MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

EM 2012 Nageldesign – „Glamourland“

kleben statt lackieren

Vor kurzen habe ich die NailRock EM-Nagelfolien bekommen hatte, und natĂŒrlich gleich mal, passend zur EM, fĂŒr meinen ganz persönlichen EM-Look verwendet. Das gewisse Etwas dann auf dem Ringfinger – Glitter in schwarz rot gold.

Wie es genau gemacht wurde und welche Produkte ich verwendet findet Ihr im Artikel, Schritt fĂŒr Schritt, zusammengestellt.

„Glamourland“ Nageldesign

FĂŒr das Nageldesign habe ich folgende Produkte  verwendet:

  • 1x NailRock Nagelfolien mit EM Muster
  • je 1x goldenen, roten und schwarzen Glitter
  • Klarlack

 

Die Nagelfolien habe ich zum ersten Mal verwendet. Grad mit dem Muster hĂ€tte ich das niemals auf meine NĂ€gel gezeichnet bekommen. Aber das ist ganz praktisch wenn man nur aufkleben muss. Vorallem sind die NĂ€gel direkt trocken. Wenn es schnell gehen muss unbezahlbar 😉

HOW TO:

Bei den Nagelfolien gibts die Anleitung zur Anbringung und alles was man dazu braucht gleich mit. Im Set enthalten sind die Folien, 1 Anleitung, 1 RosenholzstÀbchen mit spitzer und abgeflachter Seite sowie ein Reinigungstuch (mit Aceton!). Das mit Aceton scheint wichtig zu sein, denn auch wenn statt des Tuches Nagellackentferner verwendet sollte man mit Aceton verwenden, lt. Anleitung.

VORBEREITUNG:

Ihr reinigt also Eure NĂ€gel, schiebt dann mit den beigelegten RosenholzstĂ€bchen die Nagelhaut zurĂŒck. Im dritten Schritt wird dann mit der beigelegten Feile das glĂ€nzende des Nagels zart „rauh“ gefeilt. Das muss leider sein, damit die Folien gut halten spĂ€ter.

Dann mĂŒssen die Folien noch geschitten werden. Es sind 16 StĂŒck enthalten in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen. Ihr schneidet alles auseinander und legt Euch die fĂŒr eure Hand passenden GrĂ¶ĂŸen bereit.

Jetzt kanns losgehen, mit dem aufkleben:

Lt. Anleitung die Nagelfolie abziehen und mittig auf den Nagel platzieren. Dann sanft von Innen nach Aussen – mit etwas Druck die Folie andrĂŒcken und eventuelle LufteinschlĂŒsse – nach aussen hin – rausdrĂŒcken. Das klappte recht gut bei mir.
Dann mit dem RosenholzstĂ€bchen die Nagelfolie weiter andrĂŒcken bis alles, an den Seite passt und gut klebt.

ACHTUNG: Nicht wieder abziehen! Das musste ich bei mir einmal machen, weil er nicht korrekt platziert was. Leider hielt der Aufkleber danach nicht mehr wirklich gut und ich musste einen neuen verwenden!Ihr dĂŒrft auch nicht auf die KlebeflĂ€che kommen sonst klebt es auch nicht mehr. Praktisch war hier allerdings, dass ein paar mehr, nĂ€mlich genau 16 StĂŒck, in der Packung waren.

Ich habe den ĂŒberstand zuvor mit der Schere noch gekĂŒrzt, bevor ich die Folie, wie in der Anleitung beschrieben, mit der Feile abgefeilt habe.

Abfeilen des ĂŒberschĂŒssigen Restes der Nagelfolie:

 

Kleiner Nachteil von Folie:

Wenn man genau hinsieht, kann es vorkommen, das je nach Nagelwölbung und NagelgrĂ¶ĂŸe die Folie ĂŒberlappt. Die Knicke sind da nicht so sauber und manchmal hat sich die Folie auch vorne, direkt an der Spitze (da ist die Folie auch am anfĂ€lligsten)  immer mal leicht abgelöst.
Auf dem Foto hier kann man das gut erkennen, was das Problem ist:

 

Nachdem ich das bei einem Nagel hatte bin ich auf die Idee gekommen einfach mal mit dem Fön ranzugehen, wenn ich die Folie auf dem Nagel aufgeklebt, richtig positioniert und angedrĂŒckt hatte. Das hat dann super geklappt. WĂ€re also ein kleiner Tipp von mir. Die Folie wird dann warm und umschliesst besser den Nagel. Vielleicht kennt Ihr das ja – zumindest die von Euch die schon einmal Autoscheiben mit Folie beklebt haben. Macht es aber nicht zu heiss- nur ein wenig anwĂ€rmen und dann zart wieder von Innen nach Aussen ausstreichen bis alles glatt ist und anliegt.

 

Das macht Ihr dann mit allen NÀgeln. Lasst den Ringfinger aber frei, da kommt nÀmlich jetzt das Highlight drauf.

 

 

Der Ringfinger im Deutschlandlook:

FĂŒr den Ringfinger nehmen wir nun den Klarlack, und die 3 Sorten Glitter zur Hand. Ich habe hier normalen Nailart-Glitter, um die 5 EUR, verwendet – es tut es aber auch Bastelglitter. ZusĂ€tzlich brauchen wir Klebestreifen,  um die einzelnen Glitterbalken der Fahne sauber zu trennen beim auftragen/aufstreuen.

 

Nehmt euch einen kleine Unterlage, am besten ein BehĂ€lter wo Ihr den ĂŒberschĂŒssigen Glitter spĂ€ter nochmal auffangen könnt. (Ich nehme immer eine kleine Pastikschale dazu.) Dann klebt Ihr Euch den Nagel so ab, dass Ihr nur noch den schwarzen Bereich habt, also das was spĂ€ter schwarz werden soll. Dort den Klarlack auftragen, darauf achten das ihr nicht zuviel auf den Klebestreifen gebt, besser ist es dann genau mit dem Pinsel nur auf den freien Nagel aufzutragen. Das hat einfach den Grund, das beim aufstreuen nicht soviel Glitter danebengeht und der Auftrag besser gelingt. Jetzt nur noch den schwarzen Glitter auf den soeben bepinselten Bereich rieseln lassen. Ruhig soviel das der Nagel gut damit bedeckt ist und warten….  ca. 1Min. Dann nehmt Ihr Euch einen ausgedienten MakeUp Pinsel oder, wenn Ihr habt ,einen Nailart Brush FĂ€cher, und streicht den ĂŒberflĂŒssigen Glitter einfach wieder ins Döschen oder eure Unterlage ab.

 

Ihr könnt das mit den Finger nun noch leicht andrĂŒcken, ĂŒberflĂŒssiges Glitter entfernen und den Nagel, nach ca. 5min, fĂŒr den nĂ€chsten Teil in rot abkleben. Das Gleiche dann auch wieder mit dem Goldglitter.

Wenn alles gut getrocknet ist am Ringfinger dann könntn Ihr die Nagelfolien nochmal mit Klarlack ĂŒberlackieren. Ich fand Sie glĂ€nzen dann schöner und ich kann mir vorstellen, das sie so auch besser gegen Kratzer oder Ă€hnliches geschĂŒtzt sind und vielleicht auch lĂ€nger halten – auch vorne an der Spitze.

In Summe habe ich ca. 25min gebraucht. Allerdings waren das auch meine ersten Nagelfolien und einen musste ich nochmal erneuern. Ich denke aber die Herstellerangabe mit 15min ist machbar, wenn man schonmal weiss wie es geht.

FERTIG

 

Haltbarkeit:

Die NailRock Nagelfolie soll, lt. Hersteller, bis zu 10 Tage halten.
Wie lange sie bei mir gehalten hat werde ich dann im Beitrag ergÀnzen.

Die Haltbarkeit beim Glitter kenne ich schon, der geht nicht mehr wirklich gut ab 😉 – erst wenn man ihn mit langer Rubbelei und Nagellackentferner bearbeitet. Äusserst hartknĂ€ckiges Zeug. Aber es glittert eben einfach so schön, dass Frau diesem Teufelszeug immer wieder verfĂ€llt. (Glitter are the Girls best Friend ;))

PREIS:

Ich hatte die Folien zum testen zugeschickt bekommen. (An der Stelle nochmal ein Dankeschön an NAIL ROCK GERMANY) RegulĂ€r kann man Sie bei Douglas kĂ€uflich erwerben. 1 Set Nail Wraps kostet 7,95 € (UVP), Inhalt: 16 Wraps. NAIL ROCK GERMANY findet Ihr auch auf Facebook: http://www.facebook.com/NailRockDeutschland

MEIN FAZIT:

Empfehlenswert. Ich bin zufrieden mit den Folien. DafĂŒr das ich Sie das erste mal verwendet habe sitzen Sie super. Auf jedenfall ist man damit super Fix fertig. Preislich auch ok, wenn man bedenkt wie lange wir Beautys bei Nagellack schon warten mussten! Da gehen Stunden drauf fĂŒrs trocknen, bis der Lack richtig durchgetrocknet ist und NailRock sitzt in 5 Minuten und ist fertig. Aber auch was die Motive angeht – sowas kann man gar nicht mit Lack machen. FĂŒr mich sind Sie ein Hingucker – in jedem Fall und super easy anzuwenden, wenn man den Dreh raus hat. Das Manko mit den Falten schlagen; vielleicht wird es in Zukunft ja auch leicht gewölbte Folien geben, aber auch mit dem Fön hat es bei mir jetzt gut geklappt, sodass man, wenn man diesen Trick kennt, damit auch keine Probs mehr hat.

PS: Mein Tipp fĂŒr das Deutschlandspiel heute abend ist ĂŒbrigens 3:1.

 

… hier gehts zum Glamourland Augen-Makeup …

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

5 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.