MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

Douglas Box of Beauty Dezember 2013

Kein Herzchen fĂŒr mich :(

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

1 geschafft – 3 noch offen – diese Woche bin ich wirklich im Boxenfieber. Heute meine Review zur Douglasbox noch aus Dezember 2013. Inzwischen wissen wir auch das es auch weiterhin in 2014 kein Wunschkonzert mehr geben wird, sondern Douglas uns die Produkte wieder in die Box packt. Ok seitdem sind meine Augenringe wesentlich kleiner und ich erschrecke nicht mitten in der Nacht die Leute, weil ich um 4 Uhr frĂŒh am PC rumsaß . Trotzdem vermisse ich es etwas, weil man eben mit dieser Überraschungsbox viel weniger Einfluss hat und so auch viel mehr Produkte  nicht gefallen.

Mein Abo werde ich dennoch behalten – und Euch zeige ich was mir im Dezember 2013 so alles in die Douglas Box eingepackt wurde …

Douglas Box Dezember 2013

Douglas Box Dezember 2013

Die letzte Box des Jahres 2013 – da wird bestimmt was schönes drin sein … und ja ich muss Euch noch ein bisschen mit dem alten Kram quĂ€len denn ich habe erst ĂŒberlegt diese Boxen dann weg zu lassen aber die UnvollstĂ€ndigkeit hat mich  doch zum Schreiben gertrieben … *blödeZwangsneurose* 😉

Ich hatte leider kein Schokoherz und auch keinen Weihnachtsgruß. Entweder war er wohl aus oder man hat ihn schlichtweg vergessen. Es ist vielleicht nur eine kleine Geste aber ich war trotzdem etwas diffus darĂŒber und hatte zumindest eine nette Karte erwartet.

1) RODIAL Stemcell – Super-Food Glam Balm Lip SPF 15
(Unverbindliche Preisempfehlung: 18,00€)

Das Originalprodukt im Dezember war dann ja der besondere LipBalm mit Stammzellentechnologie.Klang hochtrabend und erklĂ€rte auch diesen sĂŒndhaften Preis fĂŒr einen Lipbalm. Nun bin ich aber ein Fan von Lippenpflege und benutze sie auch gerne, weswegen ich schon gespannt war.

Douglas Box Dezember 2013

Die Verpackung war durchaus weihnachtlich mit kleinem Schneekristall und nettem Band an dem man nur ziehen musste und der Karton war offen. Aber der Rest war dann wieder Durchschnitt. Entnahme wie gehabt mit einer kleinen angeschrĂ€gten FlĂ€che. Drin sind 7ml, wenn ich mal den Preis vergesse, fĂŒr einen LipBalm vollkommen ausreichend.

Douglas Box Dezember 2013

Douglas Box Dezember 2013

Die Farbe des Balms ist ganz ganz zart rosa. Direkt nach dem öffnen: Rosenaroma! Durchaus intensiv. In der Verpackung kann ich damit noch leben.  Bei auftragen merke ich aber schnell: zuviel ROSENAROMA! Das zieht echt in jede Pore und bereits kurz danach schmecke ich das komplette Rosenbeet auf der Zunge. Etwas viel Rosengeschmack fĂŒr meinen Geschmack und auch dieser permanente Rosenduft der einem um die Nase weht ist nicht meins. Das ist einfach viel zu viel.

Douglas Box Dezember 2013

Auch farblich sieht man das zarte RosĂ© kaum. DafĂŒr ist die Pflegewirkung ganz angenehm. Leider ist der Balm aber so nicht wirklich brauchbar, oder man muss wirklich sehr auf Rosen stehen. FĂŒr mich bedeutet das allerdings das Ende meiner anfĂ€nglichen Hingabe zu diesem Produkt. Leider, so overdressed-parfĂŒmiert, durchgefallen.

tipp!Wem es ebenso geht soll den LipBalm kurzerhand zur Nagelhautpflege benutzen. Das klappt super und da stört der Geruch auch nicht mehr so. Leicht einmassiert wird diese butterweich und sieht gepflegt aus.

 

2) Estée Lauder Advanced Night Repair Serum
(72,95€ unverbindliche Preisempfehlung fĂŒr 30ml)

Douglas Box Dezember 2013

Douglas Box Dezember 2013

Das nÀchste Produkt: AntiAging. Ich habe mich damit abgefunden: ich werde auch alt und teste mich durchaus gerne auch mal durch eine AntiAging Pflege. Estée Lauder hat, trotz dieser kleinen Miniaturprobe, auch in diese Packung viel Liebe gesteckt. Der Karton z.B. ist auch innen bedruckt.

Douglas Box Dezember 2013

Das Innenleben beherbergt das (angeblich) umfassendste und effektivste Serum von EstĂ©e Lauder. Es riecht nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig stark – wenn ĂŒberhaupt nur sehr leicht. Die Konsistenz ist, wie bei Seren ĂŒblich, eher flĂŒssig und lĂ€sst sich gut verteilen. Man fĂŒhlt sich beim Auftrag zart erfrischt, es ist sehr angenehm und ich vertrage es auch gut. Ich finde es geht eigentlich noch mit der Ergiebigkeit (fĂŒr den Preis auch sinnvoll!) – daher nehme ich auch nur einen kleineren Kleks, allerhöchstens zwei, fĂŒr Abends. Das Serum selbst ist ĂŒbrigens leicht gelblich.

Douglas Box Dezember 2013

Ein Produkt das ich aufbrauchen werde und das mir auch gut bekommt. GefÀllt mir.

 

3) Alterna Bamboo Smooth Anti-Frizz Conditioner
(
19,99€ unverbindliche Preisempfehlung fĂŒr 200ml)

Douglas Box Dezember 2013

Von Alterna hatten wir nun schon öfter was in der Box – bisher war es aber nie ein Produkt das auch zu meinen Haare gepasst hĂ€tte. Die SpĂŒlung ist parabenfrei und soll mit dem enthaltenen Bio-Bambus-Extrakt und dem Bio-Kendi-Öl krauses Haar und splissige Spitzen bĂ€ndigen. Krauses Haar? Nö! Splissige Spitzen? Manchmal – sollte aber passen und die Inhaltsstoffe sind nun ja auch nicht sooo schlecht. Wird also auch von mir aufgebraucht werden können.

Douglas Box Dezember 2013

Eigentlich stört mich da nur eine Sache: Ich muss stets beim Nachlesen immer wieder nach dem deutschen Text suchen. Bei fast allen Alternaprodukten steht der mitten in einem Wust aus Text und bei diesen kleinen Packungen ist das noch krasser. Irgendwann findet man dann mal den Anfang aber das wĂ€re doch echt mal eine Maßnahme das in Deutschland bitte auch etwas mehr in den Vordergrund zu setzen.

4) Max Factor Masterpiece MAX Mascara
(12,95€  unverbindliche Preisempfehlung fĂŒr 7,2ml)

*Krrrrt* Hersteller an Verteiler: Haben festgestellt das Benutzer nur noch 20 Mascaras in der Schublade haben *Krrrrt* Erbitte dringend Nachschub! – OVER! *Krrrt*   ——- *Krrrt* Alles Klar! *Krrrrt* Werden Beautyboxen bestĂŒcken. *Krrrt*  Manchmal glaube ich die bauen schon vor, wenn uns durch die Umweltverschmutzung ein drittes Auge gewachsen ist ;D Ok, aber Spaß beiseite: hier war nun die Max Faktor Masterpiece Mascara enthalten und ich war natĂŒrlich auch hier -wie immer- auf die BĂŒrste und vor allem die Festigkeit gespannt.

Douglas Box Dezember 2013

Leider eine GummibĂŒrste und genau die mag ich ja nicht so. Zu störrisch und zu piesksig meiner Meinung nach. Eigentlich hat die Mascara einen sehr guten Ruf aber ich komme mit Ihr nicht so zurecht, was auch vielleicht an meinen Wimpern liegt. Gute finde ich aber das die nach vorne hin spitz zulĂ€uft, das erleichtert den Schwung nach aussen, da so fast nur aussen die Wimpern erfasst werden und man so eine Art BabyDoll Look hinbekommt.

Douglas Box Dezember 2013

 

5) Guerlain La petite Robe noir Bodylotion
(48,95€ unverbindliche Preisempfehlung fĂŒr 200ml)

Douglas Box Dezember 2013

Also inzwischen bin ich was DĂŒfte und Bodylotions angeht bei ziemlich vielen Lieblingen angekommen und das Parfum selbst vernachlĂ€ssige ich dadurch auch ziemlich – denn meistens genĂŒgt mir die reine Bodylotion. Ich wechsle diese dann auch unheimlich gerne und gerne auch tĂ€glich – je nach Stimmung. Hier hatte ich nun wieder ein neues „Opfer“ fĂŒr dieses VergnĂŒgen gefunden und ich muss sagen: Der Duft hier gefĂ€llt mir auch sehr gut! Der Duft hat so ein gewisses Etwas das zugleich blumich-sĂŒsslich-fruchtig aber auch irgendwie herb- frisch daherkommt.

Douglas Box Dezember 2013

Ich finde den Duft der MsCocoGlam wirklich sehr feminin und er passt gut zu seinem Image mit dem kleinen Schwarzen. Dazu kommt das die Haut seidenweich wird und den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt wird und auch noch sehr gut duftet. Diese hier werde ich mir definitiv nachkaufen denn ich habe mich doch in der Tat spontan, bereits nach der ersten Benutzung, in sie verliebt!

Douglas Box Dezember 2013

Und dann kommt auch noch diese funkelnde Komponente ins Spiel denn in der Bodylotion sind ganz feine Glitterpartikel enthalten die man so kaum sieht die aber dafĂŒr sorgen das die Haut richtig strahlt. Total cool! Nur zum Rötgen dĂŒrft Ihr mit sowas nicht gehen :I dann gibts böse Schelte vom Dok. ;D

 

Mein Fazit

Am Ende kam es dann doch ganz anders als ich es erwartet hatte. Eigentlich dachte ich, das Hauptprodukt wĂŒrde mir gefallen dabei fiel dieses dann live einmal komplett bei mir durch und es waren die Proben von Guerlain, EstĂ©e Lauder und zuletzt auch Alterna.

Douglas Box Dezember 2013

Die Boxen selbst waren wieder sehr durchwachsen. Es gab gleiche Inhalte aber auch völlig verschiedene und Mehrere FullSize GrĂ¶ĂŸen waren auch dabeoi. Man kann sich aber auch momentan nicht sicher sein was man dann selbst bekommt und muss stets mit allem rechnen. Das ist somit auch weiterhin das Risiko bei der Box das man eingehen muss, wenn man ein Abo ergattert.

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mir der Ausbeute aus Dezember 2013 und dieses Jahr hoffe ich das man mir dann auch wieder Frohe Weihnachten in der Dezember Box wĂŒnscht – denn so ganz ohne war doch etwas stiefmĂŒtterlich, wenn man bedenkt das eigentlich in jeder Box ĂŒber die ich online gelesen habe ein Gruß dabei war …

Alte Socken Post sozusagen 🙂 aber nun ist das Jahr mit der Douglas Box Dezember 2013 auch komplett und ich beruhigt.

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

5 Kommentare

  1. Ich habe die Box gekĂŒndigt und bin auch froh drĂŒber. Problem bei mir ist, dass ich das ganze konventionelle Kosmetikzeug nur noch eher selten benutze und komplett auf Naturkosmetik umgestiegen bin. Ausnahmen bestĂ€tigen natĂŒrlich die Regel 😉
    Aber da sich in der BOB zu 99,5% keine Naturkosmetik verirrt, war mein Entschluss relativ einfach gefasst.

    LG

    0

    0
    1. Stimmt dann ist das natĂŒrlich eher suboptimal. Das höre/lese ich aber in letzter Zeit öfter das immer mehr auf Naturkosmetik setzen.
      Erst letztens hat eine Bloggerkollegin ihre komplette Schminksammlung verschenkt und nun damit begonnen weitesgehend nur noch Naturkosmetika zu kaufen und zu verwenden.

      Da fĂ€ngt man ja schon an mal drĂŒber nachzudenken … ich schaue zwar durchaus auf den Inhalt aber ob ich den Schritt komplett zur Naturkosmetik machen wĂŒrde … da bin ich mir derzeit nicht so sicher.

      0

      0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.