Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Herbal Essences Clearly Naked GLANZ

frisch durchgeschäumt und ausgespült

Ich bin bekennender Minzfan – und einem Shampoo mit Minze kann ich deshalb auch nur bedingt widerstehen. Ich mag einfach dieses angenehme, frische Gefühl in den Haaren beim waschen und auch danach. Von Herbal Essences gibt es nun die Clearly Naked Serie, welche ebenfalls Minzextrakte enthält und, je nach Variante, durch Pflanzenextrakte von weißem Tee, Rosmarin oder Grapefruit ergänzt wird. Neu ist auch, dass diese Pflegeserie komplett auf Parabene, Silikone und Farbstoffe verzichtet.

Wo der Trend hingeht ist inzwischen mehr als klar aber was genau die neue Pflegeserie Herbal Essences Clearly Naked unseren Haaren zu bieten hat finden wir jetzt heraus …

Herbal Essences Clearly Naked

Seit Juli 2014 stehen mit „Clearly Naked“ drei neue Herbal Essences Serien in den Shampooregalen:

  • für natürlich glänzendes Haar: Clearly Naked mit Extrakten von Minze und weißem Tee
  • für weiches, geschmeidiges Haar: Clearly Naked mit Extrakten von Minze und Rosmarin und
  • für volles, lebendiges Haar: Clearly Naked mit Minze und weißer Grapefruit

Ich habe die GLANZ-Serie getestet  – Das vollkommen klare Shampoo (250ml) und die weisse Spülung (200ml). Diese enthalten nur noch die wichtigsten Inhaltsstoffe für einen natürlichen, puren Look eben gänzlich ohne Zusatz von Parabenen und Farbstoffen sowie fast frei von Silikonen.

Verpackung

Zur neuen Verpackung habe ich Euch in diesem Blogpost zur Herbal Essences Seidig Stark Pflegeserie  schon mal etwas geschrieben. Mir persönlich gefällt die Optik bei dieser neuen Serie aber noch ein bisschen besser. Ich bin ein „Weiss/Kristall“ Fan und klar das dann auch eine solche Optik mit den dezenten Motiven und durchsichtig! bei mir mehr punkten kann als eine farbige Flasche/ farbige Befüllung.

Duft & Wirkung

Herbal Essences Clearly Naked

Dieser tolle Duft der Herbal Essences Clearly Naked ist so frisch und rein. Der ein oder andere wird vielleicht auch ein wenig an Zahncreme erinnert – aber Minze ist einfach ein richtig tolles Mittelchen für Haare. Sie ist zum Beispiel dafür bekannt den Nachfett-Effekt sehr gut zu verzögern. Eine Mischung aus Minz- und Kokosöl fördert die Durchblutung der Kopfhaut und damit auch das Haarwachstum. Minze ist da ein tolles und vielseitiges Mittelchen.

Meine Mitbewohner fanden diesen Duft ebenfalls auf Anhieb super – was ich so eigentlich nicht erwartet hatte. Meine Vorstellung ging eher dahin das ein Minzduft in einem Shampoo nicht so beliebt sein würde. Da habe ich mich wohl geirrt – bin anscheinend nicht der einzige Minzfan hier 😉set-shampoo

Speziell beim Herbal Essences Clearly Naked Shampoo fällt mir das auf – es kribbelt auch so ein klein wenig – und die Haare sind nach der Haarwäsche durchaus erfrischt – sehr angenehm! Die Haare duften zwar nicht sehr nach Minze – die ist eigentlich nur beim waschen prominent. Nach der Haarwäsche, nur mit dem Shampoo, bleibt nur noch der blumige Duft im Haar zurück und auf dem Kopf spürt man dieses sehr feine leichte Kribbelgefühl der quietschsauberen Haare.

Wer die Pfegespülung noch benutzt bekommt sofort weicheres, entknotetes und super kämmbares Haar.

tipp!Mein Tipp: Wer gerne mal Verknotungen oder unentwirrbare Haarknäuls hat. Einfach Haare normal waschen und ausspülen. Dann ordentlich Pflegespülung darauf, vor allem an die Verknoteten oder zu entwirrenden Stellen, und einmassieren. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann man dann an den Haarspitzen beginnen und Stück für Stück die Verknotungen auskämmen. Alternativ kann man auch die Finger dafür nehmen – dann hat man mehr Gefühl. Es dauert zwar etwas aber danach sind die Haare wieder Knoten- und Wuschelfrei.

set-spülung

Die Herbal Essences Clearly Naked Glanz-Pflegespülung wurde als spezielle Ergänzung des Clearly Naked GLANZ Shampoos entwickelt. Vor allem trockenes und geschädigtes Haar wird sehr gut gepflegt. Durch die Spülung vermindert man die Reibung entlang des Haarschafts und das macht die Haare leichter kämmbar. Zudem kann man durch die regelmäßige Anwendung der Spülung die Feuchtigkeit der Haare bewahren.

Auch die GLANZ Pflegespülung enthält keine Parabene und Farbstoffe und kommt dank der neuen Formel mit einem reduzierten Anteil an Silikonen aus. Dadurch bleibt das Haar unbeschwert, bewegt sich natürlich und glänzt gesund.

Aber ACHTUNG: Auch wenn hier NAKED draufsteht die Pflegespülung enthält Silikone und ist damit so gar nicht mehr naked… Mich persönlich stört das Silikon zwar nicht aber ich finde es doch einen bitteren Beigeschmack am Produkt wenn damit geworben wird das eine Haarpflege eben ohne auskommt.

swatch-shampooundspuelung

Handling & Haargefühl

Die Verpackung lässt sich unter der Dusche sehr leicht handhaben. Das geht problemlos mit einer Hand: *klick* und die Flasche ist, dank des Kipp-Deckels, offen und genau so einfach auch wieder geschlossen. Wer seine Haare regelmäßig wäscht braucht nicht wirklich viel Produkt für einen schönen Schaum – eine haselnussgroße Menge genügt völlig für mittellanges Haar. Die Pflegespülung verteilt man am besten zuerst in den Händen – so vermeidet man das später zuviel Produkt an einer Stelle ist – und arbeitet dann von den Spitzen voran alles ins Haar ein. Ich versuche bei mir immer die Kopfhaut weitesgehend von Spülungen und Kuren unberührt zu lassen, weil mit damit liegen die Haare später so weich und zart, dass man einfach kein Volumen mehr in der Frisur hat.

Wichtig zu erwähnen ist auch: Man merkt den Unterschied vielleicht nicht sofort – aber nach 2-3x Haare waschen sind die Haare deutlich leichter und glänzend echt toll. Mir ist das zu Anfang nicht aufgefallen aber im Sonnenlicht waren meine natürlichen Goldreflexe echt krass zu sehen. Finde ich richtig gut was das Shampoo aus meinem Haar gemacht hat.

Hier ein Foto direkt nach dem Föhnen (auch wenn ich da nun aussehe wie frisch aus dem Wirbelsturm entsprungen). Ich finde das man bereits jetzt diesen tollen Schimmer erkennen kann der, je nach Lichteinfall, mehr oder weniger reflektiert. Meine Haare changieren mit dem  Herbal Essences Clearly Naked Shampoo optisch fast in zwei verschiedenen Haarfarben! Und das komplett ohne Glätteisen, mit dem ich mir normalerweise diesen Glanz erst mühselig erarbeiten muss.

haarglanz

Zum Haargefühl: Ich finde mit dem Herbal Essences Clearly Naked habe ich  ein befreiteres Haargefühl. Mir persönlich würde das Shampoo eigentlich reichen – meine Haare brauchen nicht jeden Tag eine Pflegespülung – aber ganz ohne komme ich dann auch nicht aus, vor allem im Sommer wenn ich oft schwimmen gehe. Meistens merke ich das daran wenn meine Haare sich beim waschen stumpfer als sonst anfühlen – dann bekommen sie ihre Packung Pflegespülung 😉 Die Haare sind weich und es ist ein tolles Gefühl wenn man den Kopf bewegt und diese Leichtigkeit spürt. Mein erster Gedanke dazu war: „Wären die doch nur immer so frisch und luftig … „. Am nächsten Tag ist es schon nicht mehr ganz so leicht. Je nachdem wie schnell nachfettend die Haare sind und was ich so anstelle muss ich mit meine Haare alle 1-2 Tage die Haare wieder waschen um dieses Gefühl zu erhalten.

Preis & Erhältlichkeit

Die neue Herbal Essences Clearly Naked Serie ist bereits seit Juli 2014 in den Geschäften und Drogeriemärkten erhältlich und wird 2,69 € (unverbindliche Preisempfehlung) für 250ml Shampoo sowie für die 200ml Pflegespülung kosten.

Weitere Infos, auch zu den anderen Varianten, gibt es auf der Herbal Essences Webseite >>

pflegespülung

Mein Fazit zur Herbal Essences Clearly Naked

Es geht also doch! Man merkt beim Herbal Essences Clearly Naked Shampoo nicht wirklich einen Unterschied zu einem regulären Shampoo mit Silikon was doch der Beweis ist das es auch anders geht – wenn man denn nur will.

Ich muss gestehen mir sind normalerweise Shampoos mit Silikon fast lieber, da sie einfach auch meine Haare schön voluminös machen – aber hier stört es mich vermutlich gar nicht so sehr, weil das Silikon durch Chlormethylisothiazolinon ersetzt wurde. Das Haargefühl ist zwar toll, leicht – luftig – duftend aber „clearly naked“ nun leider auch nicht. Das meine Haare zusätzlich auch noch diesen echt schicken Glanzschimmer bekommen unterstützt diesen Eindruck nur noch.

An der Herbal Essences Clearly Naked Spülung werde ich sicher wesentlich länger haben als am Herbal Essences Clearly Naked Shampoo – aber letzteres ist für mich trotzdem ein Nachkaufprodukt. Es riecht nach Minze, es erfrischt meine Kopfhaut. Einen ähnlichen Effekt hat auch ein Head & Shoulders Schuppen Shampoo das ich mal probiert habe. Nur das es dort so ist das dieser erfrischende Effekt wesentlich stärker ausfällt und damit fast schon zu viel ist für mein Empfinden.

Beim Herbal Essences Clearly Naked hat man ein duftendes Gleichgewicht aus blumigen Noten und kühler Minze ohne das beides zu sehr dominiert. Für ein Shampoo ist das in meinen Augen ein sehr aussergewöhnlicher aber auch angenehmer Duft, sofern man Minze mag. Aber auch wer nur das leicht erfrischende Gefühl beim Haare waschen möchte dem sei gesagt: Der minzige Duft verfliegt sehr schnell und was zurückbleibt ist nur diese feine, typische, süsse Herbal Frische.

Ich werde mir jetzt noch das Herbal Essences Clearly Naked Volumenshampoo kaufen – ihr wisst ja das ist so meine bevorzugte Jagdgegend. Und wenn Ihr diese neue Pflegeserie gerne vorher mal ausprobieren möchtet dann habt Ihr die Möglichkeit über die Herbal Essences Webseite eine Probe anzufordern.

bewertung-4-6

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

6 Kommentare

  1. Ich liebe das clearly naked shampoo von Herbal… Mein Friseur Mods Hair in Bielefeld schwört darauf! Toller Salon
    Liebe Grüße Kim

  2. Ist die Spülung ohne Silikone ? Da steht nämlich nichts davon auf der Verpackung & in den Inhaltsstoffen steht auch was drin was eher nach Silikonen klingt.

    1. Auf das Shampoo trifft es zu auf die Pflegespülung nicht: Aqua, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Stearamidopropyl Dimethylamine, Parfum, Benzyl Alcohol, Dicetyldimonium, Chloride,Glutamic Acid, Bis-Aminopropyl Dimethicone, Propylene Glycol, Disodium EDTA, Linalool, Citric Acid, Hydroxycitronellal, Mentha Piperita Oil, Menthol, Mentha Arvensis Leaf Oil, Magnesium Nitrate, Camellia Sinensis Leaf Extract, Methylchloroisothiazolinone, Magnesium Chloride, Methylisothiazolinone

      Herbal hat es hier leider nicht so konsequent durchgezogen wie man es sich vielleicht gewünscht hätte.

  3. Hallo wollte mal fragen ob man kostenlose Produktproben von ihnen bekommen könnte
    Finde ihre artikel einfach klasse
    Mit freundlichen grüßen silvia janne

    1. Hi Silvia,
      erstmal vielen Dank für Dein Kompliment. Freut mich immer sehr wenn ich positives Feedback bekommen.
      Leider ist es aber nicht möglich über meinen Blog zu einem bestimmten Produkt oder einer Review Produktproben zu erhalten/ anzufordern. Ich bin allerdings stets darum bemüht bei den verschiedenen Anbietern zusätzliche GiveAways für meine Leser zu erhalten. Konkret heisst das sofern es machbar ist verlose ich stellenweise Testprodukte bzw. erhalte zusätzliche Produkte zum verlosen. Hier kannst Du dann natürlich gerne mitmachen.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.