Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Garnier Fructis Kraft Zuwachs – #deinestaerke

für kraftloses, geschwächtes Haar

Die Produktnews aus dem Hause Garnier lieben den Sommer – denn auch 2015 kann ich Euch im Juli eine neue Pflegeserie vorstellen, die sich vor allem an diejenigen richtet welche geschwächte Haarstrukturen haben die eine besondere Pflege benötigen.

Bisher war meine Pflege immer auf MEHR VOLUMEN ausgelegt und daher bin ich immer auch weiterhin ein großer Fan der Prachtauffüller Pflegeserie von Garnier. Doch mit dieser neuen, grün-orangen Serie Fructis Kraft Zuwachs komme ich in eine echte Zwickmühle ….

Garnier Fructis Kraft Zuwachs

Vielleicht habe ich meine Prioritäten bisher völlig falsch angesetzt. Vielleicht habe ich gar kein dünnes Haar das ich auffüllen sollte sondern vielleicht verlieren ich einfach zu viele Haare, sodass es mir eben auch an Volumen fehlt. Ich kann nicht behaupten das ich keine Haare verlieren würde. Das macht so gesehen ja jeder von uns. Nur bei den einen ist es mehr, bei den anderen weniger. Ich würde mich da irgendwo zwischendrin einordnen. Ich verliere nicht übermäßig Haare aber je nachdem wann (vielleicht auch Zyklusabhängig) sind das durchaus mal mehr. Man sieht es mir jedoch (noch) nicht an das es so ist.

Das schreit geradezu nach weiterer Information, um heraus zu finden wann ich von geschwächtem Haar sprechen kann.

Ab wann hat man geschwächte Haarstrukturen?

Grundsätzlich verlieren wir zwischen 50 und 100 Haare am Tag und das ohne ist, wenn man es in der Hand hält, echt eine Menge Haar! Bei frauen kann es eben Zyklusbedingt sein aber auch körperliche Veränderungen wie eine extreme Diät oder unsere Hormone können die Haare ausfallen lassen. Ebenso Schuld kann jedoch auch unser Umgang mit unseren Haare sein. Kämmen und Bürsten ist notwendig um Knoten und ausgefallene Haare aus den Haaren zu entfernen. Das sollte aber sanft und niemals mit Zug geschehen und IMMER bei 100% trockenem Haar. Wenn Ihr nass die Haare durchkämmen wollt dann am besten nur mit einem groben Kamm und sich von den Spitzen immer weiter hocharbeiten – statt von oben nach unten zu kämmen.

Bedeutet das also wenn ich Haare verliere – im normalen Rahmen – das ich normales Haar habe? Jein! Beides kann gegeben sein. Bei gewächtem Haar findet auch Haarbruch statt, weil dem Haar strukturell etwas fehlt. Wer also neben den 50-100 Haaren am Tag noch Haarbruch bemerkt, Spliss in den Spitzen, ein schnelles Verknoten, ein mattes Gesamtbild der Haare (was sich auch matt anfühlt) und ein allgemein raues Haar kann wirklich von einer geschwächten Haarstruktur sprechen.

Bei mir ist das nicht immer der Fall. Manchmal fallen meine Haare wie ein weicher Wasserfall. Und manchmal verknoten sie sich, sind strohig und sehr sehr Pflegebedürftig. Bisher habe ich dann immer auf eine SOS-Kur zurückgegriffen, was gut funktioniert. Die Anzeichen deuten bei mir aber schon auf temporär geschwächtes Haar hin.


Garnier Fructis Kraft Zuwachs – Shampoo

garnierfructis-kraftundzuwachs

Also eines haben wirklich alle Garnier Fructis Produkte gemeinsam: Ich hänge da sofort mit meiner Nase drin! Auch hier ein so leckerer, fruchtiger Duft das ich mich schon beim schnuppern darauf freue meine Haare damit einzuschäumen. (Wie das geht muss ich denke ich nicht mehr erklären) Ich verwende etwas eine Haselnussgroße Menge. Da es gut schäumt reicht mir das momentan bei mittellangem Haar noch aus.

Das Shampoo kombiniert eine Formel aus Ceramid und Aktiv-Frucht-Konzentrat. Damit soll das Haar Kraft und Substanz aufbauen. Man führt also geschwächtem Haar entsprechende Nährpflege zu. Das Molekül Ceramid ersetzt dann auch die verlorene Lipide sodass die Qualität der Haarfasern von außen sichtbar verbessert wird.

shampoo flasche

Viele wird es freuen: das Shampoo ist ohne Parabene. Doch die restlichen Inhalte sind sicherlich für den ein oder anderen nicht wirklich akzeptabel. Ich liste Euch diese gerne auf damit Ihr das für Euch persönlich abschätzen könnt:

Inhaltsstoffe

Das Shampoo an sich gefällt mir gut. Mein Haar kommt damit gut zurecht – auch wenn die Haare nicht quietschen nach dem Waschen – fallen sie dennoch schön zart und sind auch strukturell wunderbar griffig und duftig. Nur eins stört mich wieder .. wenn die Flasche leer ist kann ich sie nicht auf den Kopf stellen. Kennt Ihr das auch wenn Ihr unter der Dusche ewig warten müsst bis das letzte Shampoobisschen nach unten gelaufen ist. Genau deshalb drehe ich meine Flaschen … mit diesem grünen Knubbeln bleibt das Shampoo aber einfach nicht stehen. Man muss es schon kopfüber irgendwo einklemmen. *hhmmpf*


Garnier Kraft  Zuwachs – Haarspülung

Garnier Fructis Kraft Zuwachs spülung

Die Spülung ist eher unauffällig. Ich benutze fast nach jeder Haarwäsche eine normale Haarspülung. Gerade jetzt wo ich meine Haare wieder wachsen lasse merke ich das es meinen Haaren sehr gut tut, vor allem den Spitzen. Auch hier, in der Spülung, wirkt die Formel aus Ceramid, Aktiv-Frucht-Konzentrat und ohne Parabene.

Bei der Anwendung gebe ich jedoch nur sehr sehr wenig Produkt an den Haaransatz. Meistens nur noch das was ich, wenn die Spülung eingearbeitet ist, noch als Rest an den Händen habe und das massiere ich auch nicht auf die Kopfhaut. Der Grund ist einfach: Damit bleiben meine Haare einfach länger frisch und am Haaransatz brauche ich sowieso keine extra Pflege.

haarspülung

Nach der Haarwäsche achte ich darauf die Haare nur mit einem Kamm ganz leicht durchzukämmen. Dank der Spülung geht das sehr gut und vor allem sind nun viel weniger Knötchen im Haar. Diese lösen sich beim Haare ausspülen fast schon von allein auf. So muss eine Spülung für mich auch funktionieren damit ich sie als gut bewerte.

Wichtig: Gerade bei solchen Haarspülungen muss man das Haar mehr als gut ausspülen bis die Spülung wieder restlos raus ist. Das merkt man daran das die Haare, wenn man sie mit den Händen abfährt, weniger glatt sind. Man spürt dann wieder mehr die Haarstruktur als die Geschmeidigkeit der Spülung. So verhindert man auch das es später noch Rückstände im Haar gibt die es vielleicht belasten und platsch aussehen lassen. (Das z.B. am Ansatz und das Volumen ist dahin…)

spülung-flasche2

Wirksam wird die Haarspülung mit diesen Inhaltsstoffen:

Inhaltsstoffe

Garnier Kraft Zuwachs – Haarkur

Garnier Fructis Kraft Zuwachs haarmaske

Ich bin inzwischen ein Fan dieser sahnigen Extra-Tiefen Creme Haarkur. Die Creme-Kur ist etwas intensiver als die Haarspülung. Auch wenn sie nur kurz einziehen soll (nämlich 3 Minuten) so finde ich doch das sie viel besser wirkt wenn man ihr gute 10 Minuten im Haar gibt. Das alle 3-4 Wochen anzuwenden tut jedensfalls meinen Haaren sehr gut. Auch mit der Kraft Zuwachs Version der Creme Kur komme ich gut zurecht.

Ob Ihr nun Spülung oder Haarkur benutzen sollt stellt sich also gar nicht. Die Haarspülung ist für jeden Tag gedacht, geht schnell und sorgt für Geschmeidigkeit. Die Creme Kur erlaubt eine bessere Tiefenpflege und ist ideal für einen privaten Beautytag.

haarmaske fructis

Inhaltsstoffe

Garnier Fructis Kraft Zuwachs – Haarserum

Dieses Serum ist für mich das Goldstück der neuen Garnier Fructis Kraft Zuwachs Pflegeserie. Ich war bereits vom Spitzenserum bei der Fructis Prachtauffüller Serie schwer begeistert. Das verwende ich jeden Tag, meine Haarspitzen bekommen Feuchtigkeit und Spliss habe ich fast gar keinen mehr. Seit diesem Produkt geht es meinen Spitzen hervorragend.

Das Haarserum der Garnier Fructis Kraft Zuwachs Serie ist allerdings eher für den Haaransatz gemacht und soll hier die Haarwurzel revitalisieren und damit den natürlichen Erneuerungsprozess der Haare stimulieren.

Dabei geht es nicht um mehr HAARWACHSTUM sondern um die Verbesserung der HAARDICHTE bei neuen Haaren und damit um die Verbesserung der HAARFÜLLE!

Garnier Fructis Kraft Zuwachs aktivierendes Serum

Es macht durchaus Sinn es mit einem Serum einfach mal zu versuchen. Ich ziehe einfach mal den groben Vergleich zu einem Wimpernserum. Auch hier ist es, um überhaupt Ergebnisse zu bekommen, notwendig es länger und vor allem täglich zu verwenden. In diesem Fall sind das mindestens 90 Tage.

Warum 90 Tage? Nun Stemoxydine verkürzt die Zeit zwischen der Ausfall- und der Wachstumsphase. Es liegt also einfach an Eurem Haarwachstumszyklus – der ja auch getroffen werden muss. (Hier könnt Ihr dazu auch schon einiges nachlesen …)

Da man nicht weiß wann der persönliche Haarwachstumszyklus denn nun genau ist muss man es eben solange verwenden bis mindestens ein Zyklus durch ist. Ergo = Mindestens 3 Monate.

Ich habe das in einigen anderen Blogs gelesen das genau die lange Anwendung eben bemängelt wurde. Ihr müsst das Serum lange verwenden und braucht dafür jeden Tag  6 ml – also mindestens 6-7 Flaschen. (Die Flasche hat hierzu am Rand kleine Riffel damit man weiß wann die 6ml aufgetragen wurden.)

Nun – Stemoxydin ist ein Stoff mit dem ich mich bereits sehr gut auskenne und ich sehe das aus einem völlig anderen Blickwinkel!

Neuer Wirkstoff: „Stemoxydin“

Da war doch was … Ja genau! Die aufmerksamen Leser meines Blogs werden sich vielleicht noch an diesen Wunderwirkstoff „Stemoxydin“ erinnern … Damals habe ich eine Haarerweckungskur mit VICHY und genau diesem Wirkstoff gemacht und es hat mir wirklich etwas gebracht. Stemoxydin ist ein Molekül das die Haarwurzel revitalisiert und stimuliert und damit den natürlichen Haareneuerungsprozess ankurbelt. Das hat man bereits mehrfach wissenschaftlich erwiesen und ich weiß ja auch aus eigener Erfahrung wie gut das funktionierte.

Die kleinen Babyhaare die da gesprossen sind waren toll und sind mir inzwischen in die Länge gewachsen. Die damalige Kur war allerdings auch nicht wirklich günstig (fast 90Euro/Monat bzw. für 28 Tagesampullen), weswegen dann einige, die eben nur mit dem normalen Haarausfall/ Haarbruch zu tun haben, doch eher dazu neigten auf diese Variante zu verzichten.

Das ich diesem Wunderstoff nun bei Garnier in einem Haarserum begegnen würde – damit hatte ich nicht gerechnet. Mein erster Blick ging deshalb auch auf den Preis: Kraft Zuwachs Serum – um die 8,00 Euro! Auf der anderen Seite steht sowohl hinter VICHY als auch GARNIER das Unternehmen L’oreal. Man hat nun quasi diese Innovation auch auf andere Marken portiert.

anwendung-serum

Mich interessierte natürlich WIEVIEL Stemoxydine ist hier drin? Auf Nachfrage habe ich die sehr interessante Info erhalten das auch hier 5% Stemoxydine enthalten sind. Auch bei Vichy Dercos Neogenic waren es 5%! Also hier wurden schon mal keine Abstriche gemacht.

Auch bei der Anwendung merke ich echte Parallelen zwischen den beiden Produkten. Das Gefühl auf der Kopfhaut ist ähnlich frisch (Alkohol), es kribbelt manchmal zudem ein wenig. Nur der Duft ist beim Garnierprodukt wesentlich besser – es stinkt nicht ganz so sondern hat einen Wahnsinns fruchtig-leckeren Duft der, da man es ja auch nicht ausspült – wirklich lange im Haar verbleibt. *yummy*

set-doseirung

Unerlässlich für die Wirksamkeit ist die korrekte und vor allem regelmäßige Anwendung! Mit der Dosierspitze wird das sehr wässrige Serum mit einer Zick-Zack Bewegungen auf der gesamten Kopfhaut verteilt und anschliessend etwas einmassiert.

Sicherlich ist für viele auch ein kritischer Punkt die Anwendung an sich. Das Serum soll ins trockene oder handtuchtrockene Haar gegeben werden. Das heißt aber nicht das Ihr Euch die Haare damit auch täglich waschen müsst. Einige empfanden das als angenehm anderen war es zu stressig – was aber kein Problem macht. Es ist meiner Meinung nach nicht zwingend notwendig die Haare unbedingt täglich zu waschen nur weil man das Serum verwendet. Ich wasche meine Haare nur alle 2 Tage morgens und trage das Serum jeden Abend auf das trockene Haar auf. Über Nacht kann es dann optimal einwirken.

Ich bin sehr zuversichtlich hier eine echte Alternative gefunden zu haben. Natürlich sind bei mir die 90 Tage auch noch nicht rum und ich kann noch nichts zu Ergebnissen sagen. Ich werde es jedoch konsequent durchziehen. Vielleicht fällt die Wirkung dann einfach nicht so krass aus wie damals mit Vichy Dercos Neogenic – aber wenn es auch nur die Hälfte ist ist das immer noch ein sehr gutes Ergebnis.

Bevor ich das vergesse zu erwähnen: Beim Vichy Test wurde uns empfohlen nach den 3 Monaten Anwendung erstmal mindestens 1 Jahr mit der Anwendung zu pausieren und erst dann nochmal eine Kur machen. Auf Nachfrage bei Garnier teilte man mir mit, daß ich dieses Serum nicht zu pausieren bräuchte, nach 90 Tagen wären die Ergebnisse zu sehen. Heißt also eigentlich nichts denn es könnte ja auch sein das einer eben kein Ergebnis hat nach 90 Tagen und einfach weitermacht. UNd wie sieht es dann mit dem erhalten der Ergebnisse aus? Die Haare bleiben nach der 3 Monatskur ja nicht ewig so. Ich würde mich deshalb eher an die Empfehlung von Vichy halten und da wirklich pausieren bevor ich eine neue Runde starte.

Inhaltsstoffe

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

Garnier Fructis Kraft Zuwachs Pflegeserie

Garnier Fructic Kraft  Zuwachs  Shampoo  Preis: um die 2,50 Euro Inhalt: 250ml
Garnier Fructic Kraft Zuwachs  Spülung Preis: um die 2,50 Euro Inhalt:  250ml
Garnier Fructic Kraft Zuwachs  Kur Preis: um die 4,00 Euro Inhalt:  300ml
Garnier Fructic Kraft Zuwachs  Serum Preis: um die 8,00 Euro Inhalt:  84ml (bei 3 Monaten Anwendung = 6-7 Flaschen)
Die Garnier Fructis Kraft Zuwachs Pflegeserie ist  ab  Juli 2015 in  Drogerie- und  Verbrauchermärkten
sowie  in  Kauf- und  Warenhäusern  erhältlich. Mehr Informationen unter: www.garnier.de »

Garnier Fructis Kraft Zuwachs haarserum

Mein Fazit

Ihr solltet Euch klar machen: bei sehr starkgeschädigtem Haar wird auch die Garnier Fructis Kraft Zuwachs Serie nicht mehr viel ausrichten können. Zu starke Schädigungen lassen sich damit nicht regenieren. Aber wenn nur eine leicht geschwächte Haarstruktur vorliegt ist es durchaus machbar sich mit dieser Pflege ein Stück weit die gesunde und kräftige Haarstruktur zu erhalten.

Mein Favorit dieser Serie ist natürlich das Serum mit Stemoxydine. Ich war bereits vom Wirkstoff Stemoxydine überzeugt als es die Garnier Fructis Kraft Zuwachs noch gar nicht gab und kann es Euch nur wärmsten empfehlen das zu probieren. Es ist zwar mit viel Disziplin verbunden aber die Kosten sind weitaus geringer als bei Vichy und der Duft entschädigt einen für alles. Da das Produkt im Haar verbleibt riecht man es fast den ganzen Tag. Ich bin schon am überlegen, ob ich echt nicht dazu übergehe es dann doch besser morgens zu verwenden, um einfach diesen Duft um mich zu haben statt mein Bett damit zu beduften 😉

favs

Auch wenn ich meine Prachtauffüller Serie nur ungern aufgegeben habe (lekka KokoszarterDuft) muss ich nach meinen Test mit der Garnier Fructis Kraft Zuwachs Pflegeserie schon sagen das meine Haare wirklich toll sind. Glatt, Geschmeidig, kein Spruhs oder Spliss. Ich bin wirklich zufrieden. Nur eines werde ich nicht ändern. Das tolle Feuchtigkeitsserum aus der Prachtauffüller Serie werde ich defintiv in meiner Routine beibehalten. Es ist gerade bei langem Haar eine echte Feuchtigkeits-Wunderkur für die Haarspitzen.

signatur-beangel

Weitere Meinungen zur Garnier Fructis Kraft Zuwachs Serie findet Ihr bei:
Die Checkerin, Wonderful Moments und Beauty & Pastels

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

9 Kommentare

  1. Hallo BeAngel,
    ist die Wirkung vom 5 %Garnier Serum gleich wie die von Vichy?

    Ich habe nämlich auch Vichy gekauft und finde es auch etwas teuer. Billiger wäre das LÒreal Serioxyl Denser Hair. Aber das Garnier ist da wirklich unschlagbar günstig!

    1. Für mich hat es keinen Unterschied gemacht. Das Garnierprodukt klappt sehr gut. Die Wirkung braucht aber auch hier eine Weile sodass man eben nicht mit einer Flasche was erreicht.

  2. Wow! Deine Review ist toll geworden und da steckt sicherlich viel Arbeit drin. Mich konnte die Kraft Zuwachs Serie leider nicht überzeugen.

    Liebe Grüße
    Lu

  3. Wieder mal eine tolle ausführliche Review! Leider kommt die Kraft Zuwachs Serie bei meinem feinem Haar nicht so gut an, die Pflege ist einfach too much! 🙁 LG

  4. Hey BeAngel,

    genau, hier auch eine 5 %ige Konzentration, find ich super.
    Verlinke jetzt Deinen ausführlichen Beitrag ebenfalls gerne in meinem Artikel.
    Bist ohnehin mittlerweile in meiner Blogliste zu finden, weil ich immer gerne hier her finde. (wenn auch aus Zeitgründen nicht so oft)
    Komischerweise stelle ich fest, dass einige andere Bloggerinnen wohl nach wundersamen 4-5 Anwendungen bereits von weniger Haarausfall und viel mehr neuen Haaren schreiben. Klingt dann leider sehr unglaubwürdig.
    Bisher kann ich sagen, dass Shampoo und Spülung mein trockenes Haar sehr gut versorgen. Es sollen sich ja Lipide in den geschädigten Lücken anlagern, klingt für mich sehr plausibel.

    Hab einen schönen Wochenbeginn,
    liebe Grüße von Marion

  5. du bist die erste bei der ich lese, dass sie 100% zufrieden ist. ich denke mal, dass es auch am haar- und kopfhauttyp liegt und sicherlich nicht jeder die gleichen produkte verträgt.
    was mich allerdings von allen produkten dieser marke abschreckt sind die inhaltsstoffe, aus diesem grund würde ich fructies nicht nutzen. aber das sieht ja jeder verschieden 🙂
    liebe gruesse!

    1. Ich war ja schon bei der Prachtauffüller Serie sehr angetan einfach weil mein Haar eine wirklich tolle Griffigkeit und einen super Duft hatte.

      Jetzt – mit diesem Serum – (wo ich 2013 mit Vichy locker 50% mehr udn vor allem dickere Haare bekommen habe) bin ich noch mehr davon angetan. Ich habe es mir damals nicht mehr nachgekauft aber jetzt , mit diesem Serum, ist das was anderes und ich freue mich wirklich das ich diesen Wirkstoff nun günstiger bekomme. Ich habe da auch keine Zweifel daran das es wirkt.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.