Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Douglas Box of Beauty Oktober 2013 – Review

HighEnd Cremes für die Schönheit

Diesen Monat ist die Douglas Box of Beauty Oktober 2013 sowas von untergegangen. 1 Produkt hatte ich mir zwar schon rausgefischt als die Box bei mir eintraf, aber dann landete der Rest im „Schau ich mir später an“ Korb. Und so kam es wie es kommen musste: Aus den Augen, aus dem Sinn. Meine kleinen grauen Zellen raunten mir zwar regelmäßig vor: „Da war doch noch was….?“ und so erledigte ich dies und das … kam jedoch nicht auf die Douglas Box. Ok, ich muss auch zugeben – es liegen sehr stressige Wochen hinter mir – soviel zu tun – da bleibt ein Hobby schnell mal auf der Strecke, kennt Ihr sicher auch.

Ich möchte Euch aber die Douglas Box of Beauty Oktober 2013 trotzdem nicht vorenthalten und habe deshalb noch die Review zur Box zusammengetippt ….

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Durch den ganzen Stress hatte ich auch total verpeilt mir das Originalprodukt der Douglas Box of Beauty Oktober 2013 anzusehen. Ich wusste also beim auspacken gar nicht, was da nun drin sein würde und habe mich daher total über die Hildegard Braukmann Creme gefreut. Ich vertrage die Produkte der Marke immer sehr gut und auch der Duft gefällt mir unheimlich gut.

empfehlenswert

Hildegard Braukmann Vitamin Feuchtigkeitspflege
50 ml Originalprodukt – 10,95 €

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Die Creme selbst ist relativ fest und kompakt. Ich würde sie auch als reichhaltig bezeichnen, allerdings ist sie keinesfalls fettig. Durch diese buttrige Cremigkeit kann man sie aber unheimlich gut im Gesicht verteilen. Gut finde ich definitiv die Versiegelung der Creme – ich mag das gar nicht, wenn die nicht vorhanden ist.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Den Duft würde ich als blumig bezeichnen – er riecht aber auch sehr frisch, fast ein wenig wie Nivea mit einer sehr feinen süsslichen Duftnote. Riecht, wie schon vermutet, total lecker.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Die werde ich definitiv selbst benutzen, denn wie gesagt riecht sie gut, die Konsistenz ist super – reichhaltig aber nicht fettig und auch sonst bin ich schon länger ein Fan von Hildegard Braukmann Produkten. Jetzt für den Herbst kommt das richtig gut auf der Haut! Deshalb gibts für dieses Produkt schonmal DAUMEN HOCH!


empfehlenswert

Estée Lauder Revitalizing Supreme Anti Aging Creme
Originalpreis:
59,95 €/ 50ml – in der Box als Probengröße: 5 ml

Huch, noch eine Creme – diesmal entsprechend als Probe. Ich bin eh immer total verzückt von diesen kleinen Tiegelchen in die kein normaler Mensch mit seinen Finger reinkommt. Erinnert mich immer ein bisschen an „Kaufladen spielen“.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Obwohl es nur eine 5ml Probe ist kann sich selbst dieses kleine Döschen sehen lassen. Optisch definitiv ein Hingucker. Die Creme selbst ist wesentlich leichter und gelartig. Zieht super schnell ein und die Haut fühlt sich auch sehr gut an danach. Von der Farbe her würde ich fast sagen ist sie leicht rosa.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Auch beim Duft ist die Creme an Komplexität kaum zu überbieten (der Preis machts … ) und verströmt einen sehr individuellen, fast schon zum Parfum-getrimmten Duft. Das kann man nun finden wie man will – der eine mag es, wenn seine Creme gut riecht, der andere würde lieber auf sämtliche Duftstoffe verzichten.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Von der Pflegewirkung her eine GLOBALE Anti-Aging Creme. Globale Erwärmung kenne ich ja, aber „Globales Anti-Aging“ das finde ich dann doch ein wenig hochgesteckt. Dennoch, die Creme gefällt mir gut und ich vertrage sie auch. Man braucht zudem nur sehr wenig von ihr.

inhDouglas Box of Beauty Oktober 2013

 


unentschlossenClinique – Repairwear Uplifting
Originalpreis:
62,95 €/ 50ml – in der Box als Probengröße: 7 ml

Oh, noch eine Creme – ja was denn?! Da hat es aber jemand echt gut mit meinen Falten gemeint bei Douglas. Aber Clinique ist nun ja auch ein Douglas Box of Beauty Klassiker, den man immer wieder findet.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Auch das ist wieder eine Anti-Falten Creme – sie soll ein Minilifting für Gesicht und Hals sein. In Clinique Angaben ist sie für den Hauttyp 2 und 3 geeignet. Sie ist beim Auftrag leicht weisslich – ein SPF ist aber nicht enthalten (auch wenn es diese Creme in einer anderen Variante auch mit SPF gibt!).

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Der Duft gefällt mir aber, im Vergleich zu den ersten beiden Kandidaten, überhaupt nicht. Er duftet leicht säuerlich und fast schon in Richtung medizinisch – leider nicht so meins. Was die Pflege betrifft; das klappt schon eher: Zieht schnell ein, vetrage ich ebenfalls sehr gut und auch die Haut sieht vielleicht ein wenig entspannter damit aus. (Kann aber auch daran liegen, dass ich in letzter Zeit soviele Cremes teste ;D)

clinique-konsistenz

Wäre für mich kein Nachkaufprodukt – erstmal – auch wenn mich die Wirkung überzeugt. Deshalb bewerte ich das Produkt mit unentschieden. Machen wir mal weiter … nur Bitte keine Creme mehr … Bitte keine Creme mehr …Bitte keine Creme mehr …Bitte keine Creme mehr …


empfehlenswert

 

Diesel – Only the brave Duschgel
Originalpreis:
31,99 €/200 ml – in der Box als Probengröße: 50 ml

Ein Duschgel …. für Männer. Finde ich immer toll zum verschenken oder für die bessere Hälfte, weil Frau dann mitbestimmt wie Mann duftet. Ist dann ja auch recht praktisch. Denn wie man die Herren der Schöpfung meistens kennt: Spaß an Pflege und Düften haben da die wenigsten. An der Stelle ist es ihnen auch ziemlich egal, wie so ein Duschgel riecht: „Hauptsache et macht saubaaaa! *amBartkratz*“. oder ist das ein Klischee? Ach was … hier lesen ja mit 99,9% Wahrscheinlichkeit keine Männer mit *fg, da kann ich ruhig mal ein bisschen lästern gegen die Männerschaft. *ggg

Gut das Frau dann gleich die Duschgel und Duftproben für Mann in der Douglas Box of Beauty mittesten kann 😉 Schliesslich soll auch der dazugehörige Mann gepflegt sein und gut riechen und so kann man direkt für den nächsten Geburtstag oder Weihnachten die Geschenke sondieren.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Die Duftbeschreibung: Eher maskulin – ganz klar, leicht süsslich auch aber mit holzigen, orientalischen Noten. Die Parfumeure Aliénor Massenet, Olivier Polge und Pierre Wargnye zeichnen hierfür verantwortlich. In Summe wird der Duft akzentuiert von einer frischeren Note am Ende  (Korianders mit Mandarine) Sehr sinnlich in Summe, der könnte auch vielen Frauen an ihrem Mann gefallen – und der Duft selbst steht mit dieser krassen, gegensätzlichen Duftkomposition für einen starken und präsenten Charakter.

 


empfehlenswertLaura Mercier
Full Blown Volume Lash Building Mascara

Originalpreis:
27,00 €/11,5g – in der Box als Probengröße: 5,7 g

Das letzte Produkte war mein „Rausfischprodukt“, dass ich kurz auf Instagram schon mal gezeigt hatte. Ich musste es etwas suchen – hatte sich im Seidenpapier verkrochen, als es dann aber draussen war kam die Laura Mercier Mascara zum Vorschein.

lauramercier-set

Schon oft gehört den Namen, aber noch nie probiert. Ob jetzt Mascara das richtige Produkt sein wird die Marke kennen zu lernen … ? Mal sehen. der erste Eindruck war aber sehr gut. Ihr wisst ja: ich und Mascara, das ist so eine Sache. ich benutze sie gerne, aber meine Wimpern sind nicht so ganz Mascara Like, sodass eigentlich jede Mascara total bescheuert bei mir aussieht. Mir hat das immer bewiesen, letztlich liegt es nicht an den verschiedenen Mascaras, sondern einfach nur an den eigenen Wimpern – wie gut oder schlecht eine Mascara wirklich ist.

Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Die Bürste ist trotz der Probengröße recht groß. Ich gehe fast davon aus, das ist die Originalbürste. Der erste Farbtest ist ok: schön schwarz. Die Bürste hat sehr feine Borsten – auch sehr eng – muss auch so sein, vor allem da wir hier eine Volumenmascara vor uns haben. (Verdichtend, verlängernd, schwungfixierend, volumenverstärkend)

lauramercier-bürste-black

Vor allem die Option: SCHWUNGFIXIEREND ist etwas was mir mit meinen Wimpern vielleicht zu gute kommen wird. Denn ich habe ja oft das Problem, dass meine Wimpern, nach dem benutzen der Wimpernzange, nur sehr kurz in dieser Position bleiben. Vielleicht schaffte es Laura Mercier diesen Schwung zu halten ?!

lauramercier-bürste

Ich tusche einfach mal drauf los: Was mir zuerst auffällt: eine sehr leichte Mascara Konsistenz. Die Wimpern bleiben damit weich und flexibel. Das Produkt selbst wirbt mit enthaltenen Nährstoffen und natürlichen Baumwollfasern in der Mascara-Formel.

Mit der Bürste komme ich schonmal gut zurecht und auch das erste Ergebnis sieht vielversprechend aus. Sie trocknet nicht all zu schnell, aber als sie dann trocken ist mag ich meine Wimpern sehr. Sie sind wirklich noch weich und man merkt die Mascara kaum, trotz dass ich 3x getuscht habe! Was den Schwung angeht – es ist sicherlich besser, das muss ich zugeben. Man kann sogar eine leichte Tendenz nach oben erkennen und für meine Verhältnisse ist das schon ein sehr gutes Ergebnis das auch gehalten hat! Wenn ich mir das an jemandem vorstelle, dessen Wimpern von alleine bereits einen leichten Schwung haben, ist das Ergebnis sicherlich umwerfend. Deshalb vergebe ich auch hier: DAUMEN HOCH!

set.eyes-getuscht

 

Alle Informationen zur Douglas Box of Beauty bekommt Ihr direkt bei Douglas.
Die Originalpreise wurden der Douglas Webseite entnommen. (UVP = Unverbindliche Preisempfehlung)


Mein Fazit

Ja, die Box hat mir durchaus gefallen. Auch wenn ich nun wieder in Sachen Anti Falten Creme sehr gut versorgt bin, so hat es doch Spaß gemacht, mal drei sehr hochwertige Cremes in den direkten Vergleich zu stellen. Ich hätte nicht gedacht, dass es gerade Clinique sein würde, die bei mir nicht besteht ….

douglas-box-alleprodkte

In Summe aller Produkte kann ich aber sagen: ich bin zufrieden mit dem Inhalt. Besonders die Estée Lauder Creme und die Laura Mercier Mascara waren die Erfahrung wert für mich. Ich denke sogar ich werde meinen Gutschein aus der Box verwenden, um mir die Mascara nachzukaufen. Wenn ich schonmal so zufrieden bin mit dem Ergebnis dann ist das eine Investion wert.

Das war es damit schon  – ich hoffe Eure Box hat Euch auch gefallen und wenn Ihr noch kein Abo der Box habt: Es ist nicht unmöglich ein Abo zu bekommen, man muss einfach nur sehr konsequent sein.

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

3 Kommentare

  1. Ich bin momentan wenig begeistert von der Douglas Box und auch das nächste Hauptprodukte finde ich eher so lala. Schade, dabei war ich mal ein großer Fan dieser Box.
    Auf meinem Blog läuft momentan eine (K)eine Adventsverlosung, bei der man einen tollen Duft von Jimmy Choo gewinnen kann. Schau doch mal vorbei, wenn Du magst, würde mich sehr freuen.
    LG
    http://www.catliciousgoesnatural.de/

  2. So oder so ähnlich sah meine Box auch aus…. und darum habe ICH das Abo gekündigt…. einfach zuuu viele Cremes… ich weiss gar nicht, wann ich die ganzen Cremes aufbrauchen soll.
    Jetzt spare ich die 10Euro im Monat und leiste mir lieber das, was ich wirklich mag….
    Aber Du hast einen sehr schönen Bericht geschrieben! LG

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.