Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Meine WM 2014 NailArt – #bereitwienie

... zum dritten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft

Das dritte Gruppenspiel für Deutschland steht an – und im Blog habe ich dazu bisher nur sehr sehr wenig thematisiert  und auch Beautytechnisch vernachlässigt. Doch solangsam kommt auch bei mir das Fanfieber durch.

Neben den klassischen Accessoires wie Deutschland T-Shirt, Armband, Trillerpfeife sowie einem aufblasbaren Riesenjubelfinger – alles in schwarz-rot-gold – habe ich mich, wie schon zur EM 2012, auch zur WM 2014 an einem handgemalten NailArt versucht…

Mit dieser NailArt bin ich dann heute aber wirklich von Kopf bis Fuß bereit für die Fanmeile 🙂 und ja … auch wenn ich das komplette Jahr nicht ein einziges Mal Fussball schaue oder mich überhaupt dafür interessiere, so bin ich doch bei EM und WM immer sehr gerne dabei. Ich mag einfach die Stimmung und den Teamgeist, die Menschen und auch das Feeling des „Sommermärchens“. Da werde dann sogar ich die paar Wochen der WM zum Fan der Deutschen Nationalmannschaft und jubele gerne bei einem Tor von Jogis Jungs mit.

Damit der Jubel dieses Mal auch direkt bis in die Fingerspitzen reicht habe ich mich zu einer Variation meiner FrenchNails entschieden und den Ringfinger klassisch mit der Deutschlandfahne beflaggt.

Was wird zur WM 2014 NailArt benötigt?

Für die Basis habe ich schwarzen und weissen Nagellack verwendet. Die klassische Frenchline habe ich mit einem Dottingtool gepunktet und den Ringfinger komplett schwarz lackiert.

Wer kein Dottingtool-Werkzeug kann auch einfach eine Haarnadel verwenden. Die haben meist schöne Kugeln vorne dran die man super umfunktionieren kann. Oder man verwendet ein Rosenholzstäbchen, die Rückseite eines dünnen Kosmetikpinsels usw. Da gibt es vielerlei Möglichkeit.

WM 2014 NailArt

Ich lackiere also zuerst die Smileline – diese muss dann auch nicht so 100% gerade sein, da man das mit den Dots wieder super ausgleichen kann. Die Tupfen folgen auch keiner Vorgabe – einfach so wie man mag und wo man denkt das es passt. Sehr einfach zu machen und auch für Ungeübte problemlos durchfürhbar.

WM 2014

Schwarz- Rot Gold WM 2014 NailArt

Auf den Ringfinger kommt nun die Deutschlandflagge. Diese mache ich mit NailArt Folientechnik. Sehr einfach und es schimmert richtig cool. Zudem wird das Gold damit auch richtig schön gold-mettallic.

WM 2014 NailArt

Die Folientechnik funktioniert folgenermaßen: Bei der Folie gibt es einen entsprechenden Folienkleber. Dieser lässt sich wie ein Nagellack mit kleinem Pinselchen auftragen – ist zunächst noch weiss – und trocknet dann durchsichtig aus. So getrocknet ergibt sich nun eine klebrige Fläche auf die man dann die Nagelfolie andrückt. Möglichst gleichmäßig andrücken – ggfls. mit einem Wattestäbchen auch die Ecken andrücken und dann in einer schnellen Bewegung abziehen.

Die Folie selbst ist danach durchsichtig – und die Farbe, welche vorher eben auf der Folie war, bleibt nun auf dem Fingernagel kleben. Man sollte daher sauber arbeiten und den Kleber wirklich nur da auftragen, wo auch später die Folie haften soll.

Unter diesem Stückchen Folie verbirgt sich mein Fingernagel – und vorne sieht man bereits wo ich die Folie bereits transferiert hatte. Wenn stellenweise noch Lücken sind kann man immer nochmal neu die Folie andrücken und schnell abziehen. Sollte es nicht mehr kleben – den Folienkleber nochmal auftragen, antrocknen lassen bis er durchsichtig wird und dann darüber nochmal die Folie geben.

Man kann diese Technik mit Rubbelbildchen- oder Buchstaben vergleichen, die durch Druck auf die Haut oder Papier gerubbelt werden können.

WM 2014 NailArt

Man könnte es nun bereits so lassen – ich bin derzeit aber immer noch ein bisschen am üben freihändig zu malen und habe daher noch etwas weitergemacht. Meine Fussbälle sehen lustigerweise aus wie kleine runde Kuhfellstückchen 😀 – aber der Wille zählt ‚gggg Das Gras reisst es dann wieder raus – ich denke aber mal man erkennt schon wo ich damit hinwollte…

Die „Fussbälle“ und das Gras habe ich wie immer mit meiner Acrylfarbe gemacht: grün sowie weiss und schwarz. Ein sehr dünner Pinsel, wobei der manchmal sogar noch hätte noch dünner sein dürfen, hilft beim zielgenauen zeichnen.

Das Finish

WM 2014

WM 2014 NailArt

WM 2014 NailArt

Man erkennt glaube ich schon was es darstellt 🙂 auch wenn die Fussbälle nicht perfekt sind schaut es von etwas weiter weg betrachtet schon sehr nach WM Fan NailArt aus. Ich bin mal gespannt wie das morgen auf unserer WM Party ankommt…

Nicht vergessen!!! – Heute gibt es nochmal ein Blitzgewinnspiel auf Facebook bei dem Ihr wieder Euren Tipp zum Spiel machen könnt. Nachdem letztes Mal keiner gewonnen hat gibt es nun wieder die Chance eine schwarz-rot-roldene Beautybox zu gewinnen.

Wie steht es um Euren Fanfaktor?

signatur-beangel

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

5 Kommentare

  1. Hey, das ist echt wirklich toll aus! Genau nach sowas habe ich gesucht.. Da wird sich mein Freund heute freuen wenn ich mir meine Nägel so mache 🙂 Und ich finde deine Fußbälle schön 😛

    Liebe Grüße

  2. das sieht toll aus! diese folientechnik ist ja super! jetzt weiß ich endlich, wie das ganze funktioniert … ja, die fußbälle sind jetzt nicht 100% originalgetreu, aber du hast recht: von weitem sieht man das eh nicht mehr 😉 viel spaß auf der fanmeile!

    LG, steffi

    1. Danke Dir – Folientechnik ist echt cool – vor allem weil man so viele schöne Effekte damit zaubern kann.
      Du musst Dir mal das Video hier ansehen: Das ist wirklich Folientechnik der allerbesten NailArt Kunst: http://youtu.be/7z9MN0OV1hU

      Das sieht ja immer so leicht aus … aber wenn man dann selbst mal den Versuch macht auf den Fingernägeln mit einem Pinsel ein Motiv zu malen – das ist gar nicht so einfach. Aber ich hab heute morgen schon zu meiner Kollegin gesagt: Das sind sehr sehr individuelle Fussbälle *hihi 😀

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.