Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Follow Me: Der tägliche Unterschied mit P&G

Ein ganz normaler Samstag - Teil 1

Es gibt viele Produkte die uns täglich im Alltag begegen. Ein Unternehmen ragt hier besonders heraus und das schon seit 175 Jahren! Es ist die Firma P&G. Sie entwickelt Produkte, die das Leben jeden Tag ein bisschen angenehmer machen sollen. Ich habe lange überlegt, wie ich das am besten sinnig für Euch zusammenfassen könnte – und dann dachte ich einfach: Hey, ich nehme Euch kurzer Hand mit…

„Der tägliche Unterschied“ startet heute – quasi live – denn Ihr könnt mich heute mit jedem Blogposting ein Stück weit begleiten in meinem Alltag.  Quasi eine kleine FollowMe Around Tour. Wir starten direkt heute morgen, in meinem Schlafzimmer …

tägliche Unterschied

tägliche Unterschied

Samstag Morgen –  7 Uhr

Trotz Wochenende bin ich auch Samstag recht früh auf den Beinen. Der Rest der Familie schläft zu diesem Zeitpunkt noch und das ist auch gut so. Es ist zwar noch dunkel – aber ich war noch nie ein Langschläfer und nutze den frühen Vorteil deshalb sehr gerne. Ausserdem habe ich dann auch nicht nur das Bad sondern auch alle anderen Räume mal ganz für mich alleine.

tägliche Unterschied

Morgens brauche ich meine heisse, ausgedehnte Dusche, um in den Tag zu starten. Bereits jetzt, auch wenn mir das noch nie so bewusst war, begleitet mich P&G schon.

wunderampulle-inhand

Meine Haare wasche ich mir immer unter der Dusche. Heute benutze ich dazu das Pantene Pro-V Repair und Care Light Shampoo. Ich hatte Euch >>HIER<< auch ein anderes Shampoo von Pantene schon gezeigt.

Mit der neuen 1 Minute Wunder-Kur von Pantene kann ich auch gleich eine schnelle Weekend-Wellness-Haarkur anwenden – ohne dass ich lange darauf warten muss, bis die eingezogen ist.  Die Haarkur soll Haarschäden von 6 Monaten in 1 Minute reparieren.

Meine Haare kommen mit dem Shampoo und der Kur sehr gut zurecht und fühlen sich danach toll an. Ich muss eh sagen, dass mich Pantene in der letzten Zeit ziemlich überzeugen konnte. Die Haare haben sich danach immer sehr kräftig angefühlt und blieben lange duftig – das gefällt mir zur Zeit sehr gut. Und wenn ich mir die Flasche hier so ansehe … nicht nur mir.

Nach der Dusche ist noch Zähneputzen angesagt.

tägliche Unterschied

blend-a-med gehört ebenfalls zu P&G. Ich mag den Geschmack dieser Zahncreme, denn er erinnert mich an Spearmint-Kaugummi.

Für mich darf eine Zahncreme eh nicht so scharf sein – also minzig scharf. Ich bin kein Fan dieser ganz krassen Geschmäcker, bei denen man den Eindruck hat es ätzt einem nicht nur den Plaque weg, sondern gleich das gesamte Zahnfleisch. Das sind dann meistens auch die Zahncremes, die ich nicht lange im Mund haben kann, eben weil sie so scharf sind. Das ist hier aber nicht der Fall. Da ich eh nach dem Zähne putzen noch ein Mundwasser verwende reicht mir dieser frische aber nicht zu aufdringliche Geschmack vollkommen aus.

tägliche Unterschied

Dabei finde ich die enthaltenen Mikroaktivkügelchen zu Beginn zwar etwas gewöhnungsbedürftig – knirscht etwas beim putzen – aber das vergeht, da sich die feinen Microkügelchen während dem putzen auch auflösen. Das Ergebnis sind quietschesaubere Zähnchen und das gute Gefühl einer perfekten Mundpflege.

tägliche Unterschied

Für meine Haare und MakeUp bleibe ich aber nicht im Bad. Dafür habe ich schon seit Jahre eine gemütliche Schminkkommode im Schlafzimmer eingerichtet – mit einem kleinen weissen Hocker und entsprechenden Spiegeln. Bei unserem letzten Umzug 2005 war das etwas was ich unbedingt haben wollte und ich habe es wirklich wirklich bis heute nicht bereut mich da durchgesetzt zu haben. Im Bad hätte ich dafür gar nicht so den Platz gehabt und bei manchen Produkten ist mir das auch mit der feuchten Badatmosphäre nicht so recht, sie dort aufzubewahren. Da war das im Schlafzimmer die bessere Lösung.

Hier schminke ich mich also jeden Morgen – mit viel Ruhe und vor allem viel Licht. Meistens schminke ich hier am Wochenende auch die aufwändigeren Looks und mache die Bilder, die Ihr dann auch später im Blog zu sehen bekommt. Gemütlich finde ich es hier wirklich – denn nirgends kann Frau doch besser entspannen, als beim schmökern in den Beautyschubladen.

Hier vergisst man durchaus mal die Zeit … wenn man sie hat und auch wenn nicht ist es trotzdem ein tägliches Ritual dass mehr ist als nur einfache Beautypflege.

tägliche Unterschied

Die normale Routine (also kein Abend-MakeUp) mit eincremen, Lippenpflegestift, Augencreme und MakeUp dauert ca. 15 Minuten. Dann bin ich startklar und vor allem vorzeigbar 🙂

…. im zweiten Teil von Follow Me: Der tägliche Unterschied mit P&G wechseln wir die Räumlichkeit und treffen uns zum Breakfast in der Küche wieder ….

Alle Teile dieser Blogserie: Teil 1  |  Teil 2  | Teil 3

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.