MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

[Eyeliner-Battle] Metallic in Gold & Silber

Agnes b. Liner MĂ©tallic "pures Gold" vs. essence metallic eye pencil "03 iron goddess"

Metallische Kajalstifte bzw. Eyelinerstifte sind so eine heimliche Leidenschaft von mir. Sie halten zum einen sehr lange und lassen sich durch Ihre Stiftform sehr punktuell und genau auftragen oder flÀchig. Dabei spielt es keine Rolle ob als Eyelinerstrich oder auf der Wasserlinie getragen.

Von Agnes b. nutze ich bereits seit lĂ€ngerem dem silbernen Liner MĂ©tallic und fĂŒr Gold hatte ich mir ein essence Produkt mal gekauft. Jetzt hatte ich auch Gelegenheit den goldenen Liner MĂ©tallic Agnes b. mal zu testen, was dann Grund genug war fĂŒr mich mal alle drei Produkte in Vergleich zu setzen …

Agnes b. Liner MĂ©tallic

Herstelleraussage: Nur ein sanfter Strich – und Ihr Blick zeigt je nach Licht vibrierenden Glanz. Der sanfte Stift mit Vitamin E bĂŒrgt fĂŒr einen makellos perfekten Lidstrich mit extra-langem, wasserfestem Halt.

Wie bereits erwĂ€hnt nutze ich diesen Liner schon ziemlich lange und ich mag ihn sehr gerne. Dementsprechend kurz ist er auch schon geworden. Aber so soll es ja auch sein – dafĂŒr ist er ja da.

 

essence metallic eye pencil

Ich habe mich damals zuerst fĂŒr die Farbe silber entschieden, da ich selbst auch wenig Goldschmuck besitze und mich daher auch selten in Gold geschminkt habe. Mit der Zeit habe ich dann aber doch manchmal wieder zu Gold gegriffen und mir dann – mehr durch Zufall – mal den essence metallic eye pencil gekauft. Farblich erfĂŒllte der seinen Zweck, doch mit der Zeit merkte man schon den qualitativen Unterschied zu seinem silbernen Mitbewerber.

 

Aussehen/ Haptik

Die beiden gold und silber Liner MĂ©tallic von Agnes b. haben jeweils eine schwarze Spitze- ein Merkmal dieser Produkte, die sie bisher immer fĂŒr mich identifizierbar gemacht hat, auch wenn die Schrift vielleicht schon mal ab war. Könnte auch Holz sein- sicher bin ich mir da aber nicht. Neben Gold und Silber gibt es auch noch einen in Rosa MĂ©tallic Liner.

Die Verarbeitung der Liner ist sehr hochwertig und wirkt durch die silberne Verschlusskappe zudem nochmals edler.

 

Der Metallic Liner von essence ist etwas minderwertiger in der Verarbeitung und trÀgt einen Holoreflex-Aufrduck auf der Ummantelung. Die Verschlusskappe ist aus Plastik. Die Spitze besteht aus Holz.

Farben / Swatch

Farblich unterscheiden sich die Stifte nur minimalst. Der Agnes b. Liner MĂ©tallic wirkt jedoch insgesamt dunkler, goldener. Ihn wĂŒrde ich als “wĂ€rmer” ansehen. Der essence metallic eye pencil ist dagegen mehr eine kĂŒhlere Goldnuance.

 

Der silberne Agnes b. Liner MĂ©tallic ist wie man es erwarten wĂŒrde – schön silbern. Er schimmert auch genauso wie silber und wirkt keinesfalls grau.

 

 

Weichheit/ Cremigkeit

Im Vergleich sind die beiden Agnes b. Liner MĂ©tallic wesentlich weicher, als der von essence. Das sieht man auch gut auf dem Bild. Allerdings sind die Spitzen dennoch so fest, dass man sie super gut auftragen kann. Sie verbiegen sich kaum und verschmelzen dann zart auf der Haut.

 

Oft erwĂ€rme ich den Stift auch vorher etwas auf dem HandrĂŒcken und trage ihn dann erst auf. Das macht den Effekt noch etwas softer.

Anspitzen/ Haltbarkeit

Man kann die Liner problemlos anspitzen. Allerdings habe ich festgestellt, das der Agnes b. Liner MĂ©tallic nicht in jeden Spitzer optimal reinpasst. Ich habe aber auch einen Duo Anspitzer von CCB Paris – da passt er perfekt.

Der  essence metallic eye pencil ist nur unwesentlich schmaler im Durchmesser – passt dafĂŒr aber direkt in jeden Spitzer.

Die allgemeine Mindesthaltbarkeit von Kajalstiften liegt so bei ca. 2 Jahren, was schon wirklich lange ist fĂŒr Kosmetik. Bei Kajalstiften ist es, zur Erhaltung dieser Haltbarkeit, daher auch wichtig dass Ihr saubere, einwandfreie Stifte habt. Das heisst immer sauber anspitzen und vor allem auch auf mögliche VerfĂ€rbungen an der Spitze prĂŒfen. Von Bakterien befallende Stifte können nĂ€mlich Augenreizungen auslösen oder zu trĂ€nenden Augen fĂŒhren.

Aber Achtung! Hat der Kajalstift grĂ€uliche/ weiß verfĂ€rbte Spitze dann lieber 2x hinsehen. Es muss sich hierbei zwar nicht zwingend um Schimmel handeln. Oft entsteht dies auch einfach nur durch eine “Versalzung”, die durch enthaltene Wachse auftritt. Solltet Ihr aber dennoch den Eindruck das es sich doch um Schimmel handelt – also wenn der Belag direkt nach dem Spitzen wieder kommt und der Stift auch schon komisch riecht dann gibts nur eins: Ab in den MĂŒll!

Bei den hier vorgestellten Kandidaten hatte ich das beschriebene Problem aber noch nie.  Das ist bei mir bisher nur einmal vorgekommen und das war ein Automatic Liner von Rival de Loop, der aber nach dem Anspitzen auch wieder ok war. Also nur ein reiner Belag der von der WachsverĂ€nderung herrĂŒhrte. Am besten immer dran riechen, da merkt man es am ehesten.

 

 

Anwendung

Die Agnes b. Liner MĂ©tallic können auf dem Augenlid angewendet werden – wĂ€ren aber auch fĂŒr die Wasserlinie oder fĂŒr das gesamte Augenlid geeignet. (Auf der Wasserlinie sind sie allerdings nicht ganz so stark) Gut angespitzt kann man wirklich sehr prĂ€zise arbeiten. Wenn man ihn leicht mit dem Fön erwĂ€rmt erhĂ€lt man eine so cremige Textur, dass man ihn problemlos auf das gesamte Lid geben kann.

Bei essence merkt man schon dass dieser etwas hĂ€rter ist. Hier muss man lĂ€nger arbeiten fĂŒr das gleiche Ergebnis und mehrmals drĂŒber gehen damit der Effekt schön intensiv und deckend ist.

 

 

Haltbarkeit

Den Wischtest bestehen nur die Agnes b. Liner MĂ©tallic. Sie bleiben auch nach dem drĂŒberwischen auf dem HandrĂŒcken erhalten, wĂ€hrend man das Gold des essence metallic eye pencil am Finger hat. Erstere sind auch wasserfest und halten was sie versprechen. Die Tragbarkeit ist damit problemlos den ganzen Tag möglich. Durch die Verschlusskappe sind die Spitzen immer geschĂŒtzt, sodass auch in der Schublade eine Aufbewahrung problemlos möglich ist.

Der essence metallic eye pencil “03 iron goddess” ist zwar optisch kaum zu unterscheiden, macht jedoch bei der Haltbarkeit schlapp. Er ist nicht wischfest.

Preis/ Inhalt und ErhÀltlichkeit

Agnes b. Liner MĂ©tallic Stift – Alle drei Farben (silber, gold und rosa) sind im Onlineshop von CCB Paris erhĂ€ltlich. RegulĂ€r kosten sie pro StĂŒck 10,50 EUR – im Angebot derzeit jedoch nur 5,99 EUR fĂŒr 1,14 g .

Der essence metallic eye pencil “03 iron goddess” gibt es noch, neben dieser, in 5 weiteren Farben. Der Kajal enthĂ€lt 1,13 g und kostet 1,29 €. Man bekommt Sie z.B. bei Rossmann oder auch im DM Drogeriemarkt.

 

Tragebild/ Agnes b. Liner MĂ©tallic “pures Gold”

Lidstift Metallic Kollektion Gold

 

Mein Fazit

Jetzt im direkten Gold-Vergleich fĂ€llt mein essence metallic eye pencil leider durch. Er ist nur kurzfristig haltbar – nicht wasserfest – und auch nicht so deckend wie die Agnes b. Liner MĂ©tallic. Auch der Auftrag ist etwas schonender fĂŒr das Augenlid, da man nicht so oft drĂŒber gehen muss, bis man einen schönen Effekt erzielt hat.

Farblich sind sie sehr Ă€hnlich in ihrem Goldton, sodass man hier auf dem Auge den Unterschied nicht wirklich ausmachen könnte. Dennoch steht fĂŒr mich fest, die nĂ€chsten Metallic Kajal/ Eyelinerstifte werden erneut die von Agnes b. / CCB Paris werden. Die Haltbarkeit ist hier einfach besser.

 

Agnes b. Liner MĂ©tallic “pures Gold”
4 von 5 FlĂŒgeln:

           

essence metallic eye pencil “03 iron goddess”
3 von 5 FlĂŒgeln:

       

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Im Rahmen der DSGVO mĂŒssen die Bedingungen vor Veröffentlichung Deines Kommentares akzeptiert werden.
Durch Abschicken des Kommentares wird Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und ggfls. auch Deine Internetadresse (da optional) sowie der eingegebene Text in der Datenbank meines Blogs gespeichert. Zudem nutzt der Blog die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem externen Dienst Gravatar. FĂŒr weitere Informationen wirf bitte einen Blick in meine DatenschutzerklĂ€rung. Vielen Dank.