Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Haarwachstum anregen und mehr Fülle mit Halier Shampoo & Conditioner

Gegen dünner werdendes Haar und Haarausfall ab 30

Seit ich 30 bin kann ich es nicht mehr leugnen. Meine Haare sind einfach nicht mehr so dick wie früher. Ich würde zwar nicht sagen das ich sichtbar lichte Stellen bekomme. Ich merke jedoch, dass sich mein Haar mit den Jahren verändert hat. Es ist nicht mehr so kräftig, geht schneller aus und hat eben leider auch an Haarfülle verloren.

Reicht ja noch nicht das wir ab 30 die ersten Falten bekommen und die Schwerkraft sich vorstellt. Neee, auch die Haare in der Bürste werden mehr.

Vielleicht kennst Du das?

Hinnehmen mussst Du da aber nicht. Es gibt inzwischen einige Produkte die das Haarwachstum anregen und damit den Effekt etwas abmildern. Und glaubt mir: Ihr seid wirklich nicht alleine mit dem Problem. Das Problem haben viele Frauen ab 30.

Ich jedenfalls will kein dünner werdendes Haar. Nicht ohne Gegenwehr. In den vegangenen Jahren habe ich daher verschiedene Produkte ausprobiert, um die Haare wieder zu stärken und Ihnen zusätzliche Vitalstoffe zuzuführen.

Leider, leider ging zuerst mein bewährtes Haarwachs Serum aus dem Sortiment und bei den ganzen Koffein- und Haarvitalprodukten aus der Drogerie fand ich nicht das diese bei mir merklich wirksam waren. Es kam mir alles vor wie rausgeworfenes Geld. Da hätte ich auch gleich Wasser nutzen können!

Vor einem Monat hatte ich dann Gelegenheit die Marke HALIER kennen zu lernen.

Halier selbst kannte ich noch nicht. Aber ich habe bereits sehr gute Erfahrungen und Ergebnisse mit dem Realash Wimpernserum von Orphica erzielt.

Doch wie heißt es so schön: „Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser.“ Deswegen habe ich online ein paar Hairvity Meinungen und Halier Erfahrungen durchgelesen, die eigentlich alle positiv waren. tobeyoutiful, Miss Classy, The simple Mess u.a. berichteten vielversprechend und daher auch für mich erst einmal vertrauenswürdig.

Ich war daher auch zunächst guter Dinge ….

fortesse-hairvity-haare-wachstum-review

Wie kann Halier das Haarwachstum anregen?

Ein Shampoo und ein Conditioner gegen Haarausfall sind natürlich zuallererst einfach anzuwenden und daher auch praktisch. Mich hat jedoch mehr die Aussage überzeugt, dass Halier selbst dünnes, langsam wachsendes Haar mit der Tendenz zum Haarausfall wesentlich verbessern kann. Genau das richtige gegen meine schwindende Haardichte also.

Zunächst einmal pflegen die Produkte das Haar und sorgen so für mehr Seidigkeit. Das können andere Shampoos aber auch. Das Besondere ist das die Produkte von Halier tief in die Haarstruktur einziehen. Beim waschen der Haare werden wichtige Vitamine und Mineralstoffe, welche unentbehrlich für gesundes Haar sind, abgegeben. Diese regenerieren das Haar von den Wurzeln bis in die Spitzen. (Falls Du langes Haar hast weißt Du das die Haarspitzenpflege besonders wichtig ist. Die Haarspitzen sind meistens immer trocken und bekommen bei der kleinsten Vernachlässigung Spliss.)

Ideal soll die Kombination aus Halier Haarshampoo und Conditioner sein. Zusätzlich habe ich jedoch auch ein sogenanntes Nutrikosmetikum von Halier für das Haar ausprobiert.

Halier fortesse Haarshampoo

fortesse-shampoo-haarwachstum-review

Das Feuchtigkeitsshampoo enthält Vitamin B3 das den Haarwuchs fördert und Sägepalme was den Haarausfall hemmt. Biotin sorgt für mehr Haardicke. Das Volumen welches ich mir also sonst, mit spezieller Haarpflege aus Schaumfestiger und Spray, „erarbeiten“ muss ist hier quasi schon drin.

Zusätzlich schleust das Shampoo leicht aufnehmbares Siliciumdoxid sowie Kalium, Magnesium, Quercetin und Vitamin ins Haar. Ein echter Power Boost für die Haare ist das.

Das Shampoo enthält zwar keine schädlichen Sulfate und ist auch dermatologisch getestet. Ich habe mich jedoch gefragt warum dem Halier Shampoo Mikroplastik (Acrylates Copolymer) zugefügt werden musste?! Da bin ich leider, wegen dem Umwelteffekt, ganz und gar nicht begeistert davon und würde mir wünschen das dies auch schnellstmöglich geändert wird.

Inhaltstoffe Halier fortesse Shampoo

Halier fortesse Shampoo Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe
// Inhaltsstoffe des Halier fortesse Shampoos bei Codecheck

Halier fortesse Conditioner

fortesse-conditioner-haarwachstum

Nach dem Shampoo soll, für eine optimale Wirkung, der Halier fortesse Conditioner verwendet werden. Auch er kann Haarwachstum anregen und dem Haarausfall vorbeugen. Die Wirkstoffe sind hier, mit Vitamin B3, Sägepalme, Biotin und zusätzlichem Rizinusöl, sehr ähnlich.

Allerdings verleiht der Halier fortesse Conditioner dem Haar auch Glanz, schützt die Haarstruktur und beim Styling elektrisieren die Haare nicht mehr. Statt Sprühsigkeit bekommst Du also Glanz und eine glatte, gesund aussehende Haaroberfläche.

Die Inhaltsstoffe des Halier fortesse Conditioner habe ich natürlich auch geprüft. Der Duftstoff ist nicht wirklich empfehlenswert. (Dazu gleich noch mehr)

Inhaltstoffe Halier fortesse Conditioner

Inhaltsstoffe Halier fortesse conditioner

Inhaltsstoffe

Handhabung & Ergiebigkeit

Praktische Pumpspender erleichtern die Entnahme. Ich mag Pumpspender auf jeden Fall. Denn die kann ich auch mal mit einer Hand bedienen. Es ist auch für die Ergiebigkeit ein großer Vorteil. Du kannst damit nur selten zuviel Produkt entnehmen und die Dosierung ist immer gleich (z.B. immer drei oder vier Pumpstöße).

Für meine Haarlänger brauche ich aber mindestens 5-6 Pumpstöße pro Waschgang bis das Shampoo wirklich so schäumt das ich damit zufrieden bin. Weniger und es schäumt nicht so schön. Meine Haare sind aber auch recht lang.

Trotzdem bin ich mit den 250ml Shampoo knapp an die 4 Wochen ausgekommen. Das mag auch zum Teil dem sparsamen Pumpspender geschuldet sein und zum Teil meiner Haarwaschmethode. (Ich wasche nur den Kopf und lasse die Spitzen dann vom runterlaufenden Schaum mitreinigen). Bei einem Haarwaschturnus von 2 Tagen. Du musst aber sicher noch mit einkalkulieren, dass fettigere Haare durchaus auch mehr Produkt brauchen könnten und folglich eher trockenene Haare entsprechend länger auskommen würden.

Vom Conditioner brauchst Du in der Regel 1-2 Pumpstöße (verteilt sich gut und zuviel macht die Haare dann auch so zart das sie in keiner Spange mehr halten) Mir genügten hier die 150ml aber ebenfalls gut für eine Anwendung über 4 Wochen um das Haarwachstum anregen zu können.

Duft

Vor allem nimmt man den Duft des Produktes wahr. Riechst super intensiv. Sehr sauber. Leicht seifig nunanciert. Insgesamt ein eher blumiger Duft nach Maiglöckchen.

Leider ist der synthetische Duftstoff „Lilial“ nicht empfehlenswert. Seit 2012 wird bereits über ein komplettes Verbot dieses Duftstoffes diskutiert.

Ganz ehrlich? Ich bräuchte den gar nicht in dieser Haarpflege. Nach der Haarwäsche ist der Duft im Haar zwar wahrnehmbar aber das auch nicht wirklich lange. Außerdem benutze ich auch weiterhin ein natürliches Haaröl für meine Haarspitzen, was den Duft der Halier Produkte überdeckt.

Es wird zwar darüber nachgedacht Lilial in geringen Mengen in Kosmetika weiterhin zuzulassen. Für mich als Verbraucher ist das aber erstmal nicht sehr befriedigend ,da ich auch nicht weiß wie gering die Konzentration dann sein muss und das auch nicht abschätzen kann.

Gerade wenn solche Stoffe schon in Verdacht stehen so stark bedenklich zu sein vermeide ich sie lieber.
(siehe auch: Brigitte.de – Lilial – Dieser Duftstoff ist gefährlich)

Anwendung

Shampoo und Conditioner anwenden? Das kann ich!

Viel zu beachten gibt es da ja nun wirklich nicht. Das vereinfacht es natürlich auch im Alltag etwas für seine Haare zu tun. Zumindest ist mir diese Art lieber als wenn ich für mehr Haarwachstum/ bessere Haarstruktur zusätzlich noch zig Wässerchen, Seren, Tonikums oder sonst was in periodischen Zeitabständen auftragen muss. Hier benutzt man die Produkte einfach unter der Dusche und fertig.

haarewaschen2

Bei der Wirksamkeit habe ich mich anfangs schwer getan. Nach den ersten Anwendungen merkst Du noch nicht so wirklich viel von der Wirkung auf die Haardichte oder das Haarwachstum. Einzig das meine Haare sich nach dem Waschen immer sehr rauh anfühlten konnte ich feststellen.

Das Shampoo kribbelt übrigens etwas je länger man es auf den Haaren lässt. Nicht unangenehm aber Du bekommst den Eindruck da tut sich was. Im Vergleich zu einem normalen Shampoo absolut ein merklicher Unterschied für mich.

Im zweiten Step benutzt Du dann den Conditioner. Am besten gibst Du ihn zuerst gleichmäßig in die Haarlängen und massierst dann den Rest in die Haaransätze. ( Auch wenn das auf der Packung anders herum steht fand ich es so besser) Kaum drin bekommst Du gleich ein ganz anderes Haargefühl denn man merkt sofort das die Haarstruktur viel angenehmer wird. Von eher stumpf auf geschmeidig in wenigen Sekunden. Ich lasse den Conditioner daher gerne etwas einziehen damit sich die Wirkung auch entfalten kann.

halier haarwachstum anregen

Dabei fällt mir ein … Viele denken ja Conditioner ist nur der englische Begriff für Haarspülung. Dachte ich auch lange. Das stimmt aber nicht wirklich. In einem sehr langweiligen Moment bei meinen Friseur (keine Zeitschriften!!!) habe ich das mal spontan in Erfahrung gebracht.

Was ist der Unterschied zwischen Conditioner und Spülung?

Eine Haarspülung hat den Sinn Deine Haare zu entwirren. Meistens enthalten Haarspülungen auch weniger Pflegestoffe als ein Conditioner und sind damit leichter. Beim Styling kannst Du daher auch mit sehr feinem Haar ein voluminöses Styling erreichen. Selbst wenn das Produkt nicht ausgespült werden muss. Eine Spülung kannst Du also immer dann verwenden, wenn Deine Haare kaum geschädigt oder angegriffen sind.

Ein Conditioner ist dagegen reichhaltiger und viel spezifischer. Optimal für geschädigtes Haar. Conditioner haben nicht nur einen niedrigen ph-Wert, sondern schließen auch die geöffnete Schuppenschicht. Das hilft zusätzlich die Feuchtigkeit im Haar einzuschließen. Außerdem führt ein Conditioner dem Haar ölbasierte Nährstoffe zu. Die braucht es um gesund zu bleiben. Deswegen ist es auch wichtig das man sich einen passenden Conditioner auswählt und nicht irgendeinen kauft. Haarentwirrung, Glanz und Geschmeidigkeit bekommt man natürlich auch mit einem Conditioner. Wenn Du also mit Deinem Haar ein spezielles Problem hast (zu trocken, sehr spruhsig, frizzig oder mangelnde Vitalität) dann verwende einen passenden Conditioner der dein Haar pflegt und hilft die Haarstruktur wieder zu regenieren.

Wusstet Ihr das?

Danach ist alles wie gehabt. Die Haare werden gut ausgespült und wie gewohnt gestylt. Ich lasse meine Haare gerne schonend an der Luft trocknen und entwirre bzw. lockere sie dabei immer nur leicht auf. Wenn Sie dann vollständig trocken sind benutze ich erst Bürste und Kamm. Die Kämmbarkeit ist dabei kein Problem und auch der Glanz gefällt mir sehr gut nach der Anwendung der Halier Produkte.

Halier Hairvity Nahrungsergänzung

Um vor allem das Haarwachstum noch mehr zu unterstützen empfiehlt Halier die Einnahme eines sogenannten Nutrikosmetikums. Schönheitspflege von innen also mit passenden Vitaminen und Spurenelementen. Denn alles was unser Haar braucht um schön zu sein bezieht es natürlich aus unserer Ernährung.

tabletten wirkstoffe halier hairvity Kapseln Verpackung

Auch in den Kapseln sind die Wirkstoffe denen in Shampoo und Conditioner sehr ähnlich. Schachtelhalm erhält die Geschmeidigkeit der Haare, was Spliss und Brüchigkeit vorbeugt. Biotin (ja eigentlich der Powerstoff für Haare und Fingernägel) soll das Haarwachstum anregen. Zusätzlich enthalten die Kapseln auch Schwefel (der ist wichtig für den richtigen Verlauf und die Verlängerung der Wachstumsphasen), A- sowie B-Vitamine und Pantothensäure bzw. Vitamin B5. Letzteres unterstützt das Bindegewebe sorgt aber auch für schöne Haare und Nägel.

Die Inhaltsstoffe sind daher nicht nur für unsere Haare gut. Biotin sehe ich persönlich schon länger als effektives Mittel für schöne Fingernägel an. Aber ab 30 macht es durchaus Sinn an sein Bindegewebe zu denken. Die Schwerkraft ist unerbittlich. 😉

Die Empfehlung für die Einahme liegt bei 2 Kapseln pro Tag. 60 Kapseln sind drin und das reicht dann für 1 Monat. Für optimale Ergebnisse die das Haarwachstum anregen solltest Du das allerdings mindestens 3 Monate einnehmen. Die empfohlene Tagesdosis darf zudem keinesfalls überschritten werden.

Tablette Halier hairvity

Gut zu wissen: Der Umgang mit Nahrungsergänzungen

Bevor Ihr Euch jedoch dazu entscheidet Euer Haarwachstum anregen zu wollen ist es wichtig das auch richtig anzugehen. Bitte nicht einfach alles einnehmen und auf das Beste hoffen! Ich wollte es probieren. Also habe ich zuerst mit meinem Hausarzt darüber gesprochen, was er von Kapseln hält die das Haarwachstum anregen.

Halier empfiehlt die Kapseln nach dem Essen einzunehmen.

Mein Hausarzt hat mir jedoch empfohlen, gerade wenn B-Vitamine (vor allem B6) enthalten sind, diese nicht Mittags oder Abends einzunehmen.  Der richtige Einnahmezeitpunkt für B-Vitamine ist Morgens nach dem Frühstück. Zudem nicht auf nüchternen Magen. Nimmst Du sie Mittags oder Abends ein kann das dazu führen das Du nicht mehr gut schläfst.

Ansonsten hatte er nichts direkt zu beanstanden. Allerdings bekam ich von Ihm noch einen Link zu der unabhängigen Webseite „Klartext bei Nahrungsergänzung“, wo ich mich weiter informieren konnte.

Was mir schwergefallen ist

Womit ich allerdings nicht gerechnet habe ist das es mir persönlich so schwer fallen würde die Kapseln zu nehmen. Zum einen sind die wirklich groß und dann riechen sie auch nicht besonders gut. Ich bin einfach ein Nasenmensch und zu große Tabletten schlucke ich auch wirklich nicht gerne. (Tut das überhaupt jemand?) Ich war bei jeder Einnahme hin- und hergerissen zwischen Haarwachstum anregen und der Tatsache das ich dafür eine dieser widergrausamwärtig schmeckenden Kapseln einnehmen will. Hier trifft das Sprichwort „Wer schön sein will muss leiden“ wirklich zu. Und wenn die Kapseln dann auch noch so groß sind bekommt man sie noch schlechter runter.  (Durchschneiden geht ja bei diesen befüllten Kapseln nicht)

Nun ja – ich habe mich letztlich überwunden und die Kapseln genommen. Beide jeden Morgen nach dem Frühstück. Mit viel Wasser ist es machbar und geht auch irgendwann leichter.

tabletten wirkstoffe halier hairvity Kapseln

Hairvity Inhaltsstoffe

DIe Inhaltsstoffe von Halier Hairvity habe ich Euch hier natürlich wieder aufgelistet:

Inhaltsstoffe

Wie wirkt Halier?

Nach vier Wochen Halier fortesse Shampoo, Conditioner und Halier Hairvity Nahrungsergänzung kann ich sagen, dass ich mein Haarwachstum anregenanregen konnte. Ich war also nicht ganz ohne merkliche Veränderung. Meine Haare sind auch wieder spürbar dicker geworden. Sogar bei meinen Fingernägeln habe ich etwas fetstellen können. Die splittern viel weniger und sind nun alle gleichlang gewachsen.

Die Haare fühlen sich zum durchaus sehr gesund an. Ich habe aber noch etwas festgestellt. Da waren winzige, neue Haare auf meinem Kopf. So krass ist mir das davor nicht aufgefallen. Ich habe es erst bemerkt als mir bei Wind und hochgesteckten Haaren immer wieder Haare auf der Stirn rumkitzelten die total kurz waren. Dann ist mir gekommen: „HEY! Das sind gar keine langen Haare. Das sind neue kleine Haare!

Inzwischen sieht man diese Haare schon sehr deutlich. Bis die lang sind wird natürlich noch dauern (solange lege ich sie mit Haarspray an). Aber das finde ich richtig cool. Übrigens hat sich auch in meiner Bürste etwas getan. Ich muss kaum noch Haare daraus entfernen, weil einfach viel weniger ausgehen. Haarwachstum anregen hat funktioniert. Das gefällt mir!

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

Die Halier Produkte gibt es sowohl für Männer als auch für Frauen.

Das Halier fortesse Shampoo kostet 37,- Euro für 250ml.
Der Halier fortesse Conditioner kostet um die 33,- Euro für 150ml.
Und die Nutrikosmetik mit 60 Kapseln Inhalt kostet 25,- Euro. (1 Monat)

Onlineshop (mit 90 tage Rückgabe Garantie) unter: www.halier.de »

fortesse-shampoo-haarwachstum erfahrung

Mein Fazit

Ja, ich konnte tatsächlich mit den Produkten etwas erreichen und das Haarwachstum anregen. Meiner Meinung nach vor allem mit der Nahrungsergänzung Hairvity. Ich bin allerdings nicht nur begeistert. Es gibt bei den Produkten von Halier Punkte wo ich einfach sage: „Das muss wirklich nicht unbedingt sein und sollte verbessert werden.

Der enthaltene, synthetische Duftstoff „Lilial“ zum Beispiel. Wenn die Wirkung doch stimmt versaut man sich mit soetwas doch nur ein gutes Produkt. In Zeiten von Codecheck und einem sehr guten Wissenstransfer bei Kosmetik unter den Verbrauchern ist das etwas was nicht mehr akzeptabel ist.

Mit Mikroplastik im Shampoo bin ich ebenfalls nicht einverstanden. Die feinen Plastikpartikel schädigen unsere Umwelt, unsere Meere und wir alle nehmen es dann zu uns. Auch das ist bekannt. Nur Donald Trump würde es noch leugnen. 😉

Immerhin die enthaltenen Silikone leisten gute Arbeit und machen das Haar leicht kämmbar, geschmeidig, weich und glänzend.

Das Dritte was mich stört ist der Farbstoff in den Hairvity Kapseln. Müssen die wirklich Blau sein? Klar, das ist Firmenfarbe. Aber der Farbstoff ist zusätzlich bedenklich. Für Menschen die allergisch reagieren oder Neurodermitis haben (so wie ich) ist das überhaupt nicht zu empfehlen. Besser wäre es gleich gar keinen Farbstoff zu verwenden.

Wenn es die oben genannten Punkte nicht gäbe, dann würde ich bei allen drei Produkten absolut einen Nachkauf in Betracht ziehen. Allein schon wegen der guten Wirkung die das Haarwachstum anregen kann und dich ich ja auch selbst erfahren habe. Aber moimentan tut es mir wirklich leid das ich auf diese tolle Wirkung verzichten muss. Ich möchte einfach keine bedenklichen Inhaltsstoffe in Kauf nehmen. Ich denke da geht es Euch nicht anders, oder?

Gerne behalte ich jedoch die Produkte von Halier fortesse und Hairvity (auch für Euch ) im Auge und informiere sobald es eventuell ein Produktupdate gibt.

beauty blog

Was sagt Ihr zu den Produkten von Halier die das Haarwachstum anregen? Kennt Ihr andere Tricks um das Haarwachstum anzuregen?

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

9 Kommentare

    1. Stimmt. 37 Euro sind wirklich kein Pappenstiel. Du hast es aber nicht überlesen. Ich hatte zwar die Angabe gemacht wieviel Pumpstöße ich nehme aber nicht wie lange ich damit auskam. Das hole ich daher hiermit nach. (Danke für den Hinweis)

      Also: Ich bin mit den 250ml Shampoo knapp an die 4 Wochen ausgekommen. Das mag auch zum Teil dem sparsamen Pumpspender geschuldet sein und zum Teil meiner Haarwaschmethode. (Ich wasche nur den Kopf und lasse die Spitzen dann vom runterlaufenden Schaum so mitreinigen). Bei einem Haarwaschturnus von 2 Tagen. Du musst aber sicher noch mit einkalkulieren, dass fettigere Haare durchaus auch mehr Produkt brauchen könnten und folglich eher trockenene Haare entsprechend länger auskommen würden. Vom Conditioner brauchst Du in der Regel 1-2 Pumpstöße (verteilt sich gut und zuviel macht die Haare dann auch so zart das sie in keiner Spange mehr halten) Mir genügten hier die 150ml aber auch sehr gut über die 4 Wochen.

  1. Also, die Firma kannte ich noch gar nicht, aber ich finde, die Produkte klingen doch interessant. Gerade habe ich Bockshornklee-Samenpulver als Nahrungsergänzung eingenommen und konnte damit einen leichten Rückgang meines Haarausfalls feststellen.
    Viele Grüße

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.