Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege

Fructis erweitert die Wunder-Öl- Reihe um ein neues Produkt

Vor so ziemlich genau einem Jahr habe ich Euch zum Garnier Fructis Wunderöl berichtet. Damals war das wirklich noch ein sehr unbekanntes Feld und Haaröle waren kaum bei jedermann im Einsatz – es war allenfalls ein Insidertipp für Stylisten. Heute sieht das schon ganz anders aus. Die Revolution der Haaröle hat sich innerhalb eines Jahres durch alle Marken und Firmen geölt und, ob nun die tolle Wirkung, das gepflegt aussehende Haar oder auch als Haarmaske, sie hat sich auch in der Praxis beim Endverbraucher bewährt.

Mein damaliger Wunsch nach mehr natürlichen Inhaltsstoffen finde ich nun vielleicht 2013 bei der Garnier Sortimentserweiterung mit dem Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege wieder …

Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz und Pflege

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Ich denke auf die genaue Anwendung und die Wirkungsweise von Haaröl brauche ich nicht nochmal genau einzugehen. Wer möchte kann das im ersten Beitrag gerne nochmal genau nachlesen. Ich habe seitdem eigentlich immer ein Haaröl hier gehabt. Nicht immer täglich im Einsatz aber doch in Benutzung. Vor allem meine Haarspitzen waren dafür oft dankbar und auch die fliegenden Haare sind damit wesentlich besser zu bändigen. Es gibt Unterschiede – vorrangig im Preis – aber die meisten Produkte werden immer noch im Drogeriemarkt gekauft. Hier ist auch das Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege ein direkter Kandidat.

 

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Verpackung

Die Verpackung ist wie man sie bereits vom Wunderöl Oli Repair 3 kennt. Der praktische Pumpspender mit feiner Dosieröffnung, sodass man das Produkt sehr dosiert entnehmen kann. Darauf noch ein kleines Schutzdeckel.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Wirkung

Im feuch­ten Haar benutzt erhöht ein Haaröl die Kämmbarkeit und schützt das Haar beim Föhnen. Gerade beim Styling mit dem Glätteisen oder Lockenstab braucht das Haar eine Portion Extrapflege damit es nicht austrocknet. Auch bei intensiver Hitze bis zu 230°C sind die Haare mit dem Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege geschützt und gleichzeitig gepflegt.

Ich finde es auch, dass das Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz und Pflege den Gebrauch von Glätteisen, Locken­stab und Co. sehr vereinfacht. Die Haare sind dann nämlich nicht mehr ganz so widerspenstig. Die Haare werden weicher und „flutschen“ durch Haarspangen und Kämme problemlos durch. Dazu ertragen Sie leichter das tägliche Pflegeprogramm und sehen insgesamt gesünder aus.

Das Öl macht jede Oberfläche absolut glatt und geschmeidig – das im Winter unterm Schlitten und es geht die Luzie ab! Das Öl selbst ist in gewisser Weise schon fettig – aber nicht wie richtiges Öl, an der Stelle ich es leichter und das Verhalten ist anders. Das Wunderöl geht in ein gefühltes trockenes Finish über und wird so, wenn man es nicht mit der Menge übertreibt, auch nicht fettig im Haar – mehr glatt als fettig würde ich sagen.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Geruch

Ich mag es sehr bei Haarprodukten, wenn sie mich den Tag noch etwas begleiten. Wer hat nicht gerne duftige Haare? Das Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz und Pflege riecht natürlich fruchtig – leicht süsslich – aber sehr angenehm. Bei der Anwendung kann ich den Duft deutlich wahrnehmen und auch beim stylen noch aber ab dann verflüchtigt er sich immer mehr. Die Haltbarkeit des Duftes würde ich daher als mittelfristig beschreiben.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Anwendung & Dosierung

Für jede Anwendung gilt zuallererst: NICHT AUSSPÜLEN! und IN MAßEN VERWENDEN!

Wer das beachtet kann mit seinem Haaröl durchaus glücklich werden. Für meinen Bobschnitt reicht fast schon 1 Pumpstoß für eine Anwendung. Diesen verteile ich dann gleichmäßig in den Handflächen. Das ist wirklich nicht viel und wenn ich das Produkt täglich verwende komme ich damit bestimmt zig Jahre aus.

Die Anwendung im feuchten Haar ist genauso möglich wie im trockenen Haar. Ich verwende es öfters wenn meine Haare noch handtuchfeucht sind und arbeite es dann sanft in die Spitzen ein. Das funktioniert recht gut und dann föhne ich meine Haare wie gewohnt.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Ihr könnt es aber auch nach dem Föhnen verwenden. Hierzu das Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege einfach in die trockenen Längen und Spitzen geben. Erst dann mit Glätteisen oder Lockenstab weiterstylen. Die Haare sind dann bereits super kämmbar – und auch das Styling klappt besser. (Ich benutze hierzu einen Lockenstab).

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz & Pflege

Mit dem Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz und Pflege bleiben Haare auch bei intensiver Hitze bis zu 230°C geschützt und gleichzeitig gepflegt. Wer nicht die Zeit hat seine Haare an der Luft trocknen zu lassen wird sich über diese Unterstützung beim heissen Styling sicherlich dankbar zeigen. Die Haare können sich ja leider nicht von selbst gegen diese äusseren Einflüsse wehren.

Diese Gradzahl finde ich übrigens enorm, wenn man überlegt was unsere Haare da alles aushalten müssen beim stylen!

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Trotzdem muss man sich auch immer wieder bewusst machen, es ist immernoch ein Öl und das bedeutet es ist weniger für die Haaransätze oder die Kopfhaut geeignet, da es dort die Haare schnell fettig aussehen lässt. Deswegen gilt: Ansätze und Kopfhaut bestenfalls aussparen! 

Für die Anwendung als Haarkur empfehle ich es auch nicht. Das Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz und Pflege ist für mich eher ein Stylingtool. Wenn Ihr Euren Haaren mit einer reichhaltigen Haarmaske auf Ölbasis etwas gutes tun wollt dann empfehle ich Euch eher eine Kokosölbehandlung. (Review zu meiner Pflege mit Kokosöl)

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Inhaltsstoffe

Mit der ersten Review habe ich den direkten Vergleich der beiden Produkte. Schauen wir einfach mal was sich seit damals alles getan an.

Ethylhexyl Methoxycinnamate ist im Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz und Pflege nicht mehr enthalten – dafür hat sich in der Zusammensetzung an anderer Stelle etwas geändert. Hauptbestandteil ist nach wie vor preiswertes Silikonöl und Dimethiconol (ein Filmbildner). In der folgenden Tabelle habe ich Euch eine Gegenüberstellung gemacht.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

 

Garnier Fructis Wunderöl
Oil Repair 3

Garnier Fructis Wunderöl
Hitzeschutz und Pflege

CYCLOPENTASILOXANE,
DIMETHICONOL
,
ARGANIA SPINOSA OIL,
ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL
,
ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE,
CAMELLIA OLEIFERA SEED OIL,
LIMONENE,
LINALOOL,
BENZYL ALCOHOL,
GERANIOL,
CITRONELLOL,
HEXYL CINNAMAL,
PARFUM/ FRAGRANCE
CYCLOPENTASILOXANE,
DIMETHICONOL,
ARGANIA SPINOSA OIL,

EUGENOL,
LIMONENE,
LINALOOL,
BENZYL SALICYLATE,
BENZYL ALCOHOL,
ALPHA-ISOMETHYL IONONE,
BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL,
CITRONELLOL,
HEXYL CINNAMAL,
AMYL CINNAMAL,
PARFUM

 

Natürlich haben wir hier immernoch Silikon als Hauptbestandteil vor uns. Ich habe hier wirklich einiges an Haarölen getestet von billig, günstig bis hin zu sündhaft teuer. Seit damals sind Silikon und Haaröl untrennbar verbunden. Meine visionäre Vorstellung eines Haaröles komplett auf der Basis pflanzlicher Öle ist dabei zwar immernoch aktuell – mir ist allerdings auch klar, das ich das im Drogeriesegment wohl nicht finden werde. Und selbst anrühren? Das wäre auch nichts für mich.

Man sollte deshalb trotz aller Unkenrufe ruhig mal ein Haaröl ausprobieren – denn ohne es auszuprobieren, weiss man nicht mit was das eigene Haar besser zurecht kommt. Mir macht das Silikon beim Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz und Pflege eigentlich immer weniger aus (Silikongegner hin oder her) und deshalb ist es auch für mich durchaus eine Option in meiner Haarpflegeroutine.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege
Auf einen Inhaltsstoff möchte ich gerne noch genauer eingehen – beim Oil Repair 3 waren es noch „schwerelose Pflegeöle“ mit dem Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege wird hier der Bestandteil ARGAN ÖL explizit benannt. Das wertvolle Öl stammt aus Marokko, wo es aus den Arganbaumfrüchten gewonnen wird. Schon vor hunderten von Jahren erkannten die Marokkaner die vielseitige Wirkung von Arganöl und auch bei uns wird es in der Kosmetik immer beliebter.

Daran, an welcher Stelle das Arganöl angegeben ist, erkennt man, wie viel Arganöl tatsächlich in der Rezeptur ist. Je weiter vorne, desto mehr, je weiter hinten desto weniger. Beim Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege steht sie an dritter Stelle – also durchaus vorne anzusehen.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Stylingergebnis

Wirkung und Anwendung zusammengefasst: Die Haare sind – obwohl wir hier von einem Öl reden – locker leicht und luftig. Kämmen, Bürsten – Lockenstab – alles flutscht einwandfrei – die Haare sind viel sanfter und angenehmer. Mir gefällt das Ergebnis und der enthaltene Hitzeschutz ist definitiv bei jedem Styling anzuraten.

Ich finde die Haare bekommen auch einen schönen Glanz und fühlen sich dazu echt super an. Dazu kommt das die Reflexe im Haar total gut rauskommen. Bei mir sieht man das am besten in der Sonne, das die Haare fast golden funkeln.

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz und Pflege

Preis & Erhältlichkeit

Das Garnier Fructis Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege enthält 150ml und ist in Drogerie- und Verbrauchermärkten sowie Kauf- und Warenhäusern für ca. 8,00 Euro erhältlich. Für den gleichen Preis bekommt man auch das Garnier Fructis Wunderöl Oil Repair 3.

Mehr Infos bekommt Ihr auch auf der Webseite von www.garnier.de

Garnier Fructis Wunderöl - Hitzeschutz & Pflege

Mein Fazit

Ich habe mich mittlerweile wirklich mit den Haarölen angefreundet. Ich konnte auch bisher keine negativen Auswirkungen durch Silikon auf meine Haare feststellen. Man darf auch nicht unterschätzen, dass der dünne Schutzfilm, der sich bei Silikon um das Haar legt, natürlich auch vor Umwelteinflüssen und mechanischen Reizen schützt. Problematisch wird das wirklich nur wenn man es übertreibt. Tägliches Haare waschen, Haaröle, Haarfestiger, Sprays und am besten noch alles zusammen.  Spätestens dann kann man von „überpflegt“ sprechen. Ab diesem Punkt können Silikone das Haar und die Kopfhaut natürlich auch negativ beeinträchtigen meiner Meinung nach. Bei mir hält sich das alles in Maßen und damit fährt man glaube ich auch am Besten bei der Anwendung: Weniger ist auch hier mehr.

Den morgendlichen Ausruf: „Oh Gott, ich seh aus wie ein Strubbelschaf!“ braucht man mit dem Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege definitiv nicht mehr zu sagen. Das Haar wird wirklich geschmeidig – sparsam dosiert (man braucht auch wirklich nicht viel für einen guten Effekt) werden die Haare auch keinesfalls beschwert oder wirken strähnig – nein, ich würde sogar sagen sie sind viel luftiger mit dem Garnier Fructis Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege. Man merkt es bei jeder Berührung und jedem Windstoß, dass die Haare völlig leicht sind – ohne Frizz und Strubbel.

Ich tendiere mehr zum neuen Wunderöl Hitzeschutz & Pflege – es hat mir insgesamt besser gefallen, auch wenn sich beide Produkte wirklich sehr nahe kommen. Ich vergebe daher 4 Flügel an das neue Wunderöl – Hitzeschutz & Pflege

                       

Benutzt Ihr bereits ein Haaröl?
Wenn ja, welches?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

5 Kommentare

  1. Huhu!

    Nur so als Anmerkung: Es GIBT rein pflanzliche Haaröle in der Drogerie! Alterra (Rossmann) und Alverde (DM) haben jeweils ein Haaröl im Programm, beide ohne Silikone.
    Dabei muss man mit der Dosierung noch mehr aufpassen… ABER das ist eben wirklich Pflege. Silikone nutze ich nur als „Versiegelung“ der Pflege im Haar. Die pflanzlichen Öle eigenen sich auch super als Pre-Wash-Kur. Einfach einige bis etliche Stunden vor der Haarwäsche in die Längen geben, Haare flechten oder Dutten, Öl einwirken lassen – danach Haare Waschen, Spülung nehmen und zum Schluss mit Silikonhaltigem Leave-In Versiegeln und Schützen 🙂

    LG

    1. Klar gibt es die – sogar bei Alnatura findet man eines … 100%tiges Kokosöl. Es gibt aber eben auch Unterschiede in der Wirksamkeit je nach Haartyp. Ich habe einfach durch probieren eine entsprechende Routine für meine Haare entwickelt und da gibt es Produkte mit und ohne Silikone.

  2. Ja, das Wunder-Öl von Garnier 😀 – toller Bericht :).
    Ich benutze aber auch das Gliss Kur – Tägliches Öl-Elixier und ganz ehrlich finde ich dieses von Schwarzkopf sogar eine Spur besser :).

    Lg Nadine

    1. Da hast du mal eins genannt was ich noch nicht vor der Linse hatte. Ich glaube das muss ich mal nachholen.

      Juvena war auch noch ok – Wunderöl flutscht wie sau und was auch noch auf der Liste steht ist das Original Moroccanoil. Da habe ich diese Woche ein tolles Produkt aus der Gesamtserie gesehen, dass ich mir unbedingt auch noch ansehen muss, in Sachen Haaröl …

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.