Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Sommerstart – Die beautypress Beautyhighlights

Review 04/2016

Ich kann den Sommer schon sehen und das bedeutet auch die Beautyprodukte die man täglich so verwendet ändern sich. Die reichhaltige Creme wird durch eine leichte Variante ersetzt. Die Tagescream darf ruhig mehr LSF als 15 haben. Dazu ein leichterer Sommerduft und auch unten drunter wird es Zeit den Trimmer anzusetzen.

Die Beautypress Newsbox hat für den Sommerstart Ihre Highlights zusammengestellt und mich um mein Urteil gebeten ….

Den optimalen Beautytag beginne ich am liebsten in der Badewanne. Es geht einfach nichts über ein heißes Bad mit einem tollen Badezusatz. Für diesen Anlass gibt es jetzt eine neue Serie namens t: by tetesept. Ich habe hier die Badesalze in den Varianten „Eine Portion Glück“ und „Eine Portion Liebe“ für beautypress getestet.

Diese Varianten klingen nicht nur sehr interessant die riechen auch noch verdammt lecker! Aufmuntert mit Pfirsich/Vanille und verwöhnend mit Champagnerbeer Creme de Cassis. Fruchtig, süß und einfach nur herrlich beim baden in diesem Duftpotpourrie zu liegen.

t: by tetesept Eine Portion Glück

inci-pfirsich

t: by tetesept Eine Portion Liebe

inci-cassis

Beim Baden wirken hochwertig patentierte Badeliposome mit hautverwandter Struktur die für eine samtige Haut nach dem Baden sorgen. Die Pflegewirkung reicht zwar nicht um mich später nicht eincremen zu müssen aber es laugt die Haut auch nicht zu sehr aus, sondern pflegt beim baden. Mein Favorit ist übrigens Pfirsich/ Vanille denn Pfirsiche passen absolut perfekt in den Sommer. Und die kleinen Päckchen sind auch als kleines Geschenk für andere Badenixen eine gute Idee.

tetesept portion liebe

Die beiden Verpackungen haben übrignes auch kleine Duftproben an denen Ihr schnuppern könnt um einen Vorgeschmack des jeweiligen Duftes zu erhalten. Toll finde ich das es nicht nur Badesalze, sondern auch flüssige Schaumbäder von t: by tetesept gibt. Da stimmt der Werbeslogan: „Noch nie war Schaumbad so schön!“

39Wenn wir jetzt schon in der Wanne liegen dann sollten wir auch den Sommerstart Check für untenrum nicht scheuen. Dies ist zwar auch sonst im Jahr ein Thema aber… wenn wir ehrlich sind … im Winter in ich ja auch eher mal faul und vernachlässige die Rasur einfach. Im Sommer wird es aber echt schwer da etwas zu verstecken und niemand will sehen wie der Wind durch Beinhaare streift *fg* … oder bevor ich zöpfe flechten muss …  kommt alles ab! Umso besser wenn das einfach, schnell und mit nur einem Gerät zu machen ist für alle Körperstellen.

Wilkinson Sword Hydro Silk Bikini

wilkinson hydro silk bikini verpackung

Der Wilkinson Sword Hydro Silk Bikini ist eine richtig praktische Kombi. Statt dem klassischen Ein-Kopf Rasierer hat Wilkinson sich hier an den elektrischen Herrenrasierern angelehnt (die können ja meistens rasieren und trimmen) und nun auch für uns Frauen eine praktische Kombination mit einem Mini-Trimmer geschaffen.

hydrosilkikini

Wasserfest ist das Gerät wirklich praktisch unter der Dusche oder in der Badewanne. Ich kann den Trimmer auf 3 verschiedene Haarlängen einstellen und der Bikinizone dann schicke Trendfrisuren verpassen und Konturen stylen. Die 5-Curve-Sensing Klingen erwischen alle Stoppeln und passen sich auch gut den natürlichen Konturen an. Das wasseraktivierte Serum ist mit Marine-Extrakten angereichert und lässt die Klinge gut über die Haut gleiten.

set-köpfe

Am Ende eine gute Rasur. Ich sollte allerdings auch erwähnen das die Perfektion nicht zu 100% an Gilette heranreicht. Wilkinson steht da für mich momentan immer noch eine Stufe tiefer bei der Gründlichkeit. Nichts desto trotz überzeugt mich diese Kombination absolut durch praktische Funktionalität.

Nach dem Bad kommt die Pflege. Im Sommer erhöhe ich gerne den Lichtschutzfaktor, weil man eben auch viel länger in der Sonne unterwegs ist. In der Regel habe ich LSF 15 in der Tagespflege. Keinen Schutz bei der Körperpflege und trage auch nur selten eine zusätzliche Sonnenpflege auf. (Ausser ich weiß eben das ich lange in der Sonne sein werde.)

Für mich ist daher das nächste Produkt, ein Hochleistungssonnenschutz, eine interessante Option.

Daylong Hochleistungs Sonnenschutz 25

suncream-daylongsuncreamjpg

Was eben die DAYLONG ultra Sonnencreme 25 so besonders macht ist die liposomale Formulierung. Die Sonnencreme muss nur ein bis maximal zweimal aufgetragen werden für einen idealen Sonnenschutz. Also viel weniger als im Vergleich zu herkömmlichen Sonnenschutzmitteln die ja oft drei bis viermal aufgetragen werden müssen. Das ist für Sonnenschutzfaule nicht schlecht. Dennoch gibt es auch hier wieder Ausnahmen. Es gilt nicht für den Aufenthalt im Wasser oder bei Schwitzen. Auch dieser Hochleistungsschutz hat eben seine Grenzen und muss doch öfters erneuert werden.

suncream-anwendung

Momentan reicht mir aber, bei diesem sonnenarmen Wetter, der Einmalauftrag. Heißt: Ich trage die geruchsneutrale Sonnencreme morgens auf, lasse Sie kurz einziehen und ziehe mich dann an. Über den Arbeitstag finde ich das ausreichend. Am Strand ist das dann was anderes und für dort würde ich die Sonnencreme dann auch mitnehmen.

Die Geruchsneutralität ist so eine Sache. Der eine steht da total drauf und es soll ja auch besser sein wenn eben keine Duftstoffe in der Sonnencreme enthalten sind. Aber irgendwie fehlt dann auch dieses typische Sommer Sonnencreme Feeling.

Daylong Sonnencreme Inhaltsstoffe

Nach der Sonnenpflege kommt das MakeUp an die Reihe. Im Sommer sollte die leicht und unkompliziert sein. Hierfür bieten sich BB Creams oder eben, mit Anti-Falten Wirkung, auch DD Creams an.

MARBERT DD Cream – Medium

Sommerstart

Ich steh total auf solche Beauty-Multitalente. Spart Zeit, ist unkompliziert, bietet einen gleichmäßigen Teint, spendet Feuchtigkeit, besitzt einen Sonnenschutz LSF 15 und pflegt so mit einer ganzen Reihe an „Powerups“. Die DD Cream von Marbert besitzt auch noch einen Weichzeichner-Effekt und zaubert so feine Linien, Fältchen und Unebenheiten optisch weg.

Leider, leider passt die Farbe MEDIUM bei mir Hellhäutchen überhaupt nicht. Da nutzt auch kein Verblenden mehr – es wird nicht mehr heller und verbindet sich auch nicht mit meinem Hautton.

ddcream-mediumfarbe

Die DD Cream ist in 2 Nuancen erhältlich und ich werde mir die Nuance LIGHT nochmal ansehen, ob die vielleicht besser für mich passt. Praktisch ist ein solches Multitalent nämlich auf jeden Fall. Vor allem wenn keine Zeit da ist und dennoch Wert auf eine optimale Rund-Um-Pflege gelegt wird.

Apropos Falten. Wer sich darüber schon Gedanken macht der sollte seine Tagespflege nicht nur auf den Hals, sondern auch auf die Hände ausweiten. Hier genügt schon eine gute Feuchtigkeitspflege die beruhigt und sanft pflegt.

Weleda Mandel Sensitiv Handcreme

weleda handcreme mandel

Eine Handcreme sollte in keiner Tasche fehlen. Nach dem Händewaschen sowieso aber auch sonst wichtiger als man annimmt. An unseren Händen sieht man uns das Alter nämlich viel schneller an. Und dabei ist es doch so einfach … Wer früh damit anfängt tut seiner Haut viel Gutes und schlägt den Trockenheitsfalten ein Schnippchen.

weledahandcreme

Als großer Mandelfan kann auch die WELEDA Sensitive Handcreme bei mir punkten. Sie pflegt mit kostbarem Bio-Mandelöl, beruhigt die zu Irritationen neigende Haut, spendet nachhaltig Feuchtigkeit und schenkt ein entspanntes Hautgefühl.

weledahandcreme-beschreiung

weledahandcreme-inci

Und jetzt mein absolutes Sommerstart Highlight – der perfekte Sommerduft!

Betty Barclay Pretty Butterfly – Eau de Toilette

betty barclay pretty butterfly

So hübsch von Schmetterlingen inspiriert will uns dieser Duft die ersten frühen Knospen und jungen, grünen Blätter vermitteln. Es ist hier sehr viel Leichtigkeit im Spiel sowie lebendige, positive Gefühle. Ich finde auch den Vergleich mit einem Schmetterling super schön. Zuerst ist man noch unscheinbar und mit dem Duft entfalten sich wunderbare Flügel mit einer Kopfnote aus Passionsfrucht, Zitrone und Brombeere; einer Herznote aus sind Parmaveilchen, Maiglöckchen und Taifrose und einer Basisnoten aus Patschuli, Palisanderholz und Moschus.

betty barclay

Auch der Flakon soll an einen Schmetterlingsflügel erinnern: Zart, verspielt und facettenreich.

Das Parfum im Inneren schimmert blau und ist in Flaschen von 20 und 50 ml Eau de Toilette erhältlich.

Sommerstart

bettybarclay1.inhaltsstoffe

Für mich momentan mein liebster Sommerduft und er erinnert mich ein wenig an Miss Dior Blooming Bouquet. Für den Preis eine super Alternative. Die Haltbarkeit ist zwar nicht ganz zu vergleichen aber das ist völlig in Ordnung. Für mich eine tolle Produktentdeckung die ich gerne an und um mich habe.

Beautypress Beautyhighlights Sommerstart 4/2016

t: by tetesept Badesalze  – Stück um 1,00 Euro
Wilkinson Sword Hydro Silk Bikini
– inkl. Batterie für um die 13,00 Euro
Daylong Hochleistungs-Sonnenschutz
– 100 ml für um die 20,00 Euro
Marbert DD Cream in „Medium“– 30 ml für um die 30,00 Euro
Weleda Mandel Sensitiv Handcreme
– 50 ml für um die 7,00 Euro
Betty Barclay „Pretty Butterfly“ Eau de Toilette – 20 ml für um die 20,00 Euro

Mehr Informationen unter: www.beautypress.de >>

Mein Favorit ist jetzt wohl schon klar. Betty Barclay „Pretty Butterfly“. Das Parfum ist toll und steht in meinem Parfumregal ganz vorne. Nicht weit dahinter folgt dann schon der Rasiertrimmer von Wilkinson.  Eine ebenso praktische wie geniale 2in1 Lösung.

Allerdings finde ich auch die anderen Produkte zum Sommerstart sehr praktisch und vielversprechend. Im Vergleich zur beautypress Newsbox Februar 2016 kann ich bei dieser Newsbox nicht wirklich große Nachteile finden, bis auf die Farbe der DD Cream. Das liegt aber nur an mir und wer dunklere Haut hat, wird diese Probleme mit Medium eben nicht haben. 

Wenn Ihr also die Gelegenheit habt schaut Euch die Produkte ruhig mal an.

lifestyleblog

 

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.