Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Garnier Fructis Wunder Öl-Spray & In der Dusche Nährspray

Demnächst neu in der Oil Repair 3 Serie

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Garnier Fructis. Ab April wird die Haarpflegeserie Oil Repair 3 um zwei neue Produkte in schickem gelb/blau Design ergänzt: „In der Dusche Nähr Spray“ und das „Wunder Öl-Spray“.

Die beiden Neuen sind speziell für diejenigen geeignet die trockenes, stumpfes Haar haben bzw. auch trockene Haarspitzen. Aber keine Sorge – auch mit feinem Haar braucht man auf diese pflegende Ölpflege nicht zu verzichten, denn sie ist schwerelos und damit auch problemlos für sehr feines Haar geeignet, da sie nicht beschwert.

Ich habe die Produkte in der vergangenen Woche nun ausgiebig getestet und mir meine Gedanken dazu gemacht …

In der Dusche Nährspray

Ich persönlich finde beide Produkte sehr interessant denn sie entkräften die ganzen Argumente die es z.B. beim eigentlichen Wunder-Öl bisher immer gab.

Wunder-Öle mehret Euch

Ich verwende sehr gerne für die Spitzen eine reichhaltigere Pflege. Nur zieht das, je nach Produkt, mein Haar auch oft runter und macht es strähnig. Das Wunder-Öl von Garnier war deshalb nichts was ich auf dem gesamten Haar verwenden konnte. Den Ansatz musste ich immer aussparen und sobald man nur einen Ticken zuviel Produkt genommen hat sahen die Haare nicht mehr gut aus. Auf den tollen zarten Effekt wollte ich aber auch nicht verzichte. So verwendete ich das Wunder-Öl nur sehr sehr sparsam und machte damit allenfalls, wenn es die Zeit zu ließ, vor dem Duschen eine „Kur“ – indem ich das Produkt einfach komplett aufgetragen habe und es dann gute 15 Minuten einwirken ließ.

Gleiches auch vor der Anwendung des Glätteisens – hier habe ich derzeit das Schaden Löscher Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege im Einsatz. Das Haar bekommt so glänzende Oberfläche und fühlt sich seidig weich an.

In der Dusche Nährspray

Inzwischen blicke ich auch ehrlich gesagt nicht mehr durch in den einzelnen Garnier Produktserien. Es gibt inwzischen soviele Überschneidungen – hier ein normales Wunder-Öl für jeden Haartyp, dort ein Wunder-Öl für perfekt geschütztes Haar mit Hitzeschutz und ich als Verbraucher stehe dann  immer etwas ratlos vor den Produkten – lese eine Beschreibung nacheinander und vergleiche sie um mich dann zu fragen: „Ja, was soll ich denn nun nehmen?“ Hitzeschutz bekomme ich auch bei den normalen Wunderöl für jeden Haartyp. Besser die Kur oder doch die Oil Repair 3 Spektakuläre Beauty-Pflege??? Es pflegt eigentlich alles sofort geschmeidig-zart bis in die Spitzen, bändigt Frizz und macht das Haar sofort seidig weich und glänzend. Einzig die Inhaltsstoffe sind etwas anders, aber sonst ähneln sich die Produkte dann doch immer irgendwie. Besonders bei den reichhaltigen Wunder-Öl Produkten ergeht es mir so (vielleicht Euch ja auch), dass mir der Durchblick hier immer schwerer fällt.

In der Dusche Nährspray

Garnier Fructis – Oil Repair 3 – In der Dusche Nährspray

Bei den neuen Produkten ist mir das wesentlich leichter gefallen. Auch wenn es sich hier ebenfalls um das Wunder-Öl handelt, so kann ich als Verbraucher doch wenigstens erkennen wann ich hier was verwende. Besonders das „In der Dusche Nährspray“ ist in meinen Augen super praktisch! Ihr erinnert Euch: „[…] Wunder-Öl vor dem Duschen auftragen und 15 Minuten warten! […]“. Das dauert, kostet Zeit und bedeutet dass ich es nicht jeden Tag anwenden kann. Jetzt nicht mehr …

In der Dusche Nährspray

Anwendung

Wie der Name schon sagt „In der Dusche“. Momentan schwer in Mode alles in der Dusche zu machen aber warum auch nicht? Die Anwendung des Sprays ist kinderleicht. 15-20 Sprühstöße nach dem Haare waschen auf die Haare aufsprühen und sich die Wartezeit einfach sparen.

Ich verteile es dann quasi schon während dem aufsprühen gleichmäßig im Haar und wenn ich damit fertig bin kann ich diese Kur sofort ausspülen. Die wirksamen Öle im Spray sind Aprikosen-, Mango – und Mandelöl.

In der Dusche Nährspray

Durch den Sprühkopf wird alles sehr gleichmäßig verteilt und ich kann auch gezielt auf die Haarspitzen damit eingehen – eben da wo meine Haare es benötigen. Dabei lässt sich der Sprühkopf auch mit nassen Händen gut bedienen – gerade bei In der Dusche produkten sehr wichtig.

Der Sprühkopf lässt sich zudem verriegeln. Es gibt einen kleinen Knopf unterhalb den man rechts oder links arretieren kann und so die Sprühfunktion quasi an- und abdrehen kann. Praktisch wenn man das Produkt mal unterwegs mitnehmen will.

In der Dusche Nährspray

Wirkung

Man merkt sofort das die Haare plötzlich von relativ stumpf zu weich wechseln. Mit jedem Pumpstoß kann ich die Haare mit den Händen immer besser durchfahren und sie werden wirklich super geschmeidig. Dazu umhüllt einen ein sehr leckerer, fruchtiger Duft – wie man ihn von Fructis und den Wunderölen bereits kennt.

Man hat mit diesem In der Dusche Nährspray quasi den gleichen Effekt wie nach 15 Minuten Warten mit normalen Haarkuren. Dann tendiere ich doch definitiv zu „keine Wartezeit“ 🙂

200ml kosten ca. 6,00 €uro

 


Garnier Fructis – Oil Repair 3 – Wunder Öl-Spray

In der Dusche Nährspray

Auch das nächste neue Produkt der Oil Repair 3 Serie ist durchaus eine Innovation und enthält Aprikosen-, Mango – und Mandelöl. Was vorher eine sehr ölige Sache war, flüssig und nur schwer gleichmäßig im Haar zu verteilen, kann ich nun sehr fein und vor allem hauchzart im Haar verteilen.

Damit fällt der Hauptkritikpunkt am eigentlichen Wunder-Öl komplett weg. Dieses Spray hier ist viel leichter – bei gleichen Eigenschaften des eigentlichen Wunder-Öls. Auch hier merkt man sofort das die Haare nach dem auftragen total geschmeidig sind und dazu ebenfalls fruchtig duften.

In der Dusche Nährspray

Anwendung

Beim Wunder Öl-Spray sollte man aus einer Entfernung von ca. 15 cm auf das handtuchtrockene oder trockene Haar sprühen. Danach kann man die nun federleichten Haare wie gewohnt stylen.

spraylopf

Ich bevorzuge die Anwendung in bereits getrocknetem Haar. Das geht super mal zwischendrin um den Haaren wieder glanz zu verleihen und ihnen auch zwischen zwei Haarwäschen Pflege zukommen zu lassen. Ich benutze es aber auch hier sehr dosiert, denn nicht immer brauche ich diese reichhaltige Pflege. Wenn ich also merke das meine Spitzen strohig sind oder die Haare widerspenstig werden (statisch, frizzig oder struppig) dann wirke ich dem mit dem Wunder-Öl Spray entgegen.

wunder-oel-vergleich

Wirkung

Seit ich das Spray habe sind meine beiden Wunder-Öle schwer ins Hintertreffen geraten denn ich mag das neue Wunder-Öl Spray sehr viel lieber. Da ich damit auch den gleichen Effekt erziele und viel besser dosieren kann, verteilter dosieren kann, werde ich das Wunder-Öl selbst jetzt wohl nicht mehr kaufen.

Die Haare werden sehr seidig und zittern vor keinem Kamm mehr. Hinzu kommt eine perfekte Leichtigkeit. Durch den fruchtigen Duft riechen sie auch total lecker und jede Kopfbewegung sorgt dafür das diese Fruchtigkeit wieder leicht hervorkommt. Wunderbar.

150ml kosten ca. 5,00 €uro


Inhaltsstoffe

Kommen wir jetzt wieder zu den „bösen“ Silikonen. Natürlich sind in den Produkten neben den Ölen auch Silikone enthalten. Diese alteingebürgerte Diskussion das Silikone super schädlich für die Haare sind und man davon ja bloß die Finger lassen sollte hält sich hartnäckig.

Ich habe keine Ahnung wer dieses Gerücht mal gestreut hat aber Silikone lagern sich weder dauerhaft auf Haar oder Kopfhaut an noch verstopfen sie irgendwas. Jeder Haarexperte, mit dem ich darüber gesprochen habe, betonte sogar den sehr pflegenden Effekt von Silikonen und auch die Fähigkeit dem Haar mehr Fülle zu verleihen. Dieser negative Effekt, den Silikone angeblich haben sollen, ist Ihr Hauptvorteil: Sie schützen unsere Haare vor äusseren Einflüssen.

Es gibt nur eine Kombination wo Silikone wirklich schädlich für das Haar sein können. Das ist dann der Fall wenn die Haare sehr stark und vor allem immer wieder gebleicht werden. Damit wird die Schutzschicht des Haares zerstört und dann können Silikone ins Haarinnere gelangen. Aber ich war noch nie ein Fan von Wasserstoffperoxid und würde das meinen Haaren auch nicht antun. Somit können mir auch Silikone nichts anhaben.


komplettset-garnieroilrepair3

Mein Fazit

Ich finde beide Produkte super. Vielleicht tendiere ich ein klein wenig mehr zum „In der Dusche – Nährpspray“ weil es so schön einfach ist. Meine Intensiv Haaarkur ersetze ich damit zwar nicht aber für die tägliche Kämmbarkeit der Haare ist das unter der Dusche super praktisch. Braucht nicht lange – kann direkt wieder ausgespült werden und macht die Haare trotzdem glatt und geschmeidig.

Auch das Wunder-Öl Spray ist eine wirklich gute Alternative für alle denen das flüssige Wunder-Öl bisher zu reichhaltig und klebrig war. Durch die Möglichkeit es nun als Spray aufzutragen kann es viel besser in den Haaren handeln. Ich werde daher ebenfalls gerne auf diese Variante umsteigen und finde diese fixe Haarkur perfekt für die schnelle Pflege.

Weitere Reviews zu den Produkten findet Ihr auch auf: BEAUTYMANGO, EKIEM und bei FRÄULEIN LU.

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

5 Kommentare

  1. danke für diese ausführliche Produktvorstellung und Bewertung. ich brauche dringend eine neue leave in Pflege und werde jetzt wohl mal das Fructis Zeug testen 🙂 dankeschön für den wink

    0

    0
  2. Hallo meine Liebe,

    dein Review ist wirklich toll geworden und die Bilder wunderschön! Vielen Dank für
    die Verlinkung.*-*

    Viele liebe Grüße,Lu

    0

    0
  3. Ich gebe da auch nicht soviel drauf – gerade bei kinnlangem Haar ist Nachschneiden ja ein unbedingtes Muss – was sollen da schon Silikone groß anrichten… Und mein Friseur hat sich in den vielen Jahr, die ich bei ihm bin, noch nie darüber ausgelassen, dass meine Haare „silikongeschädigt“ wären. Ich mag die Garnier-Öl auch sehr und finde das für unter die Dusche super. Auch ich habe so krisselige Naturlocken, die sich hierdurch viel besser glattföhnen lassen.
    LG

    0

    0
  4. Hi BeAngel,
    einen schönen Wochenbeginn wünsch ich Dir.
    Wow, super hast Du die Unterschiede aufgezeigt. Ich „leide“ ja unter sehr sprödem frizzy Haar, weil ich relativ starke Naturlocken habe und komme mit dem herkömmlichen Wunder-Öl super klar.
    Ich hab die beiden ebenfalls getestet und mag sie für zwischendurch und zur schnellen Pflege unter der Dusche sehr gerne. Das Aerosol-Spray sprüht so fein, dass man tatsächlich auch bei feinem Haar keine Angst vor einem „Platt-Fett-Kopf“ haben muss. 😀
    Ich verzichte auch nicht auf Silikone, sie geben meinem Haar Glanz und Geschmeidigkeit und ich habs als Fachfrau auch schon sehr oft erzählt: mir sind in 30 Jahren Berufsleben als Friseurin noch NIE silikongeschädigte Haare untergekommen, keine Ahnung wer behauptet, dass Tönung & Co ihre Wirksamkeit dadurch verlieren könnten. Wenn dem so wäre, würden in meinem Salon viele Farbbehandlungen in die Hose gehen.

    Liebe Grüße von Marion.

    0

    0
    1. Danke Marion. Bei der letzten Germanys Next Topmodel Staffel beim Umstyling. Das Mädel hatte ordentlich aufgehellt und das Haar war wie Gummi vor allem an den Spitzen. Sah wirklich schlimm aus und das soll durch die Silikone kommen. Das Ende vom Lied war dann ein sehr kurzer Haarschnitt 🙂

      0

      0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.