MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

Hallo Herbst! – Maybelline Creamy Matte Lippenstift

in den Farben 965 Siren in Scarlet, 930 Nude Embrace und 950 Magnetic Magenta

Leute! Es regnet! Nachdem wir wieder die letzten beiden Tage richtig gut durchgegart wurden regnet es endlich und brachte satte 15 Grad AbkĂŒhlung. Und was soll ich Euch sagen: Jetzt habe ich kalt! Von einem Extrem ins nĂ€chste sozusagen.

Bei Maybelline könnte man auch von zwei völlig verschiedenen Extremen sprechen. GlĂ€nzend vs. Matt. Matt ist in auf aller Munde und wird immer mehr zum Trend der die Beautygemeinde spaltet. Die einen lieben die matten Farben andere finden sie ĂŒberhaupt nicht schön. Der Maybelline Creamy Matt Lippenstift hat jedoch einen großen Vorteil: Er ist, im Vergleich zu anderen matten Lipsticks, schön cremig ….

Creamy Matt Lipstick by Color Sensational

Seit Cara Delevingne auf dem Toronto Film Festival 2014 ein Make-up mit stark betonten Augen und einem matten Lippen in Himbeerrot trug sind vor allem, neben Nude, auch stÀrkere Farben in MATT Trend. Ich finde ja ein matter Lippenstift verleiht einem immer einen sanften Touch, weil die Lippen nicht nur geschminkt sondern fast samtig aussehen.

NatĂŒrlich könnte man jeden anderen Lippenstift mit abpudern und KosmetiktĂŒchern ebenfalls in eine matte Nuance verwandeln. Aber seien wir ehrlich – macht das wirklich jemand? Dann kaufe ich doch lieber einen Lipstick der mir das direkt bietet. Dieser hat dann auch den Vorteil, dass ich meine Lippen nicht zusĂ€tzlich “austrocknen” muss.

Die Maybelline Creamy Matt Lippenstifte bieten sowohl krĂ€ftige Farben als auch Nudetöne und das in einer wirklich sehr cremigen Textur wie ich finde.Schon beim Auftragen fĂŒhlt es sich richtig silky an.

aufgestellt3

cremig-matter-lippenstift

Austrocknend? Nicht wenn man weiß wie!

A propos Austrocknend! Das grĂ¶ĂŸte Argument gegen matte Lipsticks ist imme sie wĂŒrden die Lippen zu sehr austrocknen. Das muss aber nicht sein wenn Ihr beim Auftragen von Lippenstift ein paar Grundregeln beachtet.

Zum einen sollte der Lippenstift immer auf glatte Lippen aufgetragen werden. (Das gilt auch fĂŒr andere Farben). Im Anschluss, auch wenn die Lippen spĂ€ter matt werden sollen, verwende ich dann meine normale Lippenpflege. Diese muss erst einmal komplett einziehen. Sind die Lippen dann angenehm weich und glatt gehts weiter. Wenn nicht das Ganze wiederholen.

lipsticks verpackung

Auftrag & Haltbarkeit

Lippen gepflegt? Dann kommt jetzt die Farbe. Die Maybelline Creamy Matt Lippenstifte gibt es derzeit in Deutschland 6 Nuancen (Amerika ist uns hier wieder mit 20 Nuancen um einiges voraus).

Auch wenn die Haltbarkeit bei den Maybelline Creamy Matt Lippenstiften eher im mittleren Bereich (gut ein paar Stunden) liegt so könnt Ihr diese vor dem Auftragen auch noch verbessern. Tupft einfach ein wenig Primer auf die Lippen und lasst diesen einziehen. So sieht der Lippenstift am Ende nicht nur schöner aus sondern hÀlt auch nochmal etwas lÀnger. Bei den krÀftigeren Farben empfehle ich zudem einen Lipliner (transparent ist ausreichend) damit Euch die seidige Textur nicht in die LippenfÀltchen rutscht.

magneticmagenta

Beim Auftrag beginnt Ihr in der Mitte der Ober- oder Unterlippe und lĂ€sst dann die Farbe zu den Seiten hin auslaufen. Die Konturen kann man mit der Spitze der Maybelline Creamy Matt Lippenstifte gut nachzeichnen. Diese bleibt auch (wenn man immer die gleiche Technik zum auftragen verwendet) ansatzweise so erhalten. Ich achte da immer darauf, dass ich beim benutzen der Lippenstifte spĂ€ter nicht einen runden Knubbel habe je kĂŒrzer sie eben werden.

farben2

Die Farben

Wie schon erwÀhnt wird es ab September 2015 in DE erstmal nur insgesamt sechs verschiedene Farben der Maybelline Creamy Matt Lippenstifte geben: 965 SIREN IN SCARLET, 960 RED SUNSET, 930 NUDE EMBRACE, 940 ROSE RUSH, 950 MAGNETIC MAGENTA und 970 DARING RUBY.

Maybelline Creamy Matt

Maybelline Creamy Matt

965 SIREN IN SCARLET

Klassisches Rot. Es darf einfach nicht fehlen und so ist es dann auch bei den Maybelline Creamy Matt Lippenstiften dabei. Die Pigemtierung ist richtig gut und der Auftrag auch schön gleichmĂ€ĂŸig. Knallt voll rein das rot kann ich Euch sagen. Femme Fatale lĂ€sst grĂŒĂŸen! Wer Aufmerksamkeit will dem ist sie mit dieser Farbe definitiv sicher.

965-Siren in Scarlet

930 NUDE EMBRACE

Ich weiß ja nicht. So eine fast schon braunstichtige Lippenfarbe ist wirklich sehr speziell fĂŒr mich. Auf der einen Seite denke ich mmh nichts meins auf der anderen Seite steht es mir tatsĂ€chlich auch gut wenn ich den Fokus mehr auf die Augen lege. das im Alltag zu tragen konnte ich bisher noch nicht so recht ĂŒberwinden. Schon witzig das ich solche Farben bei anderen immer unheimlich schön finde und ich mich nicht so richtig rantraue. Geht Euch das auch so?

nudeembrace

950 MAGNETIC MAGENTA

vergleichDie Verwandschaft zu den regulĂ€ren Color Sensational Lipsticks ist auch ziemlich deutlich. Bei der vergangen Rebel Bouquet Kollektion war es auch ein Magenta “185 Plushest Pink” das mich begeistern konnte. Hier ist es nun 950 MAGNETIC MAGENTA. In matt finde ich es noch einen Ticken besser. Die Farben sind sich zwar nicht zu 100% gleich – 950 MAGNETIC MAGENTA ist wesentlich intensiver und auch dunkler. Ich mag aber einfach diese Farbtöne insgesamt sehr gerne, weil sie gut zu meinem Typ (blonde Haare, mittelgebrĂ€unt bis helle Haut) passen.

950-auftragen

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

Maybelline Creamy Matt Lippenstift by Color Sensational

Preis: um die 7,00 €uro
Inhalt: 9g
Mehr Informationen unter: www.maybelline.de »

Maybelline Creamy Matt

Mein Fazit zu den Maybelline Creamy Matt Lippenstiften

Ich mag echt diese softe, silkige Textur. Das fĂŒhlt sich auf den Lippen wirklich gut an und ja, es ist tatsĂ€chlich sehr cremig. Vielleicht liegt es daran das sie nicht zu 100% matt sind sondern ein klein wenig glĂ€nzend auf den Lippen bleiben. Man erkennt zwar schon deutlich das es nicht wie ein klassischer, glĂ€nzender Lippenstift ist aber so richtig vollmatt sind sie auch nicht.

Es sind ĂŒbrigens alle Farben die ich hier probiert habe richtig gut pigemtiert und der Auftrag gelingt sehr gleichmĂ€ĂŸig. Sie setzen sich auch nicht so ab wenn man einmal die Lippen ĂŒbereinander reibt (was ich sehr oft mache!). Bei normalen Lippenstiften hat sich dann gerne ein unschöner Rand gebildet. Noch ein Pluspunkt fĂŒr die Maybelline Creamy Matte Lipsticks. Zudem finde ich das sie den Butter London Moisture Lipsticks in Matt sehr Ă€hnlich sind.

Beim Abschminken merkt Ihr dann auch wie haltbar die Maybelline Creamy Matte Lipsticks wirklich sind. Ohne einen gutes Mizellenwasser oder ein MakeUp Entferner mit Öl tut sich da nicht viel. Finde ich nicht schlimm denn ich mag es wenn der Lippenstift auch was aushĂ€lt. StĂ€ndig nachziehen finde ich, je nach Situation, oft sehr dekadent ĂŒbertrieben und deshalb verlasse ich mich gerne auf die Haltbarkeit, um das eben nicht tun zu mĂŒssen.

Mit den Maybelline Creamy Matte Lipsticks macht man wirklich nichts falsch. Die Textur ist toll, Haltbarkeit klasse und dazu eine Top Pigemtierung mit strahlendem Farbergebnis. Und wenn Euch das alles jetzt doch zu matt ist könnt Ihr ĂŒber den Lippenstift ganz simpel ein Gloss geben. Schon wird aus matt wieder glĂ€nzend.

Lifestyleblog

Und Ihr? Lieber Matt oder GlÀnzend?

Immer up to date sein? Dann folgt mir auf Facebook oder Twitter.

5 Kommentare

  1. Hey BeAngel,

    ich mochte sie wegen ihrer weichen Textur auch sehr gerne. Mich hat gewundert dass die pflegende Eigenschaft nicht zu mehr Abrieb fĂŒhrt. Die Haltbarkeit war wirklich ok. Braun-Nude-Töne finde ich ebenfalls nur bei anderen hĂŒbsch.
    Liebe GrĂŒĂŸe

  2. Ich mochte ewig keine matten Lippenstifte, bis ich in diesem Jahr auf einmal ohne speziellen Anlass oder Grund Gefallen daran fand. Allerdings achte ich immer auf dezente, natĂŒrliche Farben. Ich finde meine Augen erheblich schöner als meine Lippen, aber man muss das Gesamtbild ja irgendwie nach dem Schminken “abrunden”, daher verwende ich auch Lippenstift, Gloss oder auch nur mal einen Lipliner, mit dem ich komplett meine Lippen ausfĂŒlle, da gibt es ja mittlerweile auch ganz tolle Stifte. Ich finde die hier gezeigten Farbtöne sehr schön, aber leider nix fĂŒr mich, vielleicht die letzte noch 🙂 LG

  3. Hallo Britta,
    toller Post mal wieder.
    Ich bin auch voll begeistert von den ‘Matten’.
    Besonders hats mir der Nudeton und das stilvolle Siren in Scarlet angetan.
    Bei mir gehen die Lippenstifte allerdings problemlos ab. Auch ohne Mizellenwasser.
    Vermutlich weil sie bei mir nicht so lange halten, da ich rauche.
    Bleibt schon immer etwas an der Kippe hÀngen.

    WĂŒnsch dir noch ne gute Woche.
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Sarah

Hinterlasse einen Kommentar.

Im Rahmen der DSGVO mĂŒssen die Bedingungen vor Veröffentlichung Deines Kommentares akzeptiert werden.
Durch Abschicken des Kommentares wird Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und ggfls. auch Deine Internetadresse (da optional) sowie der eingegebene Text in der Datenbank meines Blogs gespeichert. Zudem nutzt der Blog die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem externen Dienst Gravatar. FĂŒr weitere Informationen wirf bitte einen Blick in meine DatenschutzerklĂ€rung. Vielen Dank.