Menü schließen
schauen Sie was wir machen

CB12 Mundpflege – Ich bin schon lange scharf drauf

von Mettbrötchen-Studien und tödlichen Atemgasen

Bereits seit letzten Jahr schiele ich immer wieder auf dieses neue CB12 Mundpflege Produkt. Ich bin ein wirklich fleissiger Gurgler und hatte schon so einiges an Mundwässerchen ausprobiert, bevor ich dann bei Listerine Total Care erstmal für Jahre hängen blieb. Doch als CB12 Mundpflege die ersten Werbekampagnen startete, war ich sofort scharf darauf.

Inzwischen konnte ich es genauer testen und habe es auch gleich auf Langzeitwirkung untersucht …

vs

CB12 Mundpflege

Aioli, lecker Zwiebelmettbrötchen, Heringsweckchen, oder gar das kleine Merguez-Würstchen für Zwischendurch, oder – noch schlimmer- nette kleine Zahnfleischtäschchen die, von der Zahnbürste übersehen, unbemerkt vor sich hin müffeln. Horrorszenario, oder? o.O !

CB12 Mundpflege

Halten wir daher fest: Es gibt vielerlei, was in unserem Alltag für schlechten Atem sorgen kann. Oftmals von uns selbst gar nicht bemerkt verpestet man die Luft und tut in einem persönlichem Gespräch seinem Gegenüber sicher keinen Gefallen.

Neben der täglichen Zahnpflege gehört für mich daher auch eine Mundspülung zur Routine. Und ich liebe meine Mundspülung wirklich sehr. Es hilft mir dabei mich auch Atemtechnisch bestens versorgt zu fühlen, denn in meinem Beruf, wo ich oft der erste Kundenkontakt bin, ist das ein nicht zu vernachlässigender Faktor und auch privat schadet es ja nicht, wenn man eben darauf achtet.

Warum überhaupt Mundwasser?
Ich putze mir doch täglich mehrmals die Zähne!

tab-two

Wenn ich jetzt von mir ausgehe – ich putze mir 2x täglich mindestens die Zähne. Wenn die Möglichkeit besteht auch nach der Mittagspause – also 3x täglich. (Zugegeben – letzteres klappt nicht immer aber für diesen Fall führe ich diverse Zahnpflegekaugummis, Drops und auch eine kleine Flasche Mundspülung spazieren)

Aber würde das Zähne putzen allein nicht schon ausreichen? Es gibt zwar mittlerweile wirklich einige gute Zahncremes auf dem Markt, die sogar inkl. Mundspülung, antibakteriell, usw. sind, aber dennoch ist das noch nicht wirklich ausreichend. Gerade wenn man kleinere Zähne hat und die Zahnzwischenräume dementsprechend winzig sind, kann so ein zusätzliches Mundwasser wirklich hilfreich sein. Die Mundspülung entfert Reste, die die Zahnbürste nur gelöst aber nicht entfernt hat. Eine Munspülung wirkt aber nicht nur zwischen den Zähnen, sondern auch auf der Zunge und am Zahnfleisch gegen Bakterien. Gratis dazu gibts dann auch noch reduzierten Zahnstein und frischen Atem.

 cb12-test

CB12 – Eine Revolution gegen Mundgeruch?

CB12 geht nun noch gezielter als herkömmliche Mundspülungen gegen Mundgeruch vor. Es soll die Substanzen neutralisieren und gegen die Prozesse wirken, die Mundgeruch überhaupt erst verursachen. Direkt in der Mundhöhle angewendet bekämpft es dann sogar den Mundgeruch effektiv für 12 Stunden. Die wirksamen Bestandteile in CB12 sind 0,3% Zink, 0,025% Chlorhexidi und auch 0,05% Natriumfluorid (letzteres jedoch nicht Wirkungsrelevant!)

Kann das meinem „All-in-One-ich-ätz-Dir-die-Bakterien, Zahnstein-und-sonstiges-Unkraut-weg-Mundspülung“ von Listerine wirklich das Wasser reichen? Wir werden sehen … 

Inhaltsstoffe

Bei den Inhaltsstoffen liegt CB12 Mundpflege klar vorne. Keine CIs (keine Farbstoffe) und vor allem kein Sodium Saccharin.

cb12-test2

CB12 Mundpflege: Aqua, Glycerin, Sorbitol, Alcohol, Zinc Acetate Dihydrate, Chlorhexidine Diacetate, Sodium Fluoride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Potassium Acesulfame, Citric Acid, Aroma

Listerine Total Care: Aqua, Alcohol, Sorbitol, Aroma, Poloxamer 407, Benzoic Acid, Eucalyptol, Sucralose, Zinc Chloride, Methyl Salicylate, Thymol, Sodium Saccharin, Menthol, Sodium Benzoate, Sodium Fluoride, Benzyl Alcohol, CI 16035, CI 42090

inbottle

Verpackung

Meine alte Mundspülung Listerine Total Care enthält 500ml in einer durchsichtigen Flasche und ist damit ordentlich groß proportioniert. CB12 Mundpflege bekommt man in 250ml Flaschen und in einer 50ml kleinen Reisegröße.

listerine3

Beide Verpackungen bestehen aus Plastik – CB12 Mundpflege hat allerdings die hochwertige und stabilere Umverpackung. Die ist allerdings undurchsichtig. Dazu kommt bei der Normalgröße der tolle CB12 Mundpflege Dosierkopf (den ich hier im Test leider nicht zum  zeigen hatte) den ich aber definitiv dem schnöden Schraubverschluss der Reisegröße vorziehen würde.

listerine2

Richtige Anwendung

Mit ein paar Jahren Übung ……. nee Quark ! Die richtige Anwendetechnik ist gar nicht so schwer. Das gilt übrigens für alle Arten an Mundspülung. Wichtig ist, dass die Zahnzwischenräume gereinigt werden und die Mundspülung daher auch duch die Zahnzwischenräume gepresst wird. Man nimmt also die vorgeschriebene Menge (bei CB12 10ml unverdünnt ca. 30-60Sekunden und bei Listerine Total Care 20ml für ca. 30Sekunden) Mundspülung in die Wangen und presst dann, durch Bewegung der Mundwinkel, die Flüssigkeit entlang der Backenzähne durch die Zwischenräume. Rechts, Links – danach auch die Frontzähne nicht vergessen

ausgiessen2

Geschmack & Geruch

Der Geruch von CB12 Mundpflege ist frisch aber nicht zu stark. Es riecht nach Minze und Menthol. Auch geschmacklich schmeckt es gar nicht mal so scharf wie erwartet. Ich könnte damit spülen und spülen ohne auch nur Ansatzweise ein scharfes Gefühl im Mund zu haben. Das Mundgefühl ist aber trotzdem frisch und man fühlt sich danach auch Atemtechnisch erfrischt. Für meinen Geschmack könnte es aber ruhig etwas mehr sein. Nach langem Gurgeln entsteht ein Gefühl, als ob man einen trockenen Mund hat. (Vermutlich sind nun alle Baketerien tot 😉

Trotzdem haut es bei weitem weniger rein, als mein altes Listerine Total Care. Hier waren 3 Minuten spülen schon so eine Sache. Es war zwar möglich, aber auch nicht gerade einfach. Das ist aber auch etwas, dass ich an Listerine Total Care schätze – es hat einen, für mich, angenehmen Geschmack (leicht bubblegumartig, typisch amerikanisch, frisch und es schmeckt einfach nach direkt nach „sehr effektiv“.)

listerine1

Wirkung

Im Langzeittest habe ich ein paar Unterschiede festgestellt. CB12 hat durchaus eine gute Wirkung auf negative Mundgerüche, das lässt sich nicht abstreiten. Die Mundflora, vor allem morgens ist, nicht mehr ganz so tödlich und auch die Killer der Mittagspause werden deutlich entschärft. (effektive Anhauchtests und wohlwollendes Nicken belegten meine Mettbrötchen-Studien) Man selbst merkt aber nicht viel davon. Man benutzt es und weiss eigentlich nicht so richtig wirkt es nun oder nicht?! Man hat nach der Anwendung noch einen leichten mintigen Geschmack im Mund, der jedoch sehr dezent ist und hinterlässt einen doch etwas unsicher.

handshake

Bei Listerine Total Care empfinde ich das etwas besser. Hier merke ich den frischen Geruch effektiv noch lange nach der Anwendung. Die Zunge brennt und man merkt jeden Winkel, der von Listerine umspült und „bearbeitet“ wurde. Auch wirkt Listerine bei Problemen am Zahnfleisch wirklich extremst gut. Kleine Entzündungen sind bereits nach 1-2 Tagen vollständig verschwunden. Listerine Total Care wirkt antibakteriell, was aus meiner Erfahrung immer zu bevorzugen ist.

Dosierkappe

Preis & Erhältlichkeit

CB12 Mundpflege wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 12,95€ apothekenexklusiv in einer 250-ml verkauft. In der 50ml Reisegröße kostet Sie 2,95€ UVP. Ganz ehrlich; wäre dem nicht so hätte ich es schon viel früher ausprobiert – nur so oft bestelle ich eben nicht in der Apotheke und muss auch ehrlich gesagt nicht bei jedem Einkauf in eine Apotheke rein.

Ich für meinen Teil finde nicht, dass der Abverkauf von CB12 Mundpflege in Apotheken die Produkte Vertrauenswürdiger macht. Ich frage mich da eher, warum kann man das nur in einer Apotheke verkaufen? Die Antwort die ich mir darauf geben kann ist wohl, weil man apothekenexklusiv natürlich auch mehr verlangen kann ….

Listerine bekommt man für eine unverbindliche Preisempfehlung von 4,95 € zwar auch in der Apotheke, aber zusätzlich auch in Drogerie und Supermärkten.

Mehr Informationen zu CB12 Mundpflege findet Ihr auch unter: www.cb12.de

tasche2

Mein Fazit

Wer frische und antibakterielle Wirkung, die auch gezielt der Zahnpflege dienlich ist, bevorzugt und nichts gegen etwas Schärfe beim Mundwasser hat ist mit Listerine Total Care gut beraten.

Dennoch kann ich auch CB12 Mundpflege eine positive Wirkung zusprechen. Gerade wenn man eben speziell unter dem Problem Mundgeruch leidet geht CB12 an dieses Problem besser heran. Es ist für mich daher ein „Guter-Atem Mundpflege-Mittel“ und weniger eine Mundspülung nach dem Zähne putzen. Da man aber festgestellt hat, dass viele Betroffene CB12 Mundpflege wie eine Mundspülung, direkt im Anschluss an das Zähneputzen verwenden, wurde von MEDA Pharma noch 0,05 % Natriumfluorid beigefügt. So hat man dann auch hier einen nachweisbaren Schutz gegen Karies und eine gute Ergänzung zu den auf Fluorid basierenden Zahnpasten.

Ich für meinen Teil bleibe bei der Reisegröße CB12 und nehme die unterwegs sehr gerne mit. Sie ist nicht zu scharf, sodass ich die 30-60 Sekunden gut schaffe und das ideale Hilfmittel für den kleinen Mundgeruch zwischendurch.

Für mein Empfinden dürfte die Flasche ruhig einen Ticken größer sein und auch die etwas „grobe“ Entnahme finde ich bei der Reisegröße nachteilig. Ebenso das die Flasche nur aufrecht stehen darf. (Auf Reisen widerspricht sich das ja eigentlich schon, wenn der Koffer herumfliegt denn kein Packmitarbeiter an die CB12 Flasche. Das sollte man noch verbessern.

Ich für meinen Teil benutzte nach dem Zähne auch weiterhin meine Listerine Total Care Mundspülung mit Ihrer 6-fach Wirkung bei der Mundhygiene. Sie ist dafür nun mal gemacht. CB12 bleibt einzig und allein ein effektives Mittel gegen Mundgeruch, dass ich zwar zwischendurch anwende – jedoch nicht immer direkt nach der Zahnpflegeroutine.

Insgesamt erreicht CB12 Mundpflege bei mir im Test 4 von 5 Sternen.

                     

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

4 Kommentare

  1. Hallo, ich finde es gut, wenn Produkte getestet werden und die Erfahrungen z.B. durch einen Blog verbreitet werden. So können sich User besser ein Bild machen, wie z.B. hier bei Mundpflegeprodukten auch wirklich das Produkt hält was die Industrie verspricht.

    Genauso ist es aber auch wichtig den User über mögliche Nachteile aufzuklären. Denn leider ist die dauerhafte Anwendung von industriell hergestellten Mundspülungen „Nicht zu empfehlen!“ Nun, warum? Diese zerstören durch unnatürliche Inhaltsstoffe das Gleichgewicht der Mundflora. Deshalb sollte ein Mundspülung wirklich nur bei tatsächlichen Problemen im Mundbereich über einen kurzen Zeitraum angewendet werden und das möglichst nach Rücksprache mit dem Zahnarzt. Die Natur bietet uns auch Möglichkeiten zur Herstellung natürlicher Mundspülungen, z.B. Minze, Salbei oder Thymian eigenen sich dafür hervorragend.

  2. Hallo 🙂 sehr interessanter Test, danke dafür!

    Was ich aber anmerken möchte: es ist „apothekenexklusiv“, da Chlorhexidin enthalten ist, ein Desinfektionsmittel das in vielen Mundspülungen (Chlorhexamed, kennt man vielleicht, wenn man eine Zahn-OP oder eine dicke Zahnfleischentzündung hatte). Es ist allerdings geringer konzentriert, daher auch für den täglichen Gebrauch geeignet, während das hochdosierte nicht länger als 2 Wochen angewendet werden sollte. Dieser Arzneistoff macht das Gemisch dann apothekenpflichtig. Chlorhexidin tötet also die Bakterien, die Mundgeruch verursachen und Entzündungen begünstigen.

    In Listerine sind hauptsächlich ätherische Öle enthalten, die desinfizierend wirken, nichts stärkeres. Das Gefühl, dass es besser wirkt, entsteht im Prinzip nur deshalb, weil sie Massen an Menthol reingeknallt haben, denn bei diesem scharfen Brennen hat man natürlich eher den Eindruck, dass es wirkt, als bei einem Mundwasser, das nicht so scharf schmeckt. Letztlich ist das einfach nur Täuschung 😉

    Das ist mein Teil dazu, ich benutze trotzdem Listerine, weiß aber, dass CB12 von der Wirkung her besser wäre – es ist mir ehrlich gesagt einfach zu teuer.

    1. Danke – das ist ein wirklich interessanter Kommentar. Das erklärt dann auch das Apothekenexklusiv. Inzwischen ist Listerine diesen Schritt ja auch gegangen und bietet seine Professional Serie nur über Apotheken an. (http://www.beangels-blog.de/listerine-professional-sensitiv-therapie/) Ich hatte jetzt letztens Total Care Sensitiv (mild) probiert – aber da wirken, wie Du schon sagtest, auch nur die ätherischen Öle. War leider mir auch etwas zu schwach. Ich bevorzuge dann doch die Total Care 6in1 mit 20% reinem Alkohol und dem durchaus scharfen Geschmack. Farbe ist cool, Geschmack einwandfrei und ich finde die kurzfristige sowohl als auch die langfristige Wirkung am Besten.

      Bei CB12 empfiehlt es sich dann in der Tat ja auch nach dem Zähne putzen und der Nutzung von CB12 etwas zu warten … da die Wirkstoffe der Zahncreme, durch das Chlorhexidin, aufgehoben werden. Ich verwende es aber in der Tat durchaus noch. Ich habe mir eine große Flasche nachgekauft und benutze das abends. Damit verschwindet am Morgen der pelzige Geschmack im Mund. Super Sache.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.