Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Meine P2 Ultra Fresh HandLOTION!

Gelig Formulierung; für zarte Hände mit einem frischem Duft

Handcremes gibt es viele, doch nicht alle sind auch wirklich gut. Für mich darf es z.B. nicht zu reichhaltig sein. Ich mag lieber geligerige Konsistenzen. Und auch beim Duft sollte es angenehm sein. Diese klassischen Fettcremes bei spröden Händen – da tu ich mich ehrlich schwer, denn ich finde so rahe Hände, da muss schon einiges vorher passiert sein, dass ich eine solch reichhaltige Pflege brauche.

Deswegen suche ich immer sehr feine Handcreme Konsistenzen. Am liebsten gelige und frische Formulierung – dazu ein toller Duft. Durch Zufall habe ich dann die Handcreme von P2 Ultra Fresh Handlotion entdeckt …

Der Unterschied: Creme und Lotion

Lotion ist schon mal eine gute Voraussetzung für meine Ansprüche. Wie ich bereits erwähnt habe; ich mag es nicht so reichhaltig, Handcreme ja – aber mehr für die Feuchtigkeitspflege statt für die Behandlung von rissigen Händen. Eine Lotion ist daher bei mir einer Creme vorzuziehen, denn eine Lotion ist immer relativ flüssig und hat einen hohen Wasseranteil. Eine Creme hat einen höheren Fettanteil und ist auch fester in Ihrer Konsistenz.

Das heisst für das Produkt, dass es eher weniger für beanspruchte Hände geeignet ist und auch sehr raue Hände im Winter werden damit sicherlich nicht die Pflege bekommen die sie dann gerade brauchen.

Produkt & Verpackung

Die Handcreme hat eine schlichte Verpackung; grün, frisch mit einfacher schwarzer Beschriftung. Eher unscheinbar. Klassische Öffnung einer Handcreme. Es erfüllt seinen Zweck, auch wenn ich eher auf die praktischen Pumpspender stehe.

Inhaltsstoffe

Aqua, Glycerin, Glyceryl Stearate SE, PPG-3 Benzyl Ether Myristate, Caprylic / Caprictriglyceride, Stearic Acid, Isostearyl Isostearate, Isopropyl Myristate, C12-C15 Alkyl Benzoate, Nellumbo Nucifera Flower Extract, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylene Gllycol, Yoghurt Filtrate, Butylene Glycol, Camellia Sinensis Leaf Extract, Sodium Hydroxide, Parfum, Polyacrylic Acid, CI 19140, CI 42090.

Ci 19140 würde ich einzig hier als kritisch einstufen. Es handelt sich hierbei um die genaue Bezeichnung E 102, Tartrazin ein blauer Farbstoff der allergiesierend sein kann.  Für meinen Geschmack könnte man als kritisch eingestuften  Farbstoff ruhig weglassen. Denn es geht mir um die Creme nicht um die Farbe.

 

Geruch

Der Geruch war es dann zum Teil, warum mich diese Handlotion überzeugt hat. Sie riecht so wie sie pflegen soll; sehr frisch. Sie riecht finde ich wirklich sehr angenehm – leichte Gurkentendenzen, mit einem Hauch frischer Aloe und gar nicht süss.

Anwendung und Wirkung

Ich trage diese Lotion sehr oft und gerne abends auf, vor dem zu Bett gehen. Ausserdem habe ich eine zweite immer in meiner Handtasche, für unterwegs nach dem Hände waschen. Sie lässt sich super angenehm verteilen und zieht dann normal schnell ein. Ich creme einfach solange bis sie komplett weg ist – dauert ca. 30sek. Die Hände riechen danach sehr angenehm und die Pflegewirkung ist super soft. Ich vergleiche sie öfters mit der Garnier Body Intensiv Bodylotion mit Geltextur, denn das entspricht der Textur am Besten und auch die Eigenschaften beim einziehen sind ähnlich.

Preis und Ergiebigkeit

100ml sind in der Tube enthalten und geöffnet ist sie ca. 12 Monate haltbar. Preislicht liegt sie bei etwa 2,50€, im Angebot aber sehr oft deutlich günstiger. Ich verwende pro Hand eine ca. haselnussgroße Menge, was völlig ausreicht und manchmal sogar schon zuviel ist. Deswegen ist die Ergiebigkeit auch wirklich super. man braucht auch gar nicht mehr, für eine normale Pflege.

Mann kann sie des öfteren auch sehr günstig im Doppel- oder Dreierpack bei Amazon ordern! Gerade wenn man Sie regelmäßig benutzt kann man dann schon ordentlich sparen, zumal wenn man eh was bei Amazon bestellt – nehm ich die oft online mit.

Mein Fazit

Ich mag diese Lotion gerade wegen Ihrer Leichtigkeit. Grundsätzlich habe ich noch andere Handcremes und -lotions und wechsel dann von Mal zu Mal die Creme, jedoch mehr der Abwechslung wegen. Aber gerade weil ich keine Reibeisenhände habe finde ich die Textur der P2 Ultra Fresh Handlotion statt einer fettigen Handcreme für mich wirklich passend. Dazu riecht sie sehr frisch – angenehm nach Gurke/Aloe und zieht schnell ein. Preislich ist sie ebenfalls im Rahmen. Einzig der Wunsch eines Pumpspenders regt sich da noch in mir, gerade für eine Handcreme ja immer super. wäre aber kein Punktabzug für mich, weil mittlerweile mache ich es so, dass ich sie in einen ausgedienten Pumpspender umfülle und damit bin ich auch zufrieden.

Ich vergebe für die Lotion 4 von 5 Flügeln:

        

Benutzt Ihr eher eine Handcreme oder eine Handlotion?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.