Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Sally Hansen Complete Salon Manicure – Nr. 220 “Café au Lait”

Créme-iger Nudelack für Naturalisten

Heute folgt die nächste Farbe aus dem Sally Hansen Standardsortiment: Nr. 220 „Café au Lait“. Solangsam werde ich wirklich Fan dieser Lacke aus Übersee- die es ja nun auch schon eine zeitlang in Deutschland gibt. Zwischenzeitlich wurde auch bereits weitere Farben angekündigt, die ich Euch demnächst auch nochmal separat in einem Posting zeige.

Ich muss sagen; Sally Hansen finde ich wirklich wirklich rund um gelungen. Da hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht, was ein Nagellack können muss!

Nr. 220 “Café au Lait”

Absolut was für Nudisten. Ein cremiger, sehr softer Nagellack, mit einem leichten rosa in der Hauptfarbe beige. Er eignet sich sowohl als eigenständiger Lack als auch als Unterlack für FrenchNails. Ich finde diese Farbe auf jeden Fall absolut Alltagstauglich – sozusagen das krasse Gegenteil von Nr. 550 “All Fired Up”. Wobei beide Ihre ganz eigenen Qualitäten haben.

Es gibt insgesamt 36 Farben.

 

 

Auftrag & der besondere “Sally Hansen-Pinsel”

Der Auftrag ist auch bei dieser Farbe problemlos und ganz und gar nicht zäh. Ich würde sogar soweit gehen, von der Konsistenz her gerade zu optimal – um einen perfekten Auftrag zu ermöglichen. Ich bin wirklich begeistert von den Lacken.

 

Der Pinsel ist ebenfalls etwas so ganz anderes. Er ist flach und sehr breit. Ich kann damit fast den gesamten Nagel abdecken und der Lack lässt sich damit super gut auftragen, gerade für so Grobmotoriker wie mich die immer Ecken oder Kanten drin haben. (Allerdings kommt auch der Pinsel der essence colour&go Lacke diesem hier schon verdammt Nahe- auch der Effekt ist ähnlich)

Trocknung

Auch bei dieser Farbe gibts nichts auszusetzen. Der Lack trocknet schnell. Aufgetragen hatte ich hier 2 Schichten – die waren bereits problemlos deckend. (ca. 5min pro Schicht). Im Vergleich mit anderen Lacken wirklich sehr gut.

 

 

5 in 1  – Farbe und Pflege

Alle Farben besitzen eine ganz besondere Eigenschaft: das  5-in-1-System. Es kombiniert alle fünf Schritte einer professionellen Maniküre in einem einzigen, vielseitigen Lack: Basislack, Wachstumspflege, Nagelhärter, Farbe und Topcoat.

Im Finish braucht man eigentlich keinen TopCoat, ausser man will längere Haltbarkeit. Dazu kommt das die Nägel gestärkt sind und man das gute Wissen hat, dass man eben nicht nur seine Nägel lackiert sondern auch etwas für Ihre “Gesundheit” getan hat.

Strong sind die Nägel auf jedenfall und das Finish ist auch hier sehr schön, gleichmäßig und glänzend. Der breite, gut zu handelnde, Pinsel tut hierzu sein übriges.

 

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit ist auch hier für 3 Tagen vollkommen ok. Es gibt zwar auch hier leichte Tipwear, aber beim Nudelack fällt das am Anfang weniger auf. Das Finish ist cremig, glossy, aber wer sich längere Haltbarkeit wünscht, sollte dann doch einen TopCoat verwenden-  schadet auf jeden Fall nicht.

Mit Topcoat macht der Lack dann bei mir 5 Tage locker mit.

 


Preis & Erhältlichkeit

Der Lack kostet 8,99 EUR, UVP für satte 14,7 ml Inhalt. Ich finde da kann man nicht meckern, preislich ist das noch im Rahmen und man bekommt auch sehr viel für sein Geld. Ich hatte schon Lacke zum gleichen Preis mit viel viel weniger Inhalt.

Die Nagellacke  von Sally Hansen sind in ausgewählten Müller Drogeriemärkten und auch in verschiedenen Parfümerien erhältlich.

Mehr Infos auch auf: www.sallyhansen.com

 

 

Mein Fazit

Auch diese Farbe hat mich überzeugt. Die Konsistenz ist optimal und auch das Finish ist wirklich sehr gut. Wer nicht gut mit kleinen Pinseln zurecht kommt, oder Probleme beim gleichmäßigen Auftrag hat, der sollte wirklich mal diese Lacke hier ausprobieren – es ist in der Tat eine andere Art von lackieren; leichter und vor allem unkomplizierter.

Die Farbe an sich gefällt mir auch sehr gut. Sie ist für den Büroalltag super gut geeignet – könnte ich mir aber auch als FrenchNail Basis sehr gut vorstellen.

Auch diese Farbe Nr. 220 “Café au Lait” aus der Sally Hansen Complete Salon Manicure –  bekommt von mir 5 von 5 Punkten

               

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.