Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Freestyle-Dschungle NailArt – #ibeshmhr

Es ist wieder soweit: Auf ins Dschungelcamp 2014

Heute abend startet das #Dschungelcamp 2014 (Ich bin ein Star holt mich hier raus!). Grund genug für eine neue Beautyinspiration, quasi Freestyle-Dschungle Nail Art. Freestyle kann man hier durchaus wörtlich nehmen. Eine genau Idee hatte ich so direkt jetzt nicht ich war wirklich absolut planlos und malte einfach mal drauf los.

Was bei dieser chaotischen Aktion rausgekommen ist wollte ich Euch aber nicht vorenthalten …

Gut die Farben im Dschungel sind klar – grün und vielleicht auch etwas Glitzer so suchte ich in dieser Richtung auch die Produkte für meine Dschunglenails aus. Dazu kam die letzte NailArt Lieferung, wo ich noch ein paar Sachen ausprobieren wollte. Allem voran die NailArt Folien und die kleinen Strasssteine.

NailArt Dschungel

produkte

 

 

1) BASECOAT essence protecting base coat
2) agnes b. mini – gris-d’osiris
3) Avon Nail Wear pro+ – schwarz „LICORICE
4) Orly nail lacquer – Citrine sheer
5) Manhattan Lotus Effekt Nail Polish Glitter – „Gold“
6) Arcylfarben in hellgrün, dunkelgrün und weiss
7) essence studio nails – better than gel nails Top Sealer
+ NailArt Crystals

Einen Tag zuvor hatte ich meine monatliche Nagelroutine gemacht. (falls Euch das interessiert könnt Ihr mir gerne Bescheid geben dann mache ich Euch da mal einen Beitrag dazu) Meistens ist das ein Handbad mit Nagelpflege und Nagelaufhellung. Danach braucht man allerdings einen Tag Pause denn die Nägel sind dann zu eingecremt um gleich wieder Nagellack auftragen zu können – der würde nicht halten. Also pausiere ich da immer einen Tag.

Da Ihr so ein NailArt auch mal als ToDo sehen wolltet habe ich das mit diesem Beitrag nun auch geändert und zeige Euch hier einzelne Detailschritte.

1) Basecoat

Protect your Nails! Das gilt vor allem für dieses dunkle Design empfiehlt sich aber grundsätzlich immer. Danach alles gut antrocknen lassen.

2) Zwei Schichten Farblack  auftragen

Jetzt kann man mit der Farbe weiter machen. In diesem Fall habe ich den leicht schwarz/grünen agnes b. mini in der Farbe „gris-d’osiris“. Der Lack trocknet zwar sehr schnell aber ich trage dennoch nur sehr dünn auf und mache dann lieber noch eine zweite Schicht. Dann dauert es nicht zu lange mit dem trocknen und es wird auch deckender.

step2

3) Schwarze Kringels

Wie gesagt ich übe ja noch und so wollte ich erstmal versuchen ein paar Kringels zu malen. Also habe ich mit dem Avon Nail Wear pro+ – schwarz „LICORICE das ganze auf den Farblack gepinselt.

muster-swirls2

Hier benutze ich einen sehr feinen NailArt Pinsel mit dem ich gut zurecht komme und zeichne immer zwei sich gegenüberliegende Kringel und ein paar Punkte. Das sieht schon ganz gut aus – ist für mich aber noch etwas unscheinbar und erst auf den zweiten Blick überhaupt wahrnehmbar.

NailArt

pinsel

4) Goldener Akzent

Mittelfinger und kleiner Finger möchte ich dann noch in einer Schicht mit dem Orly Nail lacquer in der Farbe „Citrine sheer“, farblich variieren. Diese Woche hatte ich vor meine goldene Kette zu tragen und da musste natürlich farblich was passendes dazu.

orlykupfer

5) Goldglitter

Als Glitzerjunkie darf das bei mir nur seltenst fehlen und da ich noch von Weihnachten diesen tollen Glitzertopper Manhattan Lotus Effekt Nail Polish Glitter – „Gold“ habe muss der jetzt auch ran.

glod-glitterpolish

Er passt auch gut zu dem „citrine sheer“ und lässt sich daher bestens kombinieren. Mit dem kleinsten NailArt Picker tupfe ich den Glitzer nun auf meine zuvor gemalten Kringel und Tupfen. Das ganze ergibt einen super 3D Effekt.

goldgreenglitter

glitzerswirls

6) Ein Hauch von Dschungle

Jetzt sind die Acrylfarben dran. (So im Nachhinein hätte ich die vielleicht zuerst auftragen sollen – aber ich lerne ja noch und für das nächste Mal werde ich es auch andersrum machen.) Wenn Ihr das also nachmacht solltet Ihr den Glitter erst nach der Acrylfarbe auftragen.

acrylfarbe

Ich male mit Dunkelgrün nun ein paar farbliche Akzente an und neben die Kringel. Meine neue Acrylfarbe ist nun auch nicht mehr so grobkörnig wie meine alte Farbe sondern sehr geschmeidig. Ich tunke den Pinsel in etwas Wasser , mische ihn mit der Farbe und lege los. Man könnte auch noch kleine Blätter machen oder Grashalme, der NailArt Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

glitter1

nailwithacrylic

quer2a

… und jetzt der Freestyle

Damit man meine Kringel wieder besser sieht zeichne ich sie nochmal mit weiss nach. In mir drin schrie da schon etwas „toooooo muuuuuch!“ aber da hörte ich mal weg *ggg Das dumme nur: Die Stimme hatte Recht! Mir gefiel das dann später selbst nicht mehr ganz so gut. Tja, wieder was gelernt. Dazu kommt das ich den Pinsel vielleicht etwas zu dick gewählt hatte. Dünner und feiner wäre sicher besser gewesen. Es ist aber noch gerade so für mich tragbar und ich finde mich damit ab. Das bleibt jetzt so 🙂

Danach benutze ich noch die dunkelgrünen Miniperlen und hellgrünen Strasssteine und verziere das NailArt Design damit etwas.

crystals

allefinger2

Urwalddaumen

Der Daumen wird nun mit der Folie „getapet“. Dazu trage ich erst den Nagelfolienkleber auf und drücke dann die grüne Metallicfolie darauf um sie gleich wieder in einer ruckartigen Bewegung abzuziehen. Im Anschluss tupfe ich wild den schwarzen Lack darüber und „vintage“ ihn, sodass sich so eine Art Marmorierung ergibt.

nailartfolie2

Jetzt kann man mit der hellgrünen, dunkelgrünen und weissen Acrylfarbe Pflanzen malen. Das kann man sogar als Anfänger gut hin bekommen. Dazu ein paar Punkte hier und da und das Design ist auch schon komplett. Danach muss auf jeden Fall Topcoat drauf, denn die Acrylfarbe ist wasserlöslich.

Cool ist aber das der 3D Effekt durch den Klarlack noch verstärkt wird und sich so richtiges Dschunglefeeling einstellt.

dschunglepflanzen1

Die fertigen NailArt Designs

Damit sind meine 2 Dschunglenägelvarianten fertig. Dazu muss ich sagen, dass mich die Nagelfolie farblich ziemlich überzeugt hat. Sie leuchtet wirklich brilliant und das passt hier hervorragend. Aber auch die Dschungle-Relief NailArt hat einen gewissen Glamourfaktor und ist eben nicht ganz so poppig.

allefinger

Welches NailArt Design gefällt Euch am besten?

Ich tendiere eher zum Urwalddaumen denn beim anderen NailArt Design habe ich mich wohl doch ein bisschen zu sehr ausgetobt und zuviel gemacht. Das muss ich mir nochmal genauer, vor einem neuen NailArt Design, zurecht legen was ich denn genau machen werde. Zuviel Freestyle kann schließlich auch negativ sein, das weiss ich jetzt. Trotzdem war das Ergebnis noch annehmbar und nicht total daneben.

Ansonsten bin ich gespannt wie sich die Kandidaten im Dschungle schlagen werden. Herrn Wendler wünsche ich jetzt schon mal GUTEN APPETIT *fg und jetzt kann ich Euch auch meinen Favoriten verraten: es ist Jochen Bendel. Ob er das Rennen machen wird wissen wir demnächst …   

Schaut Ihr überhaupt das Dschunglecamp?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

12 Kommentare

    1. No das geht sogar super flott. Acrylfarbe ist im Nailartbereich eigentlich sehr gängig weil man mit ihr viel besser malen kann als mit Nagellack. Sie sollte nur gut pigmentiert und cremig sein dann passt das 🙂

  1. Ich schaue das DschungelCamp sehr gerne. Es kommt für mich genau zur richtigen Uhrzeit, weil ich vor 22 Uhr eigentlich nicht zum fernsehen komme.
    Gestern fand ich die Larissa aber schon sehr nervig! Dafür waren Daniel und Sonja wieder richtig klasse!

    1. Oja Larissa ist schlimm wobei viele sagten sie tut nur so – sei persönlich ganz anders. Obs stimmt? Ich warte mal denn irgendwann fallen auch die Masken. Momentan finde ich Gabby und Jochen Bendel ganz cool.

  2. das sieht ja cool aus ^^ ich finde teilweise Dschungelcamp lustig, kann es aber nicht leiden da immer so viel nackte Haut zu sehen, daher gucke ich es auch nicht regelmäßig

    1. oooah ja – das schlimmste war echt diese Michaela Schäfer. Die hat ja echt nie was an, das ist sowas von bekloppt. Naja ich schaue es eigentlich auch nur wegen den witzigen Kommentaren und weil nach 3 Tagen nix mehr über is vom Glamour der Möchtergern Promis. Jetzt tröten sie noch … noch! ;D

  3. Oh weia, da hattest du ja einiges zu tun um deinen persönlichen Dschungellook zu kreieren 😀
    Das mit den Strasssteinchen u. Co gefällt mir sehr gut !

    Nein, ich schaue das Dschungelcamp eher nicht…..

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.