Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Manhattan No End Volume Flex Mascara

federleichte Formel für wirklich weiche, elastische Wimpern

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Die Manhattan Professional Mascara hat Platz gemacht für diese neue innovative No End Volume Flex Mascara mit Soft-Flex Formel.

Ihr wisst in Sachen Wimpern bin ich nicht gesegnet – umso wichtiger ist mir daher auch eine Wimperntusche, denn ohne Utensilien wie Wimpernzange und -tusche sehen meine ohne schon komischen Wimpern nach überhaupt nichts aus. Ich habe dabei oft das Problem das Wimpern auch schnell verkleben und dann klumpig aussehen oder das die Mascara meine Wimpern zusätzlich beschwert. Die neue Manhattan Mascara No End Volume Flex soll aber anders sein – federleichte für wirklich weiche, elastische Wimpern.

Innovativ sind sie alle – aber diese hier fand ich trotzdem interessant und sogar wirklich ein Stück weit innovativ …

mas.5

No End Volume Flex Mascara

In der letzten Zeit ist ein Umschwung zu bemerken auf dem Mascara Markt. Immer öfter kommen wir weg vom Geklumpe und werden mit sehr dünnem Auftrag, feiner Trennung und vor allem mit einer leichten Formulierung umworben. Schlecht klingt das nicht – getuschte Wimpern sollen schliesslich nicht nach getuschten Wimpern aussehen Das ist vergleichbar mit einem Nudelook den man zwar schminkt, der aber auch nicht geschminkt aussehen darf.

No End Volume Flex Mascara

Zuerst dachte ich ja: Ok – noch eine Mascara… man hat so viele schon durch und jede ist anders doch am Ende auch wieder gleich – zumindest was die Formulierung betrifft. Optisch konnte ich hier daher auch keine Unterschied machen.

Herstelleraussage

“Innovative Soft-Flex-Formel für federleichtes Volumen und weiche, elastische Wimpern. Langer Halt – bis zu 14h. Augenärztlich getestet. Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet.” Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet.

Bürstchen

No End Volume Flex Mascara

Es grüßt erneut ein Gummibürstchen. Aber ein sehr feines – fast schon fühlend wie ein normales Bürstchen und konisch zulaufend. Die Borsten selbst sind dafür aber recht kurz. Bei der Anwendung komme ich damit aber gut zurecht. Die Wimpern werden soweit alle erfasst und das trotz der kurzen Borsten. Auch eine Trennung der einzelnen Wimpern ist ok. Mit Zick-Zack Bewegungen klappt es nach meinem Empfinden am besten mit dem Auftrag.

Auftrag & Formulierung

No End Volume Flex Mascara

Beim Auftrag dert No End Volume Flex Mascara selbst habe ich noch nicht viel gemerkt. Das war wie sonst auch. Doch in der Tat: diese Mascara ist anders. Sie trocknet gut an und nach dem ersten tuschen habe ich den Eindruck, als hätte ich gar keine Mascara aufgetragen. Die Wimpern sind immernoch richtig weich und wenn man zart mit dem Finger darüberstreicht fühlen sie sich auch so an. Wirklich sehr angenehm finde ich. das bleibt auch so mit der zweiten Schicht.

Allerdings darf man es nicht übertreiben – für mich zielt die Mascara weniger auf Volumen als auf ein wirklich natürliches Wimpernergebnis. Ab der dritten, vierten Schicht wird die Sache immer unangenehmer und die tolle Wirkung verliert sich zunehmend.

Die Formulierung ist cremig – nicht zu schwer und irgendwie andersartig, wie alles was ich bisher sonst so an meinen Wimpern benutzt habe.

Tragegefühl

Mit der No End Volume Flex Mascara vergisst man das man Mascara trägt. Hier kann ich die Herstelleraussage „federleicht“ wirklich bestätigen. Gefällt mir super gut an der Mascara. Ich benutze sie gerne im Alltag, wenn ich eben mal keinen vollwertigen Look geschminkt habe, aber dennoch meine Wimpern etwas abdunkeln will.

No End Volume Flex Mascara

Auch die Elastizität der Wimpern ist super – sie ist so natürlich und ganz und gar nicht beschwert. Gerade für meine Wimpern, die schwer in Form bleiben ein großer Pluspunkt.

Farbe

No End Volume Flex Mascara

Die Farbe ist schwarz. Farbnummer:  1010N. Es gibt sie auch nur in dieser einen Farbe. Bereits mit dem ersten Auftrag erhält man einen satten Farbton – mit der zweiten Schickt ist die Deckkraft perfekt.

Preis & Erhältlichkeit

No End Volume Flex Mascara

Die No End Volume Flex Mascara wird ab Anfang Oktober in Eurem dm drogeriemarkt für ca. 8 Wochen als Limited Edition „BEAUTY   IN THE AIR“ erhältlich sein und mit den 7ml Inhalt um die 5,00 Euro kosten. Doch trotz der limierten Edition müsst Ihr Euch nicht beeilen denn die No End Volume Flex Mascara geht danach auch ins MANHATTAN Standardsortiment über.

Vorher – Nachher

Das Ergebnis ist sehr natürlich. Die Wimpern sind nicht „übertuscht“ und damit flexibel.

No End Volume Flex Mascara

No End Volume Flex Mascara

Mein Fazit

Mir gefällt diese Mascara wirklich sehr gut. Die Formulierung ist toll – leicht und nicht zu dick. Nach dem Trocknen sind die Wimpern sehr leicht und fühlen sich auch wie Federn an. Gar nicht so „rauh“ und hart wie man das sonst von getuschten Wimpern her kennt. Für mich definitiv eine Daumen hoch-Mascara! Sollte man mal probiert haben. Aber nicht vergessen: Volumen gibt es bei dieser Mascara nur bedingt. Wer Volumen sucht wird hier meiner Meinung nach nich so ganz glücklich werden. Dafür punktet die Mascara in Sachen Natürlichkeit umso mehr.

                         

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

4 Kommentare

  1. Hey du…
    werde ich gleich mal ausprobieren, meine neigt sich eh dem Ende zu. Ich steh jedes Mal vor den Theken und denke mir, welche Mascara ich nehmen soll. Du klingst richtig begeistert von der Wimperntusche und bei dem Preis kann man wirklich nicht meckern.

    Vielen Dank für den Tipp und Liebe Grüße
    Anne

    0

    0
  2. Hey,
    da ist ein wirklich guter und ansehnlicher Bericht, hab genauso Probleme mit meinen Wimpern wie du. Letzte Woche war ich bei Douglas und hab mich nach neuer Kosmetik umgesehen und dabei genau den selben Mascara empfohlen bekommen :).
    Bitte mach weiter so, bin schon gespannt auf deinen nächsten Beitrag 🙂

    Liebe Grüße
    Yvonne

    0

    0
  3. Juhu,
    sehr toller Bericht von dir. Und gerade die Bilder sind dir sehr gelungen und finde ich sehr aufschlussreich. Was beweist: ein guter Mascara muss keine 30€ kosten 🙂

    Liebe Grüße Yagmur

    0

    0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.