MenĂĽ schlieĂźen
schauen Sie was wir machen
1. Juli 2012327Views

Die innere Angst des Mannes vor unserer Kosmetik

Männerhobby gegen dekorative Kosmetik - eine Stellungnahme.

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Laufen Eure Männer eigentlich weg bei dem Thema „Kosmetik/ MakeUp“ ? Grundsätzlich; Ich kenne leider keinen Mann der das Thema sonderlich spannend findet. Dennoch saĂź ich während der EM 2012 auf der Coach und begeisterte mich fĂĽr das Hobby Fussball.

Ok- es ist sicherlich eine Tortur fĂĽr einen gestandenen Mann, wenn man Ihm das Ohr mit Kosmetik und Pflege vollredet. Aber im Grunde ist doch auch das ein respektables Hobby, finde ich. Wenn ich mich mit MakeUp beschäftige, benutze und verwende, dann entspannt mich das und genau deswegen ist es ein Ausgleich der eindeutig in die Rubrik „Hobby“ gehört.

Doch warum werden wir Frauen dann immer noch belächelt, wenn wir uns mit der besten Freundin, über MakeUp unterhalten?

Mein Schminktisch – Mein Heiligtum

Bereits beim Einzug habe ich mir ihn eisern erkämpft- Meinen Schminktisch! Ich wollte einfach ein Fleckchen fĂĽr mich – und nicht alles in den Badezimmerschrank stopfen mĂĽssen. NatĂĽrlich wäre da auch Platz gewesen fĂĽr einen Schrank – aber es hätte mir doch etwas gefehlt.

Liebe Beautys, mal ganz ehrlich; WĂĽnschen wir uns nicht, dass unsere Männer sich mal mehr mit Kosmetik und Co beschäftigen? Bei welchem Mann sind denn bitte rauhe Knie, stoppeliger Bart und trockene Hände noch sexy? Wir möchten im Grunde doch alle einen gepflegten Mann, fĂĽr den eine Bodylotion kein Fremdwort darstellt und der den Unterschied zwischen seiner Teer/Ă–l Handwaschcreme und einem Gesichtswaschgel kennt. Oder nicht? Bei einer Freundin hörte ich letztens den Satz: „Jetzt mach mal schneller wir wollen los- du schmierst dir doch nur wieder irgendwelches Zeugs ins Gesicht.“ – Zur Aufklärung sei gesagt – Sie hat lediglich Ihren Lippenstift nochmal aufgefrischt.

Ist das fĂĽr Männer wirklich nur „Zeugs“? und woher kommt diese Abneinung zu pflegender, dekorativer Kosmetik.
Wenn wir mal ehrlich sind – die meisten Männer kennen doch nur Rasierschaum, Duschpoo (=Dusche und Shampoo in einem), sowie ein Deo. Vielleicht noch- bei ein paar Herren der Schöpfung – lässt sich noch Haargel/ -wachs finden und ggfls. ein Haarspray (sofern Sie letzteres nicht auch bei uns klauen gehen!).

© laurent hamels  – Fotolia.com

 

Wo haben Männer eigentlich das Problem mit Kosmetik?

Vermutlich ist Ihnen das zu „weibisch“ – nehme ich mal an. Vielleicht schämen Sie sich auch, weil Sie denken, wenn Sie ĂĽber Kosmetik reden sind sie nicht mehr männlich genug fĂĽr uns. Aber ist es nicht genau umgekehrt? Werden Männer nicht dann erst besonders sexy fĂĽr uns, wenn Sie sich – zumindest grundsätzlich – im Bereich MakeUp/ Kosmetik auskennen und auch wenigestens ein bisschen mehr als „das Nötigste“ verwenden? Ich finde ja schon!

Es soll angeblich auch Exemplare des Mannes geben, die sich wirklich mit Kosmetik auskennen und Sie sogar verwenden. Leider habe ich ein solches Exemplar noch nicht gesichtet. Und auch sämtliche Erklärungsersuche an der Gattung „Mann“ zum Thema „Kosmetik – Der anerkannte Teil des Lebens einer Frau“ sind bisher kläglich gescheitert.

Ist Kosmetik wirklich ein so leidiges Thema für Männer?

 

Leidenschaft pur

An der Stelle plädiere ich mal fĂĽr alle Beautys; Liebe Männer, lasst das Augenrollen, wenn wir ĂĽber Kosmetik reden. Nehmt unser Hobby hin – es entspannt und beruhigt uns. Es ist unsere Leidenschaft, genau wie Ihr Euren Fussball und Eure Autos betrachtet, so sehen wir unsere Kosmetik.

Ausserdem vergesst niemals,  liebe Männer; Ihr habt doch auch etwas davon. Denn mit diesem Hobby sind wir, neben unserer natürlichen Schönheit, noch attraktiver für Euch.  Und probiert es doch einfach mal selber aus, was eine Kosmetik so alles bewirken kann. Die Zeit der rauen Männerpranken und Schleifpapierknie ist vorbei.

 

Mein Tipp

Am besten geht, liebe Männer, jetzt direkt mal zu Eurer Freundin/ Frau und lasst Euch mal beraten. Ich garantiere Euch – die wird sicherlich extrem groĂźe Augen machen…


In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen restlichen Sonntag!

 

 

Wie seht Ihr das, Beauty’s?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.