MenĂĽ schlieĂźen
schauen Sie was wir machen

Im cremigen „Soft Touch“ Lidschatten-Himmel

.. ein wirklich geiles Zeug!

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Cremiger Lidschatten. Die einen lieben ihn die anderen hassen ihn. Auch ich habe damit schon schlechte und gute Erfahrungen gemacht. Am wichtigsten ist mir, dass der Cremelidschatten auch hält. Cremig ist toll, aber es bringt einem nichts wenn das nach 2 mal blinzeln in der Lidfalte klebt. Es gibt ein paar Kandidaten bei denen ist das so, aber bei dem Produkt das ich Euch heute zeigen will definitiv nicht.

essence trend edition „a new league“
soft touch eyeshadow

Der Cremelidschatten wareb in der essence trend edition „a new league“ und ich hatte zu Beginn eine der beiden Farben, die ich Euch zeigen will, zum testen bekommen: 01 My caddy in the Wind.

Bereits vorab in den Previews wurden die Cremelidschatten dieser trend edition immer hervorgehoben und auch mein Interesse war geweckt. Ich mag solche Texturen eigentlich sehr gerne, aber da gibt es ja auch dieses besagte Problem des „herumkriechens“, deshalb muss ich eigentlich immer erst meine Finger drin haben und mich selbst ĂĽberzeugen. Im Nachhinein bin ich froh das es doch noch geklappt hat und ich diese Lidschatten-Schätzchen probieren konnte.

 

 

Ich also erstmal auf dem HandrĂĽcken probiert und war schlagartig hin und weg von der tollen schimmernden Farbe.
Mein erster Gedanke war nur: „WOAH, was ein geiles Zeug!“

Das erste was ich danach gemacht habe; ich habe mir sofort die anderen beiden Farben angesehen und alle Hebel in Bewegung gesetzt um auch noch die Farbe 02 – Happy Preppy zu bekommen. Ein schlichtes schimmerndes Weiss.

Konsistenz & Haltbarkeit

Der Eyeshadow ist sehr cremig und wirklich leicht aufzutragen. Die Textur verschmilzt sofort mit der Haut und hinterlässt einen zarten, mittleren oder starken Schimmer, je nachdem wieviel man in verblendet.

Nun zur Haltbarkeit: Nachdem ich den Swatch auf der Hand hatte blieb er erstmal da. Das wirklich tolle an den soft touch eyeshadows ist, sind sie erstmal trocken, sitzen sie bombenfest. Kein Verwischen, kein Absetzen in der Lidfalte und trotzdem sehen sie immernoch so aus, als sei es weiterhin der cremig, glossige Schimmerlook auf den Augen. Hier ist „longlasting“ auch wirklich mal „longlasting“!

So muss für mich ein Cremelidschatten sein!

 

 

Verpackung

Der Tiegel besteht aus Glas und hat einen sehr schweren Boden. Ich finde das wirklich hochwertig. Von der Seite erkennt man jedoch sehr wenig Produkt. Der Glasboden des Tiegels ist recht dick. Darauf ein Plastikdeckel mit Drehverschluss und der Bezeichnung.

Insgesamt eine ordentliche Unterbringung. auch die Ă–ffnung ist gross genug damit man mit dem Finger gut Produkt entnehmen kann. Zudem gibt es keine „Verschachtelungen“ die dafĂĽr sorgen könnten das man Reste eben nicht mehr gut entnehmen kann.

 


Herstellerinformation

pearly eyes! dieser eyeshadow vereint perfekt kombinierbare und dezente farben in einer wunderbar cremigen textur. der geschmeidig schimmernde lidschatten in hochwertigem glastiegel hält den ganzen tag und eignet sich optimal für aktive girls. lust auf eine partie golf? erhältlich in 01 my caddy in the wind, 02 happy preppy und 03 oh de prep.

zur Webseite von essence >>

Inhaltsstoffe

Gerne schau ich auch die Inhaltsstoffe von Produkten nach. Toll ist es dann wenn es einem die Unternehmen leicht machen. Man hat ja nichts zu verbergen. Bei essence könnt Ihr Euch die Inhaltsstoffe praktisch als PDF von der Webseite herunterladen. Die LE konnte ich jetzt leider dort nicht finden. Das würde ich jedoch ebenfalls als sehr praktisch empfinden.

Alle in einem kosmetischen Produkt enthaltenen Stoffe müssen deklariert werden – restlos. Wenn die Stoffe also nicht auf dem Produkt stehen, weist ein kleines Buchsymbol darauf hin, daß die Inhaltsstoffe am Display im Geschäft (Produktaufsteller) an festen Karten zu finden sind.


Vergleichbarkeit mit anderen Produkten

Im der neuen trend edition von essence „new in town“ gibt es bereits andere Cremelidschatten, die ich ebenfalls als vielversprechend erachte. Ich persönlich habe diese jetzt noch nicht getestet, aber ich habe die Hoffnung, das sie ebenfalls so gut sind, wie diese hier. Wenn Ihr Swatches und Review zu diesen Produkten sehen wollt dann klickt mal bei Talasia oder bei fashionvictim vorbei, die haben sie bereits geteste. Was ich bisher so gelesen habe, sind auch diese Cremelidschatten absolut Spitze. Und das allerbeste daran: Sie werden ins Standardsortiment ĂĽbernommen werden.

Auch von catrice gibt es etwas Vergleichbares: „Made to stay: Longlasting Eyeshadow“ Auf Kokiri auf Eis könnt Ihr Euch Farben und Swatches dieser ebenfalls mal genauer ansehen.

 

Preis

Die Soft Touch Eyeshadows haben pro Tiegel  2,45€ UVP gekostet – Inhalt 5g.

 

Anwendbarkeit

Man kann Cremelidschatten vielseitig verwenden. Doch viele von Euch haben damit auch so Ihre Schwierigkeiten. Bisher gab es leider nicht nur gute Cremelidschatten; die Pigmentierung war nichts was das Ergebnis mehr als uninteressant machte. FrĂĽher sagte man man muss immer noch eine Eyebase verwenden .. aber ganz ehrlich … das wĂĽrde ich heute nicht mal mehr sagen, das man es muss. Auch ohne Base gibt es ein tolles Ergebnis, denn diesen benutzte man ja nur um das Absetzen in der Lidfalte zu vermeiden. Dies ist jedoch hier nicht der Fall und somit nicht notwendig.

Viele benutzen sogar Gel-Eyeliner als Cremelidschatten. Ebenfalls eine sehr interessante Anwendungsart. Ich persönlich erachte das jedoch nicht als so optimal. Wenn Ihr damit bereits Erfahrungen haben solltet, wĂĽrden mich Ergebnisse da sehr interessieren …

 

Ich persönlich benutze die Cremelidschatten gerne, oft und auch sehr vielseitig. Stand-alone kommen sie ohne hin immer sehr gut raus. Die Farbe 01 My caddy in the Wind zaubert einen sehr natürlichen Look, der mit einem schimmernden Finish überzeugt.

02 happy preppy verwende ich gerne auch als Base oder Highlighter. Als Highlighter sollte man jedoch sehr sparsam damit umgehen. Auch auch solo sieht er wirklich toll aus. Ein bronziger Teint, dazu weisse Accessoires wie eine Muschelkette ein weisser Ring und vielleicht weisse Perlenohrringe und der soft touch eyeshadow entfaltet sein volles Potenzial.

Mein Fazit

Ich liebe diesen Cremelidschatten einfach. Er ist so schön unkompliziert, sitzt erstklassig, rutscht nicht in die Lidfalte und hat einen wahnsinns Schimmer der mich immer wieder aufs Neue begeistert. Ob mit Pinsel oder dem Finger aufgetragen, er verschmilzt immer optimal mit der Haut. Nach einer gewissen Zeit wird er dann „fest“ bzw. er trocknet an (allerdings nicht krustig oder so, sondern super soft immernoch – man merkt ihn kaum) – sodass man ihn mit dem Finger nicht mehr gut verwischen kann, ab dann sitzt er rutschfest, immer da wo man ihn haben will.

Von solche tollen Produkten bitte in Zukunft mehr davon!!!

Zudem habe ich bereits ein paar tolle Looks damit kreiert, die ich Euch auch noch genauer im Blog zeigen werde, was Ihr mit Cremelidschatten machen könnt, wie ihr sie am besten benutzt und natürlich wie immer mit detaillierten Bildern als HowTo Anleitung.

 

FĂĽr diese kleinen MeisterstĂĽcke vergeben ich 5 von 5 FlĂĽgeln!

             

 

Wie sind Eure bisherigen Erfahrungen mit Cremelidschatten?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.