Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Mein Ergebnisbericht: Vichy Dercos Neogenic

Heiß erwartet kommt hier der Ergebnisbericht zur Haarerweckungskur Vichy Dercos Neogenic, deren Anwendung ich nun seit September 2013 abgeschlossen habe.

Inzwischen haben mich auch wieder ein paar Rückfragen erreicht, die ich dann ebenfalls gerne in diesem abschliessenden Bericht beantworten möchte …

Ergebnis Vichy Dercos Neogenic

Ergebnis Vichy Dercos Neogenic

Vichy Dercos Neogenic – Kurz erklärt

Vichy Dercos Neogenic ist eine Kur für mehr Haarwachstum. Das Elixir setzt dort an, wo das Haarwachstum seinen Ursprung nimmt: An den Stammzellen des Haares. Damit diese Stammzellen sich teilen und das Haar in Folge dessen wächst, benötigen sie ein möglichst sauerstoffarmes Umfeld. Während der Schlaf­phase des Haars ist dieses Umfeld nicht gegeben, weshalb es dann auch nicht wächst.

Mit der Anwendung von Vichy Dercos Neogenic wird dann allerdings ein optimales Umfeld für die Stamm­zellen schlafender Haare nachgeahmt, sodass sich die Stammzellen wieder beginnen zu teilen und das Haar früher von der Schlaf- in die Wachstumsphase übergeht.

Das Produkt selbst besteht aus einer Monatspackung mit den Ampullen- ich hatte die 28 Packung. Die Anwendungszeit beträgt mindestens 3 Monate und  man nimmt jeden Tag 1 Ampulle die man morgens oder auch abends (wie einem das am liebsten ist) in Zick-Zack Bewegungen auf die Kopfhaut, direkt an die Haarwurzeln gibt und dort einmassiert. Wichtig dabei: Sind diese 3 Monate Anwendung rum sollte man erst einmal für mindestens 1 Jahr pausieren bevor man eine neue Kur beginnt.

Ergebnis Vichy Dercos Neogenic

Die 28 Ampullen mit je 6ml Inhalt inkl. dem Applikator kosten 89,00 EUR unverbindliche Preisempfehlung.
(14 Ampullen mit je 6 ml Inhalt inkl Applikator für 59,00 EUR unverbindliche Preisempfehlung)

Mehr Informationen erhält man auch auf der Webseite von VICHY.

Anwendungsroutine

Im ersten Bericht hatte ich Euch meine Anwendungsroutine schon soweit beschrieben. Das hat sich mit der Zeit ziemlich eingespielt bei mir. Zu Beginn habe ich das Produkt nur abends verwendet – aber nachdem ich abgeklärt hatte das man es auch problemlos morgens anwenden kann habe ich das geändert.

Die Anwendung selbst dauert nur ein paar Minuten – das längste daran ist eigentlich nur das einmassieren des Produktes. Aufgetragen hat man das sehr schnell und einfach. Es fühlt sich an wie ein Haarwasser. Früher gab es auch mal solche Haarfestiger, bevor man eher zu Moussefestigerprodukten überging, und genau so fühlt sich das auch an bei der Anwendung. Es riecht auch ähnlich – aber sehr angenehm.

 

Das Ergebnis Vichy Dercos Neogenic

Zuerst war das noch sehr unscheinbar – mir selbst fiel es schwer da überhaupt im ersten und zweiten Monat zu erkennen. Allerdings ist es meiner Frisörin aufgefallen, die vor allem am vorderen Kopfbereich und an den Schläfen meinte das man dort doch schon sehr feine Haare erkennen würde.  Sie bezeichnete das als „Babyflaum“. Zu diesem Zeitpunkt war ich im zweiten Anwendungsmonat.

Ich also fleissig weiter die Anwendung durchgehalten und meinem Babyflaum beim wachsen zugesehen. In der Tat konnte ich beim genauen Blick die neuen Haare erkennen – zwar noch klein – aber unterwegs ein ausgewachsenes Haar zu werden.

Ergebnis Vichy Dercos Neogenic

Klar – diese kleinen Haare mussten erstmal wachsen bis ich sie wirklich merklich als neue Haarpracht verbuchen kann. Damit muss man sich auch von der Vorstellung verabschieden, dass man das Produkt verwendet und dann plötzlich nach 3 Monaten eine füllige Haarpracht bekommt. Es dauert nach der Anwendung noch eine lange Zeit bis man die Haare mal überhaupt als „Haare“ bezeichnen kann und sie dann auch beim frisierung und beim Haargefühl (Haarfülle) zum tragen kommen.

Inzwischen merke ich den Unterschied deutlich. Die Haare sind insgesamt zuerst am Kopf voluminöser geworden. Bereits nach dem Föhnen waren sie viel fülliger. Nach und nach geht das auch in die Längen über und trotzdem habe ich immernoch kleine fliegende Minihaare am Ansatz, die ebenfalls noch am wachsen sind oder immer noch wachsen.

Es ist nicht mehr so einfach auf die Kopfhaut zu sehen – die scheint viel weniger durch und alleine das macht in Summe schon viel aus. Was mich angeht kann ich deshalb nur sagen, dass ich mit diesem Ergebnis durchaus zufrieden bin. Wieviel neue Haare das nun waren (Vichy spricht ja von ca. 1700 Haaren mehr) kann ich allerdings nicht sagen – aber rein vom Gefühl her und dem Haargefühl müssen es schon einige gewesen sein.

Ergebnis Vichy Dercos Neogenic

Dank Vichy fällt mein Haar nun mit dem aktuellen Schnitt viel besser und fühlt sich auch super gut an. Der Volumen am Ansatz hat sich auch sichtbar verbessert und fällt nicht mehr gleich zusammen nach dem frisieren. Ein bisschen Haarspray reicht mir da mittlerweile völlig aus. Von mir gibts daher auch 5 von 5 Sternen für die Vichy Dercos Neogenic Haarerweckungskur für mehr Haarfülle.

Andere Ergebnisse könnt Ihr Euch übrigens auch hier nochmal in der Galerie ansehen >>

                           


 

Eure Rückfragen:

Kann ich die Kur auch mehrmals hintereinander machen?

Nein, das wird nicht empfohlen. Nach der 3 Monate Kur sollte man erstmal mindestens 1 Jahr mit der Anwendung pausieren und erst dann nochmal eine Kur machen.

Wie ist es mit Haarefärben?! darf man das auch?

Vichy selbst konnte dazu keine genaue Aussage machen denn Haare färben bzw. Haartönung kwurde bisher in keiner Studien genauer getestet. Es kann dafür daher auch keine Garantie übernommen werden, ob es hier nicht doch Wechselwirkungen oder Farbunstimmigkeiten geben wird. Vielleicht während der Kur entsprechend aussetzen um auf Nummer sicher zu gehen.

Sind Wechselwirkungen zwischen VICHY DERCOS NEOGENIC und inneov Tabletten zu erwarten?

Es sind erst mal keine Wechselwirkungen zwischen VICHY DERCOS NEOGENIC und inneov Tabletten zu erwarten, daher muss bei der Einnahme/Anwendung diesbezüglich auch nichts beachtet werden.

Kann ich es als Mann auch benutzen?

Problemlos! Ob Weiblich oder Männlich spielt da keine Rolle da die Haare bei beiden Geschlechtern in dieser Ruhephase sind. Hier findest du einen Testbericht mit einem Mann, der ebenfalls ein gutes Ergebnis mit Dercos Neogenic erzielen konnte.

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

  1. Also ich nehme diese Haarerweckungskur nun schon den dritten Monat und kann nicht sagen dass sich bei mir etwas verändert hat. Leider.

    1. Manchmal ist es schwer den genauen Haarzyklus zu treffen. Nach 3 Monaten konnte ich auch nichts sehen das kam erst 4-5 Monat. Und auch jetzt noch sind diese neuen Haare noch sehr kurz – aber sie wachsen 🙂 Du solltest daher jetzt auf keinen Falk nachlässig werden mit der Anwendung auch wenn es noch nicht zu sehen ist.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.