MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

Manhattan “Yes, we doll!” SUPERSIZE False Lash Look Mascara

Der ultimative Push-up-Effekt fĂŒr große Kulleraugen?

Die Manhattan Limited Edition YES WE DOLL hatte ich Euch im November auf dem Blog schon angekĂŒndigt und mir da bereits ein erstes kleines Urteil zu den Produkten gebildet. Heute, nach verschiedenen Tests und farbigem ausprobierens mit den Produkten im Alltag, kommt  jetzt die abschliessende Review von mir….

First: Manhattan SUPERSIZE FALSE LASH LOOK MASCARA in Extreme Black

mascara-wedoll4

SUPERSIZE FALSE LASH LOOK MASCARA

Der Trend hin zu den richtig dicken Mascara BĂŒrstchen setzt sich auch bei Manhattan durch. Die SUPERSIZE False Lash Look Mascara macht Ihrem Namen wirklich alle Ehre. Die BĂŒrste gibt richtig was her und ich werde immer mehr ein Fan dieser großen Wimperntuscher.

Ich bin immer auf kleinere BĂŒrstchen los, weil ich dachte damit lĂ€sst es sich einfacher arbeiten, da man besser rankommt. Weiss der Geier warum ich nicht mal eine grĂ¶ĂŸere BĂŒrste ausprobiert habe. Irgendwann brachte uns das Schicksal dann doch zusammen und ich musste fĂŒr mich erkennen das es eigentlich doch wunderbar funktionierte.

 

BIG BÜRSTCHEN mit Schwung in Löffelform

Das BĂŒrstchen der SUPERSIZE FALSE LASH LOOK MASCARA selbst hat noch, im Vergleich zu meiner bisherigen Mascara (essence – i love Extreme), einen leichten Schwung, der mir persönlich besser liegt. Er ist nicht ganz so ausgeprĂ€gt, wie man das vielleicht bei anderen Marken kennt und passt sich daher (zumindest bei mir) besser und genauer an den Wimpernkranz an, was es enorm erleichtert gleich zu Beginn alle Wimpern zu erwischen.

mascara-wedoll2

Verpackung & Sauberkeit

Hasst Ihr das auch so bei  Mascara wenn die nur rumsaut? Man zieht das BĂŒrstchen raus und muss fast das halbe FlĂ€chschen wieder irgendwie in die FlĂ€sche frimeln und dann noch alles erstmal abwischen damit man ĂŒberhaupt lostuschen kann. Solche Kandidaten hat jeder sicher mal gehabt und es ist einfach nur nervig.

Bei dieser hier passt aber alles. Durch die recht wuchtige HĂŒlle kann man sie gut in der Hand halten, sie lĂ€sst sich super leicht aufdrehen, das wĂ€re auch mal mit einer Hand hinzubekommen und sie saut nicht! Der Stiel ist sauber, das BĂŒrstchen hat zwar Produkt aber nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig sondern genau richtig. Von daher gibts auch hier fĂŒr mich nichts zu meckern.

 

mascara-wedoll3

 

eyes-mascaraAuftrag & Haltbarkeit

Auch kurze Wimpern werden gut getuscht, da die Borsten/HĂ€rchen der BĂŒrste recht eng stehen und so auch einen gewissen Widerstand bieten. 2x tuschen genĂŒgt dabei schon um einen schönen gleichmĂ€ĂŸigen Schwarzton zu erhalten. Die Wimpern sind danach getrennt, nicht verklumpt und schön gleichmĂ€ĂŸig getuscht.

Runter geht sie ebenfalls problemlos. MakeUp Entferner oder Waschgel und sie macht sich von dannen, bis zum nÀchsten Mal.

FĂŒr mich momentan eine meiner favorisierten Mascaras.

 

Herstelleraussage vs. RealitÀt

“[…] … verleiht den Wimpern einen Push-up-Effekt. Viele kleine BorstenhĂ€rchen sorgen fĂŒr atemberaubend vollere und dichtere Wimpern mit extra viel Schwung. […]”

Ich erwarte grundsÀtzlich, egal was die Hersteller schreiben, bei Mascara keine Wunder. Ohne Wimpernzange stellt sich auch hier kein Push-up Effekt ein. Die kleinen Borstenhaare sind in der Tat nicht schlecht und gefallen mir gut, aber richtig dichte Wimpern bekommt Ihr nur wenn Ihr wirklich ordentlich drauf los tuscht, am besten 3-4 mal mit entsprechenden Trocknungszeiten. Ansonsten habt Ihr aber immer ein ordentliches Ergebnis mit gut getrennten Wimpern die perfekt getuscht sind und das den ganzen Tag lang.

Und wer False Lashes will der muss sich dann schon welche aufkleben. Mit Mascara geht das (leider) egal bei welcher Marke  nur bedingt. Dann gibts hier auch je nach LĂ€nge die gewĂŒnschten Kulleraugen mit dem “Doll-Effekt”.

mascara-wedoll1

 

Mein Fazit

Ich mag Sie, das ist nicht von der Hand zu weisen. Die geschwungene BĂŒrste lĂ€sst mich, neben meiner essence i love extreme, genauso oft zu ihr greifen. Sie erfĂŒllt Ihren Zweck, hĂ€lt gut, trennt gut, tuscht gut und ist sauber in der Anwendung.

Aber trotzdem wuselt mir die eine Frage durch den Kopf: “Brauche ich die geschwungene BĂŒrste der SUPERSIZE FALSE LASH LOOK MASCARA von Manhattan wirklich, wenn ich eine ebenso gute i love extreme Mascara von essence fĂŒr 2,75€ bekomme statt fĂŒr 6,49€ ?”

FĂŒr den hohen Preis ziehe ich 1 Punkt ab. ich denke nicht das der Unterschied so gross ist und ein geschwungenes BĂŒrstchen im Vergleich zu einem geraden soviel ausmachen kann. Preislich wĂŒrde ich diese Mascara eher im Preissegment von 3-4 Euro sehen statt 6,49€!

            

Was meint Ihr?

 

 

Die Mascara war bereits seit Mitte November im Handel erhĂ€ltlich, innerhalb der Limited Edition “Yes we doll”. Mittlerweile aber im MANHATTAN Standardsortiment zu bekommen.
Mehr Informationen und Looks gibt es auch auf: www.manhattan.de

 

GLAMOUR VOTING + GEWINNCHANCE !!!

Die Mascare ist ebenfalls fĂŒr den GLAMMY nominiert. Ihr könnt selbst abstimmen und im Anschluss ans Voting einen Peugeot 207 CC oder eines von neun GLAMOUR-Jahres-Abonnements gewinnen. Den Link zum Voting fĂŒge ich Euch unten an. Teilnahmeschluss ist der 10. Februar 2013.

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Im Rahmen der DSGVO mĂŒssen die Bedingungen vor Veröffentlichung Deines Kommentares akzeptiert werden.
Durch Abschicken des Kommentares wird Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und ggfls. auch Deine Internetadresse (da optional) sowie der eingegebene Text in der Datenbank meines Blogs gespeichert. Zudem nutzt der Blog die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem externen Dienst Gravatar. FĂŒr weitere Informationen wirf bitte einen Blick in meine DatenschutzerklĂ€rung. Vielen Dank.