Menü schließen
schauen Sie was wir machen

MANHATTAN CLEARFACE Creme Gel

... und ein bröseliges Erlebnis!

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

Reinigung ist das eine – doch auch die Pflege bei unreiner Haut sollte nicht gänzlich ausser Acht gelassen werden. Ich verwende hierzu gerne leichte Cremes, die die Poren nicht noch zusätzlich verstopfen und so neue Pickel hervorrufen können. Gerade im Sommer ist das empfehlenswert und auch wenn Ihr im Winter noch zu fettiger Haut neigt schadet eine leichte Tagespflege nicht.

Das antibakterielle Creme Gel von MANHATTAN CLEARFACE versorgt unreine und fettige Haut sowie Mischhaut mit ausreichend Feuchtigkeit und sorgt gleichzeitig für ein verbessertes Hautbild.

 

DAS CLEARFACE CREME GEL

Herstelleraussage

Spendet der Haut lang anhaltend Feuchtigkeit
• Bekämpft Pickel und andere Unreinheiten
• für ein verbessertes Hautbild
• Bei unreiner Haut, Mischhaut oder fettiger Haut

 

Inhaltsstoffe

Aqua, Glycerin, Methylpropanediol, Sodium, Acrylate/Sodium, Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Dicaprylyl Ether, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium, Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Polyisobutene, Niacinamide, Panthenol, umbo Nucifera Flower Extract, Butyl  Avocadate, Bisabolol, Zinc PCA, Sor eate, Aluminium Starch Octenylsuccinate, Dipropylene Glycol, Caprylyl/Ca, Glucoside, Caprylyl Glycol, Phanylpropanol, Butylene Glycol, Lactic Acid, Sodium, Benzoate, Salicylic Acid, Potassium Sorbate, Propionic Acid, Propyl Galiate, Pa Sodium Hydroxide, Coumarin

 

 

Aussehen, Konsistenz & Geruch

Die Creme selbst ist weiss, durchaus gelig. Im Abgang allerdings auch etwas „klebrig“.

Aber auch hier bin ich beim Geruch nicht zufrieden. Ich habe, neben dem recht blumigen Duft immer noch einen anderen undefinierbaren Geruch in der Nase den ich nicht wirklich leiden kann. Mit ihm werde ich einfach nicht warm und auch im Gesicht kann ich ihn in den ersten Minuten, wo man ihn noch deutlich wahrnimmt, nicht wirklich haben.

Die Creme zieht schnell ein und der Geruch verfliegt nach einiger Zeit.

 

Anwendung

Ich benutze eine ca. Haselnussgroße Menge und tupfe diese erst auf Wangen, Stirn, Nase und Kinn. Danach verreibe ich die Creme gleichmäßig im gereinigten Gesicht. Ich verwende Sie auch durchaus unter dem MakeUp, allerdings gestaltet sich das etwas schwierig wegen der Creme-Brösel!

Creme-Brösel?

Eins  habe ich leider festgestellt: Die Creme, wenn Sie eingezogen und das Gesicht wieder trocken ist, bröselt! Man kann sie quasi in kleinen „Riwwelchen“ wieder vom Gesicht abreiben. Sie ist dann irgendwie krümelig. So als würde Sie gar nicht richtig einziehen, sondern auf der Haut liegen bleiben.

Unangenehm wird das dann wenn man sich dann mal im Gesicht kratzen muss und danach überall kleine Brösel merkt. Wenn Ihr dann versucht diese abzumachen bröselt es noch mehr und Ihr könnt Euch quasi die Creme vom Gesicht rubbeln. Falls Ihr den gleichen Effekt haben solltet könnt Ihr mir das gerne mal schreiben, denn so hatte ich das noch nie bei einer Gesichtscreme.

Aber eines ist klar: Das geht absolut gar nicht. Die Creme sollte rückstandlos einziehen und keinen Film auf der Haut hinterlassen. Auch nicht als Antibakterielle Pflege gegen Unreinheiten. Unter dem MakeUp ist das einfach desaströs. Denn dann geht nicht nur die Creme ab, auch das MakeUp zieht nicht richtig ein und durch die Brösel rubbelt man sich quasi alles wieder runter.

 

Wirkung

Auch bei meiner empfindlichen Haut habe ich die Creme gut vertragen. Kein Brennen oder Rötungen. In Kombination mit dem Waschgel ist auch die Wirkung entsprechend gut. Sie spendet gut Feuchtigkeit, die Haut fühlt sich danach frisch und beruhigt an.

 

Preis & Erhältlichkeit

Das ClearFace CremeGel bekommt man in jedem gut sortierten Drogeriemarkt (z.B. DM, Rossmann, Müller und Co.). Aber an der Stelle der Hinweis: Die Produkte stehen bei der Gesichtspflege und nicht bei der dekorativen Kosmetik!

4,95 € UVP kostet das Manhattan Clearface Creme Gel.  Enthalten sind 50ml.

 

Mein Fazit

Auch wenn die Wirkung effektiv ist gefällt mir das „bröselige Wesen“ dieses Creme Gels absolut nicht. Gerade als MakeUp Unterlage ist sie nicht geeignet. Aber auch solo bröselt die Creme, wenn auch weniger stark. Ebenso beim Duft; auch hier fällt die Creme leider bei mir durch.

Nur über Nacht könnte man Sie anwenden, als eine Art Maske und sie dann morgens entsprechend wieder abwaschen. Hier habe ich aber keine signifikanten Erlebnisse gehabt. Dafür ist die Creme eigentlich ja auch nicht gemacht.

Deshalb für mich definitiv kein Nachkaufprodukt und daher insgesamt beurteilt nur 2 von 5 Flügeln:

   

 

Habt Ihr bessere Erfahrungen mit dem Produkt?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

    1. Nein das ist ein anderes Produkt. Dabei handelt es sich um eine kleine Tube „Anti Pickel Gel“ mit 11 ml Inhalt. Das kannst du dir Quasi wenn es akut wird direkt als Gel auf den Pickel oder die Unreinheit geben. Die hier vorgestellte Creme ist als Pflege nach der Reinigung gedacht, um das gesamte Gesicht einzucremen.

      0

      0

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.