Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Eine goldene Zahncreme mit 23.75 Karat

swiss smile d’Or

Als ich vor kurzem eine Info zu einer neuen Zahncreme bzw. Zahngel bekam war das ja soweit nichts Besonderes. Doch diese hier war wirklich mal etwas ganz Aussergewöhnliches. Ein goldenes Zahngel mit 23.75 Karat!  Das ist selbst mir noch nicht untergekommen. Kohlezahnpasta, Chilizahnpasta und sogar eine Zahnpasta mit Ingwer – alles schon gesehen. Doch auch ein paar Tage später ging mir das Gold hier nicht mehr aus dem Kopf…

Merkt man da überhaupt einen Unterschied? Ist Gold jetzt das neue Zahnputzwunder? Oder geht es wirklich nur um die Optik? Inzwischen habe ich genauer nachgeforscht und kann Euch nun zumindest in der Preview ein paar mehr Details zusammentragen …

Morgenstund hat Gold im Mund

Kaum passt ein Sprichwort besser als auf dieses swiss smile d’Or Produkt. Wenn Ihr bis jetzt dachtet eine Zahncreme kann nicht luxuriöser sein – NÖP! Sie kann es doch!

Das tägliche Quäntchen mehr an extra goldigem Luxus kommt aus der Schweiz (ja, die Schweizer warn’s!) und es handelt sich um ein transparentes Zahngel das  mit filigranem Goldstaub aus 23.75 Karat reinem Gold versetzt ist.

Ganz ernsthaft habe ich tatsächlich kurz überlegt, ob dieses Zahngel wohl auch funkelt o.O … (Ihr wisst ja .. bei BlingBling werde ich immer sofort schwach würde ich aber nie zugeben ;)) Und eigentlich wäre das dann ja schon Bling-Bling genug – ABER NEIN! Es gibt sogar noch zum Luxus-Zahngel eine vergoldete swiss smile ultra-­soft Zahnbürste mit edlen schwarzen Borsten als standesgemässe Begleitung.

swiss smile d’Or

Da wir ja inzwischen aus diversen Feinschmeckertempeln und Sternerestaurants wissen: „Gold sieht gut aus schmeckt aber nach nichts“ kann das auf jeden Fall schon einmal bedenkenlos in den Mund gesteckt werden. Für den eigentlichen Geschmack des Zahngels jedoch hat sich die Firma Curaprox eigens ein raffiniertes Aroma entwickelt. Statt klassisch minzfrisch schmeckt dieses Zahngel nach einer leicht orientalischen Note. (Ich glaube spätestens jetzt wird auch der letzte Scheich schwach … )

Reine Optik oder auch Wirkung?

Stellt sich eigentlich nur noch eine letzte Frage: Hat Gold in einem Zahnpflegeprodukt überhaupt besondere Eigenschaften – oder ist das nur die reine Optik?

Nicht ganz: Gold wird tatsächlich schon länger, von der Antike bis heute, medizinisch eingesetzt. Es gilt als starkes Antioxidans, schützt Zellen sowie deren Funktionsweise und fördert dadurch die Zellregeneration bei Anfälligkeit gegenüber Karies und Parodontitis. In der Homöopathie wird Gold zudem auch bei Zahnfleischentzündungen und Mundgeruch eingesetzt. Es besitzt zudem sogar gewisse antibakterielle Eigenschaften.

Weiterhin enthält swiss smile d’Or ein im Speichel vorkommendes, physiologisches Protein, dass den Speichelfilm stabilisiert und die Zähne so vor Demineralisation schützt.

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

swiss smile d’Or – Goldenes Zahngel und Zahnbürste

Preis: um die 140,00 €
Inhalt: 200ml

Die beiden swiss smile d’Or Produkte sind in einer kombinierten Packung zusammen in ausgesuchten Apotheken und hochpreisigen Warenhäusern sowie im Webshop von Swiss Smile erhältlich.

Mehr Informationen unter: www.myswiss-smile.com

Im Saarland würde man sagen: „Domit butscht Da awwa kähn goldniii Schniss!“. Heißt soviel wie: „Damit kannst Du lange putzen – schöner wird es damit auch nicht!“

Defintiv, und ich bin mir sicher da sind wir uns einig, eine solche Zahncreme ist sicherlich nichts was man unbedingt haben muss. Trotzdem finde ich sie interessant. Gold fesselt uns eben immer noch. In ein alltägliches Bad würde sie vielleicht nicht ganz so gut reinpassen. Stellt Euch nur mal das Gesicht von Papa und Mama vor,  ihres Zeichens vielleicht stolze Neubesitzer der swiss smile d’Or, wenn der  Sohnemann oder das kleine Prinzesschen mit ordentlich Druck die tolle neue Glitzerzahnpasta in einem Schwung auf die rosa HelloKitty Zahnbürste quetscht. *aaarhgs* Beim Millionär zu Hause oder in einer tollen Hotelsuite dageben, mit Marmorbadezimmer, wäre das schon etwas völlig anderes. …und natürlich würde das goldene swiss smile d’Or Zahngel auch in die Villa von bereits erwähntem Scheich reinpassen 😉 Das sind auch die idealen Abnehmer des mit Echtgold bedruckten Klopapieres.

Und was meint Ihr? Genügt Euch das synthetische Glitzern in herkönmlichen Zahnpastas oder sehnt Ihr Euch doch nach mehr und echtem Gold? Und was würdet Ihr denken wenn Ihr swiss smile d’Or bei jemand anders im Bad entdeckt?

signatur-beangel

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

3 Kommentare

  1. Hallo, jetzt mal ehrlich, was rede Sie dieses Produkt so schlecht, haben es noch nicht einmal getestet, weil Ihnen der Preis von 140 € zuviel ist. Dass ist eben purer Luxus, die Produkte von Curaprox sind die besten, die es gibt und da schwöre ich drauf. Ihr Artikel ist mehr als nur schwach, schöne Grüße ins kleine überschaubare Saarland. Jedes Produkt von Swiss Smile ist auf naturbasis hergestellt, gehen Sie in ihren nächsten Supermarkt und kaufen sich eine Zahnpasta von Colgate. Kauft euch doch erstmal ein Produkt, was preiswerter ist von Curaden Swiss Smile, dann denkt ihr vielleicht anders. Dessen Zahnbürsten, sind auch ein Highlight und alles erfüllt sein Zweck.

  2. Hallöchen … ;
    Dieses Zahnputzset ist wirklich sehr gesund, aber nur für den Geldbeutel. Da wüsste ich aber was besseres mit den 140.- EUR anzufangen. Das kann`ste glauben …

  3. das ist ja mal was ganz neues…, hm…, wenn ich nicht wuesste wohin mit meinem geld würde ich die in betracht ziehen, aber so… ich bin mir unsicher was ich darüber denken soll.
    liebe gruesse!

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.