Menü schließen
schauen Sie was wir machen

[REVIEW] Meine Douglas Box of Beauty Januar 2015

Das Motto: "Einfach schön ins neue Jahr"

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

So schnell ist im neuen Jahr die Routine zurück. Meine Douglas Box of Beauty Januar 2015 ist heute eingetroffen und mit Ihr habe ich mir auch ein paar Gedanken zu der Präsentation derselben gemacht. Irgendwie habe ich das Gefühl ich muss mich und den Blog weiterentwickeln, etwas verändern, etwas anders machen … aber was? davon habe ich noch keinen Plan. Doch bevor ich weiß wohin die Reise geht kommen wir erst einmal zur Beautybox und deren Inhalt ….

Douglas Box of Beauty Januar 2015

Einfach schön ins neue Jahr

Also ich weiss ja nicht wie es Euch geht aber in einem neuen Jahr hat man doch durchaus den Antrieb für Veränderungen, Verbesserungen und den Mut aus eingefahrenen Routinen auszubrechen. Das betrifft bei mir auch meine persönliche Beautyroutine. Gestern erst habe ich mich von meinem langjährigen Duft Especially Escada verabschiedet und auf die J.S. Douglas & Söhne Pflegelinie Vitamine & Sheabutter umgestellt. Die hatte ich Euch im Blog letztes Jahr vorgestellt und seither bin ich davon nicht mehr losgekommen). Inzwischen benutze ich sowohl Duschgel, Bodylotion und Körperöl aus dieser Produktreihe und fühle mich damit sehr wohl. Das war im neuen Jahr doch schon eine sehr große Umstellung, da ich wirklich jahrelang „meinem Duft“ treu war.

Das Thema der Douglas Box of Beauty Januar 2015 finde ich daher überhaupt nicht uninteressant.

Douglas Box of Beauty Januar 2015

[Originalprodukt] Weleda Granatapfel Regenerations-Öl

Weleda ist seit Jahren bekannt für seine hochwertigen und natürlichen Produkte. Ok, die Marke an sich findet der eine oder andere vielleicht etwas altbacken – aber sie ist ja auch nicht mehr die Jüngste. Ich finde man sieht es dem Produktdesign sogar noch etwas an dass das Unternehmen zunächst nur Arzneimittel hergestellt hat. Der Bereich ganzheitliche Naturkosmetik kam später dazu. Weleda ist heute Marktführer bei Naturkosmetik in Europa und zeigt sich modern indem es sich in verschiedenen Beautyboxen- wie der Douglas Box of Beauty Januar 2015 –  der jüngeren Generation vorstellt.

Aber neben all der großen Weleda Markengeschichte: Naturkosmetik ist einfach auf dem Vormarsch, Weleda ist Marktführer und ein gutes Hautöl sollte man eigentlich immer zu Hause haben, vor allem wenn man im Winter eine trockene und entsprechend strapazierte Haut hat. Ein Regenerations-Öl in der Douglas Box of Beauty Januar 2015 kommt mir daher auch gerade recht und jetzt zum Wochenende noch viel mehr. Dieses hier enthält 100 ml und kostet 17,99 Euro.

weleda granatapfel

Findige Abonennten der Douglas Box of Beauty Januar 2015 haben natürlich direkt bemerkt, dass es dieses Weleda Regenerations Öl doch tatsächlich woanders in echt billiger gibt als bei Douglas. Welch ein Fauxpas! Dazu kann ich nur sagen: Willkommen in der freien Marktwirtschaft ;). Da wir es ja nun eh alle testen dürfen kann uns momentan der Preis ja mal echt egal sein … also lasst uns lieber testen statt mosern.

Douglas Box of Beauty Januar 2015

Wenn Ihr das Produkt verwendet dann solltet Ihr das auf jedenfall nach dem Baden auftragen auf die noch feuchte Haut. Es gibt wirklich kein besseres Pflegeprogramm. Am besten gar nicht erst abtrocknen sondern direkt das Hautöl gleichmäßig auftragen. Dabei genügen schon ein paar Tropfen pro Körperteil also ich verwende z.B. 4-5 Tropfen je Arm und bitte auch die Füße nicht vergessen! (Sollte Eure Haut nach mehr dürsten – sprich alles direkt ratzekahl einziehen dann ruhig nochmal auftragen. Das Hautgefühl mit dem Öl ist sofort sehr warm und angenehm. Ihr könnt das Öl übrigens auch mit einem Handtuch auf die Heizung stellen und es dann leicht warm anwenden.

Douglas Box of Beauty Januar 2015

Danach direkt warme Socken an und in den (bestenfalls auch auf der Heizung vorgewärmt) Bademantel einmümmeln. Jetzt powert diese Pflege richtig los und ich garantiere Euch wenn Ihr dann trocken seid und das Öl mit der Feuchtigkeit langsam eingezogen ist habt Ihr eine seidenweiche und superzarte Haut. Eine sehr gute und in diesem Fall auch regenerative Kur für die Haut die ich jedem nur empfehlen kann.

Der Duft dieses Weleda Öls ist übrigens eher fruchtig, leicht frisch und hier kann ich mir gut vorstellen das der Granatapfel bei vielen besser ankommt wie die Sorten Lavendel oder Arnika. Was ich persönlich ebenfalls super finde ist das Weleda Citrus Erfrischungsöl. Dies verwende ich gerne in den Sommermonaten für Ellenbögen und Kniee. Natürlich kann man es auch als Massageöl nutzen.

Es gibt hier aber trotzdem einen Kritikpunkt: Die Entnahme ist umständlich und unheimlich schwer genau zu dosieren. Man benötigt wirklich nicht viel aber einmal umgedreht kommt aus der Flasche erst nichts und dann ein ganzer Schwall den man gar nicht so schnell aufhalten kann wie er an runtertröpfelt. Wenn man hier eine bessere Deckellösung finden könnte wäre das echt knorke!

Hildegard Braukmann Emosie Face Pfirsich Peeling

braukmann-emosie

Eine Überraschung war auch das Hildegard Braukmann Emosie Face Pfirsich Peeling in der Douglas Box of Beauty Januar 2015. Eine Originalgröße mit 200ml die regulär 10,95€ kostet.

emosie-swatch

Wer jetzt an ein typisches, grobes Peeling denkt irrt. Ich war selbst überrascht wie fein dieses Peeling ist. Man erkennt mit bloßem Auge nicht einmal, dass das überhaupt ein Peeling ist. Es ist nur spürbar und damit auch für das Gesicht sehr gut geeignet sowie für alle empfindlichen Hauttypen die normalerweise kaum ein Peeling verwenden können.

Ich war heute abend bereits damit duschen und finde es klasse. Vor allem der zarte Pfirsichduft ist sooo lecker. Das Peeling hinterlässt keinen öligen Film auf der Haut sondern verhält sich mehr wie eine leichte Gesichts-/ Körpermilch die man abwaschen kann.

emosie

Idealweise könnt Ihr auch am Körper zuerst ein grobes Peeling machen und dann dieses sehr feine Peeling im Anschluss verwenden. Es ist quasi ein zweifaches Peeling in zwei Stufen und durch das zweite, feine Peeling werden auch die kleinsten Hautschüppchen sanft abgelöst. Nach dem Duschen strahlt die Haut und im Gesicht, auf der Nase und im Stirnbereich, leistet dieses feine Peeling saubere und excellente Peelingarbeit.

Mavala Nagelhautpflege Öl

nagelhautoel2

Als ich das Produkt aus der Box holte habe ich es direkt mal informativ mit den Worten weitergeben : „Hier bitte: Für Deine Cuticles!“ „Für meine WAS?!“
Jap, so ist das mit den Englisch Vokabeln. Die versteht nicht jeder sofort. Ist aber hier nicht weiter schlimm. Man muss die Packung nur ein wenig drehen um alle Übersetzungen zu lesen: Ein Nagelhautöl von Mavala das 10ml enthält und regulär bei Douglas 13,99€ kostet.

Douglas Box of Beauty Januar 2015

Die Produkte von Mavala finde ich bisher alle sehr gut. Der Klarlack war 1A, das Schnelltrockner Öl war 1A und auch dieses Nagelhaut Öl ist praktisch um es nach der Maniküre auf die Nagelhaut zu geben und es dort einzumassieren. (Vorausgesetzt Euer Nagellack ist bereits trocken – ansonsten gibt das interessante Effekte 😉

pinseln

Es ist ebenfalls ein Produkt das mit Blick auf den Frühling praktisch ist. Wenn Ihr Eure Nägel wachsen lassen möchtet ist ein Nagelhaut Öl eh unerlässlich. Es verhindert diese unschönen Fransen um die Nägel und macht zudem die Haut um die Nägel weich. So könnt Ihr die Nagelhaut sanft zurückzuschieben was das Nagelwachstum fördert.

Der Preis ist allerdings heftig für ein Nagelhaut Öl finde ich. Für einen guten Topcoat bin ich da nicht ganz so kritisch aber ob dieses Nagelöl aus Helianthus, Annuus (Sunflower Seed Oil), Isopropyl Myristate, Olea Europea (Olive) Fruit Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Fragrance (Parfum), Propylene Glycol, BHT, Ascorbyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Citric Acid, Geraniol, Citronellol, Limonene, Eugenol, Linalool und [F91481/2] wirklich so gute Arbeit leistet – davon muss ich mich jetzt erstmal überzeugen lassen.  Es zieht jedenfalls schonmal schnell ein.

Annayake Extréme Soin Rèparateur Extréme Gesichtscreme

Annayake Extréme Soin Rèparateur Extréme Gesichtscreme

Ui ui ui – hier haben wir in der Douglas Box of Beauty Januar 2015 wieder eine Gesichtspflege die in die Kategorie High-Tech Pflege gehört. 50ml davon kosten stattliche 169,00€ (in der Douglas Box of Beauty Januar 2015 waren 7,5ml enthalten).

In der Creme steckt „Poly MPC“. Das ist ein in den Annayake Laboratorien in Japan entwickelter Wirkstoff der feuchtigkeitsspendende und rückfettende Eigenschaften in einem besitzt. Ein unsichtbarer Hydrogelfilm legt sich bei auftragen über die Haut, der die Zellfunktionen und die Feuchtigkeitsversorgung darunter reguliert. Ausserdem wird das Eindringen schädlicher Substanzen in die Haut verhindert und die Haut kann trotzdem ‚weiteratmen‘.

-d

swatch-annayke

Zu dieser besonderen Entwicklung kommen Auszüge aus der seltenen, in Japan seit Jahrtausenden hochgeschätzten Alge ‚Wakamé‘. Sie fördern die Produktion von hauteigenem Kollagen, dem wichtigsten Strukturprotein der Haut überhaupt.

2-d

Finde ich ja sehr interessant – aber echt? Gibt das jemand für eine Gesichtscreme aus? Ich finde Probieren geht in Ordnung aber für 50ml ist das schon arg teuer finde ich! Rein vom gesunden Menschenverstand würde ich das für meine tägliche Gesichtsspflege nicht ausgeben.

Clarins Paris – Beauty Flash Balm

clarins3

Zuerst dachte ich der Clarins Beauty Flash Balm ginge so in die Richtung getönte Tagescreme doch es ist mehr ein Sofort-Hautverschönerer der Müdigkeitserscheinungen beseitigt und dem Teint damit wieder seine frische Ausstrahlung zurückgibt. Die Gesichtszüge sollen sofort weicher wirken. Aha! Das ist also *mit einem Augenzwinkern* etwas für die grauen Montage an denen wir uns aus dem Haus zwingen müssen und  unsere Mundwinkel mehr hängen als grinsen.

Douglas Box of Beauty Januar 2015

Ich habe es heute bereits probiert. Die Creme zieht auf jeden Fall unheimlich schnell ein – ich habe kaum genug Zeit alles richtig zu verteilen. Mir persönlich war das ein wenig zu flott. Optisch habe ich jetzt direkt auch nichts bemerkt. Es ist eben keine Tönung da, keine Hautverbessernden Pigmente oder ähnliches. Als MakeUp Grundlage gut geeignet aber ohne MakeUp geht es nicht. Wer sehr trockene Haut hat wird damit sicher nicht alleine auskommen.

Zu guter Letzt noch der Preis: 50ml kosten 38,99€. In der Douglas Box of Beauty Januar 2015 waren 5ml enthalten.

Douglas Box of Beauty Januar 2015

Mein Fazit zur Douglas Box of Beauty Januar 2015

Und damit wir auch schon durch. Auf Instagram schrieb man schon das wäre eine „Oma-Box“ Aber ich bin eigentlich zufrieden damit. Wenn das eine Oma-Box ist dann gebt mir mein Gebiss und meinen Gehstock 😉

Ich finde einfach die Produkte sind für Januar absolut passend und damit ist es eine gelungene erste Douglas Box im Jahr 2015. Ich kann damit meine Haut aus der Winterstarre holen, die Öle sind für jede Körperstelle in der Box drin – pflegen sehr gut und sind hochwertig. Das nimmt unsere Haut nach den Winterstrapazen mehr als gerne an. Sie dürstet geradezu danach.

Am besten finde ich das Peeling von Hildegard Braukmann, weil es eben so ein sehr, sehr feines Lavapeeling ist. Ich fand es oft schwer ein feines Gesichtspeeling zu finden – das hat sich hiermit dann erledigt. Auch der Duft ist klasse. Saftige Pfirsiche mag doch jeder. Ebenso brauchbar wie hochwertig ist das Weleda Hautöl und das Mavala Nagelhaut Öl.

Falls Ihr meinen Tipp ausprobiert schreibt mir doch mal wie Ihr es fandet.
Und wie ist Euer Eindruck zur Box?

signatur-beangel

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

9 Kommentare

  1. Ich habe sie abbestellt und wäre mit dem Inhalt auch nicht zufrieden gewesen. Einzig Weleda wäre für mich interessant gewesen und Clarins ist ja fast immer dabei…
    LG

    0

    0
  2. Ein sehr schöner und ausführlicher Artikel. Es hat richtig Spaß gemacht ihn zu lesen.
    Meine Box hatte den gleichen Inhalt und auch ich bin sehr zufrieden und wünsche uns allen, dass Douglas diesen Kurs beibehält.

    Liebe Grüße,
    Agnes

    0

    0
  3. Also ich finde die Box auch gelungen, hatte den gleichen Inhalt. Freue mich schon auf die nächste Box. Ich hoffe es bleibt weiterhin so gut wie es angefangen hat.

    0

    0
  4. Alles Gute noch nachträglich zum neuen Jahr 🙂 Ich finde die Box auch recht ansprechend sortiert, aber das Granatapfel-Öl würde mir wohl nicht so zusagen. Ich habe gerade erst eine Review über 3 Weleda-Produkte auf meinem Blog gemacht, da war u.a. das Citrus-Öl dabei. Da Du es ja auch mal in Verwendung hattest: Hattest Du nicht auch das Gefühl, dass es unheimlich lange einzieht? die große Öffnung ist auch nicht so toll, stimmt, das hatte ich in meiner Review vergessen zu erwähnen. Ich habe z.B. ein Öl von Dresdner, das zieht viel schneller ein. Ansonsten finde ich Körperöle um diese Jahreszeit toll, aber, ich verwende sowas immer nur selten, da ich so richtig reichhaltige Pflege eigentlich nur an den Schienbeinen brauche und mich schnell überpflegt fühle, wenn ich Öl regelmäßig anwenden würde. Aber zum Rumstehen wurde es ja auch nicht erfunden, sollte morgen das Dresdner mal wieder verwenden nach dem Baden (dann nehme ich Öl am liebsten), damit die Flasche auch mal leerer wird. Viel Freude beim Testen der neuen Sachen und liebe Grüße an Dich!

    0

    0
    1. Danke das wünsche ich Dir auch.
      Das mit dem Einziehen denke ich mal hängt auch von der eigenen Haut ab. Ich habe stellenweise sehr trockene Haut und da zieht auch Öl relativ schnell ein. Aber ich kann auch bestätigen das ein Hautöl natürlich schon länger braucht als eine Creme. Ich benutze sie aber nicht ausschliesslich. Die Hautöle sind so in etwa 24 Monate haltbar – in der Regel schaffe ich das in dieser Zeit auch das Hautöl völlig zu leeren.

      0

      0
      1. Danke Dir 🙂 Ach, das wusste ich noch gar nicht, wie lange Öle ungefähr haltbar sind. Dann sollte ich mein Dresdner Essenz Schokoladenöl wohl doch bald mal komplett aufbrauchen, bevor es auch zu warm wird, dann mag ich solche Sachen nicht mehr. Danke für den Tipp und hab ein schönes Wochenende noch. 🙂

        0

        0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.