Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Beautybox: Unboxing der Douglas Box of Beauty – Februar 2013

Meine Produkte in der Review

Ich glaube nicht nur mir ist im Februar die Auswahl für die Douglas Beautybox schwer gefallen, wenn ich denn überhaupt welche gehabt hätte. Ich wollte dieses mal einfach nicht nachts extra aufstehen (man kommt sich einfach viel zu bekloppt dabei vor) und liess es einfach bleiben. Und als hätte ich es fast geahnt; es war so gut wie alles weg…..

So kam es dann, dass ich mir dachte; ok, wenn nix mehr da ist, dann lasse ich mich einfach überraschen. Viel schlimmer kann das dann auch nicht mehr werden ….

Wie immer brauchte meine Beautybox wieder lang bis Sie denn mal hier im hinterletzten Südwesten ankommt. Daher hatte ich auch bereits so einige Box-Reviews gelesen und geschaut und stellte so ernüchternd fest: Da waren die Produkte, die ich nicht mehr bekam.

Alles Frühaufsteher bei den Douglas Beautybox Abonennten- ihr seid da sehr routiniert 😉 zumindest mehr als ich. So trauerte ich dann erstmal etwas dem NYX Glitter Eyeliner in Black (bevor mir einfiel, dass ich NYX diese Woche eh ein wenig auf dem Kicker hatte) und der limitierten Escada Bodylotion „Cherry in the Air“ hinterher. Aber ok, es sind nur Proben und es bringt mich nicht um, dann selbst mal in Douglas zu stapfen und an der Bodylotion vor Ort zu riechen, wie Sie denn so ist.

Kommen wir als lieber zu den tollen Dingen, die ich auch mit meiner Beautybox bekommen hatte …

 

Das Originalprodukt der Beautybox

Absolute Douglas – Lipgloss „GIULIA 08“

absolute-lipgloss-giulia-6

Erneut Lipgloss und auch noch von der Douglas Eigenmarke „Absolute Douglas“. Damit war ich bei der Bekanntgabe des Originalproduktes der Beautybox bereits bedient. (hier nachzulesen)

Die Farbe finde ich allerdings schön, trotzdem bleibt dieses schmierige Lipglossgefühl auf den Lippen, was mir zunehmend widersteht. Ich weiss nicht, ob das bei Euch auch so ist, aber gerade bei Lipgloss habe ich nach einer gewissen Zeit immer ein Kratzen im Hals und dazu diesen nicht gerade leckeren Geschmack im Mund, da man unweigerlich die zarte cremige Konsistenz von den Lippen „isst“.

Und gerade damit wird man von jeder Firma im Moment wirklich zugeworfen.

 

absolute-lipgloss-giulia5

absolute-lipgloss-giulia-7

absolute-lipgloss-giulia-schild

absolute-lipgloss-giulia4

absolute-lipgloss-giulia3

Wer sich jetzt trotzdem in das Gloss verliebt hat: Es kostet 9,95 EUR für 8ml und hier seht Ihr die Farbe 08 –  Giulia.

Für mich ist die Farbe auch irgendwie zu ungleichmäßig. Sieht man auch ein wenig auf dem Tragebild. Sie macht feine Streifen und wirkt dadurch auch nicht wirklich.

absolute-lipgloss-giulia-tragebild

 

Hier nun die Produkte, die Douglas in der Zusammenstellung der Beautybox für mich ausgesucht hat. Es waren keine bereits vergriffenen dabei, sondern wirklich nur noch die die ich auch schon in meiner „Restübersicht“ gesehen hatte. Die Hoffnung kann ich also zerstreuen, dass Douglas hier in eine Überraschungs – Beautybox auch vergriffene Produkte packt.

 


Folgendes war drin:

Chloé See by Chloé Bodylotion (30ml)
Originalpreis: € 24,95 / 150 ml

bodylotion-seebychloe

 

Was für den Körper: Diese luxuriöse Feuchtigkeitslotion hüllt den Körper in den unvergleichlichen Duft von SeeByChloé.

Den Duft finde ich durchaus frisch und jugendlich – hatte ich ehrlicherweise vorab nicht so eingeschätzt. Er riecht sehr sauber – etwas süsslich. Finde ihn wirklich gut tragbar. Die Creme zieht dazu super schnell ein und die Haut ist danach wirklich seidenweich.

 

bodylotion-seebycloe

bodylotion-seebycloe2

bodylotion-seebycloe3


 

shiseido-set

 

Shiseido Benefiance Revitalizing Cream (10ml)
Originalpreis: € 79,90 / 40 ml

Was fürs Gesicht: Die hochkonzentrierte Feuchtigkeitspflege gibt der Haut alles, was Sie für ein schönes Erscheinungsbild braucht.

Die Creme zieht schnell ein – wirkt auch gut (selbst wenn ich nicht die Riesenfalten habe) aber sie riecht dafür nicht sehr toll. Erinnert mich an Hormocenta. (Wer den Duft nicht kennt riecht bitte einfach mal an seiner Oma 🙂

 

shiseido-gesicht2


Shiseido Benefiance Creamy Cleansing Foam (30ml)
Originalpreis: € 45,95 / 125 ml

Was zur Gesichtsreinigung: Ein cremiger Reinigungsschaum, der sanft Makeup und Unreinheiten entfernt, ohne den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Haut aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Hier hatte ich schon länger mal drauf gewartet, diese Reinigung zu probieren. Die Konsistenz ist interessant – man erkennt kleine orange Krümel in der Foam und die sehr oft empfohlene gute Reinigungswirkung anderer Beautybox Empfänger kann auch ich Euch hiermit empfehlen. Der Duft ist besser als der der Gesichtscreme. Es riecht mehr nach milder Seife, als nach Oma.

 

shiseido-set2

shiseido-cleansing-foam2

shiseido-cleansing-foam

 


Lavera Lips Lippenbalsam Rosé (4,5g)
Originalpreis: € 1,95 / 4,5 g

lippenpflege-lavera7

lippenpflege-lavera6

lippenpflege-lavera3

Was für die Lippen: Dieser Pflegestift verwöhnt die zarte Haut der Lippen und verführt durch ein hauchzartes Farbfinish.

Vielleicht kennt Ihr noch die zart schimmernde Lippenpflege in rosé; ich dachte eigentlich das es sich hierbei auch um einen solchen Lipstick handelt. Er ist allerdings nur rosa – kein Schimmer- und das wirklich sehr sehr dezent. Meine Lippen sind von Natur aus bereits zart rosa, sodass man bei mir eigentlich nur sehr sehr wenig Farbe sieht.

Dann habe ich stellenweise gehört der Lipstick soll nach Knete riechen. Ich hatte ihn zu diesem Zeitpunkt zwar aus der Beautybox aber noch nicht in sich ausgepackt sodass ich das direkt nachholte zum testen. Ich kann diesen Eindruck aber nicht bestätigen. Für mich riecht er eher nach Bienenwachs und so ausgeprägt ist der Geruch auch nicht.

Bleibt festzuhalten: Kaum Farbe (ausser man streicht sehr sehr oft drüber und dann auch nur sehr dezent). Geruchstechnisch kann ich nicht sagen, riecht für mich ok und was die Pflege angeht: Der Stift ist nicht sehr fettig, das ist für mich ein Pluspunkt und zieht auch gut ein. Die Lippen sind danach schön zart und bleiben es auch.

Trotzdem würde ich ihn mir nicht nachkaufen. Er ist so gesehen nichts besonderes und auch die Farbabgabe ist vernachlässigbar. Da finden sich in der Tat an jeder Ecke andere Lippenpflegestifte die besser oder genausogut sind. Kein Produkt also dass mich in einer Beautybox vom nächsten Eigenkauf überzeugt.

 

lippenpflege-lavera4

lavera-getrage-set

lippenpflege-lavera

 


Mein Fazit der Beautybox

Douglas Box of Beauty Februar 2013

In der Tat ist die Beautybox von Douglas diesen Monat kein Burner und damit schliesse ich mich den zahllosen Meinungen zur Beautybox der Bloggergemeinde an.

Den Shiseido Cleansing Foam finde ich in Ordnung und werde sie auch benutzen und mal testen ob sie bei mir eine Chance hat. Die Shiseido Feuchtigkeitscreme fällt bei mir aber völlig durch – der Duft ist viel zu alt für mich und erinnert an eine Faltencreme für die Ü60 Generation.

Die beiden Lippenfarben sind so lala und eigentlich nicht wirklich erwähnenswert. Die Bodylotion gefällt mir zwar aber auch diese würde ich mir nicht mehr nachkaufen. Sie riecht zwar gut aber ist nicht der Duft mit dem ich mich jetzt identifizieren kann oder den ich mir an mir über einen längeren Zeitraum vorstellen kann.

Keine gute Beautybox diesen Monat, was vielleicht auch daran liegt, dass bei mir alles schon vergriffen war. Trotzdem will ich die insgesamt nicht so dolle Auswahl damit nicht schön schreiben…

 


Alle Informationen zur Douglas Beautybox bekommt Ihr direkt bei Douglas. Sollte kein Abonnement mehr verfügbar sein, versucht es einfach immer mal wieder. Es ist nicht unmöglich, man muss einfach nur sehr konsequent sein. Die Originalpreise wurden der Douglas Webseite entnommen.

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

3 Kommentare

  1. Weißt du denn, ob da jetzt Produkte dabei sind, die zum Zeitpunkt deiner Zusammenstellungsversuche bereits nicht mehr erhältlich waren? Oder sind das echt die Reste, die niemand wollte bzw. in ausreichender Menge vorhanden waren?

    Was Shiseido angeht: Ich mag den Shiseido-Geruch aller mir bekannter Produkte ehrlich gesagt nicht besonders. Die riechen nie gut, sondern immer irgendwie oma-mäßig. Bei einer Creme für 80 Euro erwarte ich persönlich aber, dass sie auch was für die Nase bietet! 🙂

    1. Alle Produkte die ich in der Box hatte waren, als ich online geschaut habe, noch erhältlich. Somit habe ich nichts bereits vergriffenes bekommen.

      Beim Geruch gebe ich Dir recht (hatte ich ja auch schon oben geschrieben) gerade die Creme riecht man dann ja auch wirklich im Gesicht eine zeitlang und wer will das dann schon haben (meine Oma vielleicht … ) Der Duft scheint aber anscheinend die Shiseido Zielgruppe sehr anzusprechen ;D … meine Oma … deren Freundin usw.

      Ich glaube selbst wenn die Wirkung hammer wäre würde ich da doch von absehen.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.