Menü schließen
schauen Sie was wir machen

CakeAmore – Frisch gebacken im Kuchenhimmel

Die monatliche Abo-Box für Kuchen und Cookies

Jetzt im Dezember bricht erneut das große Backen an: Plätzchen, Kekse, Kuchen – all die süsses Leckeren auf den Adventskaffees, die man mit der Familie geniessen kann. Ich weiss ja nicht wie Ihr das macht aber ich mag den Advent an sich sehr gerne. Es ist die einzige Zeit im Jahr wo irgendwie alles etwas langsamer geht und man sich wieder auf die gemeinsamen Werte konzentrieren kann.

Doch dieses Jahr hole ich mir für all die kleinen süssen Leckereien bei Cake Amore professionelle Unterstützung! Denn wenn ich keine Zeit habe Sonntags zu backen dann braucht es Alternativen die mindestens so gut wie selbstgebacken schmecken …

 

CakeAmore – Im 7ten Kuchenhimmel

CakeAmore

Bei meinem Teekonsum ist manchmal eine leckere Süssigkeit gerade recht und jetzt im Advent sogar noch mehr. Bei einer heissen Tasse Tee oder Kakao und einem verführerischen Stück Kuchen kommt jeder ins Plaudern und man vergisst die Zeit. Klar – gekaufte Kuchen sind immer so eine Sache und ich gebe zu, dass ich – wenn ich einfach nicht die Zeit zum backen finde – auch durchaus mal fertigen Kuchen im Geschäft oder beim Bäcker kaufe. Manchmal ist der Besuch ja auch unverhofft und dann hat man eben nichts im Haus.

Das kann mich aber inzwischen nicht mehr schocken – denn ich nun eine heimliche Profi Unterstützung, die auch noch schmeckt wie selbstgebacken und jeden Kuchennotstand ad acta legt.

 

Monatliche Abo-Boxen für Kuchen und Cookies

CakeAmore

Die Idee zu CakeAmore entstand in einer Berliner Januarnacht. Die befreundeten Italiener Iole und Francesco versüßten sich den bitterkalten Winter, indem sie jeden Sonntag gemeinsam Kuchen nach italienischen Rezepten buken. Diese Affinität zum Backen und die Festestellung, dass richtig guter und vor allem frischer Kuchen auf dem Markt eher Mangelware ist gründeten sie CakeAmore.

Dank CakeAmore hat man nun die Möglichkeit wirklich bestens umsorgt zu werden. Es werden zwei Wochen- oder ein Monatsrhythmus für die Abos angeboten. Alle Zutaten sind frei von Konservierungs- und Farbstoffen – wie man eben auch zu Hause backen würde. Dazu werden auch alle Produkte separat verpackt, damit sie, wenn man nicht alles sofort in einem Naschkrampf wegmampft, frisch und lecker bleiben.

Die Bambini Box

Absolut niedlich sind die Mini Marmorkuchen, die entlocken echt jedem einen Schmunzler und danach kann man immerhin von sich behaupten das man täglich einen kompletten Marmorkuchen verdrückt und üüüüberhaupt nicht zu nimmt. Aber die Größe ist natürlich auch für die Kids ideal.

Es gibt Cookies, die besagten Minikuchen und Muffins. Alle drei Produkte zeige ich Euch jetzt genauer und am Ende des Postings habt Ihr dann auch noch die Möglichkeit eine Box für euren eigenen Süsshunger zu ergattern 🙂

COOKIES – Milchschokolade Chun

Als erstes die Cookies – und das sind echt die dicksten und schwersten Cookies die ich jemals gesehen habe! Da hat man ordentlich was in der Hand.

CakeAmore

CakeAmore

In der Bambini Box hatte ich insgesamt 6 Cookies in einer Tüte. Es gibt sie in der Variante Schokolade oder in „Milchschokolade Chunk“.

CakeAmore

Geschmack

Geschmacklich kann mit der Cookie definitiv überzeugen. Er ist nicht zu süss, hat Biss und auch die knusprige Konsistenz ist super. Ein perfekter Cookie der pur oder im Kaffee getunkt es wert ist schnabuliert zu werden. Besser hätte ich den selbst auch nicht backen können.


CakeAmore

Der traditionelle Cookie enthält natürlich reichlich Schokolade, aber auch Mandeln oder Haselnüsse sind beliebte Zutaten.

Muffins – Schokolade Kirsch

CakeAmore

CakeAmore

CakeAmore

Neben den Cookies sind auch noch 3 Muffins enthalten, alle ebenfalls separat verpackt. Besonders daran: Es sind Schokoladen-Kirsch Muffins. Eine Traum Kombi für mich.

Obwohl der Muffin eigentlich ja eher nicht der italienischen Tradition nachkommt ist er dennoch auch dort sehr beliebt und so gibt inzwischen auch ein umfangreiches Sortiment an italienischen Muffinrezepten die Cake Amore in der Box anbietet.

CakeAmore

Geschmack

Wie man sieht ist der Muffin super locker und duftet intensiv schokoladig. Beim Genuss kommen dann die wahren inneren Werte zum Vorschein – denn neben dem weichen, lockeren Muffin und den saftigen Kirschen sind auch knusprige Kakaosplitter enthalten. Auch hier werden wieder alle Sinne perfekt angesprochen und der Geschmack ist echt zum reinlegen.

CakeAmore

Mini-Marmorkuchen

Hier seht ihr meinen Favoriten dieser Box: den Klassiker unter den trockenen Kuchen – der Marmorkuchen. Ich kenne kaum jemanden dem er nicht schmeckt und in der CakeAmore Box sind drei dieser süssen Mini-Marmorkuchen enthalten. Auch hier alle wunderschön separat eingepackt – die könnte man, wenn sie nicht so verdammt lecker wären, glatt so als süsse Überraschung verschenken.

CakeAmore

Der Marmorkuchen selbst ist auch noch in einer total niedlichen Kartonverpackung – sieht aus wie ein normaler Marmorkuchen und selbst die Marmorierung nach dem anschneiden ist genauso wie beim großen Bruder.

Der kann auch problemlos in der Pausendose des Nachwuchs verschwinden. Dazu kommt das diese kleinen Kuchen  leichter verdaulich sind als der klassische Kuchen. Wer es also leichter mag liegt bei dieser Minivariante ganz gut. Dem Geschmack tut das aber keinen Abbruch.

CakeAmore

Geschmack

Ich kann Euch sagen – so niedlich er auch ist – den großen Bruder würde ich auch nicht von der Tischkante schubsen. Der Teig ist locker, lecker und viel zu schnell weggemampft. Dazu ist auch die Schokolade im Teig gut zu schmecken. Er ist saftig und hat die typisch aufgebrochene Oberseite. Da kann man wirklich nur noch geniessen.

Wenn überhaupt würde ich diesem Prachtstück aller höchstens das klassische Finish eines deutschen Marmorkuchens – die Schokoglasur – verpassen. Aber auch ohne ist der Kuchen ein echtes Genussstück.

CakeAmore

Inhaltsstoffe + Gewichtsangaben

Gerade bei Lebensmitteln finde ich es auch sehr wichtig, dass man die Inhalte mal sieht und auch mal weiss wie schwer das eigentlich ist. Es gibt ja immer wieder Unverträglichkeiten und das vorab zu kennen ist dann schon sehr wichtig. Deshalb hier die INCI der drei Genusskandidaten. Das Bild könnt Ihr auf Klick auch vergrößern, dann kann man es besser lesen.

inhaltsstoffe

Preis & Erhältlichkeit

Cake Amore hat eine eigene Webseite, auf der die Produkte vertrieben werden: www.cakeamore.de
Im Moment gibt es 2 Boxen zur Auswahl – das wird aber noch weiter ausgebaut. Es gibt derzeit die Survival-Box – (Süßes auf Vorrat) und die hier gezeigte Bambini-Box (Süßes für Kinder).

Beim Abo kann man dann wählen:

1) Einmal Box: 22,99€
2) Prepaid-Abo (3 Monate): 59,99€ 3) Prepaid-Abo (6 Monate): 110,99€
4) 3 Monate / 2x pro Monat: 110,99€
Der Versand ist deutschlandweit erfreulicherweise kostenlos und die bestellten Produkte werden gebacken und dann am selben Tag auch noch ausgeliefert. So ist die Ware fast noch backfrisch. Es ist zudem auch möglich eine “Try-Box” zu bestellen um die Kuchen unverbindlich auszuprobieren – aber ich kann Euch sagen: Die sind verdammt lecker, da sagt echt keiner Nein zu.

Wer noch mehr sparen will kann mal hier klicken – Boxensüchtig.de bietet entsprechenden Rabatt für die Box an >>

CakeAmore

Gewinnspiel

Wer jetzt Lust bekommen hat diese Box auch mal zu probieren, der sollte beim Gewinnspiel mitmachen. Ich darf nämlich 1 Bambini Box an eine oder einen Glücklichen vergeben und Ihr könnt Euch dann selbst vom Geschmack und Genuss der Produkte überzeugen.

DAS GEWINNSPIEL WURDE BEREITS BEENDET!

VIEL GLÜCK!

Mein Fazit

Tja, was soll man da noch sagen als einfach nur LECKER! Die 5 Flügelchen vergebe ich daher gerne und zu Recht.

                            

 

Was genießt Ihr im Advent gerne?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.