Menü schließen
schauen Sie was wir machen

ApaCare Zahnpflege System

Medizinische Zahnpflege mit flüssigem Zahnschmelz

Medizinisches Mikro-Hydroxylapatit wird wohl den wenigsten ein Begriff sein  – mir übrigens auch nicht – zunächst. Dann habe ich mich im Rahmen der Happy Smile Wochen näher damit beschäftigt und über den Tellerrand der normalen Zahnpflege hinaus gesehen. Vielleicht habt Ihr das schon vom Zahnarzt gesagt bekommen; Man trägt mit dem täglichen Zähne putzen natürlich auch Material vom Zahn ab. Wenn man sich überlegt wie oft man sich dann doch die Zähne putzt, dann kann ich mir das schon vorstellen.

Da wäre es doch sinnvoll hier vorzubeugen bzw. nachzusorgen. Wissenschaftler haben jetzt eine komplette Zahnpflegeserie entwickelt, die sich wie ein flüssiger Schmelz auf die Zähne legt und so sogar vor Karies schützten kann. So sollen poröse Oberflächen wieder repariert und beginnende Karies sogar zum Verschwinden gebracht werden. Na da werde ich doch direkt mal hellhörig!

ApaCare Zahnpflege System

apacareliquid3

Beim ApaCare Zahnpflege System enthalten nanofeines Hydroxylapatit das in kleinste Risse und Unebenheiten eindringt und sich wie ein Schutzfilm auf Zahn- und Wurzeloberflächen legt. Wie flüssiger Zahnschmelz remineralisiert und repariert Hydroxylapatit noch lange nach dem Aufbringen die Zahnhartsubstanz. Gemeinsam mit Fluorid kann Nano-Hydroxylapatit deutlich stärker mineralisieren als Fluorid alleine, damit sind neue Dimensionen in der Kariestherapie und Zahnerhaltung erreichbar. ApaCare versiegelt Poren, hellt Zahnoberflächen auf und wirkt abweisend auf neue Zahnbeläge.

 

(Nicht wundern : Eure Boxen sind nicht kaputt 😉 das ApaCare Zahnpflege System  Video hat einfach keinen Ton)

 


ApaCare Zahncreme

apa-zahncreme

Die ApaCare Zahnpflege System – Remineralisierte Zahncreme ist für die tägliche Anwendung geeignet und für Kinder über 6 Jahre, Jugendliche sowie Erwachsene. Die besonderheit ist hier, dass die Zahncreme speziell bei: hoher Kariesanfälligkeit, überempfindlichen Zähnen, Mundtrockenheit, festsitzenden Zahnspangen und Zahnaufhellungen („Bleaching“) wirkt. Enthalten sind  75 ml und die kosten um die 5,00 EUR.

Für mein Empfinden ist das eine Zahncreme mit hohen zusätzlichem Potenzial. Geschmacklick frisch fällt das aber im täglichen Gebrauch nicht auf und von daher spricht für mich hier auch nichts gegen die Anwendung. Der enthaltene flüssige Zahnschmelz glättet und versiegelt die Zähne spürbar. Nach dem Putzen ist die Zahnoberfläche wirklich glatt. Zudem hellt die Zahncreme die Zähen auch auf. Nanohydroxylapatit (der enthaltene flüssige Zahnschmelz) bildet nämlich eine für Bakterien und Beläge abweisende, helle und weiße Schutzschicht auf der Zahnoberfläche.

 


ApaCare & Repair – Zahnreparatur-Gel

ApaCare Zahnpflege System

Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte kann ein Zahnreparatur-Gel benutzen. Das ApaCare & Repair wird nach dem Zähneputzen mit der ApaCare Zahncreme mit Hilfe der Zahnbürste oder direkt mit dem Finger  aufgetragen. Man putzt also damit nicht, sondern trägt es nur auf die Zahnoberflächen auf. Und ganz wichtig: Nicht ausspülen!

ApaCare Zahnpflege System

ApaCare & Repair  (1 Tube zu je 30 ml) enthält dabei keine Abrasivpartikel und ist mit 7 % an nanofeinem medizinischem Hydroxylapatit (flüssiger Zahnschmelz) angereichert. Damit repariert es dann angegriffenen, auch kariösen Zahnschmelz, vermindert die Anhaftung von Farbbelägen, erhöht die Säureresistenz der Zähne und reduziert Sensibilitäten. Das Produkt kann auch von jedem angewandt werden: sowohl vom Kleinkind als auch von Erwachsenen. Es schützt die Zähne nämlich während der Pubertät, Schwangerschaft, während kieferorthopädischer Behandlung, bei vermindertem Speichelfluss oder medikamentöser Behandlung. ApaCare & Repair fördert sogar die Schmelzreifung bei Kleinkindern.

ApaCare Zahnpflege System

Die Anwendung war für mich zunächst etwas ungewohnt – es kam damit ja ein weiterer Schritt in der Zahnpflege dazu – aber das Prinzip finde ich toll. Ich persönlich bin definitiv bereit alles zu tun um einen Zahnarztbesuch so weit als möglich unkompliziert zu halten und wenn ich dann zu Hause etwas mehr dafür tun kann, dann lieber dort als später den Bohrer zu ertragen!

Preislich ist das Reparaturgel zwar nicht ganz billig (um die 11,00 EUR).

Anwendung

ApaCare & Repair wird 1 – 2 x täglich, am besten abends nach dem Zähneputzen, mit dem Finger oder der Zahnbürste aufgetragen (danach nicht ausspülen). Besonders nachhaltig ist die Anwendung von ApaCare & Repair mit einer Zahnschiene, die Ihr Euch beim Zahnarzt anfertigen lassen könnt. Diese behält man dann 2 x täglich für 10 Minuten im Mund.

 


ApaCare Professional home

ApaCare Zahnpflege System

Wer starke Verfärbungen auf den Zähnen hat findet auch bei ApaCare hierfür eine spezielle Zahnpflege, die diese Problematik aufgreift. ApaCare Professional home ist eine medizinische Zahnpolierpaste. 1 Tube enthält je 20ml und kostet um die 7,00 EUR.

Anwendung

Sie kann dann in Kombination mit der ApaCare Zahncreme angewendet werden. 1-2 mal wöchentlich mit ApaCare Professional home Zahn-Polierpaste (anstelle der ApaCare Zahncreme) Zähne putzen. ApaCare Professional home ist sehr schonend abrasiv mit hoher Reinigungskraft sowie ebenfalls mit flüssigem Zahnschmelz angereichert. Während des Poliervorgangs lagert sich dieses an der Zahnoberfläche an, vermindert dadurch Sensibilitäten und schützt die Oberfläche vor schneller Wiederverfärbung.

ApaCare Zahnpflege System

 


 

Viele von Euch werden es sicher als selbstverständlich finden sich die Zähne nach dem Essen zu putzen. Aber damit tut Ihr Euren Zähnen leider nichts Gutes. Verschiedene Lebensmittel lösen mit der enthaltenen Säure Kalzium und Phosphat aus dem Zahnschmelz. Wer dann direkt nach dem Essen die Zähne putzt schleift quasi den angegriffenen Zahnschmelz weiter ab. Ist er erstmal weg bildet er sich nicht mehr nach.

tipp!

Daher mein Tipp: Wartet damit lieber eine Stunde mit dem Zähne putzen nach dem Essen. Ausserdem empfiehlt es sich nach dem Essen nochmal Wasser zu trinken – um den Mund zu spülen und neutralisieren und dann – bis zum Zähne putzen – einen Zahnpflegekaugummi zu kauen. Damit wird wieder ein Teil der Säuren neutralisiert und der Speichelfluss weiter angeregt.

 

 


ApaCare Liquid Zahn- und Mundbalsam

ApaCare Zahnpflege System

Zu guter Letzt habe ich mein reguläres Mundwasser durch ApaCare Liquid aus dem ApaCare Zahnpflege System ersetzt– das war übrigens die interessanteste neue Erfahrung für mich.

Von Mundwasser sollte ich hier allerdings nicht mehr reden – es ist vielmehr ein Mundbalsam und es ist auch nicht sehr flüssig! Damit hatte ich auf den ersten Blick nicht gerechnet, aber jetzt finde ich das viel besser als ein Mundwasser. Denn gerade diese dickflüssige Konsistenz legt sich viel besser um die Zähne und ich habe dadurch den Eindruck, dass es auch effektiver ist.

ApaCare Zahnpflege System

Das Liquid des ApaCare Zahnpflege System riecht wirklich angenehm und schmeckt auch so. Es enthält ätherische Öle, die zum einen Parodontitis vorbeugen und auch Mundbakterien anhaltend reduzieren. Auf den Zähnen bildet sich ein angenehmer Schutzfilm aus flüssigem Zahnschmelz, den man sogar mit der Zunge wahrnehmen kann.  Das Produkt ist dann auch für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren gleichermaßen geeignet.

Selbst wenn es nicht ganz so scharf wie mein bisheriges Mundwasser ist so ergibt sich dennoch ein frisches Mundgefühl  bei und nach der Anwendung die auch eine Weile anhält. Ich frage mich hier ernsthaft warum bisher noch keiner auf die Idee gekommen ist, das Mundwasser auch dickflüssiger sein kann?! Das habe ich in dieser Form erst im ApaCare Zahnpflege System entdeckt und benutzt.

ApaCare Zahnpflege System

Preis & Erhältlichkeit

Preislich liegen wir natürlich etwas teurer als man das vielleicht bei seiner regulären Zahncreme gewöhnt ist. Dafür bekommt man aber auch eine sehr spezielle und medizinisch hochwertige Zahnpflege mit System.

ApaCare Reminersalisierende Zahncreme –  4,90€*    Inhalt: 75ml
ApaCare & Repair Zahnreparatur-Gel – 10,90€*  Inhalt: 30ml
ApaCare Professional home Zahnpolierpaste
– 6,90€* Inhalt: 20ml
ApaCare Liquid Zahn- und Mundbalsam – 9,90€* Inhalt:  200 ml (ca. 40 Anwendungen)

(*=unverbindliche Preisempfehlung)

Erhältlich ist diese spezielle Zahnpflege z.B. direkt bei ApaCare selbst – dort gibt es einen eigenen Onlineshop oder man schaut sich bei Google etwas um, hier gibt auch ein paar spezielle OnlineStores, die ebenfalls die ApaCare Produkte führen und sie online auch abverkaufen. Allerdings sind die Produkte auch bei Müller-Drogeriemärkten und in diversen Apotheke erhältlich.

Auf der ApaCare Webseite findet man ausserdem auch noch ein paar Tipps zum ApaCare Zahnpflege System (wie man z.B. defekte im Zahnschmelz reparieren kann oder die Zähne desensibiliert usw. ) dazu auch noch weitere Hinweise zu den Produkten: www.apacare.com

ApaCare Zahnpflege System

 

Mein Fazit

Ganz ehrlich? Man beschäftigt sich viel zu wenig mit dem Thema. Wenn ich mir ansehe wie diese Produkte wirken und vor allem was sie können dann ist es manchmal doch ganz sinnvoll über den Tellerrand zu sehen und die Zahn-/ Mundpflege gezielter auzuwählen. Die Produkte sind teuere – JA – aber dafür auch viel gezielter wirksam. Man putzt eben wirklich mehr runter als drauf und denkt gar nicht darüber nach, dass man hier täglich seine Zähne regelrecht „dünner“ putzt.

Jetzt wo ich weiss, dass ich auch effektiv flüssigen Zahnschmelz in meiner Zahnpflege aktiv einsetzen kann tun sich da ganz andere Möglichkeiten auf.   Zugegeben zu Beginn war ich ja schon skeptisch – vor allem das Zahnreparaturgel sah total witzig aus, wenn ich das so auf meine Zähne auftrug, doch das wird schnell zur Gewohnheit, wenn man das täglich macht und irgendwann ist auch das normal. Ich überlege sogar mir dafür so eine Schiene machen zu lassen – denn ohne, vor allem wenn man nicht schlucken will, sabbert man da vor sich hin- das ist echt nicht mehr schön ;D Ich glaube mit Schiene wäre ich da echt besser dran. (Mein Zahnarzt wird sich freuen…)

Ich denke auch man kann sich vielleicht den ein oder anderen Zahnarztbesuch damit, vielleicht nicht wirklich ersparen, aber ihn doch etwas angenehmer gestalten, indem man bereits täglich sehr spezielle Pflege verwendet und damit dann auch kleine Risse kittet etc. die ansonsten vielleicht Probleme machen würden.

              

 Wäre das eigentlich für Euch eine Option zur normalen Drogerie-Zahnpasta?
Oder benutzt Ihr vielleicht sogar schon speziellere Zahnpflegeprodukte?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

3 Kommentare

  1. Seit Jahren habe ich üblen Mundgeruch, obwohl ich mehrfach meine Zähne täglich putze und Mundspülungen durchführe. Leider ohne den gewünschten Erfolg.
    Durch eine Bekannte erfuhr ich von der Marke TetroBreath, welche sich auf die Bekämpfung dieses Lasters spezialisiert hat. Skeptisch bestellte ich einige Produkte. Aber tatsächlich stellte sich nach wenigen Tagen der Erfolg ein. Hätte ich mich schon eher informiert, wäre mir der Leidensweg erspart geblieben. Nur weiterzuempfehlen für ALLE Betroffenen.

    1. Nein, so wie eine feste Schicht darfst Du Dir das nicht vorstellen. Das zieht schon ein und ist dann irgendwann komplett weg aber danach merkt man das die Zähne viel glatter sind – und damit auch weniger Angriffsfläche bieten.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.