Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Die Nagellacke der essence Limited Edition „A New League“

Richtig krasse Farbe fast wie echter Zuckerkulör

Die vergangene Woche habe ich öfters sehr rote Lippen getragen und auch Kleidertechnisch auf diese Farbe gesetzt. Vielleicht kennt Ihr das, wenn man Power braucht ist rot ein guter Impulsgeber, denn die Farbe symbolisiert Lebensfreude, Leidenschaft und Lebensenergie. Genau das Richtige also für stressige Wochen und die Farbe aus der essence LE „A New League“ hatte genau diesen richtig krassen Rotton mit jeder Menge Power. Er musste somit dran glauben …

Farben von links nach rechts:
02 „too blue to be true“, 01 „my retro jacket`s red“, 04 „tommy`s favorite green“
(Es fehlt hier noch die Farbe 03 „oh de prep“, die ebenfalls in der trend edition erhältlich ist)

Inspiriert wurde die Trend Edition von dem cleanen, retro-sportlichen „Preppy“-Look der 30er jahre, der gerade sein Revival feiert. Die enthaltenen Farblacke waren für mich auf den ersten Blick nicht sehr interessant, doch im Nachhinein muss ich sagen das die Produkte mich jetzt doch teilweise vnachträglich überzeugt haben.

Wir schon in der Einführung erwähnt hatte ich mir den roten Lack auserkoren. Und ich kann nur sagen das ist ein wirklich krasses rot Rot.

Farbe & Konsistenz

Die Konsistenz ist von Lack zu Lack unterschiedlich. Während rot mich ernsthaft an die Konsistenzvon Zuckerkulör erinnert, war grün eigentlich wie andere Lacke – ohne Schimmer und Blau mit Schimmer. Fasziniert war ich allerdings vor allem vom roten Lack. Er ist sehr lichtdurchlässig, was den Farbeindruck noch zusätzlich optimiert. Ich konnte wirklich noch den Lack durchscheinen sehen, was ihn sehr faszinierend macht. Bisher hatte ich noch keinen Lack mit dieser Konsistenz, im positiven Sinne. Der Lack ist flüssig genug und lässt sich gut verteilen. Beim antrocknen bekommt er ein super glossiges Finish.

Grün hatte leider nicht diesen glossigen, lichtdurchscheinenden Effekt. Davon abgesehen das mir hier die Farbe auch nicht sooo dolle gefällt. Grün halt eben – Gras Grün.

Blau ebenso nicht – allerdings hatte Blau dafür einen tollen Schimmer, der mich dafür dann wieder entschädigte. Mein Autolack passt übrigens Haargenau zu diesem blauen Nagellack. Sehr geil.

Daher ist natürlich auch klar das Rot & Blau meine Beiden Favorisierten Farben sind.

Trocknung, Auftrag und Haltbarkeit

Nach dem Auftrag fliesst der Lack schön ineinander, so bekommt er gleich eine tolle glatte Oberfläche. Bei Gründ und Rot klappte das super – mit dem Schimmer-Lack in blau hatte ich allerdings da so meine Probleme. Hier sah man teilweise Schlieren vom Auftragen – kleine Bahnen mit den Schimmerpartikeln. Dieses Problem kenne ich bereit von anderen Lacken mit Schimmer, das ist wohl nicht zu vermeiden denn man streicht ja die Schimmerpartikel mit dem Pinsel automatisch in Bahnen auf.

Getrocknet sind alle 3 schnell. Ich konnte bereits nach 10min problemlos drauf fassen.


Dennoch gabs ein Manko: der Lack war nicht so fest/widerstandsfähig wie ich es mir gewünscht hätte. Man konnte nachdem der Lack bereits trocken war mit dem Fingernagel selbst nach 1h noch kleine Abdrücke in den Lack machen. So waren Kratzer natürlich schnell vorprogrammiert. Hier müsste er etwas widerstandsfähiger in der Oberfläche sein. Nach dem ich das wusste habe ich das Problem damit gelöst einfach einen abschliessenden Klarlack zu verwenden. Dann hält das ganz problemlos.

Ich hatte den Lack dann mit 2 Schichten Klarlack – ungefähr 7 Tage ohne absplittern oder Macken. Für mich ein tolles Ergebnis, da ich meine Lacke manchmal sehr lange trage das war das wirklich ein gutes Ergebnis. Ohne Klarlack ist das allerdings nicht drin. Da gibts schon nach einem halben Tag erste Macken auf der Oberfläche.

 

Inhaltsstoffe

Gerne schau ich auch die Inhaltsstoffe von Produkten nach. Toll ist es dann wenn es einem die Unternehmen leicht machen. Man hat ja nichts zu verbergen. Bei essence könnt Ihr Euch die Inhaltsstoffe praktisch als PDF von der Webseite herunterladen. Die LE konnte ich jetzt leider dort nicht finden. Das würde ich jedoch ebenfalls als sehr praktisch empfinden.

Alle in einem kosmetischen Produkt enthaltenen Stoffe müssen deklariert werden – restlos. Wenn die Stoffe also nicht auf dem Produkt stehen, weist ein kleines Buchsymbol darauf hin, daß die Inhaltsstoffe am Display im Geschäft (Produktaufsteller) an festen Karten zu finden sind.

 

 

MEIN FAZIT

Den roten und den blauen Lack mag ich sehr gerne. Besonders diese Lumineszenz bei dem roten Lack finde ich gelungen. Das Hochglanz-Finish aller 3 Lacke finde ich ebenfalls optimal. Allerdings hatte ich bei der Widerstandsfähig ein paar Probleme – ohne Klarlack geht da nichts – der muss drauf wenn man nicht schon nach einem halben Tag alles neu machen will. Mit Klarlack (1 oder 2 Schichten – je nachdem wie lange er halten soll) sitzt er bombig und hält gut 6-7 Tage bei normaler Tätigkeit.

Grün ist bei mir mehr persönlich mehr wegen der Farbe durchgefallen. Es ist wirklich ein grasgrün und sagt mir nicht so zu. Macht zu wenig daher für meinen Geschmack und die Farbe ist auch nicht besonders – damit meine ich sie sticht nicht durch gewissen Nuancen hervor. Es ist eben nur grün ohne alles.

 

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

7 Kommentare

    1. Das ist ja immer das Problem, auch bei den Produktbildern die man vorab sieht, man weiss nie was damit geht und was nicht. Ich versuche daher immer mich wirklich erst nach meinem Test fest zu legen.

  1. Das sind wirklich tolle Farben und scheint ein klasse Nagellack zu sein 😉 Ich finde das grün aber trotz allem sehr gelungen. Manchmal reicht auch einfach nur grün – ohne alles 😉

  2. Danke für deinen Kommi, freut mich sehr das dir diese essence Kollektion so gut gefallen hat :). Der rote Lack sieht wirklich klasse aus und beim Blauen muss ich an den p2 Nagellack „So Cool!“ denken! Ich glaube du hast oben die „falsche“ essence HP verlinkt und hast vielleicht eher diese http://www.essence.eu/de gemeint ;3.

    lg Neru

    1. Oh ja, danke für den Hinweis -habe ich gleich mal angepasst. Von P2 habe ich aktuell nur einen einzigen Lack (P2 last forever nail polish – 120 – dangerous affair)Irgendwie bin ich da nie so dran gewesen zumal man auch immer mehr liest das P2 schwer hinter essence zurück liegen soll, was Produkte und Neuheiten/ Qualität angeht.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.