Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Douglas Box of Beauty Dezember 2014

Beautiful Christmas ... Hilfe es weihnachtet sehr :)

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Dieses Mal habe ich mir sämtliche negativ Vorkommentare zur Douglas Box of Beauty Dezember 2014 einfach mal gespart und es einfach uninformiert und damit ziemlich stressfrei auf mich zukommen lassen. Was kam war eine güldene Douglas Box und dazu auch noch eine sehr schwere.

Also 🙂 auf ein letztes Mal für 2014 … lasst uns die Douglas Box of Beauty Dezember 2014 auspacken!

Douglas Box of Beauty Dezember 2014

Die Letzte Douglas Box of Beauty Dezember 2014

Das Starprodukt diesen Monat kam von RITUALS. Ich muss hier anmerken, die Douglas Box ist es überhaupt erst schuld, dass ich dieser Marke so hemmungslos verfallen bin. Dieses Jahr war nämlich schon mal ein Duschschaum in der Box und damit zu duschen war eine wahre Wonne. Der Duft war für mein Empfinden super und klar das ich daher schon voller Erwartung auf das jetzige Starprodukt war.

Das Thema der aktuellen Box war natürlich Weihnachten bzw. „BEAUTIFUL CHRISTMAS“.

Douglas Box of Beauty Dezember 2014

heft

RITUALS Miracle Scrub Handpeeling
Originalgröße (11,50€ / 75g)

Das RITUALS Miracle Scrub Handpeeling  ist ein sehr mildes Handpeeling mit Pflegeölen.  Bei der Anwendung merkt man natürlich zuerst die sehr feinen Peelingkörnchen. Während man dann so peelt ziehen diese Pflegeöle in die Haut ein und sorgen dort für Geschmeidigkeit sowie einen verbesserten Feuchtigkeitshaushalt.  Angereichert mit Ginseng, dem Symbol für Unsterblichkeit, und Ginkgo Biloba, der in Japan Leben und Kraft versinnbildlicht empfinde ich das als sehr angenehm.

rituals-handscrub4

Die Optik ist zudem richtig cool. Das sieht aus wie glänzender Schnee und es funkelt auch fast so. Die Frage ob ich überhaupt ein Handpeeling brauche stellt sich mir da ehrlich gesagt nicht. Ich peele zwar recht regelmäßig meinen Körper aber die Hände kriegen quasi nur „die Reste“ davon ab. Ein echtes Handpeeling habe ich da selten gemacht. Alleine wegen dem Wahnsinnsduft ist das hier daher eine echt angenehme Sache und meine Hände sind danach wirklich viel weicher.

Praktisch ist das Peeling auch wenn Ihr frisch gebadet oder geduscht seid. Dann sind ggfls. kleine Hautschüppchen, besonders um die Fingernägel, gut aufgeweicht und man kann diese mit dem Handpeeling sehr einfachund schonend abpeelen. Danach die Nagelhaut gut pflegen und Eure Hände sind wie neu.

rituals-set

Der Duft hier ist nicht ganz so intensiv wie bei anderen RITUALS Produkten und dennoch ist er unverkennbar. Er duftet sehr warm und von der Kopfnote weich. Die Öle darin kann man ebenso erschnuppern denn sie legen sich eben auch sehr warm auf die enthaltenen Duftkomponenten. Ich vermute auch das das den Dufteindruck hier ziemlich überdeckt. nach dem Abspülen bleibt so ein warmer, süsser Hauch auf der Haut der noch eine Weile wahrnehmbar ist.

inci-handscrub

RITUALS Sakura Scrub Körperpeeling
Sondergröße 100ml (Originalgröße 19,50 für 375 ml)

Kommen wir zum nächsten Produkt und tatsächlich ist auch das wieder ein Produkt von RITUALS, was ich sehr cool finde. Ich glaube zwei Produkte von ein und derselben Firma gab es bisher noch nicht in der Box?! Oder hattet Ihr das schon mal?

sakurascrub

Wie oben schon erwähnt peele ich regelmäßig und dieser Duft! *yum* In den traditionellen japanischen Badehäusern ist übrigens ein ausgiebiges Körperpeeling zentraler Bestandteil des Reinigungsrituals. Rituals hat sich bei der Kreation von Sakura Scrub von diesem uralten Brauch inspirieren lassen und biologischen Zucker mit beruhigenden Ölen kombiniert. Was wäre da passender als der fernöstliche Duft der Japanischen Kirschblüte?!

bodyscrub1

Ich habe es zwar noch nicht benutzt aber ich weiss das ich es lieben werde. Damit hat man an Weihnachten nicht nur eine seidenweiche Haut sondern auch einen wahnsinnig leckeren Duft um sich. Dieser Duft ist von der Komposition sehr gut abgestimmt, leicht blumig, ein bisschen süss und echt wenn es davon ein Parfum gäbe! Ich würde es unbedingt haben wollen!

Douglas Home Spa Indian Mango & Gotu Kola Regenerating Bodylotion Sondergröße 100 ml  (12,99 € für 300 ml)

Nach der ganzen Peelerei muss die Haut natürlich auch gepflegt werden. Hierzu hat mir Douglas seine Eigenmarke eingepackt: Douglas Home Spa. Ich muss sagen bisher waren alle Eigenmarken von Douglas qualitativ immer super. Ich kann mich da echt nicht beschweren.

Über das Jahr 2014 konnte man schon den Eindruck gewinnen das Douglas vermehrt die Eigenmarken in den Vordergrund stellt und diese auch stark über die Douglas Boxen promoted hat. Natürlich steckt da auch ein Stück weit ein Konzept dahinter. Neben den Herstellermarken wie zum Beispiel Chanel, Christian Dior, Estee Lauder, Clarins oder auch Lancaster sorgen die DougIas-Eigenmarken vor allem im Bereich der Gesichts- und Körperpflege für starke Kundenbindung und sollen die hohe Pflegekompetenz von Douglas nach aussen hin hervorheben. Dazu gehört auch die Tatsache das es auch viele Produkt gibt die „exklusiv nur bei Douglas erhältlich“  sind.

Wenn ich eine Firma wär. ich würde es nicht anders machen!  Wenn ich mit einer monatlichen Abobox die geniale Möglichkeit hätte meine Eigenmarke – an der ich ja auch sicherlich besser verdiene als an den großen Herstellermarken – aktiv vorzustellen und sie so als günstige und vor allem gleichwertige Alternative zu präsentieren.

Vom Stil her muss man sich das an diesem Beispiel mal ansehen. Wir haben vorhin zwei Produkte von RITUALS gesehen. Der Duft ist intensiv, es wird mit fruchtigen Komponenten und ausländischen Beautytraditionen geworben. Was kommt nun: Eine Douglas Eigenmarke, natürlich nen Ticken günstiger als z.B. die Produkte von Rituals, und auch hier haben wir eine ausländische Pflegekultur einen interessanten Duft und für mich ist das hier durchaus ein Produkt das man so ähnlich sicher auch bei Rituals im Sortiment finden könnte, z.B. in der Laughing Buddha Serie von Rituals.

Natürlich ist das jetzt mal frei in den Raum gestellt und reine Spekualtion aber wenn Ihr genau darüber nachdenkt kommt am Ende durchaus der Schluss das es eigentlich nicht ganz so abwegig ist … oder ?  Auf dieser Bodylotion könnte auch RITUALS stehen ….

ayurveda-lotion

Der Duft ist durchaus ein Hauch von Mango und zudem recht süss. So richtig überzeugen kann er mich nicht – mir ist der Duft ein wenig zuviel Gourmand und zu wenig Parfumlike. Allerdings ist die Pflegewirkung recht gut- nachdem ich auf der Suche nach der perfekten Duftbeschreibung die Lotion drei Mal auf meinen Arm massiert habe war dieser danach super soft und streichelweich.

Douglas Box of Beauty Dezember 2014

inci-lotion
Nails Inc. Gel Effect – „WestEnd“
Originalgröße (13,99€ / 8ml)

Passend zum roten Nikolausgewand kommt in der Douglas Box of Beauty Dezember 2014 auch ein Nagellack. Für mich ist „WEST END“ leider wieder viel zuviel rot. Aber es ist eine neue Marke im Douglas Sortiment und damit allemal interessant für mich. Die Firma heisst NAILS INC. und von den aktuellen Laufstegtrends inspiriert sowie nach den Stadtteilen der Weltmetropole London benannt. Ergänzt wird dieses Sortiment durch gezielte Nagelpflegeprodukte.

nailsinc

Wie der Name auch schon sagt „Gel Effect“ soll dieser Nagellack den Glanz und ein stück weit auch die Haltbarkeit von Gel besitzen. – ganz ohne UV-Lampe. Interessant ist beim Auftrag auf jedenfall das der Lack perfekt ineinander fliesst und es keine Streifen gibt.

Mit aufpolsternder Technologie verschwinden auch kleinere Unebenheiten und die spezielle Plastifizierungstechnologie erzeugteben jenen einen Glanz, der dann wie eine Gel-Maniküre aussieht. Angereichert mit besonders vielen festen Pigmenten ist auch die Deckkraft entsprechend gut. Nagellackfans sollten sich diesen neuen Lack ruhig mal auf die Checkliste setzen 😉

naillaquer-set

Alessandro Nagelpfeile im Weihnachts-Design – limitiert
Originalgröße (1 Stück / 1,95 Euro)

Mit den Fingernägeln geht es dann auch gleich weiter denn es gab noch eine LIMITIERTE Nagelfeile von alessandro in der Douglas Box of Beauty Dezember 2014 zu finden.

allessandro

2 Seiten – eine rauhe eine weniger rauhe – eben die klassische Nagelfeile. Als Gimmick zu Weihnachten ist sowas immer passend. Nagelfeilen braucht jeder und gerade die Papier-Schaumgussfeilen nutzen sich ja auch ab. Da kann ich nur sagen als kleines, zusätzliches Geschenk ist das eine nette Idee und man macht nicht viel falsch.

alessandro2

IsaDora – All Day Long Lash Mascara

Das nächste Produkt, die IsaDora – All Day Long Lash Mascara, kann ich Euch leider nicht zeigen. Normalerweise fotografiere ich meine Box immer zuerst aber gestern entschied ich mich spontan dazu dieses eine Produkt direkt weiterzuverschenken bzw. es aufgrund seiner Größe in den von ihr selbstbefüllten Adventskalender meiner Freundin zu stecken. Die hat vielleicht Augen gemacht als da heute was drin war was sie da gar nicht rein getan hatte. Aber genau das ist es eben was ich so schön an Weihnachten finde: Menschen überraschen wenn die davon überhaupt nichts ahnen. Es war zwar nur eine Mascara aber ich wusste das sie diese Marke verwendet und das passte in dem Moment einfach.

Ich hoffe Ihr verzeiht mir das Ihr dafür jetzt kein Bild der Isadora Mascara bekommt. Ganz ohne möchte ich Euch dennoch nicht stehen lassen; schaut einfach mal bei Cotton Prinzessin vorbei. Sie hat eine komplette Review dazu – unabhängig von der Douglas Box of Beauty Dezember 2014 gemacht. Der einzige Unterschied ist eben das ich in der Box eine kleinere Sondergröße hatte.

Douglas Kalender 2015

2015-3

kalender-set1

Zu guter Letzt war in der Douglas Box of Beauty Dezember 2014 auch noch ein kleiner Taschenkalender enthalten. Ich finde die immer ganz praktisch für die Handtasche, weil ich meinen großen A5 Kalender nicht immer dabei habe. Dieser hier ist im klassischen Douglasmint und sicherlich zu gebrauchen. Schön finde ich auch die Detailsgestaltung – es ist ein 100% für Douglas gestaltetes Exemplar und kein Kalender „von der Stange“, die man eben sonst nur mit Logo bedruckt und sie ansonsten immer passen.


Douglas Box of Beauty Dezember 2014

Mein Fazit

Nachdem ich nun hier meine Review zur Douglas Box of Beauty Dezember 2014 fertig geschrieben hatte bin ich doch mal ein wenig durchs Internet gesurft und habe geschaut was es sonst noch in der Box gab. Ich würde mal sagen die vielen Benefit Produkte dürften so manchen für weniger gute Boxen entschädigt haben. Das ich hier nun kein Benefit drin hatte ist nicht schlimm – dafür war ich in der letzten Box ja schon mit Urban Decay bedacht worden. Zudem bin ich schon sehr zufrieden mit den beiden RITUALS Produkten – das wird diesen Dezember ein Vergnügen werden die zu benutzen.

Interssant ist vielleicht auch mal der Blick zurück was in den Douglas Boxen Dezember 2012 und Dezember 2013 drin war. Ich bin ja nun wirklich schon gute 3 Jahre Abonenntin der Douglas Box und durch die Dokumentation im Blog kann man sich die Entwicklung der Box gut vor Augen führen. 2013 gab es da z.B. gar keinen Weihnachtsgruß oder irgendetwas – das ist dieses Jahr auf jeden Fall viel besser und immerhin konnte man die Box auch als Weihnachtsbox erkennen.

Ich habe mich für dieses Jahr bereits entschieden: Die Pinkbox musste gehen, die Douglas Box darf bleiben. Im direkten Vergleich war die Pinkbox einfach nur noch grottenschlecht und präsentierte sich im vergangenen halben Jahr alles andere als vielfältig. Aller Unkenrufe zum Trotz war da die Douglas Box für mich immer noch die Bessere, sowohl was die Marken als auch die Vielfältigkeit der Produkte angeht. Zu den Douglas Eigenmarken habe ich im Artikel meine Meinung ja schon mitgeteilt. … So abwegig ist das nicht wenn ich mir die Produkte mal ansehe die unter den Douglas Eigenmarken verkauft werden. Da ich auch sonst eher zu den Eigenmarken greife warum nicht auch bei Douglas?

signatur-beangel

Wie sieht es bei Euch aus? Liegt der Finger schon auf dem KÜNDIGEN Button oder bleibt Ihr auch weiterhin der Douglas Box treu?
Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

3 Kommentare

  1. Die Box sieht doch richtig gut aus! Ich finde RITUALS toll, allerdings sind die Preise zum Teil übertrieben.
    Und dann lohnt sich so eine Box doch sehr.
    Liebe Grüße
    Jo

    0

    0
  2. Hallo BeAngel 🙂
    ……ich muss sagen, diese BoB ist Douglas wirklich sehr gelungen. Ich habe mich über den Inhalt richtig gefreut und habe entschieden, das Abo doch noch zu behalten. Ich habe auch lange überlegt und beschloßen die Boxen einfach zurück zu schicken , die mir nicht gefallen, die anderen eben zu behalten. Ich glaube , dass die Retoure auch zu dem Konzept gehört und Douglas dies bestimmt „einkalkuliert“ hat. Andererseits wünsche ich mir sehr, dass der Standart der Dezember Box bleibt….. mal sehen und mal(wieder) hoffen.
    In diesem Sinne wünsche ich Dir noch besinnliche Zeit und schöne Feiertage
    Sylie
    P.S. …..die Pikbox habe ich jetzt auch abbestellt. Hatte im Dezember fast das Gleiche drin wie im November 🙁 und irgendwie keine Lust mehr darauf…..

    0

    0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.