Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Luxury Box N°1 – Setzt der Beautybox das Krönchen auf

Unboxing Review

Ein bisschen Luxus kann man sich ruhig leisten – er macht das Leben doch erst spannend. Nicht überdosiert – aber wohl dosiert finden sich immer wieder Momente die, auch für uns Normalsterbliche, wahrer Luxus sind. Ein heisses Bad mit wertvollen Ölen, ein stiller Moment allein am Strand, ein gutes Essen mit einem Glas Champagner.

Mit der Luxury Box N°1 kommen nun auch die Fans von Beautyboxen in den Genuss von Luxus Kosmetik. Sowas hat es verdient dann auch entsprechend standesgemäß entpackt und hergezeigt zu werden …

Die neue Luxury Box – Januar 2014

Luxury Box

Zu diesem besonderen Anlass – (allererste Box) habe ich mir dann auch etwas besonderes für den Blog einfallen lassen, um Euch die Box zu zeigen. Ich habe eine Flasche Champagner geöffnet (uuah und das an einem Montag!), die Mädels zusammengetrommelt und dieses wahre Schmuckstück an Beautybox dann Stück für Stück ausgepackt. Man gönnt sich ja sonst nichts!

Verpackung

Ich will nicht sagen das sich die Box viel in Ihrer Verpackung von anderen Beautyboxen unterscheidet aber man merkt doch das hier einen Ticken mehr Wert auf die Verpackung gelegt wurde. Die Box selbst ist Champagnerfarben und schwarz und der sehr stabile Karton mit einem edlen Muster bedruckt auf dem das Emblem der Luxury Box zu sehen ist. Dazu kommt eine schicke schwarze Schleife. (Ok, es sieht ein wenig nach Trauer aus – aber die Pinkbox macht es ja ganz ähnlich … )

Luxury Box

Ich wusste übrigens nicht was drin war und machte deshalb schon die Tage große Bögen um sämtliche ersten Reviews zur Box. Da es die erste Box war wollte ich allerdings frei von sämtlichen Fremdmeinungen an die Sache rangehen.

Es ist bei der Luxury Box aber durchaus gewollt das vorab die Produkte bekannt sind und da weicht sie auch erneut von regulären Beautyboxen ab. Wer dann regelmäßig sieht was drin ist könnte sein Abo also noch vor Versand kündigen. 

Luxury Box

Nach dem Öffnen sind alle Produkte in schwarzem Seidenpapier und den obligatorisch gekringelten Papierfusseln eingepackt. Obenauf liegt ein Kärtchen – bei mir von Maja – die mir meine Box liebevoll eingepackt hat. Vielen Dank Maja – es war wunderbar 🙂

Luxury Box

Beilagen

Zur Box gibt es dann auch noch ein paar Flyer und ganz wichtig das „Luxury Mag“. Ein kleines Magazin in dem man alle Infos zu den Produkten findet, samt Kontaktmöglichkeiten und bildern. Da bleiben keine Fragen mehr offen.

Luxury Box

Luxury Box

Luxury Box

Hinzu kommen die Produktflyer – z.B. von Paul Mitchell.
In dieser Beilage gab es dann auch noch eine weitere Produktprobe.

Luxury Box

Luxury Box

 

Der Inhalt der Luxury Box
Paul Mitchell | Pink Is My Color Super Skinny Serum

Das Produkt ist nicht einfach nur eine Haarpflege denn es tut darüberhinaus viel mehr. Aufklären, Mut machen und unterstützen: Dies sind auch die Ziele des Vereins Brustkrebs Deutschland e.V. der mit diesem Produkt unterstützt wird. Keine andere Krebsart fordert jährlich so viele weibliche Opfer wie Brustkrebs. Jedes Jahr gibt es 74.500 Neuerkrankungen in Deutschland und jede vierte betroffene Frau ist bei der Diagnosestellung jünger als 55 Jahre. In der Pink Edition spendet Paul Mitchell® pro Produkt einen Euro an Brustkrebs Deutschland e.V.

Luxury Box

Das Produkt selbst erinnert mich durchaus an ein Haaröl – zumindest geht es sehr stark in diese Richtung. Der einzigartige Super Skinny® Complex dringt tief in das Haar ein, weist Wasser ab, zieht das Haar zusammen und sorgt für eine glatte Haaroberfläche. Dabei pflegen und versiegeln- leichte Silikone das Haar, machen es wunderbar geschmeidig und geben ihm einen atemberaubenden Glanz. Dieser Effekt hilt auch beim trocknen des Haares – denn die geglättete Oberfläche und der schmalere Durchmesser des Haares verringern die Trockenzeit spürbar und ermöglichen so ein schnelleres Styling mit Anti-Frizz-Effekt.

UVP: 25,95 € (150 ml)

Luxury Box

Für mich klingt „schmalere Durchmesser“ aber auch nach weniger Volumen und das ist mir bei meiner Haarpflege eigentlich das Wichtigste. Ich bin mir daher nicht sicher ob das Super Skinny Serum und ich Freunde werden. Der Duft erinnert mich sehr an fruchtige Bonbons – sehr jugendlich.

Inhaltsstoffe (Ergänzung)

Cyclotetrasiloxane, Cyclopentasiloxane, Cyclotrisiloxane, Isopropylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben, Parfum (Fragrance), Hexyl Cinnamal, Linalool, Benzyl Salicylate, Limonene, Geraniol, Amyl Cinnamal, Citronellol

 

ROSABOTANICA und FLORABOTANICA – Eau de Parfum
von Cristobal Balenciaga

„Florabotanica“ wurde bereits 2012 lanciert. Es duftet wirklich sehr blumig nach Vetiver, Amber, Rose, Nelke und Minze. Dazu kommt eine besonders wertvolle Ingredienz der von den Parfumeuren Olivier Polge und Jean-Christophe Hérault erschaffenen wurde: der „Experimental Rose“-Akkord. Das Parfum ist inspiriert von einem botanischen Garten aus dem 18. Jahrhundert mit seltenen, giftigen und exotischen Pflanzen – sehr interessant.

Luxury Box

„Rosabotanica“ ist der zweite Duft von Cristobal Balenciaga. Der Duft ist noch sehr neu – sein Verkauf startete erst am 29. Januar 2014 und  ist durch ein intensives Rosenaroma charakterisiert. Akzente von Hyazinthen, Feigenblättern, Grapefruit, rosafarbenem Pfeffer, Patschuli und Kardamom runden den sehr floralen Duft ab. Ich finde es toll das in der Luxury Box beide Düfte enthalten waren – ein wirklich interessanter Dufteindruck.

In der Luxury Box gab es zwei Probengrößen à 7,5ml.
Balenciaga ROSABOTANICA: 30 ml für 54,00 € und Balenciaga FLORABOTANICA: 30 ml für 53,00 €.

Luxury Box

Ich mag beide Düfte und bin überrascht wie unterschiedlich diese doch sind. Florabotaniker ist mir auf Anhieb aber einen Ticken sympathisch. Es erfüllt das Blumenklischee perfekt und man steht mitten in einem Meer aus Blumen. Rosabotaniker beginnt sehr würzig und zunächst ist man dadurch etwas konfus. Dann wird es plötzlich mit der Zeit ein ganz weicher und warmer Duft der in einem Akkord von Rosen endet. Es verliert diese gewissen Würze aber nie komplett. Sehr komplexer Duft und sehr vielschichtig aber enorm interessant.

Luxury Box

Luxury Box

Die Flakons sind ebenfalls sehr interessant. Selbst als Probe wirken sie enorm schwer und hochwertig. Florabotaniker fasziniert mich aber auch hier mehr als Rosabotaniker. Von vorne ist er kristallklar. Dreht man den Flakon seitlich wird das Glas Rot. Interessanter Effekt. Die grafischen schwarzen und weißen Streifen wirken dazu sehr modern und sollen der Widerhall einer Signatur darstellen.

Ich glaube mit diesen Düften werde ich noch ein paar Überraschungen erleben – denn ich rieche wirklich sehr viele facetten die enorm gut harmonieren. Gefällt mir sehr gut.

 

Filabé of Switzerland | Moisturizing

Luxury Box

Filabé ist mir bisher noch kein Begriff. Es handelt sich hier um innovative Ultra-Mikrofasertücher aus der Schweiz die eine bis zu 100-mal höhere Konzentration an Pflegewirkstoffen als jede Crème enthalten. Wertvolle Liposomen dringen bei der Verwendung tn tiefe Hautschichten ein und entfalten ihre beruhigende und pflegende Wirkung nachhaltig und intensiv. Dank des innovativen Pflegekonzepts von Filabé wird die Haut zusätzlich sanft gepeelt und porentief gereinigt.

Luxury Box

Die Tücher selbst sind trocken und müssen daher erst angefeuchtet werden -keinesfalls auswringen. Danach benutzt man die gesamte flauschige Seite des Tuches und wischt damit sanft über das Gesicht. In der Luxury Box waren 2 Packungen à 7 Stück enthalten – damit kommt man also 14 Tage aus.

So eine Art Wash/ Cremepflege habe ich noch nicht gesehen – sehr interessant und ich bin auf den Effekt ebenfalls gespannt. Das Resultat nach wenigen Tagen soll eine strahlend weiche und gepflegte Haut sein.

 

ROSA GRAF | Lifestyle – Gel au Cristal

Luxury Box

Ein 24h Hydrogel als tägliche Cremepflege für die Augen. Augen? 50ml für die Augen? Da habe ich dann aber wirklich sehr lange dran. Meine aktuellen Augencremes haben maximal 20ml Inhalt. Die Gesichtscreme heisst aber in der Tat anders: nämlich CRÈME-GEL JOUR.

Luxury Box

Dieses feine, exzellent verträgliche Hydro-Gel kann morgens und abends verwendet werden. Es gibt der Haut Feuchtigkeit und Vitamine, speziell auch für die Augenpartie. Dabei ist es wirklich sehr leicht, überhaupt nicht fettig und angenehm frisch auf der Haut.

Ich fand es beim ersten Test jetzt sehr angenehm – leicht und vor allem zieht es super fix ein. In einem Gel ist ohnehin immer sehr viel Feuchtigkeit drin. 50ml kosten um die 55 Euro.

Luxury Box

Luxury Box

 

SENSAI | Cellular Performance Lotion & Emulsion II (Moist)

Kanebo Sensai war eines der ersten hochwertigen Produkte das ich ausprobieren durfte. Auf Forschung und Entwicklung sowie eine hohe Qualität der Inhaltsstoffe wird bei Sensai sehr viel Wert gelegt. Leider hatte ich im Februar 2013 keine so gute Info wie jetzt  – denn ich wusste nicht recht wie benutzen und so stand es erst recht lange wurde dann mal sporadisch verwendet und endete dann 3/4 voll im Weitergabekörbchen. Im Luxury Mag wird das aber super erklärt und ich bin bereit für Versuch 2.

Luxury Box

SCHRITT 1: SENSAI Lotion (auch als Seidenwasser bekannt das Proteine der exklusiven Koishimaru-Seide enthält ) durchflutet die Haut mit Feuchtigkeit.

SCHRITT 2: SENSAI Emulsion versorgt die Haut mit Nährstoffen. Dank des vorherigen Auftragens der Sensai Lotion ist die Emulsion nicht nur besonders ergiebig, sie kann auch ihre maximale Wirkung entfalten. Die Doppel-Befeuchtung mit Lotion und Emulsion ist eine unkomplizierte Anti-Ageing Basis-Pflege, die als Tages- und Nachtpflege zugleich verwendet werden kann.

Luxury Box

Mal sehen ob der zweite Versuch mit Kanebo Sensai nun besser bei mir verläuft … es klingt ja nicht uninteressant 🙂 Seidenweiche Haut, wer will das nicht. Das Ganze kostet aber auch einiges: SENSAI CELLULAR PERFORMANCE  LOTION II (MOIST): 125 ml für 68,00 € und die SENSAI CELLULAR PERFORMANCE EMULSION II (MOIST): 100 ml für 99,50 € .

 

SkinCeuticals | Anti-Aging-Routine

Auch das nächte Produkt ist ein Set – genauergesagt ein Trio. Ziel von SkinCeuticals ist es vorzeitiger Hautalterung mit hochkonzentrierten, reinen Inhaltsstoffen entgegenzuwirken. Zu diesem Zweck wurde eine umfassende Pflegestrategie entwickelt, welche auf 3 Schritten basiert:  Vorbeugen – Korrigieren – Schützen.

Luxury Box

Das ist in der Tat eine wirkliche Anti-Falten Pflege – mit dem vollen Programm: Antioxidantien, Vitamin C, Säuren …

Schritt 1: PHLORETIN CF wird morgens benutzt. Es enthält 10 % Vitamin C + 2 % Phloretin + 0,5 % Ferulasäure und beugt vorzeitiger Hautalterung vor.  Bereits sichtbare Zeichen wie Elastizitätsverlust, Falten und Fältchen sollen so gemildert werden. Die leistungsstarke Breitbandwirkung des PHLORETIN CF Serums neutralisiert freie Radikale und schützt die verschiedenen Zelltypen der Haut effizient. Gleichzeitig hat der Aktivstoff Phloretin eine regulierende Wirkung auf Hyperpigmentierungen und Altersflecken. Der Teintwirkt sichtbar strahlender und glatter.

Das Produkt ist zwar nur eine Probe aber auch die hat eine süsse Pipette aus Glas :). Beim Auftragen sehr flüssig, leicht gelblich und ungelogen es riecht irgendwie nach KAFFEE! Das verfliegt allerdings auch wieder ziemlich schnell.

Luxury Box

Schritt 2: A.G.E. INTERRUPTER (morgens+abends)  wirkt mit 4 % Blaubeer-Extrakt + 30 % Proxylane + Phytosphingosine. Spätestens hier sind mir das schon zuviele Fremdwörter. Es ist eine korrigierende Pflege speziell entwickelt für reife Haut. Vermindert die Faltentiefe und den Verlust von Spannkraft, die durch den Prozess der chronologischen Hautalterung hervorgerufen werden.

Eine normale Pflegecreme – weiss und eher unauffällig. Allerdings riecht sie etwas säuerlich – hat ansonsten keinen besonderen Duft.

Luxury Box

Schritt 3: MINERAL RADIANCE UV DEFENSE SPF 50 (morgens) 100% mineralischer Filter. Der mattierende Lichtschutz passt sich jedem Hautton an, hinterlässt keine weißen Spuren und ist besonders für empfindliche, zu Allergien neigende sowie strapazierte und gereizte Haut geeignet (z.B. nach ästhetischen Eingriffen).

Eine Art MakeUp – es fühlt sich ein wenig an wie eine leicht flüssige Creme mit gemahlenen Pigmenten. Die Creme bietet damit auch eine leichte Deckkraft – riecht durchaus mineralisch – vielleicht auch ein wenig erdig. Das MINERAL RADIANCE finde ich von allen drei Produkten am interessantesten – gefolgt vom PHLORETIN CF.

Luxury Box

Zu den Hauptprodukten gab es dann ja noch 2 Kosmetikproben …

Marc Jacobs | Daisy

Ein ziemlich gehypter Duft – sollte eigentlich jeder mit den niedlichen Blümchen am Deckel so schon gesehen haben. Mich eingeschlossen. Ein Duft aus dem Jahr 2007.

Luxury Box
Der Duft selbst ist, wie bereits sein Name, ebenfalls äußerst naiv und lieblich. Vorrangig blumig, fast kindlich duftet er- ein paar Früchte sind jedoch auszumachen: Grapefruit und Erdbeere. Doch genau diese fehlenden Ecken und Kanten haben ihn so beliebt gemacht – er gefällt vielen Nasen. Der ideale Frühlingsduft.

Luxury Box

 

ROSA GRAF | Ultimate Stem Cell 24h-Creme

Luxury Box

Nummer 2 der Kosmetikproben kommt auch von Rosa Graf – diesesmal das Gegenstück zum Gel. Die ROSA GRAF Ultimate Stem Cell 24h Creme unterstützt die Stammzellen der Epidermis in zweifacher Hinsicht: Pflanzliche Stammzellen der Alpenrose stärken die Vitalität der hauteigenen Stammzellen und schützende pflanzliche Wirkstoffe wie Resveratrol sorgen für bessere “Lebensbedingungen“ der Stammzellen und verlängern so ihre aktive Phase.

Und ganz am Boden versteckte sich dann noch eine süsse und zugleich luxuriöse Leckerei …

Niederegger – Marzipan Champagner Herzen

Luxury Box

Die passen wirklich super 😀 sowohl farblich auch als geschmacklich zu dieser Box und ich habe mich gefreut sie in der Box zu finden. Diese Leckerei musste dann auch gleich probiert und mit den Mädels geteilt werden.

Luxury Box

Im dem Herz aus perfekter Vollmilchschokoladenumhüllung steckt logischerweise Marzipan – sehr leckeres Marzipan … nein – extrem leckeres Marzipan! …. Aber nicht nur. Im Inneren sind zwei Schichten enthalten. Auf dem Marzipan liegt eine sahnig – lockere Creme aus Champagner Trüffel Creme. Das macht diese Köstlichkeit weicher als erwartet und sehr zart. Wirklich sehr lecker 🙂 und bestimmt auch ein tolles Geschenk für Marzipanfans.

Luxury Box

Also wenn Ihr hier angekommen seid habt Ihr schon meinen vollen Respekt – der Blogpost zur Luxury Box war wirklich nicht gerade kurz.

Preis & Erhältlichkeit

Die Luxury Box wird es auch nicht jeden Monat geben (Luxus macht sich rar)  sondern nur alle 3 Monate. Beim Abo gibt es dann das klassische (Quartals-)Abonnement, das Halbjahres- oder das Jahres-Abonnement. Die Halbjahres – und die Jahresbox haben ein automatisches Abo-Ende, das heisst da ist dann keine Kündigung notwend.

Alle Produkte in der Luxury Box sind stets sehr liebevoll und edel verpackt und bieten inhaltlich 6 – 8 exklusiven Beauty-Produkte von Luxusmarken und hochwertigen neuen Brands aus den Bereichen Haare, Körper, Gesicht und Make-up in Original- oder als Sondergröße. Zudem stellt ein beigefügtes kleines Magazin die Produkte im Detail vor und im Online-Blog gibt es darüberhinaus auch hilfreiche Tipps zum Thema Beauty und Co.

Die quartalsweise Lieferung der Luxury Box kostet dann je Box 49,95 €.
Alle infos findet Ihr auf www.luxurybox.de oder haltet Euch auf Facebook auf dem Laufenden >>

Luxury Box

Mein Fazit

Alle enthaltenen Produkte waren in der Tat sehr hochwertig und gehören damit auf jeden Fall zur Rige der Luxuskosmetik. Auch preislich kann man nichts sagen – alle drei Monate 50,00 Euro ist, mit Blick auf den Wert der einzelnen Produkte, völlig im Rahmen.

Ich fand es auch sehr erfrischend mal an eine solche hochwertige Box heranzugehen – die Erwartungen sind von vorne herein schon andere – und ja; die Erwartungen sind auch höher als bei den niedrigpreisigen Beautyboxen. Inhaltlich gibt es parallelen zur Douglas Box – auch hier sind ja Luxusproben an der Tagesordnung (Kanebo Sensai gab es genau so schon in der Douglas Box of Beauty aus Februar 2013). Optisch erinnert mich die Box an eine bessere Pinkbox – auch die Webseiten sind sich da durchaus ähnlich.

Der Inhalt selbst war interessant aber auch größtenteils Anti-Falten Pflege. Ich weiss ja das kommt eigentlich bei Euch nicht so gut an. Ich bin da oft auch eine Ausnahme, stehe quasi kurz vor den ersten Falten und da schaut man schon etwas anders auf vorbeugende Produkte. Die Schwerkraft zieht alles mit sich – auch die straffen Bäckchen sind dann eben nicht mehr so straff und an den Augen zeigen sich die ersten feinen Lächellinien. So habe ich bei mir durchaus Veränderungen bemerkt denen man natürlich entgegenwirken will. Die Augengelcreme kann ich immer gut brauchen – gerade darauf lege ich viel Wert.  Diese Tücher kannte ich noch gar nicht – das ist etwas völlig Neues. Auch die Düfte sind toll und sehr inspirierend. Ich will nicht sagen das ich mit dem Inhalt nicht zufrieden bin – denn er war ja nicht schlecht – aber ich habe doch etwas die dekorative Kosmetik vermisst und hatte auch wenigstens ein Produkt in dieser Richtung zum Einstieg erwartet.

Kann ja vielleicht noch kommen … ich bin mir sicher das wird die Beliebtheit der Box dann enorm steigern. Ein Abo schliesse ich aber erstmal nicht ab – da ich die Produkte mir ja vorher ansehen kann werde ich das ganze Mal im Auge behalten und mich spontan für eine Bestellung, je nach Inhalt, entscheiden.

In Summe gebe ich Ihr deshalb 4 von 6 Flügeln:

                

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

22 Kommentare

  1. Pingback: Es ist soweit – Der Inhalt der Luxury Box Nr.6 – Mai 2015 – ist bekannt! | Test und Liebe
  2. Pingback: Luxury Box No.3 | Test und Liebe
  3. Pingback: Luxury Box Nr.6 – Mai 2015 – schnell bestellen und 5.- Euro sparen | Test und Liebe
  4. Hey, toller Bericht und was mir gleich ins Auge gestochen ist: dein Nagellack 🙂
    Verrätst du mir, welche Farbe und Marke das ist?
    Danke und weiter so…

    LG Karin

  5. Das ist ein wunderbarer Post und eine tolle Präsentation.
    Aber für 50,00 € kann ich mir Dinge kaufen, die ich selbst ausgesucht habe und auch nicht brauche….eben meinen eigenen Luxus pur. Denke halt, dass es in keinem Verhältnis zur BoB liegt. Aber jeder wie es ihr gefällt.

    1. Ja das muss man vorher abwägen. Das Risiko hat man mit jeder Box das der Inhalt eben nicht das ist was man sich selbst kaufen würde. Man muss da sehr offen sein für alles was kommt. Ich habe die Box auch nicht abonniert, weil sie mit diesem Inhalt bei mir nicht zu 100% punkten konnte. Aber – wie ich im Post schon sagte – ich behalte sie trotzdem im Auge, weil ich denke das hier vielleicht durchaus mal die ein oder andere richtig gute Box dabei sein wird und dann könnte auch ich mir eine Bestellung zwischendrin vorstellen. Dekorative Kosmetik z.B. … Für mich ist die Box ein guter Kandidat für Sigma, Mac oder Bobbi Brown – zumindest die einzige der ich es zutraue diese Marken ins Boot zu holen.

  6. Wow, was für tolle Bilder! Sehr schön. 🙂
    Die Box an sich hast du klasse präsentiert – also rein optisch würde ich sagen…“Ich will die auch.“ Aber wenn ich mir die einzelnen Produkte genauer ansehe, dann ist mir zu viel Cremezeugs drin. Es fehlen für mich einfach ein paar dekorative Kosmetika. 🙂
    Viele Grüße
    Anne

  7. Wirklich ein wundervolles Unboxing… habe es sehr gern und wirklich ausführlich gelesen… Die Fotos sind ein Knaller!!! Wunderschön!!!!
    Die Box selbst, hmm, naja… mir sind für diesen hohen Preis einfach zu viele Proben und zu viele Cremes drin. Auch ich hätte da ein wenig dekorative Kosmetik erwartet… Werde sie auch nicht abonnieren, ist mir einfach zu viel Geld für Proben….

  8. Mich würde interessieren, wie die Inhaltsstoffe beim Super Skinny Serum ausfallen? Bei einem Produkt, das sich für Krebsbekämpfung stark macht, erwarte ich, dass keine Stoffe drin sind, die in Verdacht stehen, eben diesen auszulösen.

    lg

    1. Ein interessanter Einwurf Bearnadette – ich habe die Inhaltsstoffe des Produktes deshalb im Beitrag auch mal ergänzt: Cyclotetrasiloxane, Cyclopentasiloxane, Cyclotrisiloxane, Isopropylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben, Parfum (Fragrance), Hexyl Cinnamal, Linalool, Benzyl Salicylate, Limonene, Geraniol, Amyl Cinnamal, Citronellol sind drin.

      In der Pink Edition spendet Paul Mitchell® pro Produkt einen Euro an Brustkrebs Deutschland e.V.

  9. Wunderschönes Unboxing. Die Produkte haben mich weder auf der HP noch hier vom Hocker gerissen, aber es war ein Genuss das hier zu lesen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.