MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

“Easy Goldglitter Nails” – Nageldesign

Glitzer! Es ist einfach etwas wunderbares, dass man als Frau ab und an mal braucht. Den gewissen Glitzerfaktor im Leben. FĂŒr uns wurde es jetzt auch mal wieder Zeit – es sollte wieder funkeln und glitzern … also haben wir zum F eiertag das passende Glamour Nageldesign gemacht – “Easy Goldglitter Nails” , das – wie der Name schon sagt – wirklich super easy ist und zudem ganz schnell fertig. (Wer wartet schon gerne ewig auf seine NĂ€gel?)

So wirds gemacht

Die Farbe essence Colour & Go Nr. 32 – “GOLD RUSH” einfach gleichmĂ€ĂŸig in einer Schicht auf dem Nagel auftragen. Anschliessend könnt Ihr mit einem kleinen Pinsel oder Spatel die Goldglitter zart auf den Nagel streuen.

Den passenden Glitter, in diesem Falle Goldglitter, bekommt man z.B.auf Ebay in Nailart Sets oder auch einzeln. (ca. 5,00 EUR)

Achtet darauf das die Goldglitter an der Nagelspitze mehr sind und nach hinten, zum Nagelbett hin, weniger werden.


Alles Gut trocknen lassen und mit Klarlack nochmals fixieren, damit der Glitter gut und lange hÀlt.


Hier nochmal die verwendete Nagellackfarbe in der Nahaufnahme – es ist ein sanfter Goldton der schön schimmert.

FERTIG

4 Kommentare

  1. Ich habe meinen Blog ganz neu eröffnet und er ist noch ĂŒberhaupt nicht komplett gestaltet und vom Aussehen her fertig. Daher habe ich mich umgesehen und bin total baff, wie toll dein Blog aussieht. So einen wunderschönen Blog mit so viel RatschlĂ€gen und Fotos und mit Liebe gemacht habe ich noch nicht gesehen. Ich wĂŒrde mich freuen, wenn du dir meinen Blog anschaust. Vielleicht hast du diesen oder jenen Hinweis fĂŒr mich, wie er ein wenig anspruchsvoller werden könnte. Und wenn du Lust hast, wĂŒrde ich dich als meinen Lieblings-Blog hinzufĂŒgen, weiß aber noch nicht, wie das geht…. LG Sabine

    1. Hallo Sabine,
      vielen vielen Dank fĂŒr das tolle Kompliment – ich fĂŒhle mich sehr geehrt und schaue auch gerne bei Dir vorbei. Schön wĂ€re es dann noch wenn Du mir auch deine Internetadresse fĂŒr den Blog verrĂ€ts 😉

      Einen Link darfst du natĂŒrlich gerne verwenden – ich unterstĂŒtze eine gegenseitige Verlinkung und wĂŒrde soetwas daher auch niemals untersagen. Also nur zu.

Hinterlasse einen Kommentar.

Im Rahmen der DSGVO mĂŒssen die Bedingungen vor Veröffentlichung Deines Kommentares akzeptiert werden.
Durch Abschicken des Kommentares wird Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und ggfls. auch Deine Internetadresse (da optional) sowie der eingegebene Text in der Datenbank meines Blogs gespeichert. Zudem nutzt der Blog die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem externen Dienst Gravatar. FĂŒr weitere Informationen wirf bitte einen Blick in meine DatenschutzerklĂ€rung. Vielen Dank.