Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Die erste Cuppa Teebox für Connaisseure

Ein kleiner Schatz für Teetrinker und Geniesser

Der ein oder andere Instagram-Follower wird es sicherlich bereits ein paar mal gesehen haben: Ich bin leidenschaftliche Teetrinkerin. Früher hauptsächlich im Beutel, dann als losen Tee und seit ein paar Jahren trinke ich nicht nur Tee sondern beschäftige mich auch mit dem Thema etwas.

Dazu gehören für mich das Kennenlernen der verschiedenen Teesorten genauso, wie das Wissen um die verschiedenen Arten Tee zu machen, z.B. in einer chinesischen oder ostfriesischen Teezeremonie. Aber auch ich muss zugeben; bei den viele Teesorten die es so gibt, fällt die Wahl mir oft unheimlich schwer. Ich kann mich nicht entscheiden. Wenn ich mich dann entschieden habe schmeckt der Tee dann doch nicht.

Als ich vor kurzem jedoch das Angebot der Cuppa Teebox gesehen habe wusste ich  direkt; DAS ist was für mich …

 

Tee mit der Cuppa Teebox

Die Teetrinker unter uns wissen es: guten Tee zu finden ist schwer und wenn man ihn gefunden hat, heißt es nicht, dass die nächste Ernte genauso gut wird. Also sucht man eigentlich immer nach neuen Sorten – Geschmacksrichtungen oder richtig guten Klassikern, wie Schwarz- oder Grüntee.

Ich habe jetzt beschlossen nicht mehr zu suchen – ich lasse nun suchen. Und zwar durch die Cuppa Teebox. So kann ich mich monatlich neu überraschen lassen und ganz easy ohne viel Stress neue Geschmäcker entdecken und auch verschiedene Teemarken kennenlernen.

 

Teebox

Das ist drin

Heute ist sie nun eingetroffen – 3 verschiedene Sorten – frei zusammengestellt. Und ich muss sagen der erste Eindruck ist toll. Neben einem Früchtetee war auch ein Grün- und ein Schwarztee enthalten. Probiert habe ich bisher NOCH nicht, ich wollte Euch die Box erstmal so zeigen … aber ich freue mich bereits sehr darauf.

 

Die 3 verschiedenen Teesorten enthalten je 30g. Dazu gab es einen hölzernen Kandis-Umrührstab sowie 4 Teefilter und 1 Sanddorn Bonbon.

Sollte mir ein Tee oder mehrere besonders gut gefallen, so kann ich mir diesen in der nächsten Box erneut, in einer größeren Größe, auswählen. Es stehen dann 50g oder 100g zur Auswahl. Die Kosten hierfür Variieren je nach Sorte und Marke und werden dann zur nächsten Box einfach zum Betrag der Box addiert.

 

So schauts in der Cuppa Teebox Tüte aus

 

Tee hat nicht die Arroganz des Weines
nicht das Selbstbewußtsein des Kaffees
nicht die kindliche Unschuld von Kakao.

Im Geschmack des Tees liegt ein zarter Charme,
der ihn unwiderstehlich macht
und dazu verführt ihn zu idealisieren“

Laotse

 

Preis und Erhältlichkeit

Die Box kostet 9,99 € pro Monat.

Man kann Sie online über die Webseite von www.cuppabox.de bestellen. Zudem gibt es noch eine Facebookseite auf der man auch tolle Infos zu den in der Box enthaltenen Tees und anderen passenden Themen erhält.

 

Verpackung/ Versand

Der Tee wird in einer schwarzen gewellten Kartonbox versendet, die mit 2 Klettverschlüssen rechts und links verschlossen wird. Auf der Rückseite der Box ist der Versandaufkleber angebracht. Eine zusätzliche Umverpackung gibt es nicht!

 

 

Mein erster Eindruck

Ich freue mich in jedem Fall aufs probieren, auch wenn meine neue chinesische Teekanne  nicht aus China eingetroffen ist und bin gespannt, wie gut die Qualität der Tees sein wird. Wenn die Teesorten überzeugen können werde ich der Cuppabox sicher treu bleiben.

Ein kleines Manko war zwar die fehlende Beschreibung der Tees – vielleicht auf einem kleinen Kärtchen, so als grundsätzliche Info, aber es war die allererste Box, das sind Sachen die werden mit der Zeit sicher noch ergänzt. Und zudem hat man auf der Webseite von cuppabox.de auch Infos bekommen, nachdem die Boxen versandt waren, von daher war das für mich so ok. Auch die etwas „offene“ Versandart der Teebox im Karton mit Klettverschluss haben viele kritisch gesehen, da man so die Box auch leicht auf dem Versandweg öffnen kann und sie auch aufgehen könnte.

 

Seid Ihr auch Teetrinker? oder dann doch lieber Kaffee?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

7 Kommentare

  1. Vielen Dank, bisher gefallen mir alle drei Sorten super gut. Der grüne Tee ist sehr harmonisch und auch der schwarze Tee übertreibt es nicht. Sie schmecken beide sehr weich und man kann sie gut trinken. Der Früchtetee duftet intensiv nach Pfirsich. Was also den Geschmackstest angeht bin ich wirklich sehr zufrieden.

  2. Aloha,

    das ist ja super, das hab ich noch gar nicht gesehen.
    Die werde ich mir wohl auch bestellen.
    Danke für die schöne Beschreibung und viel Spaß beim testen..

    Grüße
    YeMing

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.