Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Schneller und femininer Alltagslook

MakeUp Tutorial

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Normalerweise habe ich im Blog eher die aufwendigeren Looks. Die sind natürlich nicht immer auch für den Alltag geeignet. Da muss es auch bei mir mal schnell gehen und ich verwende auch nicht so viele Produkte. In der vergangenen Woche habe ich mich auf sehr wenige Produkte beschränkt und diese fast jeden Tag als schnellen und trotzdem femininen Alltagslook getragen …

Die Devise dieses Alltagslooks ist: Einfach, schnell und nicht viel Theater! Deswegen hat der Look auch nur wenige Produkte in Summe, die ich hier verwendet habe.

Foundation/ Puder

Tagespflege muss sein, gerne auch zweimal aufgetragen, dann kann ich mir auch mal ein MakeUp Puderprodukt erlauben ohne das ich den Eindruck habe meine Haut trocknet über den Tag nach und nach immer mehr aus. In der letzten Zeit habe ich mich zudem auch wieder öfters für Puder und gegen Foundation entschieden, weil wenn es wärmer ist neige ich gerne mal auf der Nase zu Glanz und mit einem deckenden Puder bekomme ich das sehr einfach in den Griff.

Da ich momentan wieder eine sehr reine Haut habe ist das vollkommen in Ordnung und ich benötige auch keinen Concealer. Bei diesem Alltagslook benutze ich das Hildegard Braukmann Jeunesse Puder Make up in der Farbe MEDIUM das ich mit einem großen Puderpinsel im Gesicht verteile.

Alltagslook

Blush

Für die nötige Frische verwende ich einen essence Blush der farblich bereits in Richtung des Lippenstiftes geht den ich für den Look tragen will. Ich benutze mehr die linke Blushseite die ich allerdings etwas mit der mittleren Farbe mische.

tipp!

Mein Tipp: Ja nicht lächeln beim blushen! Man sagt zwar immer man soll Lächeln und den Blush dann auf die Apfelbäckchen geben doch davon halte ich nichts. Durch das Lächeln heben sich die Bäckchen auch an. Wenn man dann nicht mehr lächelt sitzt das Blush automatisch einen Ticken tiefer als es sollte. Das mag bei den jüngeren MakeUp Fans noch nicht wirklich ein Problem sein – aber so in meinem Alter macht das durchaus etwas aus. Deshalb am besten nur kurz Lächeln, Position merken und aufhören zu lächeln. Erst dann blushen. Probiert es mal aus … !

Alltagslook

Etwas Abdeckung und frische Farbe – mehr braucht es nicht. Damit wäre das Gesicht schonmal fertig und das hat, ohne die Tagespflege, nicht einmal 5 Minuten gedauert.

Lidschatten

Als nächstes der Lidschatten. Hier entscheide ich mich für eine „fertige Kombination“ – genauergesagt für den Diamonds Terracotta Eyeshadow D08 von flormar. Das ist ein klassisch, schimmernder, gebackener Lidschatten – den MagiMania 2010 bereits der Beautyszene vorgestellt und als, ich zitiere: „grob, flittrig, unspektakulär […] bestechen aus meiner Sicht nur durch die Optik als Stein“ zerpflückt hatte. Stört nicht weiter – der Zufall hat uns zusammengeführt und ich mag ihn.

Alltagslook

Alltagslook

Alltagslook

Ein durchaus intensives terracotta-braun was eben nicht zu aufdringlich wirkt. Der leichte Goldschimmer hat dazu eben jenen von den einen gehassten – von den anderen geliebten tollen Schimmereffekt für den man nicht viel tun muss ausser drauftupfen.

Als Alltagslook gefällt mir diese Kombination sehr gut – vor allem da ich auch wirklich nur diese eine Farbe benutze. Optisch sieht er übrigens auch gut aus. Ich mag gebackene Lidschatten fast so gerne wie Cremelidschatten und Ihre Wölbung finde ich auch praktisch, denn jeder noch so kleine Krümel sammelt sich rundherum und man kann diese direkt so beim nächsten Look wieder mit dem Pinsel aufnehmen. Recycling pur!

Alltagslook

Ein Pinsel reicht mir hier völlig aus: Nicht viel Theater für den Alltagslook gilt immernoch. Mit diesem einen Pinsel verteile ich den Lidschatten einfach tupfend auf dem Augenlid und auch ein wenig am unteren Wimpernkranz. Die Farbränder zum Schluss noch leicht verblenden damit sie nicht so hart und kantig wirken.

Je nach Lichteinfall wirkt das mal eher bräunlich oder mit eben jenem Terracottaeinschlag. Der goldene Flitter kommt ebenfalls gut raus, vor allem im Sonnenlicht funkelt er besonders schön – hat was! Ich finde es macht den Look besonders – braun kann ja jeder … So wirkt es in Summe auch nicht ganz so langweilig.

Ich tusche nur noch die Wimpern und damit ist auch das Augenmakeup fertig. Minimalst im Aufwand aber dennoch betont es die Augen sehr schön.

Alltagslook

Alltagslook

Lippenstift

Jetzt noch schnell die Lippen. Im Büro verkomme ich durchaus zum Lippenstiftmuffel. Soll heissen ich nehme ihn zwar immer mit benutze ihn aber dann nie. *hmmpf*

Deshalb muss es vor allem im Büro ein Lippenstift sein der eben nicht gleich wieder flöten geht sondern länger hält und einiges mitmacht.  Ich entscheide mich deshalb für den Long wearing Lipstick in der Farbe L24 „Enchanting Coral-Red“ – ebenfalls von flormar. Die Farbe passt zum einen super zum Blush und „Long wearing“ passt dann auch gerade.

Alltagslook

Alltagslook

Ich benutze auch keinen Lipliner für die Kontur, Lippenpinsel zum besseren Auftrag oder einen Lipprimer um meine lippenfarbe abzumildern – der zarte rosa Hauch der von meiner eigenen Lippenfarbe durchscheint ist ganz ok. Der Blush gibt das ja ebenfalls her.

Die Farbe ist für mich noch hart an der Grenze. Alles was zu knallig wäre ist sowieso nicht mein Ding. Optisch sind die Lippen in dieser Farbe trotzdem der größte Hingucker aber es ist auch nicht zu übertrieben orange/koralle, sodass ich damit leben kann und mich immernoch wohl fühle mit dieser Farbe.

Alltagslook

Thats it!

Das war es dann auch schon – wirklich ein sehr schneller, sehr einfacher Look und kein Hexenwerk! Man sieht frisch aus – die Augen wirken nicht mehr so klein und ohne viel Bohei kann man damit in den Tag starten. Braun geht dabei auch mit den meisten Augenfarben konform und wirkt immer gediegen. Der Blush und der Lippenstift bringen Frische ins Spiel.

Wenn ich jetzt zeitlich meine Tagespflegecreme weglasse waren es in Summe nur 5 Produkte (Foundation, Blush, Lidschatten, Mascara und Lippenstift) die man braucht und der komplette Alltagslook ist eigentlich in unter 10 Minuten zu schaffen. Bei mir klappt das nicht ganz so, da die Tagespflege immer noch ein bisschen einziehen muss vor dem Pudern und deshalb muss ich diese Zeit eigentlich auch noch mit dazurechnen. Trotzdem kann man es geschickt anstellen und die Tagescreme z.B. vor dem Anziehen der Kleider auftragen – wenn man dann damit fertig ist ist auch die Creme gut eingezogen und man schafft den Alltagslook wesentlich schneller. Timing ist alles 😉

signatur-beangel

Wie geht Eurer schneller Alltagslook?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

6 Kommentare

  1. Bin schön öfter bei Dir „hängen geblieben“ und finde deinen Blog wirklich schön. Er ist mal was anderes und sticht total von anderen ab. Sehr schön!
    Folge dir nun über google+. Vielleicht hast du ja Lust bei mir mal vorbei zu schauen.
    Lg
    Manu

    0

    0
  2. super schöner Look, der Lidschatten ist echt klasse! 🙂
    Mir gefällt dein Schreibstil richtig gut! werde wohl öfters mal bei dir vorbeischauen!.
    Lieben Gruß
    Franziska

    0

    0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.