MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

Halten die CATRICE ICONails Nagellacke wirklich 7 Tage lang?

Gel Nagellack Review inkl. Swatch

Seit Mai 2017 stehen die CATRICE ICONails Nagellacke bereits in den Verkaufsregalen und haben die bisherigen Catrice Ultimate Nail Lacquers damit vollstÀndig abgelöst. Insgesamt sind es 45 moderne aber auch schon bekannte Trendfarben, die nicht nur einen neuen Namen und ein neues Packaging bekommen haben, sondern auch eine innovativere Formulierung besitzen.

Wie man in den letzten paar Monaten schon des Öfteren feststellen konnte geht der Trend absolut zu farbigen aber auch pflegenden Nagellacken. Solltest Du selbst splitternde FingernĂ€gel haben kennst Du ja die Problematik. Da ist es durchaus praktisch in einem Rutsch Farbe und Pflege fĂŒr Deine FingernĂ€gel zu bekommen.

Allerdings variieren auch die Preise fĂŒr dieses pflegende Extra recht ordentlich. Catrice hat hier bisher jedoch das gĂŒnstigste Angebot. Dennoch fragt man sich: „Was ist nun eher zu empfehlen?!“

Nun, bei Catrice setzt man jedenfalls nicht mehr nur auf Pflege der NaturfingernÀgel und ist damit, meiner Meinung nach,  anderen Marken klar eine NasenlÀnge voraus.

5 ausgewÀhlte Farben der 45 neuen CATRICE ICONails Nagellacke

Bis zu 7 Tage Halt ohne Topcoat

Die CATRICE ICONails Nagellacke sind eine interessante Kombination aus drei praktischen Eigenschaften die jede/r NagellacktrĂ€ger/in zu schĂ€tzen weiß.

  1. Ein Gelnagellack Àhnliches Hochglanz-Finish das fast schon ohne Topcoat auskommt.
  2. Ein spezieller Shock-Shield Komplex sorgt gleichzeitig fĂŒr ElastizitĂ€t und HĂ€rte der FingernĂ€gel.
  3. Eine zusĂ€tzliche Pflege fĂŒr den Naturfingernagel mit nĂ€hrendem, feuchtigkeitsspendendem und regenerierendem Acai Öl.

CATRICE verspricht zusĂ€tzlich bis zu 7 Tage Halt ohne Topcoat und ist sogar bereit das gleich von verschiedenen nagellackverschlingenden Beautybloggern im Rahmen der CATRICE ICONails Challenge ĂŒberprĂŒfen zu lassen. Das muss man mir definitiv nicht zweimal sagen. 🙂

Auf die Pinsel fertig los!

Achja! Falls Du die Farben schon kennst und lieber direkt eine NailArt der CATRICE ICONails Nagellacke sehen willst dann schau Dir och direkt dieses NailArt Tutorial Streifendesign in Flechtoptik an.

Anwendung

Bei pflegenden Nagellacken ist ein zusÀtzlicher Unterlack bzw. Basecoat eigentlich nicht nötig.

Solltest Du jedoch besonders trockene Nagelhaut haben dann empfiehlt sich zusĂ€tzlich eine Feuchtigkeitspflege bzw. ein Nagelöl fĂŒr die Nagelhaut. Ganz davon ab das Du auf eine gute Handcreme nie verzichten solltest. Du machst Dir keine Vorstellung davon wie sehr Nagellackentferner die Haut austrocknet. Mir fĂ€llt das immer auf wenn ich die Nahaufnahmen machen. Ohne Handcreme wĂŒrdet Ihr denken: „Uuuuh bei der ist heute Halloween … da stehen so Fransen ab!„;)

catriceiconnails-nagellacke

Auftrag & Textur

Die praktischen Rillen am Deckel der CATRICE ICONails Nagellacke geben einen echt guten Griff, sodass Du den Pinsel problemlos und sehr prĂ€zise fĂŒhren kannst.

Allerdings geht das Lackieren auch so sehr einfach. Der (altbewĂ€hrte) breite Catrice Pinsel ist perfekt abgerundet und die sehr leichte Textur der Nagellacke fließt perfekt ineinander. No Stripes today.

Bei den Farben die ich probiert habe klappte es eigentlich bei allen wunderbar sie in einer Schicht deckend zu lackieren. Nur die Nr. 21 „Want to be My Brightsmaid?“ tanzte aus der Reihe.

CATRICE ICONails Nr. 21 „Want To Be My Brightsmaid?“

catrice-21wantstomademybridesmaid-set

Die Farbe Nr. 21 „Want to be My Brightsmaid?“ wirkt fast schon zerbrechlich wie durchscheinendes, weißes Porzellan. Nach dem ersten Auftrag ist sie sehr sheer und bietet nur einen dezenten, leicht Look. Wirklich deckend lackieren kann man hier nur mit drei bis vier Schichten.

Ich denke allerdings das ist gar nicht der Sinn hinter diesen feminin, zarten Farbe. Gerade dieser leichte Hauch erinnert an einen feinen, weissen Schleier und verleiht den FingernÀgel etwas Erhabenes.

catrice iconails nagellacke -21wantstomademybridesmaid-swatch

Auf den zweiten Blick habe ich diese Farbe wirklich zu schĂ€tzen gelernt. Sie ist einfach, passt immer und die FingernĂ€gel sehen damit sehr natĂŒrlich aus. Wenn Du also eher nicht der Power-Farb-Typ bist genau das Richtige fĂŒr Dich.

CATRICE ICONails Nr. 16 „Cloud Nine“

Die nĂ€chste Farbe der CATRICE ICONails Nagellacke Nr. 16 „Cloud Nine“ ist da schon etwas direkter. Eigentlich ein tristes und eher schlichtes Grau. Eigentlich …

catrice-16cloudnine-swatch-set

Das wirkt nur auf den ersten Blick so. LÀsst Euch nicht von dem unscheinbaren FlÀchschen tÀuschen denn in der Flasche wirkt Cloud Nine eher trist.

Doch einmal auflackiert stellt sich heraus das dieses Grau einen dezenten aber sehr edlen, blauen Unterton besitzt. Die Farbe changiert zudem mit dem Licht, sodass ich den Eindruck habe mal wirkt er eher wie ein wolkenverhangener Sommermorgen in auffrischendem Blau und mal wie ein zart lilaner, wolkiger Regentag im Herbst.

catrice-iconails-16cloudnine-lackiert-swatch2

Mich erinnert dieses Grau jedoch auch an eine SekretĂ€rin in modernem Hosenanzug. Ich denke dazu wĂŒrde diese Farbe fashiontechnisch auch hunderprozent gut passen.

Eine Schicht auflackiert deckt schon super ab. Wer es perfekt will lackiert zwei Mal in zwei dĂŒnnen Schichten auf.

CATRICE ICONails Nr. 05 „It’s All About Red“

Rot kommt einfach nicht aus der Mode und Nr. 05 „It’s All About Red“ ist ein sehr intensiver Klassiker seiner Farbgattung. Was er an Knalligkeit vorlegt fehlt ihm dafĂŒr bei der Deckkraft. FĂŒr ein sauberes Ergebnis mĂŒssen, damit das Nagelweiss nicht mehr durchscheint, mindestens zwei dĂŒnne Schichten lackiert werden.

catrice-05itsallaboutred-set

Danach hat Nr. 05 „It’s All About Red“ allerdings eine krasse Strahlkraft. Falls Du ein Fan von roten, auffĂ€lligen Nagellacken bist ist dieser hier sehr zu empfehlen.

catrice-05itsallaboutred-auflackiert-swatch

Bei dieser intensiven Farbe fĂ€llt es auch sehr gut auf das die Nagellacke von sich aus bereits einen tollen Glanz besitzen. Ein Topcoat ist also wirklich nicht nötig. Ob sich das so auch im Alltag bewĂ€hrt hat verrate ich Euch noch 😉

CATRICE ICONails Nr. 34 „For The Berry First Time“

Etwas weniger knallig dafĂŒr mehr girly bekommst Du mit der Nr. 34 „For The Berry First Time“. Ein kĂŒhler, eleganter Beerenton der im tiefsten Herzen wohl ein pinker Traum werden wollte.

catrice-fortheberryfirsttime-set

Auflackiert wirkt er dann allerdings nicht mehr ganz so knallig wie Du zunĂ€chst durch das FlĂ€schchen meinen könntest. Da ist es ein eher dunklerer, sehr wĂŒrdevoller Beerenton der zum Beispiel wundervoll mit einem gleichfarbigen Lippenstift harmonieren wĂŒrde.

catrice-fortheberryfirsttime-swatch-auflackiert swatch

Ich finde die Farbe hat ein leichtes Gothikfeeling. Auf der einen Seite ist sie fröhlich und gleichzeitig besitzt sie ein tiefes, geheimnisvolles dunkles Pink-Violett.

Eine Schicht ist ausreichend fĂŒr eine schöne Deckkraft.

CATRICE ICONails Nr. 11 „Go for Gold“

Na, Nr. 11 „Go for Gold“ der CATRICE ICONails Nagellacke hat das Treppchen wohl eher verfehlt. Die Farbe ist weniger ein Gold mehr ein RosĂ©gold mit einem Hang zu Kupfer.

catrice-11goforgold-set

Der leichte Schimmer produziert leider auch schnell ein paar Streifen wenn Du ihn lackierst. Ideal ist es daher ihn so gerade wie möglich aufzutragen und nicht nachbessern zu mĂŒssen. Bei mir gelang das nicht so einwandfrei. Ich hatte deutliche Streifen.

Wenn Dich das aber nicht stört dann hast Du mit „Go for Gold“ einen sehr schönen metallischen Shiny Nagellack der ein klein wenig auch an Kupfer erinnert.

catrice-11goforgold-swatch-auflackiert

CATRICE ICONails Nagellacke – Die 7 Tage Challenge

Kommen wir jetzt zur 7 Tage Challenge. Catrice wollte es wissen und ich habe inzwischen alle Nagellacke getragen und sie auf Alltagstauglichkeit ĂŒberprĂŒft.

ZunĂ€chst einmal finde ich das eine Pflegewirkung durchaus spĂŒrbar ist. Die FingernĂ€gel sind nach dem Ablackieren nicht mehr ganz so trocken. Das heißt der Nagellack trocknet Deinen Fingernagel nicht so sehr aus, wie das sonst bei herkömmlichen Nagellacken der Fall ist.

Eine komplette Woche ohne Abplatzen, ohne Glanzverlust und ohne Macken habe ich nur mit den Farben Nr. 11 „Go for Gold“, Nr. 34 „For The Berry First Time“ und Nr. 16 „Cloud Nine“ geschafft. Bei CATRICE der Nr. 05 „It’s All About Red“ platzte mir doch tatsĂ€chlich schon an Tag 2 die Spitze ab und bei Nr. 21 „Want To Be My Brightsmaid?“ gab es an Tag 5 Tipwear am Zeigefinger.

Dennoch fĂ€llt mein Urteil positiv aus. 3 von 5 Nagellacken habe ich tatsĂ€chlich 7 Tage getragen und es war keinerlei Tipwear zu sehen. Normalerweise gelingt mir das nur MIT Topcoat. Einzig der Glanz ließ mit der Zeit etwas nach und wurde etwas matter.

catrice-iconails-16cloudnine-lackiert-swatch
Nr. 16 „Cloud Nine“ nach 7 Tagen

Wenn Du die neuen CATRICE ICONails Nagellacke also mit Topcoat lackierst hast Du in der Tat lange Freude an Deiner ManikĂŒre und dann bleibt auch der Glanz erhalten.

NatĂŒrlich ist die Haltbarkeit nicht nur von den Nagellacken abhĂ€ngig. Das ist nur ein Teil denn auch Deine FingernĂ€gel sind hier ein nicht unwichtiger Faktor. Vielleicht hast Du eher trockene FingernĂ€gel, so wie ich, dann hĂ€lt der Nagellack bei Dir oft sehr gut bis bombig. Falls Du jedoch öligere FingernĂ€gel hast wirst Du das nur selten schaffen und schnell Tipwear bekommen.

beangels beauty tipp

Ich habe deshalb noch einen Tipp fĂŒr Dich wie Du die Haltbarkeit Deines Nagellackes effektiv verlĂ€ngern kannst. Bevor Du Deine FingernĂ€gel lackiert gib etwas Apfelessig auf ein Wattepad und reibe Deine FingernĂ€gel gut und gleichmĂ€ĂŸig damit ab. Danach wie gewohnt lackieren. Der Essig nimmt jeglichen öligen Film von den NĂ€geln und verlĂ€ngert die Haltbarkeit des Nagellacks um bis zu 50 %.

Catrice bei der Überarbeitung seiner Catrice Ultimate Nail Lacquers alles richtig gemacht. Die Farbnamen sind zum Teil erhalten geblieben. Was sich jedoch enorm verbessert hat ist in der Tat die QualitĂ€t der Nagellacke.

Du kannst die Farben einfach lackieren. Durch den Pinsel gelingt Dir das sehr gut. Problematisch wird das nur, wenn Du wirklich sehr kleine FingernĂ€gel haben solltest. Die Deckkraft ist hervorragend, wenn Du normal lackierst. Ich empfehle Dir jedoch bei jedem Nagellack besser zwei dĂŒnne Schichten als eine dicke zu lackieren. Selbst die Textur der CATRICE ICONails Nagellacke hat eine optimale Mischung aus FließfĂ€higkeit und Dicke das Streifen schnell zulaufen, kleine Patzer sich quasi selbst ausbessern und Streifen kaum vorkommen. Auch die Trocknungszeit ist angemessen.

Wer hier was kritisieren wollte der muss schon lange suchen. Selbst beim Preis von um die 3,00 Euro pro Nagellack FlĂ€schchen gibt es nichts zu meckern. Von mir gibt eine klare Empfehlung fĂŒr diese IKONEN unter den Drogerienagellacken.

Alle Farben könnt Ihr Euch beim Beautyblog „InnenundAussen“ von Karin oder auch Nagellackblog „Lackfein“ von Jule ansehen. Meine Favoriten im Gesamtsortiment, die ich mir auch kaufen werde, sind Nr. 14 „Mint Map“ (natĂŒrlich) und auch die Nr. 18 „Beetlejuice“.

Mit den neuen CATRICE ICONails Nagellacke kannst Du einfach nur Spaß haben. Zum Beispiel so wie bei dieser NailArt Inspiration mit Schritt fĂŒr Schritt Anleitung >>

beauty blog

Welche Farbnummer gefÀllt Dir am Besten?
Hast Du die CATRICE ICONails Nagellacke schon ausprobiert?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

9 Kommentare

  1. Ich durfte die Nagellacke ja auch testen und hab auch schon auf meinem Blog darĂŒber berichtet, meine Favoriten sind „16 Cloud Nine“ und „21 Want To Be My Brightsmaid“ *-*

    Lieber Gruß und ein schönes Wochenende ♄

  2. Ich habe zwar schon öfter vor den Lacken gestanden, aber bisher noch keinen gekauft. Auf jeden Fall interessieren sie mich und werden ĂŒber kurz oder lang den Weg in meine Sammlung finden 🙂
    Viele GrĂŒĂŸe

  3. Wow, ich muss sagen, dass auf Deinen NĂ€geln die Lacke alle wirklich super aussehen.
    Hast Du einen Tipp fĂŒr mich, wie Du die Nagellack pflegst? Meine ist leider immer total trocken, obowlh ich jeden tag schon so ein Öl drauf pinsel :-/

    1. Ich denke zum einen Teil sind das die von Mama geerbten Gene. Bevor ich mit dem bloggen anfing hatte ich aber nie wirklich lange FingernÀgel. Das kam erst als ich mit Miracle Nails anfing. Im Blog habe ich meine aktuelle Nagelpflegeroutine schon gezeigt. Hier mal der Link: https://www.beautylicious-living.de/meine-nagelpflegeroutine/

      Und ansonsten viiiiiiiel Handcreme. (Am besten eine Hand & Nail 2in1 Pflege) Die benutze ich fast nach jedem HĂ€nde waschen und massiere dann auch Nagelhaut immer noch ein wenig mit.

  4. Danke fĂŒr den wirklich sehr informativen Bericht! Ich selbst hatte 6 Lacke der Marke getestet und auch einen großen Nagellack-Vergleich mit anderen ölhaltigen Texturen auf meinem Blog prĂ€sentiert. Leider bin ich mit den Lacken nicht so gut zurecht gekommen und empfinde die QualitĂ€t sehr durchwachsen, wobei ich aber sagen muss, dass ich die Farbauswahl wirklich sehr gelungen finde. Go fo gold gehört jetzt zu meinen Lieblingslacken und ebenso ein Grau-Bau der Marke. Insgesamt mag ich die Textur der metallischen Lacke lieber, weil ich die Lacke weniger dickflĂŒssig empfinde, aber klar, das Streifenproblem trat auch bei mir auf, wenn auch bei dem goldenen nur minimal. FĂŒr mich funktionieren dennoch andere Marken deutlich besser, ich muss allerdings dazu sagen, dass ich mit Catrice-Lacken immer schon so meine Probleme hatte, ansonsten mag ich die Marke aber wirklich sehr gern 🙂 Liebe GrĂŒĂŸe

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.