Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Orly Nr. 551 – Citrine Cheer – 18ml – Review + NailArt

Gold-Purple NailArt mit Nagelfolie

Diese Woche wird dekadent denn ich trage mal wieder Gold. Gold ist für mich gerade auf den Nägeln eine unheimlich schwierige Farbe und pur finde ich nur sehr selten was an ihr. Trotzdem hatte ich diesen tollen Nagellack von Orly der es auch verdient getragen zu werden und so kombinierte ich mit ihm einen Gold-Purple NailArt Look mit Nagelfolie …

Gold-Purple NailArt
mit dem Orly Nr. 551 – Citrine Cheer

Star des Looks ist der Orly Nagellack  in der Farbe „Nr. 551 – Citrine Cheer“ – ein funkelndes helles Gelb Gold. Ihn habe ich von Sabrina über Ihren Nailshop und es ist in der Tat mein erster ORLY Nagellack, weswegen ich nicht ungespannt auf seine Verwendung war.

oOrly Nr. 551 - Citrine Cheer

Was sofort auffällt ist der interessante Deckel des Nagellacks. Hierbei handelt es sich um die preisgekrönte Gripper CapTM, mit der sich der Lack mühellos öffnen und schließen lässt. Der Nagellack ist außerdem frei von DBP, Formaldeyhden und Tulol.

Farbe & Deckkraft

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Die Farbe ist ein helles Gelb Gold und enthält zudem ganz feine silberne Glitzerpartikel. Der Nagellack selbst ist sehr flüssig, durchscheinend und kann gut aufgetragen werden.

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Leider deckt er nicht beim ersten Auftrag von daher würde ich ihn entweder nur als Topper benutzen oder man trägt ihn in mindestens drei Schichten auf um eine annährende gleichmäßige, schöne Farbe und Deckung zu erreichen. Das hat mich bei der Farbe etwas enttäuscht.

Trocknung & Haltbarkeit

Bei der Trocknung sind mehr Schichten natürlich ein Problem. Je mehr Schichten desto länger dauert es dann auch. Wenn man daher nur die deckende Farbe haben möchte ohne andersfarbigen Unterlack oder eine andere Base empfehle ich lieber mehrmals, dafür aber sehr dünn, aufzutragen. So kann er schneller trocknen und man kommt Schicht für Schicht an eine schönere Deckkraft heran. Eine Schicht ist eher problemlos aber auch nicht sehr farbintensiv.

Die Haltbarkeit ist dafür super.

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

NailArt Look

Ich habe lange die richtige Gelegenheit gesucht wann er passen würde und so stand er auf meinem Schmintisch und ich blickte ihn täglich an mit der Bitte nach Inspiration. Durch Zufall hatte ich beim Einkaufsbummel einen dunklen Pullover in Lila gefunden der mit einem floralen Golddruck versehen war und dann war es plötzlich ganz einfach ….

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Die Basis des Look bildet der Orly Nr. 551 „Citrine Cheer“. Das sind hier drei Schichten lackiert auf einer weissen Base, um die Farbe nicht allzu verfälschen. Dann habe ich mit lilaner Acrylfarbe, die sehr dunkel ist, ein paar Formen von Blumen und Bögen frei Schnauze aufgemalt. Als das alles trocken war habe ich auf die dicken lilanen Linien noch Nagelfolienkleber aufgetragen und dort eine Goldfolie appliziert. Hierzu tupft man die Folie ganz schnell auf den Kleber und zieht sie schnell wieder ab. So ergibt sich ein interessanter Goldfolieneffekt ähnlich wie Blattgold.

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Dann noch ein paar lilane Strasssteine dazu und alles mit Topcoat fixieren. Schon war der Look perfekt passend zu meinem Pullover 🙂 Ich finde das ja immer total super, wenn ich mein MakeUp oder auch die Fingernägel im gleichen Look habe wie der Rest des Outfits. Ich bin auch jemand der durchaus zum roten Shirt auch zur roten Tasche greift. Nicht zu übertrieben aber ich achte schon auf gleiche Farben und kombiniere sie auch gerne.

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Die Acrylmalerei ist mir dieses mal auch besser gelungen auch wenn ich hier mit zusammengekniffenen Augen und voll konzentriert Strich für Strich mit der allergrößten Ruhe gezeichnet habe. Es ist echt total ungewohnt und ich vergleich es gerne mit dem Gemälde auf einem Reiskorn. Dazu kommt dann noch, dass ich meine Finger gar nicht so drehen und wenden kann, wie ich das manchmal gerne hätte. Aber es klappt immer besser.

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Die Blütenblätter finde ich noch etwas spitz – lag wohl am Pinsel und auch bin ich da noch ein wenig zu groß. Das liegt aber derzeit an meiner Grobmotorik. Zwei Blumen auf einem Fingernagel – da muss ich noch üben genauer zu zeichnen, um das hinzubekommen.

Preis & Erhältlichkeit

Wie schon erwähnt ist dieser Nagellack hier von  Sabrinas Nailshop und kostet dort um die 10 Euro – im Angebot durchaus auch mal günstiger. Zudem gibt es auf der Facebookseite von Sabrina immer wieder tolle Aktionen zu den aktuellen Nagellackfarben. Dort findet man auch lila Strasssteine – 200 St. für 0,99€.

Der Shop an sich wächst immer ein bisschen mehr und was mir besonders gefällt man findet dort auch tolle Inspirationen. Letztens habe ich in der Rubrik NailArt Trockenblumen dort gesehen. Tolle Idee und die Blumen sind bereits fix und fertig sowie in der Größe passend zu bekommen. Diese Idee finde ich richtig toll – denn das sieht bestimmt cool aus wenn man diese echten! Blumen als Details einarbeitet und ich könnte mir vorstellen, dass das noch ein Trend ist der vielleicht sogar schon 2014 auf uns zukommt …

Orly Nr. 551 - Citrine Cheer

Mein Fazit

So richtig überzeugt hat mich die Farbe des Nagellacks nicht. Zu wässerig war sie und auch die Deckkraft nicht ausreichend für mich damit er als Single Nagellack durchgehen könnte. Wenn werde ich ihn wohl nur als Topper einsetzen. Trotzdem fand ich das sich der Lack sehr leicht auftragen lässt. Er fliesst durch seine sehr leichte Konsistenz schön ineinander und ergibt so auch eine schöne Oberfläche. Aber er ist eben auch sehr schwach auf der Brust und liefert bestenfalls auf einem schwarzen Unterlack gute Ergebnisse.

In der Kombination als NailArt hat er sich dann besser gemacht. Hier finde ich sicher noch ein paar Möglichkeiten ihn zu benutzen. Trotzdem denke ich das ich eher noch andere Farben probieren werde. Momentan habe ich da bei Sabrinas Nailshop ORLY Pretty Ugly und ORLY Beautiful Disaster aus der MASH UP Kollektion im Auge 🙂 und natürlich auch die Trockenblumen – das wird mich sicher noch eine Weile kreativ beschäftigen …

Welchen Orly Nagellack könnt Ihr empfehlen?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

  1. Die Farbe wäre nichts für mich, trage lieber Silber, aber dein Nail Art sieht super aus! Sehr schöne Idee mit den Formen und Farben, am besten gefällt mir dein Ringfinger ;).
    Ich besitze gar keinen Orly Nagellack, mal sehen wann der Erste bei mir einziehen darf.

    lg Neru

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.