Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Cuppabox Juli 2013 – mit Sommertees von Teeland

eine Abo Teebox für Genießer

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Hallo Teefreunde, ich habe Euch nicht vergessen! Tee gehört nach wie vor zu einer meiner Leidenschaft und das brauche ich auch, denn Tee beruhigt mich ungemein und deshalb kann ich auch nicht ohne mein Tässchen täglich. Abo Teebox – Cuppabox

Wo wir gerade beim Thema sind – einige von Euch werden es sich er noch wissen, als ich Euch damals die noch junge Idee der Abo Teebox – Cuppabox präsentierte. Mittlerweile hat es sich rumgesprochen und die Box ist wirklich beliebt. Mich freut das, weil es bedeutet, dass es durchaus viele Teetrinker geben muss, die eine gute Tasse zu schätzen wissen.

Ich nehme Euch heute noch einmal mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Abo Teebox – Cuppabox …

box-ganz-cuppabox

Abo Teebox – Cuppabox

Hochwertige Tees im Abo – die Idee fand ich bisher noch immer sehr reizvoll. Zumal ich öfters vor der Qual der Wahl stehe. Wenn einem das dann jemand abnimmt; warum nicht? Ich denke kaum, dass ein Teetrinker zu einer exklusiven Auswahl der besten Tees frei Haus „Nein“ sagen würde. Dazu kommt man auch aus seinem Trink-Trott heraus, denn oft greift man doch immer zur selben Sorte und probiert eher weniger Neues aus. Mit Hilfe der Abo Teebox – Cuppabox kann man sein Näschen auch mal über den Tassenrand schieben und ungezwungen ganz neue Tees und Geschmacksrichtungen entdecken. Sehr erfrischend.

opening

Die Julibox 2013

Es hat sich seit der ersten Abo Teebox – Cuppabox durchaus einiges getan. Viele neue Marken sind dazu gekommen. Allesamt die Rige der besten Teehersteller des Landes. Dann gibt es „Die Marke des Monats“ und auch das Boxendesign der Abo Teebox – Cuppabox ist leicht angepasst worden und dadurch umweltfreundlicher geworden.

Insgesamt habe ich auch den Eindruck die Sorten sind alle etwas „bunter“ geworden. Trotzdem gibt es auch noch die hochwertigen und reinen solo Grün- und Schwarztees in der Auswahl.  Bei der Bestellung können Sorten vordefiniert (also z.B. dass Ihr nur Grün- und Schwarztee oder auch nur Früchtetee in der Box haben wollt) werden. Welche genaue Sorte aus dieser Oberkategorie dann aber genau in Eurer Box ist, dass weiss man dann wirklich erst, wenn sie ankommt. Eines ist jedoch in jeder Abo Teebox – Cuppabox gleich – die Gratis Beilage. Dieses mal war das ebenfalls ein Tee und zwar die Sorte „Waldmeisterbowle“.

Für mich sind, bis auf Rooibos, eigentlich alle Sorten interessant und so kam bei mir folgende Zusammenstellung an, die ich dann auch sogleich für Euch dem genauen Geschmackstest unterzogen habe.

set

Die Marke des Monats: Teeland

Die Marke Teeland gehört der Firma Wollenhaupt (Gebrüder Wollenhaupt GmbH) aus Reinbeck und spricht grundsätzlich den Teefacheinzelhandel an. Für den Endverbraucher direkt erstmal nicht zu beziehen – ausser man wählt den Weg über die Abo Teebox – Cuppabox oder über Amazon, denn dort ist die Marke auch vertreten.

Wer plant einen eigenen Teeladen zu eröffnen, der sollte sich aber ruhig mal bei Teeland genauer umsehen …

suedsee4


VERKOSTUNG:

Teeland Waldmeisterbowle Eistee
(Die Gratis Zugabe)

Wie schon erwähnt sind manche Tees recht bunt gemischt. Während dem aufgießen musste ich wirklich öfters schmunzeln, weil ich ständig die Assoziation „SUPPE“ im Kopf hatte. So war es auch bei der Sorte Waldmeisterbowle. Aber ist er dann erstmal in der Tasse war das schon wieder vergessen.

zoom-waldmeisterbowle

Drin sind: Apfelstücke, Ananasstücke (Ananas, Zucker, Säuerungsmittel Zitronensäure), Hagebuttenschalen, Apfelpommes, weiße Hibiskusblüten, Melonenstücke (Melone, Zucker, Säuerungsmittel Zitronensäure), süße Brombeerblätter, Zitrusscheiben, rote Johannisbeeren, Erdbeerstücke, Bambusblätter, natürliches Aroma

1waldmeisterbowle

Ziehzeit: 8-10 Min Preis für 100g: 5,20 € Unverbindliche Preisempfehlung

cut1

Geschmack

Der erste Dufteindruck ist ein zarter zitroniger Hauch.  Der Tee wirkt in der Tasse leicht rosig, aber nicht übermäßig. Der Geschmack ist, wie auch der Duft erwarten ließ, zitronig frisch und sehr erfrischend – aber in der Tat nicht zu aufdringlich. Als Eistee ist er wirklich gut geeignet. Aber wo ist der Waldmeister ??? Geschmacklich ist er für mich nicht auszumachen, da hatte ich mir vom Namen her mehr erhofft. Auch der Blick auf die Zutatenliste zeigt: Kein Waldmeister. Wer die richtige Maibowle/ Waldmeisterbowle kennt wird hier enttäuscht. Den Namen des Tees finde ich deshalb nicht passend. In meinen Augen ist es mehr der klassische Eistee Zitrone – nur ohne Schwarztee, wenn auch lecker.

set-waldmeister


Teeland Magic Lychee

„Lychee? Au, das ist nicht so meins!“ war mein erster Gedanke. Das ist jedoch kein Grund nicht wenigstens mal zu probieren – man weiss ja nie… und zu einem Schwarztee sage ich eh nicht nein.

zoom-magiclychee

Das ist drin: Tee (51%), Ananasstücke (Ananas, Zucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure), Apfelstücke, Bambusblätter, Lemongras, Aroma, Pingstrosenblütenblätter, Sonnenblumenblütenblätter, Litisch-Fruchtstücke (Litschi, Maltodextrin)

3-magiclychee

Ziehzeit: 3-5 Min Preis für 100g: 5,20 € Unverbindliche Preisempfehlung

cut4

Geschmack

Den Duft des Tees empfinde ich als durchaus aromatisch. Geschmacklich ist der erste Eindruck kräftig aber insgesamt sehr rund und warm. Man schmeckt Lychee in der Tat heraus – durchaus im Vordergrund – es gibt aber auch eine leichte Bitterkeit in der Gesamtnote. Der Schwarzteecharakter ist vorhanden – bleibt aber eher mild, wenn man die Ziehzeit beachtet. Ein zweiter Aufguss ist noch möglich – hier würde ich dann jedoch eine längere Ziehzeit empfehlen.

set-lychee


Teeland Silence

Ein sehr passender Name für einen Tee, finde ich. „Man trinkt den Tee, um den Lärm der Welt zu vergessen.“ Dazu die Pfirsichkomponente – das verspricht einen sommerlichen Teegenuss. Also direkt mal ein Tässchen zubereitet – denn der erste Geruchstest war vielversprechend.

zoom-silence

Das ist drin: Apfelstücke, Pfirsichstücke mit Trennmittel Reismehl, Zitrusschalen, Pfefferminze, Melisse, Hopfenzapfen, Lavendelblüten, Baldrianwurzel, Aroma, Teeblüten, Kornblumenblütenblätter.

Abo Teebox - Cuppabox

Ziehzeit: 8-10 Min Preis für 100g: 4,90 € Unverbindliche Preisempfehlung

cut3

Geschmack

Der Duft ist vorrangig fruchtig. Es riecht nach Kräutern und Früchten. Der erste Aufguss ist leicht milchig, fast wie ein trüber Saft. Geschmacklich kommt das fruchtige ebenfalls gut durch. Er schmeckt vorrangig nach Pfirsich, sehr sommerlich, aber auch der Apfel ist deutlich schmeckbar. Nach dem zunächst fruchtigen Eindruck ändert sich der Geschmack  plötzlich und der Tee wird erfrischend und schmeckt nach frischen Kräutern (Pfefferminz) Diese Kombination finde ich an dem Tee sehr interessant. Bei längerer Ziehzeit kommt mehr die Minze raus. Wer es fruchtiger mag verkürzt daher einfach ein bisschen dieselbige. Kalt ist dieser Tee aus der Abo Teebox – Cuppabox sicherlich auch ein Genuss! Einen zweiten Aufguss empfehle ich nicht.

set-silence


Teeland Südseeperle

Bei diesem Tee war ich auf den ersten Blick sehr angetan. Eine Grüntee- / Früchtemischung mit Fernweg-Weckdienst. Erst auf den zweiten Blick entdeckte ich dann die Rosenblütenblätter. Grüntee und Rose? Damit hatte ich schonmal einschlägige Erfahrungen – aber mal probieren, wie dieser hier aus der Abo Teebox – Cuppabox ist …

Abo Teebox - Cuppabox

Das ist drin: Grüntee (82%), Ananasstücke (Ananas, Zucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure), Mangostücke (Mango, Zucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure), Aroma, Orangenblütenblätter, Rosenblütenblätter

südseeperle

Ziehzeit: 2-3 Min Preis für 100g: 5,20 € Unverbindliche Preisempfehlung

Abo Teebox - Cuppabox

Geschmack

Die Südseeperle verspricht viel. Ihr Aussehen hat mich auch direkt angesprochen, wegen der vielen Grünteeblättchen, die wunderschon in sich gerollt sind. Vor der Rose habe ich allerdings Respekt. Ich kann mich an einen Premium Grüntee mit Rosenblüten erinnern, an den ich noch deutliche Erinnerung habe – allerdings negativer Art. Aber mal schauen, was mir die Südseeperle bringt …

Der Duft ist grün aber man riecht auch deutlich die Rosenblütenblätter heraus. Es riecht dadurch auch leicht nach Parfümerieabteilung. Der erste Schluck zeigt: Hier haben wir einen wirklich stolzen Grüntee, der absolut nicht mit Geschmack geizt. Für mich ist er allerdings zu bitter! 2-3 Minuten Ziehzeit ist da fast schon zu lange. Selbst wenn man hier weniger lang ziehen lässt, haut dieser Tee einen echt aus den Socken und hängt trotzdem bitter am Gaumen. Ohne etwas Kandis geht er bei mir nicht und selbst dann habe ich so meine Schwierigkeiten mit dem Genuss.

Abo Teebox - Cuppabox

Ich komme erneut zu dem Schluss: Rosenblüten und Grüntee – das passt einfach nicht. Die Rosenblüten erinnern mich eher an Parfüm als an Tee (als Parfüm wäre diese Kombi sicher total toll). Aber in meiner Tasse: Nein danke. Das ist zu kräftig für mich und dieser Tee daher nur was für die echt harten Teetrinker 🙂

Abo Teebox - Cuppabox

 

Ein Wort zu AROMA im Tee

Aromen im Tee – für viele geht das gar nicht. Auch in dieser Abo Teebox – Cuppabox waren nur aromatisierte Teesorten enthalten. Grund genug mich hiermit nochmal auseinanderzusetzen.

Zuerst einmal: Künstliche Aromen sind in Tees verboten. Es wird an der Stelle in meinen Augen viel zu viel mit den Begriffen „natürlich“, „naturidentisch“ und „künstlich“ getitelt, ohne das man sich dazu schlau gemacht hat. Aromen = Schlecht – Punkt!

Daher etwas Aufklärungsarbeit: Es gibt im Tee natürliche und naturidentische Aromen. Natürliche Aromen werden aus der Frucht gewonnen nach der es schmecken soll – z.B. Erdbeeren. Naturidentische Aromen werden aus einer Mischung von Aromen hergestellt und so zusammengestellt, das es schlussendlich auch nach Erdbeeren schmeckt. Fakt ist aber: Beide kommen aus der Natur.

Ein Qualitäts- Tee kann man entsprechend daran erkennen, dass er auch die Früchte enthält nach denen er schmecken soll.  Ansonsten sollten nur maximal 3% Aroma enthalten sein.

Warum braucht man eigentlich überhaupt Aromen im Tee? Warum nicht einfach weglassen? Dazu lässt sich folgendes Beispiel aufmachen: Für eine Tasse Tee braucht man nur wenige Gramm. Wenn der Tee in seiner Mischung nun nach Erdbeeren schmecken soll, so müsste natürlich eine entsprechende Menge „Erdbeeren“ in diese wenige Gramm hinein. Mit einem Stückchen Erdbeere ist es da nicht immer getan. Das wäre ungefähr so, wie wenn ich eine kleine Erdbeere in einen Eimer mit Wasser werfen würde. Die werde ich darin weder schmecken noch bemerken. Für einen ausgewogenen Erdbeergeschmack muss man daher mit Aroma nachhelfen. Gute Aromen sind natürlich etwas teuer und daran zu erkennen, dass sie glutenfrei sind.

Bleibt festzuhalten: Wenn alles so rein währe wie Tee, währe unsere Ernährung ein ganzes Stück weiter. Ich finde reine Tees zwar immernoch besser – sterbe aber auch nicht, wenn ich einen Qualitätstee vor mir habe, der aromatisiert ist.

Abo Teebox - Cuppabox

Preis und Erhältlichkeit

Ich kann Euch diese Box nur ans Herz legen. Für Teeentdecker ist sie nämlich genau das Richtige und ermöglicht eine sehr vielfältige Geschmacksreise, durch die verschiedensten Teehersteller. Die Box kostet 9,99 € pro Mona im Abo – dieses kann aber jederzeit auch gekündigt bzw. pausiert werden, z.B. wenn man mal zuviel Tee noch hat zum trinken.

Man kann Sie online über die Webseite von www.cuppabox.de bestellen. Zudem gibt es noch eine Facebookseite auf der man auch tolle Infos zu den in der Box enthaltenen Tees und anderen passenden Themen erhält.

Auch erwähnenswert ist, dass man die Teesorten nicht nur im Abo probieren kann, sondern sie, sofern sie geschmeckt haben,  direkt mit der nächsten Cuppabox in 50g oder 100g mitordern könnte. Die Preise hier variieren – aber so muss man auch nicht anfangen zu suchen; „Ja, wo bekomme ich nun diesen Tee nachgekauft?“ Sie ist daher auch noch ein kleines privates Teehaus@Home.

Abo Teebox - Cuppabox

Mein Fazit

Am interessantesten war für mich dieses mal in der Cuppabox die Sorte SILENCE. Diese Kombination aus Frucht und Minze war wirklich erfrischend und jetzt im Sommer kalt serviert ein Genuss. Die Waldmeisterbowle Zitronenbowle schmeckte mir ebenfalls und sogar die eigentlich weniger bevorzugte Sorte Magic Lychee war wirklich trinkbar. Die Südseeperle schaffte ich nichtmal leer zu trinken, so hat sie mich aus den Socken gehauen. Für mich zu bitter und daher keine Nachkaufempfehlung. Um Rosenblüten und Grüntee in Kombination mache ich definitiv nun einen Bogen … ausser es ist ein Parfum 🙂

In Summe war es wieder eine tolle Zusammenstellung in der Abo Teebox – Cuppabox. Auch fand ich es gut, das ein Tee die Gratiszugabe war – es muss ja nicht immer Zubehör oder Naschwerk sein – so hat dann auch der Teetrinker nochmal eine Entdeckungsmöglichkeit mehr. Diese Abo Teebox – Cuppabox ist daher für Teefans und solche die es werden wollen immer eine Reise wert.

Ich für meinen Teil werde die Tees in den kommenden Tagen nochmal mit Freunden testen. Ich weiss auch schon wer die Südseeperle bekommt *fg

Kennt Ihr die Cuppabox schon?
und welcher Tee hat Euch am besten gefallen?

Wie wäre es mit einem kostenlosen Test?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

8 Kommentare

  1. Huhu 🙂

    Ich bin gerade durch Zufall auf diesen Beitrag gestoßen und .. omg es gibt eine Teebox!?!? Wie wundervoll!! 🙂 Davon habe ich echt noch gar nichts gehört!
    Dass man dann auch noch auswählen kann, welche Teesorten einen nicht interessieren, ist echt perfekt!

    Und bevor ich jetzt direkt panisch bestelle: Gibt es die Möglichkeit neue Mitglieder zu werben (Bonussysteme, Rabatt auf die erste Box oder… ) ? Bzw. wenn ja, würdest du mich werben? 🙂

    lg, Steffi

    0

    0
    1. Hallo Teebegeisterte Steffi 🙂 Ja in der Tat es gibt eine.

      Du kannst bei Deiner ersten Bestellung den Rabattcode QZRDYSU73Z anwenden und sparst somit 15% auf die erste Box. Ausserdem verlose ich demnächst auch noch eine Box 🙂 Vielleicht magst du da ja auch mitmachen.

      0

      0
      1. Vielen Dank!

        Hab den Gutschein direkt eingelöst! Schade, dass die Boxen gerade erst versendet wurden und ich somit noch bis Ende des Monats warten muss … na, ist die Vorfreude halt umso länger. 😉

        Oh, dann werde ich mal Ausschau nach deinem Gewinnspiel halten! Und noch einmal vielen, vielen Dank!
        Ohne dich wäre ich so schnell nicht auf diese tolle Box aufmerksam geworden! 🙂

        lg

        0

        0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.