Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Neues Parfum: „ESPECIALLY ESCADA Delicate notes“ Inklusive Mitmachaktion für Interessierte

... meine Entdeckungsreise in einen zarten Rosengarten

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Den Namen Especially Escada hatte ich schonmal gehört und vielleicht ist es mir auch schonmal als Flakon begegnet. Trotzdem konnte ich mir im ersten Moment keine Vorstellung des Duftes machen. Ein wenig später las ich dann online eine Notiz dazu und fand den Duft schon interessant. Mein interner Selbstvermerk: „Wenn du den mal siehst- ausprobieren!“ Dennoch bin ich, aus welchen Gründen auch immer, der Sache dann doch nicht mehr nachgegangen.

Als es fast vergessen war hörte ich dann vor einiger Zeit erneut diesen Namen . „Especially Escada“ und das es etwas Neues geben soll „Delicate Notes“. Mein Interesse war wieder geweckt ….

Zusätzlich zum Blogbeitrag habt Ihr auch die Möglichkeit mitzutesten. Wie Ihr eine Probe des Parfums bekommen könnt verrate ich euch am Ende des Beitrages.

 

 

DIE VORGESCHICHTE

Den richtigen Duft konnte ich eigentlich bisher noch nie finden. Ich trage zwar Parfum, aber es war nie „mein Duft“. Es war ein Duft, der war in Ordnung aber ich konnte mich mit der Philosophie dahinter nicht wirklich identifizieren und oft kannte ich diese auch gar nicht. Die meisten Düfte habe ich nach meinem eigenen Geruchsempfinden angeschafft fern ab jeder Produktbotschaft. Erst jetzt sollte sich das ändern.

Es war wirklich schon fast vergessen – bis ich diese eine Email im Postfach hatte – sie stellte dieses eben jene besagte Parfum von Escada vor und das Escada exklusiv dafür Tester sucht. Natürlich gab es auch schon eine erste Informationsseite, wo der Duft, den es eigentlich noch gar nicht zu kaufen gibt, näher beschrieben wird. Brandheisse Infos – das ist was für mich 😉

Ich habe mir also alles in Ruhe durchgelesen und je mehr ich gelesen habe desto interessierter wurde ich. Ich kannte ja den ersten Especially Escada Duft von der Beschreibung her: „[…] luxuriöser und femininer Duft – geschaffen für alle lebensfrohen, spontanen Frauen, die ihren Gefühlen  freien Lauf lassen. „  Bereits das passte schon sehr gut zu mir- bis auf das Luxuriös. Ich bin aber auch sehr Weiblich und nehme das Leben mit einer gewissen Leichtigkeit.

Und während ich so in den Infos stöbere lese ich dann „… soll die Leichtigkeit, Weiblichkeit und Sinnlichkeit jeder Frau unterstreichen. Dafür sorgt die frische und blumige Komposition des neuen ESCADA Dufts, der die Rose in den Mittelpunkt stellt.“ Aber Hallo! Das isses doch!

Ich hatte zu diesem Zeitpunkt nicht die blasseste Ahnung wie die Leichtigkeit, Sinnlichkeit oder Weiblichkeit jeder Frau riecht und konnte mir nun wirklich keine Vorstellung machen. Dennoch fand ich den Gedanken toll, dass es einen Duft geben soll, der mich fast zu 100% beschreibt. Das ich Ihn ausprobieren muss war daher unumgänglich und auch das Glück hat mir ein bisschen geholfen, dass ich heute das Paket in Händen halte mit dem neuen Duft von ESPECIALLY ESCADA Delicate notes.

 

An dieser Stelle nochmal ein Herzliches Dankeschön an Luka, Heike, Caroline und Silke vom Escada-Team, sowie natürlich auch an forme.

 

DER FLAKON

Das erste Mal ist ja in jeder Hinsicht etwas Besonderes. An meinem Schminktisch habe ich daher alles begutachtet und vor allem den Flakon betrachtet. Er ist wirklich sehr gelungen. Sehr schlicht mit gefrostetem Glas. darauf der Schriftzug ESCADA. Das Parfum selbst im inneren hat einen ganz zarten Rosaton, aber wirklich sehr dezent. Der Deckel besteht aus dem bekannten ESPECIALLY ESCADA Emblen – den doppelten, gegeneinander gestellten E’s und ist hochglänzend Gold. Insgesamt ist der Flakon richtig schwer und mit 75ml Inhalt die größte erhältliche Ausgabe dieses Eau de Toilette.

 

 

ÖFFNEN, SPRÜHEN UND ENTDECKEN

Im Grunde kann man dieses Gefühl mit Weihnachten vergleichen. Es ist das, welches Ihr bekommt wenn Ihr kurz davor seid Eurer Geschenk aufzumachen. Dieses Kribbeln was da wohl drin ist … Ich denke das beschreibt es am Besten. Ich habe also den Flakon geöffnet und das Parfum am handgelenkt aufgesprüht, leicht trocknen lassen, die Hand nochmal etwas hin und her bewegt und dann mit geschlossenen Augen den ersten Dufteindruck „Meines Parfums“ auf mich wirken lassen.

Frisch Blumig – nicht zu süss – etwas fruchtig und warm. Ein sehr leichter pudriger Duft fast sogar ein bisschen aquatisch. Kurz: Ich war hin und weg im Escada Dufthimmel! Für meine Nase toll! Einfach nur toll und wenn ich danach nicht 10m gegen den Wind danach gerochen hätte- ich hätte mich in diesem Duft direkt reinlegen können! Absolut toller, leichter Duft.
Vielleicht habt Ihr schonmal an einem verregnetem Sommertag an einer rosanen Rose geschnuppert in einem Obstgarten, so könnte man das Empfinden vielleicht näher umschreiben.

Ich war auf jedenfall so froh, dass ich mit meiner ersten Einschätzung gar nicht so daneben lag. Denn oft liest man eine Beschreibung und denkt; „WOW toll!“ und später ist man enttäuscht. Aber dieses Mal wurde ich wirklich auf ganzer Linie bestätigt.

DIE NUANCEN IM DETAIL

Ich bin kein Parfum-Profi und könnte auch niemals die genauen Bestandteile eines Parfums erörtern. Mein Geruchsempfinden reicht leider nur von riecht sehr angenehm über ganz ok bis hin zu gefällt mir nicht. Deshalb bin ich auch ganz froh, dass man den Informationen genau entnehmen kann was im Parfum verwendet wurde und wie sich der Duft zusammensetzt.

„Delicate notes ist ein femininer Duft, der in der Herznote den sanften Duft von Rosen trägt. Er vermittelt Leichtigkeit durch eine besondere Duftkomposition. Dezent und erfrischend zugleich: In der ESPECIALLY ESCADA Welt wollte ESCADA einen Duft kreieren, der in Gedanken
das Bild taufrischer Rosen weckt und sanft ausklingen lässt. Von Birne über Rose zu holzig-weichen Nuancen entfaltet sich der Duft von Delicate notes auf der Haut.“

KOPFNOTE: BIRNE
Die Kopfnote bestimmt den Duft beim Öffnen des Flakons und in den ersten 10 Minuten des Tragens. Sie ist besonders wichtig, da sie den ersten Eindruck des Duftes prägt.

HERZNOTE: TAUFRISCHE ROSENNOTEN
Darauf folgt die Herznote, die etwa zehn Minuten nach dem Auftragen wahrnehmbar ist. Sie bildet das Herzstück der Duftkomposition.

BASISNOTE: HÖLZERNE NOTEN
Die Basisnote haftet besonders lange und entwickelt sich abhängig vom Hauttyp bei jedem Menschen anders.

 

 

WANN TRAGBAR?

Eine spezielle Zeit – auch wenn wir hier taufrische Rosen haben – würde ich dem Duft nicht zuordnen. Man kann ihn eigentlich auch im Winter tragen, denn am Ende die hölzernen Noten bringen die nötige Tiefe hierzu mit. Tagsüber, im Büro, am Wochenende zum ausgehen. Der Duft ist für mich ein Allrounder der einiges mit macht.

 

DAS WERBEGESICHT DES PARFUMS

Vielleicht kennt Ihr Sie bereits aus 2011 und der Kampagne des Vorgänger Parfums: Bar Refaeli. Sie ist Markenbotschafterin für ESPECIALLY ESCADA und verleiht auch „Delicate notes“ ihre Lebensfreude. Sie wird Euch sicher auch in den kommenden Werbekampagnen noch das ein oder andere Mal begegnen. Im tollen rosanen Kleid – mittem im Rosengarten, giesst Sie auf einer Leiter die Rosen. Aus entfernter Betrachtung erkennt man, dass diese Rosen bzw. Rosenhecke das Logo von ESPECIALLY ESCADA bildet.

Megha Mittal, Eigentümerin des ESCADA Modehauses sagt dazu „Bar ist die perfekte Wahl, da sie nicht nur wunderschön ist, sondern auch voller jugendlicher Energie, Optimismus, Enthusiasmus und Vitalität.”

 

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Eau de Toilette, dass es übrigens in 3 versch. Größen geben wird, lautet:
30ml – 44,00 EUR, 50ml – 62,00 EUR und 75ml  – 77,00 EUR

ESPECIALLY ESCADA Delicate notes könnt Ihr offiziell ab dem 02. Juli in Parfümerien ausprobieren.

 

MEIN ERSTER EINDRUCK

Mein Eindruck des neuen Parfums ist wirklich positiv und ich habe den Überraschungseffekt der Unwissenheit sehr genossen. Ich bin gespannt wie sich der Duft jetzt an mir entwickelt und vor allem wie andere Menschen in den kommenden Wochen darauf reagieren werden. Für mich steht auf jedenfall schon jetzt fest ich mag den Duft und werde Ihn deswegen auch gerne tragen. Schonmal eine gute Voraussetzung für einen Lieblingsduft …

Natürlich werde ich Euch gerne nochmal ein Update geben und berichten, was ich mit dem Duft so alles erlebt habe.

ACHTUNG! MITTESTER GESUCHT

Nun kann ich hier natürlich viel schreiben – riecht so oder so – finde ich toll, bin begeistert usw. Trotzdem für Euch ist das ja erstmal nicht greifbar. Deshalb habe ich mir überlegt – ich habe nun ja ein so tolles großes Testpaket bekommen, warum nicht auch eine kleine Blog-Aktion daraus machen und mit insgesamt 10 von Euch den Duft gemeinsam erleben ?! Wer Interesse hat jetzt weiterlesen …

 

Duftkärtchen des neuen Parfums „ESPECIALLY ESCADA Delicate notes“

 

SO KÖNNT IHR MITMACHEN

Alles was Ihr tun müsst ist Fan meiner Facebookseite zu sein ( http://www.facebook.com/BeAngelBeautyBlog ) und dort, auf Facebook, dann den Beitrag zum neuen Escada Parfum  auf eurer eigenen Facebook-Seite zu teilen mit dem Kommentar: „Ja, ich möchte gerne mittesten und das neue Parfum „ESPECIALLY ESCADA Delicate notes“ kennenlernen.“

Wer nicht bei Facebook ist kann natürlich auch per Email teilnehmen. Schickt einfach eine Email an: blog@beangel-beautyblog.de und schreibt dabei warum Ihr gerne den Duft einmal ausprobieren möchtet.

Aus der Summe an geteilten Beiträge auf Facebook und den eingegangenen Emails bis zum 08. Juli 2012 15 Uhr ziehe ich dann die 10 Mittester, die im Anschluss auf meiner facebook- Seite veröffentlicht werden und mir dann Ihre Adresse für den Versand mitteilen können.
Sie erhalten dann 1 Duftbriefchen des neuen „ESPECIALLY ESCADA Delicate notes“  (siehe Bild oben) mit allen Infos zum Duft und können dann, nach dem ersten eigenen Test, Ihren ganz persönlichen Eindruck hier in den Kommentaren hinterlassen.

 

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

9 Kommentare

  1. wunderbar ausführliche review. den duft hatte ich mir auch schonmal angeschaut… gefiel mir, wurde aber wg einer schon sehr umfangreichen duft-sammlung nicht gekauft 🙂

    ich würde dich gern auch mal auf meinen und em.ellis blog einladen.

    eni.

    0

    0
  2. wollte mich hiermit auch noch mal recht herzlich bedanken.
    ich finde den duft einen sehr leichten und frischen duft der lange hält und nicht zu aufdringlich ist. also auf jedenfall ein duft für jeden tag. sehr zu empfehlen.

    0

    0
  3. Also ich bin positiv überrascht 😀
    Es duftet sehr gut und es ist auch Alltagstauglich.
    Ich werde mir wahrscheinlich die Orginalgröße zulegen.
    Danke für die Probe,ohne Dich wäre ich nie auf den Duft gekommen.:)

    0

    0
    1. Danke. Ich trag ihn mittlerweile am liebsten. Gerade bei Düften fand ich es immer so schwer was passendes zu finden und nun wars im Grunde doch so einfach.

      0

      0
  4. Liebe Britta, ich hab mich riesig gefreut, dass ich gewonnen hab! Und der Duft ist wunderbar, genau mein Fall! Er erinnert mich sehr an „Oh, Lola!“, nur wo dieser eine Birnennote hat, ist „Delicate Notes“ rosig-blumig. Für mich definitiv auch eine Anschaffung in Originalgröße wert. 😉

    0

    0
    1. Toll wenn Dir der Duft auch gefällt. Eigentlich soll hier ja auch Birne drin sein, wenn finde ich jedoch nur sehr sehr zart – riechen tue ich sie nicht. Aber das tut dem Duft keinen Abbruch.

      0

      0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.