MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

Burt’s Bees Tinted Lipbalm – Hibiskus

LipBalm Weeks Mai/Juni 2012

Neben einer farblosen Lippenpflege werden zart getönte Lippenpflegestifte zunehmend beliebter. Oftmals will man einfach nicht ganz so viel Farbe – einfach nur etwas Frische auf den Lippen, dann greift man zu sogenannten TINTED LIPBALMS. Oder man hat Probleme mit herkömmlichen Lipsticks, weil Sie die Lippen zu schnell austrocknen und sucht nach Alternativen. Doch eigentlich ist die Auswahl an Tinted-Lipbalms gar nicht so groß. Gerade mal eine handvoll Firmen bieten sie an.

Burt’s Bees ist eine dieser Firmen und bietet derzeit 6 verschiedene Tinted Lipbalms an. Die Farbe HIBISKUS stelle ich heute vor.


Unternehmen & Produkt

Vorab ein paar Infos zum Unternehmen: GegrĂŒndet wurde Burt’s Bees im Jahre 1984 von Roxanne Quimby und Burt Shavitz in Maine. FrĂŒher verlaufte man ausschliesslich selbst hergestellte Kerzen aus Bienenwachs. Wegen enormer Nachfrage spezialisierte man sich sich dann jedoch auf den Bereich Naturkosmetik und begann damit Hautpflege- sowie kosmetische Pflege im Allgemeinen –  herzustellen.

Im Burt’s Bees Sortiment hat man eine wirklich große Auswahl an Farben fĂŒr den Tinted LipBalm. Bei den meisten getönten Lippenpflegeprodukten gibt es eine Farbe und keine Auswahl. Hier kann man zwischen Hibiscus, Honeysuckle, Tiger Lily, Pink Blossom, Red Dahlia und Rose wĂ€hlen. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Farben auch noch sehr gut.

 

Verpackung:

Die Verpackung fand ich wirklich toll. Der LipBalm ist in einer Pappröhre verpackt, welche  ineinandergeschoben wird. Im Inneren verbirgt sich dann der eigentliche, wesentlich dĂŒnnere, Lippenpflegestift. Aussen sind die Infos zum Pflegestift angebracht. Der Karton ist natĂŒrlich zu 100% recycelbar, was die Philosophie von Burt’s Bees nochmals unterstreicht.

Herstellerversprechen:

Es ist nicht leicht, den Lippen einen perfekten Look zu verleihen und die Pflege dabei nicht zu vernachlĂ€ssigen. Von BurtÂŽs Bees kommt nun die perfekte Lösung: Lippenbalsam mit natĂŒrlichem Farbton. Die Tinted Lip Balms von BurtÂŽs Bees kombinieren die pflegende und Feuchtigkeit spendende Wirkung des weltberĂŒhmten Lippenbalsams mit einem natĂŒrlichen, sanften Farbton und einem leicht sĂŒĂŸlichen Geschmack.
WĂ€hlen Sie aus 6 verfĂŒhrerischen Farbtönen.

Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle auch der Anspruch der Marke an 100% natĂŒrliche Inhaltsstoffe. Burt’s Bees gewĂ€hrleistet, lt. Angaben, die höchsten ProzentsĂ€tze an natĂŒrlichen Inhaltsstoffen. Zudem steht Burt’s Bees dafĂŒr, dass wir als Kunden wissen sollten, was sich in den jeweiligen Produkten an Inhalten verbirgt.

Wo wir dann gerade beim Thema sind 😉


Inhaltsstoffe:

Es hat mich etwas verwundert, dass eine Firma die damit wirbt Inhaltsstoffe anzugeben diese nicht auch auf der eigenen Burt’s Bees Webseite angibt – das wĂ€re doch eigentlich logisch gewesen, finde ich. Oder?

Ich habe euch dann vom Produkt die Inhalte hier ĂŒbernommen:

cocos nucifera (coconut) oil, olus (vegetable oil, huile vegetale), cera alba (beeswax, cire d’abeille), olea europaea (olive) fruit oil, candelilla cera (euphorbia cerifera wax, cire de candelilla), helianthus annuus (sunflower) seed oil, aroma (flavor)*, lanolin, butyrospermum parkii (shea) butter, ricinus communis (castor) seed oil, cananga odorata flower wax, jasminum officinale (jasmine) flower wax, ammonium glycyrrhizinate, tocopherol, rosmarinus officinalis (rosemary) leaf extract, glycine soja (soybean) oil, canola oil (huile de colza). May contain: alumina, CI 77891 (titanium dioxide), CI 75470 (carmine), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (iron oxides). *natural flavor

Die Basis bilden Kokos-, Pflanzen-, und Olivenöl sowie Bienenwachs.
Der Balm ist geöffnet 12 Monate haltbar und auch wichtig: frei von Tierversuchen!

 

Konsistenz & Aussehen:

Wenn man den Stift vom Verschluss befreit und rausdreht kommt ein farbiger Kern zum Vorschein. Erinnert mich ein wenig an die Getönte Lippenpflege von Blistex, die in einer ganz Àhnlichen Verpackung daherkommt.
Der Auftrag auf die Lippen ist sehr geschmeidig. FĂŒr mein Empfinden vielleicht einen Tick zu fettig. Es schmilzt dann auch direkt und man hat einen farbigen zarten Film auf den Lippen.

Ich habe Euch mal in den Fotos nur unten etwas aufgetragen, so sieht man den Vergleich MIT/OHNE am Besten:

Ihr seht die Farbe verleiht ziemlich viel frische im Vergleich zur Oberlippe die noch ungebalmt ist. Es ist ein schöner dezenter Ton, der zu allem passt ohne zu viel Farbe mit sich zu bringen. Hier kann der Pflegestift punkten.

Haltbarkeit:

Bei der Haltbarkeit verhĂ€lt es sich wie bei aller Lippenpflege – sie hĂ€lt nicht ewig und ist nun auch nicht besonders ausgelegt lange haltbar zu sein. Die Farbe geht natĂŒrlich mit der Zeit weg. Man sollte den Stift also mitnehmen, wenn man ihn auf den Lippen erhalten will, und regelmĂ€ĂŸig nochmals auftragen.


Geruch:

Einen besonderen Geruch – oder ich sage mal so – besonders starken Geruch konnte ich nicht ausmachen. Er riecht zwar leicht blumig, sĂŒsslich aber nicht sehr aufdringlich. FĂŒr mein Empfinden könnte das sogar ruhig etwas mehr Geruch sein, weil ich es mag, z.B. bei Kirschlabellos, wenn ich ab und an den leckeren Geruch in der Nase habe.

Pflegeeigenschaften:

An den Pflegeeigenschaften lĂ€sst sich auch nicht meckern. Er tut das was er tun soll. Er zieht zwar verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig langsam ein- ich hatte manchmal den Eindruck er „steht“ etwas auf den Lippen. Erst nach 2h hatte ich wirklich das GefĂŒhl (ohne das ich was getrunken oder gegessen habe, sodass er hĂ€tte abgehen können) ok jetzt könnte ich nochmal auftragen. Ich glaube er wĂŒrde aber auch locker 3h mitmachen. Der Auftrag wird dann nach und nach weniger – aber die Lippen sind schön zart und fĂŒhlen sich auch richtig weich an.

 

Preis:

Der Preis ist allerdings absolut nicht mit anderen getönten Lippenpflegeprodukten zu vergleichen. Die 100% natĂŒrlichen Inhaltsstoffe wollen auch bezahlt werden und so kommen wir bei 4,25g auf 7,95 EUR (UVB).

Inhalt: 4,25g
Preis:
7,95€ UVB

 

_______________________________________________________________________________

MEIN FAZIT:

Er ist tragbar – und auch die Farbe ist schön, dennoch finde ich Ihn jetzt nichts Besonderes. Ok, man darf natĂŒrlich nicht vergessen – 100% natĂŒrliche Inhaltsstoffe, aber dennoch bleibt das der einzige Vorteil fĂŒr mich. Ich ziehe einfach mal den Vergleich mit Blistex’s getöntentem Lippenbalsam: Er hat fĂŒr mich persönlich mehr Effekt in Punkto Pflege und ist nicht so fettig. Diese etwas schmierige reichhaltige das stört mich eigentlich am meisten. Denn gerade wenn die Stifte viele Öle enthalten dann mag ich es eigentlich weniger. FĂŒr mich muss es etwas smoother auf den Lippen sein. Und wenn ich die Wahl hĂ€tte – Blistex oder Burt’s Bee – wĂŒrde ich zum Blistex greifen…

 

FAVORITENSTATUS:

FĂŒr mich liegt der Burt’s Bees LipBalm in der farbe Hibiskus klar im Mittelfeld. Ich wĂŒrde nicht sagen, dass er schlecht ist- denn die Pflege ist gut-, wĂŒrde Ihn aber im Rahmen der LipBalmWeeks auch nicht unter den TOP-Kandidaten einordnen, weil er mir einfach irgendwann zuviel wurde.   Ein Top-Lippenpflegestift muss fĂŒr mich etwas sein, zudem ich gerne und oft greife.
_______________________________________________________________________________

 

WĂ€re der was fĂŒr Euch?
Oder mögt Ihr Lippenpflege nur ohne Farbe?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.