Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Sind Gourmesso Kaffeekapseln für die Nespresso Maschine wirklich eine Alternative?

Wir machen den Geschmackstest

Nestlé ist seit Jahren erfolgreich und Marktführer mit seinen Nespresso Maschinen die mit KRUPS als Partner auch noch einen guten maschinellen Qualitätsbonus besitzen. Viele haben sich daher für dieses System entschieden und sich damit auch an den Kauf der Nespresso Kaffeekapseln gebunden. Alternativen gab es zunächst keine.

Das sollte sich jedoch 2012 ändern. Das Unternehmen GOURMESSO sorgte damals bei den Nespresso Besitzern für Wirbel und bietet bis heute seine kompatiblen Kaffeekapseln sage und schreibe bis zu 30% günstiger als die Original Nespresso Kaffeekapseln an. Doch die Frage die sich mir dann stellt ist: Wie gut sind die  Gourmesso Kaffeekapseln wirklich? …. und lohnt es sich umzusteigen?

Im ersten Moment lockt einen irgendwann der Preis. Allein wenn man sich das vor Augen führt was man mit den Gourmesso Kaffeekapseln einsparen kann dann ist das wirklich enorm. Eine Original Nespresso Kaffeekapsel kostet zwischen 35 und 42 Cent. Wenn wir das mit 35 Cent hochrechnen dann ergibt sich ein stattlicher Kilopreis von 58 Euro und mehr! Hefti, oder? Verständlich das man dann beginnt sich nach günstigeren Alternativen umzusehen. Ich hoffe ich kann Euch bei Eurer Wahl vielleicht eine zusätzliche Entscheidungshilfe geben.

Die Kaffeevarianten/ -sorten

Das Sortiment ist durchaus umfangreich. Gourmesso Kaffekapseln bieten derzeit 11 Espressovarianten, 3 Lungo, 6 Flavors (Mandel, Kokos, Haselnuss, Schokolade usw.) sowie 1 entkoffeiniertem Kaffee an. Auch für Teetrinker gibt es einen Bereich mit immerhin 4 Teekapselsorten.

Gourmesso Kaffeekapseln

Zum testen hatte ich Bolivia Pura Mezzo, Lungo Latino Mezzo, Ristretto Blend Forte, Soffio Cioccolato und India Pura Mezzo. Optisch kann man an der Verpackung die Sorten sehr gut unterscheiden. Bei mir liegen Sie auch so wie auf dem Foto im Küchenschrank „Kaffeeregal“, sodass Ihr durchaus direkt wisst welche Sorte Ihr vor Euch habt.

Im Inneren der recht großen Kartons befinden sich 5 farbige Folientütchen mit je 2 Kaffeekapseln. Bei den Sorten die ich probiert habe hatte jede zudem Ihre eigene Farbe. So setzt sich das Farbkonzept zumindest auf dem Tütchen fort. Neben der Marke Gourmesso und der Sortenbezeichnung findet man darauf auch die Stärke des Kaffees wieder.

Auf jedem Karton ist ein QR Code aufgedruckt. Ich dachte zuerst: WOW! Cool – damit komme ich praktischerweise direkt zum passenden Kaffee wenn ein Karton leer ist. Leider nein! Dieser Code linkt direkt auf die Hauptdomain von Gourmesso.de und seine Kaffeesorte muss man selbst raussuchen bevor es zur Nachbestellung geht.

Gourmesso Kaffeekapseln

Der Inhalt ist ein heimliches Statement für den Kaffeegenuss zu Zweit. Es spart auf jeden Fall Müll ein wenn die zehn Gourmesso Kaffeekapseln in der Packung nicht alle einzeln in Tüten verpackt sind. Doch warum überhaupt separat in 2er Sets einpacken?

Nun das liegt zum einen daran, daß die einzelnen Kaffeekapseln im Boden mit kleinen Löchern versehen sind wodurch Aroma entweicht. Zum anderen sind die Kaffeekapseln auch noch durchsichtig, was nochmal Aroma kostet wenn sie nicht wieder in ein luftdichtes und dunkles Behältnis einpackt werden.

Die Gourmesso Kaffeekapseln erleiden also wenn Sie länger an der frischen Luft und Licht ausgesetzt sind einen kaltblütigen Aroma-Tod.

Dann ist es auch so wenn wir alle Gourmesso Kaffeekapseln gleichzeitig aus den Verpackungen nehmen könnte man sie nicht mehr unterscheiden. Alle sehen gleich aus! Keine direkte Beschriftung der Sorte auf den Gourmesso Kaffeekapseln, nicht einmal eine Farbkennzeichnung. Das ist allerdings auch bei anderen Kaffeekapseln so – also wohl nicht ganz so unüblich.

Kaffeekapselvergleich

Dieses Konzept mit der 2er Verpackung, Versiegelung und Kennzeichnung erschließt sich mir noch nicht. Das könnte alles meiner Meinung nach noch wesentlich verbessert werden.

Der Geschmack

kaffee-brühen

Weil Kaffee weitestgehend auch eine reine Geschmackssache habe ich mir zwei Kaffejunkies ins Boot geholt, sodass wir uns zu dritt ein recht gutes Bild über die fünf Sorten machen konnten.

Alle Kaffees hatten direkt beim zubereiten eine schöne zweifarbige Crema. Die hält jedoch nicht sehr lange und ist bereits nach fünf Minuten vollständig verschwunden. Interessant waren auch die starken Unterschiede der einzelnen Sorten, die geschmacklich wirklich fast alles hatten. Von „Boah ist der stark!“ bis hin zu „Ok der zieht mir nicht die Schuhe aus!“.

Espresso: Ristretto Blend Forte (10)

ristretto-blend-forte

Gourmesso Beschreibung: „Während die vorrangig südamerikanischen Arabicas dem Ristretto Blend Forte seine Würze verleihen, sorgt eine kleine Beigabe separat gerösteter afrikanischer Arabicas und asiatischer Robusta Bohnen für seinen kräftigen Geschmack und Körper.“

UNSERE MEINUNG Ein feiner Kaffeeduft der sich hier verbreitet. Er verhüllt so ein wenig den folgenden sehr sehr kräftigen Kaffeegeschmack. Die Intensität 10 merkt man dem Ristretto Blend Forte sofort beim ersten Schluck an. Er besitzt ein schönes, dunkles Röstaroma und ist leicht nussig im Abgang.

Espresso: India Pura Mezzo (6)

gourmesso india-pura-mezzo

Gourmesso Beschreibung: „Primär indische aber auch erlesene Arabicas aus Kolumbien und Peru definieren diesen ausgezeichneten und balancierten Espresso. Die spürbare Schokonote und sein starkes Aroma mit angenehmem Koffeingehalt runden das 100%ige Arabica-Erlebnis des India Pura Mezzos ideal ab.“

UNSERE MEINUNG Der India Pura Mezzo hat nur einen sehr leichten Kaffeeduft bei der Zubereitung und in der Tasse. Eher mild. Zunächst schmeckt man ein wenig die Säure, was ich auf die säureintensiven Arabica-Sorten in der Mischung zurückführe. Danach kommen aber doch noch leichte Röstaromen durch die am Gaumen wahrnehmbar sind. Durchaus ausbalanciert. Leichte Nuancen herber Schokolade. Auch nicht zu stark oder zu lasch.

Flavors: Soffio Cioccolato (5)

gourmesso soffio chioccolato

Gourmesso Beschreibung: „Fein gemahlene Arabica und Robusta Kaffeebohnen aus Mexiko und Indien bilden die Grundlage des Soffio Cioccolato. Das Aroma von dunkler Schokolade verwandelt diesen Espresso zu einem zartschmelzenden Erlebnis. Er wird fair gehandelt und trägt daher das offizielle Fairtrade Siegel.“

UNSERE MEINUNG Eindeutiger leckerer, schokoladiger Duft liegt in der Luft. Der Geschmack ist zunächst kräftig aber nicht vollmundig. Für mich ist das zu viel Robusta in der Mischung wodurch es eben auch bitterer schmeckt als ich es mag. Wir waren auch kein Fan der Aromatisierung. Diese Kaffees haben, auch bei anderen Herstellern, immer so einen wahrnehmbaren Touch der einem geschmacklich sprichwörtlich „in der Nase steckt“ und sämtliche anderen Nuancen übertüncht.

 

Lungo: Lungo Latino Mezzo (7)

gourmesso lungo latino mezzo

Gourmesso Beschreibung: „Lungo Latino Mezzo kombiniert drei verschiedene süd- und mittelamerikanische Arabicas. Die kleine Beimischung indischer Robusta Bohnen sorgt für ein dezent fruchtiges Aroma und rundet diese Mischung perfekt ab. Durch die mittlere Röstung schmeckt dieser Lungo ausbalanciert und mild.“

UNSERE MEINUNG Auch beim Lungo Latino Mezzo hat man zunächst kaum Kaffeeduft der wahrnehmbar wäre. Selbst in der Tasse tut man sich damit schwer. Auch ist er sehr hell, kaum kräftig. Insgesamt genommen jedoch ein sehr milder Kaffee der überraschenderweise sehr rund schmeckt, fast schon sahnig im Abgang. Von der Intensität 7 hätte ich mir aber mehr erhofft.

 

Espresso: Bolivia Pura Mezzo (7)

gourmesso bolivia-pura-mezzo

Gourmesso Beschreibung: „In einer Höhe von bis zu 1.850 Metern wachsen in der bolivianischen Provinz Caranavi die besten Arabica Bohnen für unseren Bolivia Pura Mezzo. Seine Bohnen werden nach rein ökologischen Richtlinien angebaut und geerntet. Dieser Hochgenuss aus 100% Arabicas ist mild-aromatisch, säurearm und weist eine leicht schokoladige Note auf.“

UNSERE MEINUNG Interessanter, kräftiger Esspresso der sehr dunkel in der Tasse ist und sehr lecker duftet. Geschmacklich hat er die eindeutig schönere Schokoladennote (im Vergleich zum Soffio Cioccolato) Insgesamt ein sehr runder Geschmack der bei allen sehr gut ankam, weil er von allem etwas hatte: Süsse, Säure; Bitterness und angenehmes Röstaroma.

Kompatibilität

Gourmesso Kaffeekapseln

Kein unwichtiger Aspekt. Nestlé ist natürlich darauf bedacht, daß es eben keine kompatiblen Kaffeekapseln zu Ihrem Produkt geben soll. Aus Firmensicht nachvollziehbar aus Verbrauchersicht ziemlich gemein. Deswegen ist es natürlich interessant wie sich die Gourmesso Kaffeekapseln hier schlagen.

Rein mechanisch kann ich erstmal keinen Unterschied zu den regulären Nespresso Kapseln feststellt. Der Bügel lässt sich vielleicht ein klein wenig schwerer runter drücken aber das ist zu vernachlässigen und war dann auch schon alles was ich bemerke. Der Kaffee fließt zudem ohne Störungen in die Tasse, es gibt auch keine Schwankungen in der Wassermenge. Das Auswerfen der Gourmesso Kaffeekapseln gelingt ebenso mühelos, wenn nicht sogar einfacher. Die Kapsel fällt direkt in den Auffangbehälter ohne stecken zu bleiben.

Gourmesso Kaffeekapseln inside

kaffeepulver.gourmesso

Ihr kennt mich – ich bin sehr gründlich – und so war auch das Innere der Kaffeekapsel nicht vor mir sicher. Bei fast allen Sorten (auf dem Foto links Soffio Cioccolato, rechts Ristretto Blend Forte) die einem die Gourmesso Kaffeekapseln bietet war die Mahlung super fein, fast schon stellenweise wie Instantkaffee so pudrig. Dies könnte auch erklären warum sich die Crema stets schnell aufgelöst hat und wenig Stand hatte. Die Inselprobe haben sie bei uns fast alle nicht bestanden.

Das was zuletzt noch übrig bleibt

kapsel benutzt Gourmesso kaffeekapsel

Wie Deutschen lieben unsere Kapselmaschinen. Leider landet dabei auch zu viel Aluminium-Plastik Gemisch im Restmüll. Das ist natürlich auch ein nicht unerheblicher Punkt. Die Gourmesso Kaffeekapseln sind nicht wie die Nespresso Originale aus Vollaluminium. Das Becherchen besteht aus Plastik und besitzt dann nur einen Deckel aus Aluminiumfolie. Diese positive Eigenschaft macht eigentlich nur die zusätzliche und zwingend nötige Plastik-Umverpackung zunichte.

Ich habe es ja bereits in anderen Beiträgen erwähnt: Mir als Verbraucher wäre es schon wichtig das auch der Umweltaspekt bei der Produktion mehr Beachtung findet. Kunststoffmüll muss reduziert werden und da steht dann meines Erachtens auch ein jeder Hersteller in der Verantwortung. Nicht nur bei der Nachhaltigkeit der Kaffeesorten sondern auch bei deren Umverpackungen.

Es wird bereits an Alternativen gearbeitet z.B. Kaffeekapseln aus wasserfesten Zellulosefasern die vollständig auf den Kompost können, so wie wir das früher schon hatten als wir alle noch Filter-, oder Padkaffee getrunken haben und das M beim Kaffee sehr gering war 😉

Um diese Gourmesso Kaffeekapseln richtig zu entsorgen müssen alle Bestandteile getrennt werden. Damit hat das Material bessere Chancen recycelt zu werden und nicht doch bei der Sammelstelle auf dem Restmüllhaufen zu landen. Den Deckel also abmachen, den Inhalt in die Biotonne werfen und die Plastikkapsel samt Deckel separat in die Wertstoffsammlung geben. Bei uns im Saarland wäre das „Der gelbe Sack“.

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

Gourmesso Kaffeekapseln / Teekapseln

Preis: 1 Packung kostet je nach Kaffeesorte zwischen 2 und 4 Euro
Inhalt: 10 Kapseln à 5g  in 1 Karton mit 5 Tütchen

Die Gourmesso Kaffeekapseln gibt es nur online zu kaufen!
(+  Versandkosten von 3,90 Euro / Versandkostenfrei erst ab 35,00€)

Mehr Informationen unter: www.gourmesso.de »

coffeebreak Gourmesso Kaffeekapseln kaffee

Mein Fazit

Absolut punkten konnte bei uns im Gesamturteil die Gourmesso Kaffeekapseln der Sorte Bolivia Pura Mezzo. Sie haben uns nicht nur sehr gut geschmeckt, sondern stehen, wie der Soffio Cioccolato, als Fairtrade Produkt dafür ein das bei ihrer Produktion die Hersteller bemüht sind Ihren Plantagenarbeitern den gesetzlichen Mindestlohn zu zahlen. Ebenso angenehm empfand ich persönlich die Gourmesso Kaffeekapseln des India Pura Mezzo, da ich nicht so gerne die ganz starken Kaffees trinke, sondern es lieber ausgewogen mag.

Für mich sind die Gourmesso Kapseln dennoch nur bedingt ein vollwertiger Ersatz. Es ist natürlich immer noch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die eine Gourmesso Kaffeekapsel schmeckte mir besser, die andere weniger, teilweise waren sie dann doch sehr stark aber auch durchaus des Öfteren wässrig bis bitter. Auch die Crema war nicht immer standfest genug – oftmals war sie nach kurzer Zeit bereits verschwunden.

Es reicht mir persönlich, mit dieser geschmacklichen Leistung von Gourmesso, noch nicht an einen vollwertigen Ersatz heran. Die Gourmesso Kaffeekapseln sind zwar nicht schlecht wer aber einen absolut gleichwertigen Kaffeegenuss sucht findet bei Gourmesso kein Äquivalent zu den Original Nespresso Kapseln.

Wer dennoch den Versuch wagen möchte seine bevorzugten Gourmesso Sorten zu finden dem empfehle ich eines der „Genuss-Pakete“, z.B. die Größe S mit je 10 verschiedenen Sorten. Als Probierpaket ist das ideal und selbst, wenn man nur eine oder zwei Gourmesso Sorten gut findet spart immer noch Geld.

signatur-beangel

Bei „Die Testberichtseite“ gibt es auch noch andere Gourmessosorten im Geschmackstest …

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

4 Kommentare

  1. Also ich finde die Nespresso Original Kapseln bisher geschmacklich am besten. Allerdings werde ich demnächst für einen hoffentlich noch besseren Geschmack auf eine Siebträgermaschine umsteigen

  2. Genau dieser unnötige Müll ist für mich ein Grund auf diese Systeme zu verzichten. Sicherlich praktisch, aber mehr auch nicht. Da bleibe ich bei meinem Vollautomaten 🙂

    1. Klar mit einem ordentlichen Vollautomaten ist die Kaffeekapseldiskussion überflüssig. Den kaufen sich nur leider die Wenigsten weil Kapselmaschinen zum einen günstiger sind und dennoch Prestige besitzen.

      Würde man logisch vorgehen müsste man sich statt Kapselmaschine einen Vollautomaten zulegen da der 1) den noch günstigern Kaffeepreis hat 2) biologisch abbaubaren Müll + Kaffeepackung produziert. Da hast du vollkommen Recht.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.