Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Blistex Happy Lips

fruchtig mit Erdbeer, Mango und NEU: Orange, aber nicht ganz so happy ...

Ihr wisst ich bin eine Süchtige der Droge Lippenpflege!  Schon seit Jahren benutze ich z.B. Blistex classic einfach weil es kein Produkt gibt das es schafft meine Lippen in kürzester Zeit so seidenweich zu pflegen – und Ihr kennt meine Rubrik „LipBalm love“ – ich habe so einiges probiert!

Nachdem nun Blistex Anfang des Jahres zwei fruchtige Varianten Lippenpflege herausbrachte war ich natürlich gleich schon mit der Nase dran und konnte einer Nuance da schon nicht widerstehen. Ich habe aber auch leider ein paar negative Aspekte die nicht unerwähnt bleiben sollten …

blistex happy lips

Ich kann mich noch an mein erstes Blistex Erlebnis erinnern. Es war in einem Winter und meine Lippen waren der Horror. Nicht das sie besonders spröde gewesen wären aber die waren unheimlich trocken und ich hatte permanent das Gefühl ich muss sie anfeuchten, was es natürlich noch viel schlimmer machte. Meine Lippen waren glatt aber spannten. Ein Fettpflegestift half damals null und so probierte ich auf Empfehlung Blistex classic aus.

Die Wirkung des enthaltenen Campher und Thymol war meine Rettung. Campher wirkt leicht kühlend und riecht nach Pfefferminze/ Eukalyptus. Thymol sorgt für einen angenehmen Geschmack und wirkt gleichzeitig desinfizierend. Es wirkte schnell und ich kam nicht mehr davon los. Bis heute nutze ich täglich Blistex in meiner Pflegeroutine. Ein kleiner Klecks genügt und während meine Tagespflege einzieht sorgt Blistex dafür das auch meine Lippen schön geschmeidig werden und jede folgende Lippenfarbe bestens aussieht.

Die drei neuen Blistex Happy Lips Produkte gehören ebenfalls in die Kategorie Fettpflegestift und versprechen uns süße Augenblicke mit Erdbeere, exotische Erfahrungen mit Mango und spritzig frische Erlebnisse mit Orange.


Erdbeere, Mango und NEU Orange

happy lips

Ich hatte schon öfters mal einen Ausreißer, weg vom klassischen Produkt, gemacht und andere Blistex Varianten versucht. Die Auswahl ist ja nicht so klein: Lip Care, Lip Repair, Lip Care & Color und jetzt auch die fröhlichen Happy Lips. Ich muss allerdings gestehen, ein reiner Fettpflegestift reizt mich nicht mehr so wie das noch vor ein paar Jahren der Fall war.

Doch wenn ich dann den Deckel des Blistex Happy Lips öffne und mir der süßliche Duft von Erdbeeren in die Nase steigt dann erinnere ich mich jedes Mal an meine Emily Erdbeer Puppe. Der musste man auch nur den Kopf reiben und es roch nach Erdbeeren. Herrliche Erinnerungen!

Die Verpackung der Blistex Happy Lips ist jetzt nicht so revolutionär. Ein normaler Plastikschaft mit durchsichtigem Deckel und farbigem Aufdruck. Gängig gemacht, tut was es soll wirkt damit aber auch nur durchschnittlich hochwertig auf mich. Sobald die Stifte aus der bunten Umverpackung raus sind fehlt Ihnen ein wenig Charme. Leider konnte ich noch nicht herausfinden wie langlebig der Aufdruck auf dem Deckel wirklich ist. Bis jetzt hält er …


„Ich bin so wild nach Deinem Erdbeermund“

Blistex Happy Lips erdbeere

So wild nach dem Erdbeermund sein – das ist meistens eine junge Liebe und an diese Zielgruppe richten sich auch die neuen Blistex Happy Lips Produkte.

Daran kann man aber auch sehen das ein „Erdbeermund“ auch heute noch nicht aus der Mode gekommen ist. Gerade die Erdbeere ist für Lippenpflege sowieso prädestiniert. Ich glaube jeder Junge kann sich an seine Jugend erinnern und den Satz sagen: „.. und sie schmeckte so süss nach Erdbeeren! Jaaaa, weil wir ja auch wie blöd Erdbeerlippenpflegestifte benutzt haben damit Ihr was zum schmecken hattet.

ausgefahren-nah

Optisch hat der Fettpflegestift nichts mit roten Erdbeeren gemeinsam. Er ist weisslich duftet dafür aber umso leckerer. Es ist ein sehr zarter Erdbeerduft der aber durchaus, solange wir die Pflege auf den Lippen haben, wahrnehmbar bleibt. Auch Erdbeeren und Sonne vertragen sich – alle fruchtig-zarten Lippenpflegestifte der HappyLips verfügen über Sonnenschutz, sodass unsere Lippen auch hier abgesichert sind. (Leider steht nirgends wie hoch dieser SPF ist…. Warum eigentlich?)

Versorgt die Lippen mit einem speziellen Feuchtigkeits- und Schutzkomplex Verwöhnt mit einem lecker-fruchtigen Erdbeer-Duft, den man sogar schmeckt Hinterlässt ein

Inhaltsstoffe

Mango-Tango – Kiss me Darlin‘

Blistex Happy Lips Mango

Bei der Variante Mango ist der fruchtige Duft etwas säuerlicher als bei Erdbeere – aber nicht unangenehm. Blistex hat nicht unrecht wenn in der Produktbeschreibung steht: „.. den man sogar schmeckt.“ Ihr könnt das tatsächlich auf Euren Lippen schmecken … warum Ihr das allerdings tunlichst vermeiden solltet kläre ich weiter unten noch.

Für mich ist Mango nicht der Topfavorit unter den drei Duftrichtungen aber wer wirklich auf Mango abfährt hat einen durchaus authentischen Eindruck einer reifen, süssen Mango die von Blistex in einem Pflegestift eingefangen wurde.

Inhaltsstoffe

Juicy Orange – Kiss me softly

orange2

Der neueste Duft bei den Blistex Happy Lips ist die Orange. Jetzt im Sommer nehmen die echten Orangen viel Sonne auf und werden prall und saftig bevor man sie im August zu ernten beginnt. Ich bin ja ein totaler Orangenfan und mag alles an der Frucht: Ihren Duft, Ihren Saft, Ihr Fruchtfleisch und Ihre tolle Wirkung. Natürlich haben wir nur den Duft in dieser Lippenpflege aber alleine das erinnert mich sofort an einen Orangenhain in Valencia.

set-auftrag+inci

Der Orangenduft ist nicht ganz so ausgeprägt wie ich mir ihn auf den Lippen vorgestellt hatte aber ich muss sagen das er neben der Erdbeere eine exzellente Figur macht. Ich erkenne den Orange-Pflegestift ohne das ich aufs Etikett schauen muss am Duft. Für den Sommer finde ich diese Duftrichtung mehr als passend.

Inhaltsstoffe

 

ABER STOP! Bevor Ihr Euch vom Duft verleiten lasst ….

orange

Nachdem wir nun die Blistex Happy Lips Produkte alle kennen gelernt haben kommt jetzt mein ABER! Ich bin leider mit den Inhaltsstoffen nicht wirklich zufrieden. (Die Inhaltsstoffe findet Ihr bei den einzelnen Produktvorstellungen) Blistex macht kein Geheimnis darum – die Inhaltsstoffe wurden mir offen mitgeliefert – ich musste also wirklich nicht lange suchen.

Ich bin inzwischen jemand (Agata sei dank) der bei vielen Inhaltsstoffen nicht mehr gleich den Teufel an die Wand malt sondern sich zunächst beide Seiten der Medaille ansieht. Ich kann nicht erwarten das ich mit den Blistex Happy Lips ein 100% natürliches Produkte kaufe – das ist gar nicht der Anspruch dieser Pflege und ich verstehe auch warum man hier auf Mineralöl zurückgreift. Petrolatum, Lanolin, Mineralöl und wie sie alle heißen schützen unsere Haut eben sehr gut vor dem Austrocknen.  Eigentlich klingt das Wort Mineralöl viel schlimmer als das was nachher wirklich in unserer Kosmetik steckt. Vor ihrem Einsatz in kosmetischen Mitteln werden Mineralöle und -wachse nämlich immer hochgradig gereinigt und sind dann nicht nur sehr haltbar und günstig sondern sie verursachen auch keine Allergien! Aus diesen Gründen ist es eben in so vielen kosmetischen Produkten enthalten.

Es gibt nun aber, seit Anfang des Jahres, eine neue Diskussion, ausgelöst von einer Untersuchung der Stiftung Warentest, die momentan für ordentlich Wirbel sorgt und die gerade bei einer Review zu Lippenpflege mit Mineralölen einfach nicht mehr unerwähnt bleiben kann. Bei der Untersuchung wurden sogenannte aromatische Kohlenwasserstoffe, kurz MOAH („Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons“) entdeckt. Diese gelten als potentiell krebserregend.

Während uns die Stiftung Warentest – bis auf weiteres – vor allem von der Benutzung von Lippenpflege mit Mineralölen (die wir eben auch sehr schnell über den Mund aufnehmen können) abrät schreibt die Kosmetikindustrie im Gegenzug in Ihrer eigenen Stellungnahme zur Untersuchung, dass die Verbraucher auch weiterhin kosmetische Produkte, die Mineralöle enthalten, bedenkenlos benutzen können. Aha!

Leider geht es mir damit wie so oft: Als Verbraucher stehe ich komplett zwischen den Stühlen und fragt sich: „JA WAS DENN NUN?“ Ich selbst kann das Außmaß so direkt auch gar nicht selbst abschätzen aber sagen wir mal: Ich bin jetzt schon alarmiert. Es wird da mit Sicherheit noch einige, genauere Untersuchungen geben und ich bin sehr gespannt was sich dann ergeben wird.


 

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

Blistex Happy Lips

In den Varianten Blistex Happy Lips Erdbeere, Blistex Happy Lips Orange und Blistex Happy Lips Mango.
Inhalt: je 3,7g
Preis: um die 2,00 €uro

Mehr Informationen unter: www.blistex.de »

Blistex Happy Lips

Mein Fazit

Mit diesem Bericht zu den Blistex Happy Lips habe ich mich wirklich schwer getan – mein Lippenpflege-Herz blutet! Eigentlich hätte ich wirklich sehr gerne diese lecker, fruchtige Pflege ausgiebig genutzt. Stattdessen liegen die drei nun neben mir, fast unangetastet, und haben nichts zu tun. Ich weiß das auch mein Blistex classic da auch nicht das gelbe vom Ei ist – ich konnte mich aber noch nicht dagegen entscheiden weil es einfach nichts gibt das gleichwertig ist.

Bei den Blistex Happy Lips Produkten sieht das jedoch anders aus …. Wenn es rein um einen Fettpflegestift mit fruchtigem Duft geht dann gibt es hier tatsächlich bessere Kandidaten die ohne Mineralöl auskommen und das auch mit einem total leckeren, fruchtigen Erdbeerduft kombinieren können. Der Nachteil ist zwar das ich hier für einen Fettpflegestift ca. 5,00 Euro statt ca. 2,00 Euro bezahle – dafür weiß ich aber auch das ich in Sachen MOAH sicher bin.

Für die Blistex Happy Lips gibt es bei mir leider kein Happy End!
Rein von der Wirkung der Produkte erfüllen sie natürlich schon die Kriterien einer typischen Fettpflege für die Lippen – reichhaltig und ein langer Schutz vor dem Austrocknen. Sofern man die dünne Schicht immer wieder fleissig erneuert. Andere Besonderheiten gibt es aber – bis auf den Duft – nicht. Ich hätte mir, neben dem Duft, auch eine tolle Blistexwirkunge gewünscht. So, als reine Fettpflege, schon ein bisschen langweilig (mehr was für den Winter) und braucht auch seine Zeit bis alles mal eingezogen ist. Da hilft dann auch der Sonnenschutz nicht viel.

Auch finde ich die Marke Blistex immer noch toll -keine Frage. Diese Inhaltsstoff Diskussion betrifft ja auch nicht nur Blistex sondern im Grunde alle Hersteller von Lippenpflege. Ich bin auch niemand der konventionelle Kosmetik grundsätzlich ablehnt aber dennoch werde ich für mich nun erstmal auf Fettpflegestifte ohne Mineralöl zurückgreifen und ich muss wohl auch beim Blistex classic darauf achten diesen nicht abzuschlabbern. Er zieht immerhin sehr schnell ein und hat damit eine geringere Wahrscheinlichkeit „gefuttert“ werden aber – naja – so wohl ist einem dann hier auch nicht mehr. Mir wäre es 1000x lieber ich müsste da gar nicht erst aufpassen!

Die Blistex Happy Lips sind für mich absolut ein Produkt das ich benutzen würde. Doch auch nur dann wenn ich mich wieder bedenkenlos auf das Produkt verlassen kann. Wenn das bedeutet das ich etwas mehr dafür zahlen muss – ok! Dann schmeisst die zig Varianten an Mineralöl aus Eurer Formel und tut bitte was anderes rein. Ich will diesen fruchtigen, leckeren Duft auf meinen Lippen, ich will eine tolle Verpackung, den Namen Blistex und die süssen Kussmunde. Aber ich will mir das nicht selber anrühren müssen nur weil die Hersteller anscheinend keine Alternativen zum Mineralöl haben. Wir wissen es gibt sie – die Alternativen …

signatur-beangel

Weitere ehrliche Worte zu den Blistex Happy Lips findet Ihr bei: Produkt-Tests.com und DieCheckerin

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.