Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Der neue Sheriff von Wohntown – eine kleine Kreativgeschichte

Samsung Motion Sync Staubsauger

Nachdem wir nun in den vergangenen Wochen mit dem Samsung Motion Sync Staubsauger gesaugt, probiert, fotografiert, gefilmt und entstaubt haben war es an der Zeit auch den kreativen Part anzugehen. Wir hatten unseren Besucher ja bereits auf „SAM“ getauft und alle hier wussten bei dem Namen direkt was gemeint war. So wurde aus dem Satz „Ich wollte heute mit SAM noch was machen!“ für uns eine geheime Botschaft die da lautete: „Ich wollte hier heute noch staubsaugen!“.

Es stimmt aber auch: Der Samsung Motion Sync ist ein Staubsauger mit einer Persönlichkeit und einer ganz eigenen Art Dinge anzugehen. Die Idee aus ihm daher kurzerhand einen Westernheld zu machen lag da sehr nahe und hat unheimlich Spaß gemacht …

Deshalb möchte ich Euch heute noch eine kleine Geschichte mit ihm als Hauptdarsteller erzählen …

sheriff

DER NEUE SHERIFF VON WOHNTOWN

Die Sonne geht gerade auf, ihre Strahlen spiegeln sich im träge dahin fließenden Fluß. Die Stadt Wohntown erwacht mit einem bitteren Beigeschmack,  denn vergangene Woche haben altbekannte Schurkenflusen, Staubfieslinge und Krümelkojoten die Stadt besucht, die Bewohner erneut eingeschüchtert und alles verwüstet und zerstört. Viel zu lange konnte der alte Sheriff seine Arbeit nicht mehr tun, viel zu lange hatten die Banditen schon die Oberhand und viel zu lange gab es keine Alternative.

Doch an diesem morgen war es plötzlich ganz anders! Denn an jedem Morgen stand plötzlich ein Mann am Ende der Straße. In der linken Hand hielt er die Zügel seines Pferd und in der rechten Hand – gut verschnürt – ein großes Paket mit einer Nachricht unter dem Arm …
Alle Blicke ruhten nur auf ihm.

Das markanteste an ihm war sein Pferd, denn es trug einen gelben Sattel und er selbst – man kannte seinen wirklichen Namen zwar nicht – aber jeder wusste das er allüberall DE-HAEL gerufen wurde. Was für Nachrichten er wohl bringen würde? und vor allem WAS WAR IN DEM PAKET?

Langsam ging er auf das Sheriffoffice zu drückte auf die Klinke. Dann war er so schnell wieder verschwunden, wie er aufgetaucht war. Die Bewohner der Stadt fragten sich was das zu bedeuten hatte, konnten sich aber zunächst keinen Reim darauf machen. Das Gerücht verbreitete sich dennoch rasend schnell und so kam es dann auch, dass der Erste es nicht mehr aushielt und ins Sheriffoffice spazierte, um Licht ins Dunkel zu bringen und vor allem Neugierde der Bewohner zu befriedigen. Man konnte sehen wie er sehr lange mit dem alten Sheriff sprach, den Kopf senkte und dann das Office wieder verließ. Vor der Tür hatten sich bereits alle versammelt.

„Ich habe schlechte und gute Neuigkeiten für Euch“ sagte er. „Ich denke ich fange wohl besser mit den schlechten an … Viele von Euch wissen, dass unser alter Sheriff nicht mehr in der Verfassung ist hier alles zu bewältigen. In Wohntown sind schon lange zu viele Stellen von ihm unbewacht und auch seine „Pumpe“ macht es nicht mehr wirklich. Er hustet und röchelt und schafft es oft kaum – ohne aus der Puste zu kommen – allen Unrat aus unserer Stadt zu beseitigen“. Die Bewohner schauten ihn ernst an und einer rief aus der Menge „Aber ohne ihn?! ist niemand mehr da der für Ordnung sorgt! Die Schurkenflusen und vor allem die Krümelkojoten werden uns irgendwann überrennen!“ „Seid unbesorgt: das ist die gute Nachricht die ich für Euch habe!“ Er blickte kurz zurück zum Sheriff und als dieser nickte fuhr er fort: „Das weiss er und deshalb hat er aus der großen Stadt Hilfe angefordert.“ Ein Raunen ging durch die Reihen. „Ihr habt De-Ha-eL gesehen – er hat uns Hilfe mitgebracht und damit werden wir alle Schurkenflusen, Krümelkojoten und Staubfieslinge fangen können. Deshalb freue ich mich, dass ich Euch unseren neuen Sheriff vorstellen darf ….“ Hinter Ihm öffnete sich plötzlich die Tür und man erkannte zwei schnittige Räder, die sich gewandt, graziel und absolut geräuschlos um die Tür herum nach draussen bewegten.

Auf der Bürste prangte bereits der Sheriffstern und ohne auch nur ein Wort zu sagen fingen alle Bewohner an zu applaudieren.

„Darf ich Euch vorstellen: das ist SAM SUNG – er kommt aus den MotionSync Bergen und ist ab heute der neue Sheriff unserer schönen Stadt WOHNTOWN!“ Jetzt hatte die Begeisterung kein Halten mehr … jetzt gab es wieder Hoffnung und „der Neue“ fackelte auch nicht lange – er legte sofort los …..

DER SHERIFF GREIFT DURCH

HILFE AUF ZEIT

Nach getaner Arbeit setzte sich „SAM“ in seinen Raum und dachte über die Geschehnisse nach. Er wusste dieser Besuch könnte nicht ewig dauern, denn er hatte noch viele Menschen, die ebenfalls seiner Hilfe bedurften. Aber sein Herz war auch schwer – denn er hat die Menschen in Wohntown auch irgendwie gern und nach getaner Arbeit war er gerne mit Ihnen zusammen. Er wusste nicht was ihm die Zukunft bringen würde aber er war dankbar für die Zeit in Wohntown, deshalb verdrängt er den Gedanken an den möglichen Abschied und konzentrierte sich wieder auf das wesentliche … soweit ihn seine Rollen tragen ….

Vielen Dank  www.empfehlerin.de für die tolle Zeit.

motionsnyc1

Tierische Outtakes

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.