Menü schließen
schauen Sie was wir machen

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette – THE NUDES

Palettenreview

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Catrice Absolute Nude kann  mit dieser Palette hier meiner Meinung nach nicht mithalten. Die AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette THE NUDES gefällt mir persönlich wesentlich besser und ist preislich nur etwas teurer.

Auf Facebook hat Sie auch Euch bereits gut gefallen und wie versprochen habe ich hiermit eine genaue Review dazu gemacht …

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette – THE NUDES

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Nudepaletten hat glaube ich jede Kosmetikfirma im Angebot. Sie sind aber auch schwer beliebt. Kein Wunder- passen sie doch zu so ziemlich allem und bieten uns die Möglichkeit eines sehr natürlichen Looks.

Ich muss zugeben, dass ich auch stets ein Auge auf die natürlichen Farben habe. Deshalb hat mir die AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette – THE NUDES beim auspacken schon direkt sehr gut gefallen. Ich habe sie auch ziemlich angeschmachtet und mich sehr darauf gefreut mit ihr loszulegen.

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Verpackung & Aussehen

Ein robusten Verpackungsdesign mit Guckschlitz. Gefällt mir schon mal besser als beim QUAD, denn hier weiss man ganz genau wo oben und wo vorne ist. Sie ist ansonsten sehr handlich, klein und beinhaltet auch einen Spiegel. Allerdings leidet dessen Größe etwas unter dem Sichtfenster. Es ist nicht ganz so opulent.

Zwei kleine Doppel-Schwamm-Applikatoren sind mit dabei. Der Verschluss ist gut zu öffnen und hält.  Leicht und sicher auch gut geeignet auf Reisen oder für die Handtasche. Die Palette ist auch nicht sehr groß, sie passt zu 3/4 auf eine Handfläche.

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Farben

Farblich ist sie wirklich gut ausgestattet. Wir haben sehr schöne Schimmerfarben in unterschiedlichen Stärken mit dabei, dazu matte Töne in verschiedenen Braunschattierungen, sowie hellere Farben (auch eine tolle Highlighterfarbe) in Hautfarben/ Beige.

Mit dem Frontalbild erkennt man die Farben wirklich sehr gut – und im Bild vs. Original Vergleich kommt das auch farblich wirklich am Besten an die Palette heran.

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Die Farben im Details von links nach rechts:

  • schimmerndes Hellgelb – Champagnerfarben
  • Taupe mit einem ganz zarten silbernen Schimmer – im Pfännchen wesentlich dunkler als später auf dem Auge
  • mattes Hautfarben mit leichtem Geldstich – ideal zur Lidgrundierung oder für dezente Looks – leicht changierend
  • mattes mittelbraun – optimal für die Lidfalte – im Pfännchen ebenfalls wesentlich dunkler als später auf dem Auge
  • ein schimmerndes kräftiges Gold – auf dem Auge leicht kupfern
  • Schokobraun mit warmen kupferfarbenem Schimmer – klassisch
  • leicht rosafarbener Schimmerlidschatten – dezent
  • aschfarbenes mattes Grau/Braun

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Konsistenz & Auftrag

Die Konsistenz der stärkeren Schimmerlidschatten ist nicht ganz so schön wie erhofft. Ich habe die Farben überall OHNE BASE! benutzt. Die Lidschatten krümeln ziemlich beim auftragen, was es mir nicht leicht macht einen schönen sanften und nicht fleckigen Farbton aufs Augenlid zu bringen. Mein Blenderpinsel hat ordentlich zu tun.

Der Schimmer ist beim swatchen noch schön aber auch hier merkt man schon, dass der Konsistenz einfach die schöne Cremigkeit fehlt. Von Schimmerlidschatten bin ich eigentlich anderes gewöhnt. Ich habe den Eindruck sie liegen einfach zu sehr oben auf der Haut und verbinden sich nicht so gut mit ihr.

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Preis & Erhältlichkeit

Insgesamt gibt es wohl drei der 8in1 Paletten von AVON. Allerdings habe ich auch verschiedene andere Kombis gesehen die ähnlich anmuten, daher das mal nur unter Vorbehalt. Preislich kann ich derzeit noch keine Aussage treffen – Online findet man Sie ab und an bereits und dort kostet sie so zwischen 7,00 bis 10,00 Euro.

Wer eine AVON Beraterin kennt hat natürlich dort eine direkte Bezugsquelle für die AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette – THE NUDES. Man kann aber auch online in diversen Onlineshops die Produkte erwerben. Auf der AVON Webseite könnt Ihr Eure nächste AVON Beraterin auch suchen lassen >> Über die wird dann die Ware bestellt und auch an Sie versendet. Wenn die Ware eingetroffen ist, wird die Beraterin sich dann mit Euch in Verbindung setzen.

Mehr Infos, auch zu anderen AVON Produkten, bekommt Ihr auf: www.avon.de


AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Mein Fazit

Die Palette gefällt mir schon recht gut. Ich vermisse es jetzt nicht mehr wirklich, dass ich damals die CATRICE The Nude Palette (REVIEW *KLICK*) bei uns nicht mehr bekommen habe. Diese hier ist dafür mehr als ein guter Ersatz und ich finde  auch die Farben insgesamt besser zusammengestellt. nicht einfach nur von Hell nach Dunkel, sondern es steckt viel Rafinesse in jeder einzelnen Nuance. (Man nehme nur die unterschiedlichen Schimmerpartikelchen in Gold, Silber und sogar Kupfer)

Ich bin allerdings was die Lidschattenkonsistenz angeht nicht ganz so zufrieden. Im Einsatz zeigten sich hier Schwächen, auch wenn die Pigmentierung an sich sehr gut ist. Beim swatchen fand ich die Farben noch sehr intensiv. Beim Auftrag am Auge wollte es dann aber plötzlich damit nicht mehr klappen und schichten machte es zwar besser, bröselte aber auch wieder mehr. Der Schwamm-Applikator wäre daher im Nachhinein die bessere Wahl gewesen und dann auch nur tupfend auftragen. Eine Base ist daher sehr zu empfehlen.

AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette - THE NUDES

Das komplette Tutorial für meinen Nude Look mit der
AVON 8-in-1 THE NUDES Palette könnt Ihr Euch hier ansehen >>

Trotzdem werde ich der AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette – THE NUDES treu bleiben. Die Farben gefallen mir nämlich unheimlich gut und vor allem den etwas helleren Farbton werde ich sicher sehr oft als Highlighter benutzen. (3ter von links) Wenn das Rosa (2ter von rechts) noch einen Ticken mehr Rosa hätte und nicht ganz so weiss schimmernd wäre diese Farbe auch noch perfekt gewesen.

Die AVON 8-in-1 Eyeshadow Palette – THE NUDES hat in meinen Augen zwar noch etwas Optimierungsspielraum. Die Farben an sich sind gut aufgestellt könnten aber noch etwas bessere Eigenschaften haben (softer, etwas geschmeidiger, weniger bröseln).

Eigentlich wollte ich in Summe nur drei Flügel vergeben. Da sich der Auftrag derzeit mit einer Base aber etwas verbessern lässt oder man die Farben gleich feucht aufträgt gebe ich den 4 Flügel von 5 doch noch mit dazu.

                 ()

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.