MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

Serienjunkie? Dann ist das vielleicht interessant fĂŒr Euch

Amazon Prime Instant Video

Ich liebe Serien und bin damit durch und durch ein Serienjunkie. Je nach Thema sitze ich gerne bei Stargate, Dr. Who, Supernatural, Enterprise, Big Bang Theorie, Highlander, oder auch aktuell The Millers vor dem Fernseher und genieße die kurzweilige Abendunterhaltung. Es sind dabei nicht nur aktuelle Serien – auch die Klassiker haben mir es angetan.

Manchmal wĂŒrde ich aber wirklich gerne die Zeit zurĂŒckdrehen – je nach Handlungstrang – oder auch eine bestimmte Folge/ Staffel nochmal komplett ansehen. Bestes Beispiel ist hier sicher Dr. Who, wo der Handlungsstrang oftmals so zusammenhĂ€ngend ist das ich schon das BedĂŒrfnis hatte Ă€ltere Serieninfos nochmals aufzufrischen. SpĂ€testens hier endet jedoch der Komfort beim normalen fernsehen, denn Wiederholungen gibt es seltenst und vor allem nicht dann wann ich sie gerne sehen wĂŒrde. Stellenweise laufen meine Serien auch gar nicht im regulĂ€ren Fernsehprogramm. Auch ist mir eine gute QualitĂ€t wichtig und so bleibt nur die Alternative mir eine komplette Staffel auf DVD zu kaufen, welche dann auch recht teuer ist, oder ich buche mir einen Video-on-Demand Dienst (VoD).

Warum ich sowas mache? Na eigentich ist zuerst einmal nur David Duchovny daran schuld! Als er in seiner Rolle des Mulder in Akte X ĂŒber die Bildschirme spookte klebte ich regelmĂ€ĂŸig vor der Mattscheibe … und ich wurde sĂŒchtig. Seit damals liebe ich Serien immer noch und schaue sie wesentlich hĂ€ufiger als Filme (auch wenn ein paar Kinofilme dazwischen auch ganz angenehm sind) Und zum anderen mein Amazon Einkauf von heute (Ich war Cupcakes Untensilien und Backzutaten shoppen) als mich dieses riiiiiiesen Schild direkt auf der Amazon Webseite anspring. Hier pochte bereits das Herz eines Serienfans und als ich dann bei hallimash noch eine Aktion dazu fand war klar: Das werde ich defintiv mal ausprobieren und berichten.

thumb_1345__original

Amazon Prime Instant Video

Kurz zur Vorgeschichte: Amazon hat angekĂŒndigt Lovefilm und Amazon Prime ab dem 26. Februar 2014 zu kombinieren. Prime ist sicher bereits ein Begriff – ebenso wie Lovefilm. In Amazon Prime Instant Video vereint Amazon nun alle Vorteile der Prime Mitgliedschaft (also gratis Lieferung am nĂ€chsten Tag und ein Kindle Buch gratis pro Monat aus der Kindle LeihbĂŒcherei) und auch unbegrenzte Prime Instant Video Nutzung (ehemals Lovefilm) fĂŒr 49,00 € im Jahr. Das sind unter 4,09€/Monat.

Mit dem Start von Amazon Prime Instant Video kann derzeit dann auch preislich kein anderer Streaming-Dienst mehr mithalten. Zum Vergleich: bei Maxdome kostet die Flatrate 7,99€/ Monat und bei Watchever sogar 8,99€/ Monat. FĂŒr den Preis bei Amazon hat man dann unbegrenzt auf eine Auswahl von aktuell ĂŒber 12.000 Filmen und Serien Zugriff. Neukunden haben die Möglichkeit den Dienst 30 Tage lang kostenlos auszuprobieren. Bisherige Amazon Prime Bestandskunden können, wĂ€hrend der Laufzeit ihrer aktuellen Mitgliedschaft, mindestens aber bis zum 1. Mai 2014, den neuen Service ohne Zuzahlung nutzen.

JETZT KOSTENLOS TESTEN

Es gibt  auch einen kostenlosen 30tĂ€gigen Testzugang fĂŒr Amazon Prime Instant Video der (WICHTIG!) innerhalb der 30 Testtage auch wieder problemlos gekĂŒndigt werden kann.
>>HIER<<
Man geht also erstmal keine Verpflichtung ein und kann es 30 Tage lang in Ruhe ausprobieren. DarĂŒber habe ich mir jetzt auch den neuen Amazon Prime Instant Video Service zum testen bestellt und somit die 30 Tage gratis.

thumb_1358__original

Wer noch unschlĂŒssig ist kann auch noch etwas warten – ich teste die Sache jetzt noch etwas genauer aus und werde dann nochmal hier berichten. Vor allem wird sicher interessant sein wie man die Serien und Filme anschauen kann, wie abwechslungsreich und vor allem einfach bzw. komfortabel das Ganze ĂŒberhaupt machbar ist.

Es gibt sogar schon GerĂŒchte das Amazon an einer eigenen Settop-Box fĂŒr Fernseher arbeitet und auch an einer eigenen Spielekonsole mit Android-Betriebssystem. Zutrauen wĂŒrde ich es Amazon nach diesem neuesten Geniestreich allemal! Amazon Prime Instant Video ist ja nicht nur ein neuer Video on Demand Dienst sondern auch ein erheblicher Konkurrent fĂŒr alle bestehenden Anbieter die bisher recht Ă€hnliche Preise hatten und keinen Druck. Amazon zieht jetzt erstmal an diesen Anbietern vorbei und hat auch bereits so einiges angekĂŒndigt, wo sich andere Anbieter ab sofort wieder mĂ€chtig ranhalten mĂŒssen, um mitzukommen. Konkurrenz belebt eben immernoch das GeschĂ€ft und bringt die Sache voran ….

Vor- und Nachteile

Feste Servicekombi = kein monatliches KĂŒndigungsrecht/ Aktuell das preisgĂŒnstigste VoD Angebot
Als Nachteil sehe ich sicher die Tatsache der teilweise Untrennbarkeit von Prime und Instant Video ganz vorne. Wer Amazon Prime nutzen will muss in Zukunft auch Instant Video mitnehmen. Das zusammen kostet dann auch die sehr gĂŒnstigen 49,00€ im Monat. Wer jedoch nur Instant Video nutzen möchte, ohne Amazon Prime, zahlt dann aber drauf – nĂ€mlich 7,99€/ Monat – was dann wieder wesentlich teurer ist. Aber – letzteres ist dafĂŒr dann monatlich kĂŒndbar.Das ganze zahlt man dann aber auch drauf und hat dadurch nichts mehr gespart. Amazon zielt damit natĂŒrlich darauf ab, dass man Prime ebenfalls mit nimmt. Es schadet aber auch nicht Prime zu haben – immerhin bekomme ich damit meine Bestellungen von Amazon wesentlich schneller zugeschickt und das kostenlos!

Momentan noch ein kleines Angebot/ Wird bald aufgestockt
Ein weiterer Nachteil wĂ€re dann die Tatsache das die Auswahl noch nicht wirklich umfangreich ist. Amazon will das aber aufstocken und auch sehr kurzfristig um den Dienst damit noch attraktiver zu machen. Dazu kommt das es auch eigene Amazon Produktionen gibt z.B. die selbst produzierten TV-Serien “Alpha House” und demnĂ€chst “Betas”. Ihnen sollen weitere folgen. 

Vorerst keine Offlinenutzung auf externen GerĂ€ten/ geplante Settop Box bzw. Betatest fĂŒr EndgerĂ€te
Wer offline Serien und Filme streamen will: das geht derzeit nur auf dem Kindle Fire. Soll allerdings auch geĂ€ndert werden sodass es dann auch fĂŒr andere EndgerĂ€te möglich sein wird. Derzeit gibt es diese Offline Nutzung zwar schon, aber nur fĂŒr eine kleine Benutzergruppe. (Ich vermute mal als Betatest) Ansonsten soll es gerĂŒchteweise, wie schon erwĂ€hnt, eine Settop Box geben die dieses Problem in Zukunft auch löst.

Momentan noch eine schlechte AktualitÀt/ exklusive Previews + Serien
Die ganz neuen Serien wird man sicher nicht sofort im Portal finden – das erfordert dann schon etwas Geduld. Allerdings hat auch hier Amazon bereits gewisse Zusagen gemacht und angekĂŒndigt, dass es z.B. Filme auch in Originalfassung geben wird und man manche Filme sogar schon vor der offiziellen TV-Ausstrahlung exklusiv auf Amazon Prime Instant Video zeigen werden könne.

FĂŒr mich hat es gereicht, um mich auf den neuen Dienst und das damit verbundene Angebot neugierig zu machen. Dazu kommt das man mit dem neuen Service wesentlich spart und trotzdem seiner Serienleidenschaft fröhnen kann. Im Jahr sind das immerhin an die 100 Euro Ersparnis im Jahr und im Vergleich zu anderen Anbietern. Das ist einiges und war mit ein Grund zu Amazon zu gehen.

Was sagen die Serienfans unter Euch zum Angebot?

Blog-Marketing ad by hallimash

3 Kommentare

  1. Hi!
    Ich hab das Angebot auch gesehen und bin da (noch) zweigespalten. Amazon hat ja bereits eine Weile den Service “Lovefilm” laufen und offensichtlich ist das neue Streaming Angebot aus dem Bestand der Lovefilm Sachen gebaut. Ich hab mal kurz in die verfĂŒgbaren Serien und Filme reingeschaut und musste feststellen: Alle anderen haben genau das auch. Ich nutze derzeit Watchever und bin total zufrieden, die nehmen monatlich 8,99 €, sind monatlich kĂŒndbar und bei mir lĂ€uft es stabil (auf allen genutzten GerĂ€ten). Mit dem Angebot bin ich auch total zufrieden. Klar, Akte X hĂ€tte ich auch gern nochmal ganz gesehen (Mulder! 😀 ) Aber insgesamt: Daumen hoch!
    Bin gespannt ob Amazon es schafft das Angebot attraktiver zu gestalten, dann wĂŒrde ich mir den Wechsel ernsthaft ĂŒberlegen.

    1. Danke fĂŒr Deinen Kommentar. Ja aus Lovefilm wurde ja jetzt quasi Amazon InstantVideo. Ich hatte zwar immer mit dem Gedanken gespielt einen solchen Service zu buchen aber irgendwie habe ich es dann dich nie gemacht. Bei den 29,00€/ Jahr, das Amazon Startangebot, war dann aber einfach doch zu verlockend und wirklich extrem gĂŒnstig. Dazu kommt dann bei mir noch das ich relativ oft bei Amazon bestelle und meine Bestellung ist bereits heute bei mir angekommen. Das geht dann eben nur mit Prime. Damit habe ich nun quasi zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Schnelle Lieferung und Filme & Serien gucken 🙂 Wenn man natĂŒrlich nicht bei Amazon bestellt, oder nicht so oft, muss man das natĂŒrlich abwĂ€gen.

Hinterlasse einen Kommentar.

Im Rahmen der DSGVO mĂŒssen die Bedingungen vor Veröffentlichung Deines Kommentares akzeptiert werden.
Durch Abschicken des Kommentares wird Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und ggfls. auch Deine Internetadresse (da optional) sowie der eingegebene Text in der Datenbank meines Blogs gespeichert. Zudem nutzt der Blog die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem externen Dienst Gravatar. FĂŒr weitere Informationen wirf bitte einen Blick in meine DatenschutzerklĂ€rung. Vielen Dank.