Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Douglas Beautybox: Eine schnelle Review

April 2013

Nachdem ich nun auf anderen Blogs die Reviews zur Beautybox bereits gelesen habe, schiebe ich meine eigene Review mal so klammheimlich mit ordentlicher Verspätung hinterher. Das Ganze hatte aber auch was für sich, denn so hatte ich Gelegenheit zu den Produkten gleich ein wenig Input zu sammeln.

Wer den Preview Blog zur Beautybox schon gelesen hatte, weiss ja bereits was ich mir ausgesucht hatte. Hier nun wie mir die Sachen letztendlich gefallen haben …

Zu nachtschlafender Zeit wurde diese Beautybox zusammengestellt. Im Nachhinein hat sich doch tatsächlich gezeigt, so ganz auf der Höhe war ich da tief in der Nacht wohl nicht. Ich war felsenfest der Überzeugung ich hätte nur Bodylotions in die Beautybox geklickt und bei Lieferung merkte ich dann; oh ein Duschgel, huch! War jedoch nicht weiter schlimm, es ging mir da um den Duft, den kann ich mit einem Duschgel auch recht gut beurteilen, auch wenn das meistens weniger lange hält als eine Parfumcreme.

 

Meine Beautybox im April 2013

 

Beautybox

 


 

GoodSkin Labs – “Exten 10″ Gesichtscreme
UVP € 42,95 / 50ml

exten10-5

exten10-4

 

Das Originalprodukt der Douglas Beautybox habe ich nun die gesamte letzte Woche unter der Foundation benutzt. Ich würde die Creme weder als reichhaltig noch als leicht bezeichnen. Irgendwas dazwischen. Sie zieht zwar ein, steht aber dennoch auch ein wenig auf der Haut. Bei meiner regulären Pflege, die meist nur aus Feuchtigkeitscreme besteht, bin ich gewohnt dass meine Haut die ruckizucki absorbiert. Hier kann ich doch tatsächlich noch lange herumcremen bis man ein leichtes einziehen merkt.

 

exten10-3

 

Einen Soforteffekt habe ich noch nicht festgestellt, aber man soll ja auch erst nach 4 Wochen 10,4 Jahre jünger aussehen. Das würde dann ja bedeuten ich darf in 4 Wochen wieder mit dem Alter schummeln 🙂 hehe.

Etwas schummerig wurde mir beim Anblick der Inhaltsstoffe. Was für eine Liste, mein lieber Scholli! Viel scheint wohl in der Tat viel zu helfen… aber ob ich auch weiterhin eine Creme mit dieser Latte an ominösen Inhaltsstoffen verwenden will, weiss ich ehrlich gesagt noch nicht so genau.

 

exten10-2

 

Um die Augen herum ist die Creme nicht so optimal. Ich hatte mal aus Versehen was ins Auge bekommen, das war wirklich nicht der Burner und sollte man daher auch versuchen zu vermeiden.

 

exten10-1

 

 


 

 

Bruno Banani Dangerous Woman Duschgel (50 ml)

Auf diesen Duft war ich gespannt. Bruno Banani Herrenparfum riecht ja nun wirklich immer super gut finde ich. Alle Herren der Schöpfung mit einem Bruno Banani Duft finde ich immer sehr interessant – es riecht so schön geheimnissvoll. „Dangerous Woman“ wollte ich daher auch einfach mal für mich testen. Was bei den Herren funktioniert, klappt vielleicht auch bei den Damen ?!

brunobanani3

 

Der Duft riecht süss, dennoch exotisch und es ist ein unterschwelliger Duft von Kokos auszumachen. Die Kombi schonmal total interessant! Kopfnote: schwarze Johannisbeere – Herznote: Kokosmilch – Basisnote: Vanille

 

Beautybox brunobanani

 

Ich finde ihn durchaus ansprechend und werde mir daher auf jeden Fall nochmal das Parfum vors Näschen halten. Riecht lecker und nach einem gemütlichen Abend in einer Strandbar.

 

brunobanani2

 

 


 

 

Flora by Gucci Glorious Mandarin Bodylotion (50 ml)

Glorious Mandarin ist die Neueste Nuance dieser Serie (alle anderen Nuancen waren ja bereits in der Beautybox ) und sie ist auch aktuell mein Favorit. Kopfnote: Mandarine und Pfingstrose Mittelnote: Akkord aus Jasmin und Pinacolada Herznote: Amber, weißer Moschus und eine cremige Holznote.

 

gucci4

gucci2

 

Riecht wunderschön blumig, sehr leicht und wirklich kein Vergleich mit den anderen GUCCI Flora Düften. In meinen Augen ist das die best duftenste Nuance der Serie. Man riecht mit geschlossenen Augen auch eine leichte Würze heraus. dazu kommt das man super wenig braucht. Die Lotion ist wirklich sehr intensiv und nur eine kleine Menge genügt und man duftet wunderbar. Ich glaube mit den 50ml komme ich ne gute Zeit aus.

 

gucci-set

gucci23jpg

 

 


 

 

Roberto Cavalli Just Cavalli Bodylotion (30ml)

justcavalli4

justcavalli3

 

Den normalen „Roberto Cavalli“ Duft benutze ich ja bereits. Das ist ein sehr luxuriöser Duft nicht aufdringlich und leicht zu tragen, auch super im Sommer. Diese Parfumcreme war auch damals ausschlaggebend, dass ich heute weniger ein Parfum, als mehr die Lotion verwende. Zum einen weil ich finde in Creme oder Lotionform hält der Duft viel länger und weil ich auch noch meine Haut damit pflegen kann. Weil ich aber nie sehr lange bei einem Duft bleibe und unheimlich gerne auch mal auswechsele, war JUST Cavalli für mich nur der nächste logische Schritt.

justcavalli

justcavalli-set

Just Cavalli ist noch ganz so schwer wie Roberto Cavalli und gefällt mir daher sogar noch einen ticken besser. Der Duft ist blumig – durchaus sommerlich und hat auch eine gewisse Frische, die ich besonders mag. Kopfnote: Neroli Herznote: Tiaréblüte Basisnote: Rosenholz

 


 

Tommy Hilfiger Flower Violet Blumenbrosche mit Duftphiole (1,5ml)

Hilfinger Woman Düfte sind auch absolut mein Fall. FLOWER ist ein sehr weicher Duft, sehr tiefgründig und warm. Am Anfang frisch wird er bei Hautkontakt erst ganz eigentümlich blumig, ja auch ein wenig würzig – ganz zart orientalisch. Für die fruchtig-frischen Nuancen sorgt Himbeere, sowie Manderine und Bergamotte, während die Herznote durch blumige Akkorde aus Veilchenextrakt, Ionone, Rose und Gardenie überzeugt. Abgerundet wird der Duft durch einen Basisnote aus Sandelholz.

hilfinger-woman-flower-2

 

Super schön ist die Brosche, die wirklich gut verarbeitet ist und gleich mit 2 Anbringungsarten aufwartet. Einmal zum Anstecken an die Bluse und einmal für ins Haar. Klasse Gimmik in der Beautybox und mal was anderes in Kombination mit einer Parfumprobe. Da schaut man doch gleich eher hin.

 

hilfinger-woman-flower-1

Zugegen, es ging mir nicht ums Parfum, mehr um dieses Blümchen. Ich liebe ja solche kleinen Details. Doch auch das Parfum ist super – und daher so gesehen kein Fehlgriff. Ich werde es tragen aber mir nicht mehr nachkaufen; denn ich finde der Duft ist einen Ticken zu schwer für mich. Die frischen Noten mag ich sehr aber die Basisnote ist nichts für mich.

hilfinger-blume-set

 


 

 

Mein Fazit

Viel zu schnuppern und erriechen gabs in dieser Beautybox aber auch eine gute Auswahl für mich, dank des frühen Aufstehens. Die Düfte sind alle toll, auch wenn ich den letzten nicht nachkaufen würde. Alleine diese kleine Duftreise war es mir wert. Ich schnupper eh unheimlich gerne und mag es eben, wenn man Düfte variiert. Ich für meinen Teil bin niemand, der einen Duft sein Leben lang verwendet – ich brauch da Abwechslung.

Während der Review hier habe ich alle Cremes nochmal gerochen und getestet – nur Gucci Flora ist noch merklich zu riechen. Alle anderen sind zwar noch geruchlich sehr leicht da, aber bei weitem nicht mehr so intensiv. Qualitativ finde ich diesen daher auch am Besten und auch ideal jetzt für den Frühling.

Alleine schon deshalb werde ich der Douglas Beautybox treu bleiben. Denn die Bodylotion Miniaturen sind optimal zum testen und ich mag sie solangsam fast lieber wie ein reguläres Parfum.

 

 


Alle Informationen zur Douglas Box of Beauty bekommt Ihr direkt bei Douglas. Sollte kein Abonnement mehr verfügbar sein, versucht es einfach immer mal wieder. Es ist nicht unmöglich, man muss einfach nur sehr konsequent sein. Die Originalpreise wurden der Douglas Webseite entnommen.

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

4 Kommentare

  1. Ja, hatte deine Beschreibungen, deines Nagellackes gelesen und musste ganz schön schmunzeln 😉

    Kokosnuss, ist mir jedenfalls viel lieber als Ginger. Fand das beim Probeschnuppern unangenehm. Vielleicht finde ich das nächste mal Rasperry 🙂

    Bin jedenfalls auch mit dem Inhalt meiner Box zufrieden 🙂
    Haben sie diesen Monat mal wieder gut hinbekommen das Pinkbox-Team.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.