Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Doubox Juli 2015 – Die Sommertrendbox (ORIGINAL)

... und Einblicke in die anderen Doubox Varianten

Mein Pflichtprogramm einmal im Monat heißt DOUBOX. Ok, eigentlich ist es ja gar keine Pflicht sondern eher ein Vergnügen denn ich erkunde die Produkte stets super gerne. Letzten Monat habe ich mit einer Sommerbox gerechnet die aber nicht kam. Diesen Monat hat Douglas das dann nachgeholt … zumindest denken Sie Douglas das ist eine Sommerbox …

doubox juli 2015

Nachdem inzwischen auch die anderen Boxen DOUBOX DELUXE und DOUBOX PREMIUM zu buchen waren haben viele von Euch das Update auf die DELUXE Version gemacht. Ich muss gestehen das hätte ich nicht gedacht. Da war dann doch die Neugierde so groß das Ihr es nicht mehr abwarten konntet 😉 Ich habe mich erstmal zurückgehalten – ich wollte die ersten Boxen mir zunächst ansehen und dann überlegen ob ich wirklich ein Update mache oder nicht.

Die erste erfreuliche Erkenntnis: In allen drei Boxvarianten war das Hauptprodukt von ANNAYAKE.

Doubox Juli 2015

Ich erspare es mir nun auch auf facebook mitzulesen und Ihr glaubt gar nicht wie entspannend das ist. Wenn Ihr schon öfters meine Berichte zur Doubox oder zur damals noch Douglasbox gelesen habt dann wisst Ihr ja wie ich darüber denke. Diese ganzen Boxzickereien finde ich wirklich vollkommen überflüssig und manche „komischen Vögel“ ziehen Hetztiraden gegen Douglas hoch das es mir solangsam echt zu bunt wird. Ich bin auch nicht immer fröhlich über alles in der Box aber ich bleibe wenigstens konstruktiv dabei und hoffe ich kann Euch auch weiterhin die Produkte in der Box von allen Seiten zeigen und ein paar interessante Fakts dazu präsentieren.

Nun schiebe ich auch diese unsinnige und zeitraubende Diskussion beiseite und stelle Euch die Produkte alle mal genauer vor 🙂


Annayake Lipstick #20 (Hikari Collection)

annayake lippenstift

Bei Lippenstiften in Überraschungsboxen, wie jetzt der Doubox Juli 2015, haben wir inzwischen schon ein echtes Ritual. Ich mag rote Lippenstifte eigentlich kaum aber ich bekomme sie immer. Ich ziehe die magisch an! Anfangs habe ich da meine Box ausgepackt und mich gefreut: OOOH ein Lippenstift *freu* ….. kaum hatte ich ihn dann rausgedreht …. ÄÄäääh ein roter Lippenstift. Um mich rum fanden die alle meine Reaktion total witzig und sind nun immer ganz gespannt ob es wieder Lippenstifte zum auspacken gibt. Leute! Die wetten schon darauf. Schlimmer wie in einer Spielhölle hier… Ok es geht nur um Gummibärchen aber egal!

Beim Auspacken standen die Wetten 3 zu 2 das es wieder ein tiefroter Lippenstift sein wird. Die Verpackung verheißt so einiges mit rotem Aufdruck, die Farbnummer 20 sagt nur wenig aus und der Namen hat er keinen.

Trommelwirbel! Es kein tiefroter Lippestift. Sieg für die Non-Red Tipper. Für mich sehr erfreulich! Die Farbe sieht sehr natürlich aus und auch wenn es nicht mein normales Beutschema trifft so gefällt Sie mir.

annayake

Als ich sie dann auftrage bin ich auch wirklich sofort sehr angetan. Meine Lippen sehen toll aus! Ein natürlicher, weicher Farbton der wirklich gut zu meinen blonden Haaren passt.

Seine Konsistenz ist allerdings etwas anders denn beim Auftrag ergibt sich zunächst nur eine ungleichmäßige Schicht Farbe. Man muss schon ein paar Mal darüber gehen bis es richtig schön wird. Das liegt daran das wir hier eine Kombination aus Lippenstift und Lipgloss haben. (Eigentlich ja nie so mein Favorit gewesen). Die Lippenstifte haben den Anspruch sich eher wie ein Balsam zu verhalten und sind dann auch nicht zu 100% deckend mehr halbdurchsichtige. Daher ist auch die Haltbarkeit nicht ganz so gut.

aufgetragen

Inhaltsstoffe

Auch bei der Doubox Juli 2015 muss ich das Thema „Mineralöl“ wieder aufgreifen aus der letzten Woche. Selbst Annayake benutzt in diesem Produkt Petrolatum! Die Kombination mit natürlichen Ölen ist natürlich durchaus besser zu bewerten aber dennoch kommen wir auch hier im Lippenstift vom momentan umstrittenen Mineralöl nicht los und das bedeutet auch für diesen Lipstick das aus. In Anbetracht der aktuellen Diskussion kann ich ihn einfach nicht mehr ruhigen Gewissens tragen geschweigedenn verschenken!

Originalgröße – 4g für ca. 25,00 EUR


Helene Fischer – That’s me

Wie Helene Fischer singt wissen wir alle. ATEEEEMLOOOOS DUUURCH DIE BOOOX *ähem* – da überkommt es einen, obwohl man gar nicht will. Aber wie sie riecht wissen wir dank der Doubox Juli 2015 fast alle. Natürlich hat auch Helene Fischer seit September 2014 Ihr eigenes „Helene Fischer Parfum“ das wir nun erschnuppern dürfen. Drin ist quasi Helene-Pur bzw. „THATS’s ME!“ Sie hat aber auch schon seit April diesen Jahres ein noch neueres Parfum … (Frau Fischer veröffenticht Parfums fast wie andere Tageszeitungen 😉

Helene Fischer - Thats me

Über ein Jahr dauerte die Entwicklung des THAT’S ME! Duftes und Helene Fischer war nicht nur bei der Essenz des Duftes mit von der Partie, sondern hat auch den Flakon mitentwickelt. Sogar der Schriftzug auf dem Flakon zeigt Helenes Handschrift.

Mit 5ml ist das hier eine ordentliche Duftprobe in der Doubox Juli 2015 und ich bin wirklich positiv überrascht von dieser Komposition. Erschreckenderweise finde ich ihn sogar richtig gut. Es ist ein sehr femininer Duft der sich interessant entwickelt. Zunächst duftet er sehr spritzig-frisch und changiert dann langsam in weichere Nuancen von Pfirsich. Nach diesem fruchtigen Auftakt kommen warme Freesien und eine blumige Note aus Lotus und Rosen dazu. Am Ende wird diese Mischung markant von Vanille und Hölzern sowie einem Hauch Moschus unterstrichen.

thatsme

Wirklich erstaunlich viel Tiefgang in diesem warmen, weichen Duft! Mir gefällt er – ich bin kein Parfum-Connaisseur und auch wenn meine Nase sehr detailliert herumschnuppert so ist auch sie immer noch eine Mainstreamnase und stört sich nicht daran das es ein eher durchschnittlicher Duft ist. Vielleicht liegt es aber auch an diesem Hauch von Kokosnuss. Wenn ich einen Vergleich ziehen müsste dann würde ich sagen es ist ein bisschen weniger „YvesSaintLaurent – Manifest“ und ein bisschen mehr „Playboy – Play it Spicy“.

Inhaltsstoffe

Luxusprobe – Eau de Parfum (EdP)  – 50ml – 39,99€


Annemarie Börlind Lip Balm

börlindforlips

Vielleicht gibt es in Sachen Lippenpflege ja mit dem nächsten Produkt aus der Doubox Juli 2015 einen kleinen Hoffnungsschimmer. Grundsätzlich auch hier ein reiner Fettpflegestift mit dem Sinn die Feuchtigkeit in den Lippen zu halten. Die Frage ist jedoch inzwischen berechtigt: Kann ich ihn denn auch bedenkenlos anwenden?

Annemarie Börlind wirbt mal damit das im Produkt mit reinen Naturwachsen, Sheabutter und Provitamin B5 gearbeitet wird. Und tatsächlich! Dieser Fettpflegestift kommt ohne Mineralöl aus! Er ist paraben- und paraffinfrei. HALLELUJA! Wer hätte gedacht das ich mich echt mal so über einen schnöden Fettpflegestift freuen würde.

fettpflege-börlind

Sein Duft ist dezent, er bietet auch nicht besonders viele zusätzliche Eigenschaften aber ich bin erstmal happy das es doch noch eine Firma gibt die es schafft ohne Mineralöl auszukommen in der Lippenpflege. Es zeigt das es machbar ist und es schlägt sich natürlich auch auf den Preis nieder!

Inhaltsstoffe

Originalprodukt – 5g – 7,99 Euro


Alessandro Nail Polish – „Shimmer Shell“

Ein im wahrsten Sinne des Wortes „kleiner“ Schatz der da noch aus der Doubox Juli 2015 rollt. Ganze 5ml sind da drin. Da kann ich ja froh sein das meine Fingernägel momentan recht kurz sind sonst käme ich damit vermutlich in zwei Schichten nur mit 5-6 Fingern komplett hin 😉 Zum probieren reicht es aber …

nagellack2

Immerhin gefällt mir die Farbe sehr. Es ist ein tolles schimmerndes Perlmutt mit leichten rosa-lila Einschlag. Total schön! Und jetzt das erste Produkt wo ich sage das passt in den Sommer, weil es ein wenig an das Schimmern von Muscheln erinnert.

Beim Auftrag merke ich aber schnell … es wird schon etwas streifig durch das Schimmern und schnell Trocken kann ich auch nicht behaupten. Gut, es könnte auch am Wetter liegen denn momentan habe ich mit vielen Nagellacken Probleme die eigentlich immer problemlos waren. Ich darf aber auch nicht das Essen aus dem Kühlschrank räumen um meine Nagellacke rein zu tun. Was haben die nur ^^ der Mensch kommt schliesslich bis zu 3 Tage ohne Essen aus aber keinen Tag ohne Nagellack 😉

nagellack-tropfen

Die komplette MILKY WHITE & NUDE Kollektion enthält solche milchigen Weiß- und Nudetöne. Wer das mag -> auschecken!

allessandro nagellack mini

Miniflakon – 5ml – ca. 5,00EUR


Arcaya – Eye Lift Ampullen

lift arcaya

Mit dem nächsten Produkt aus der Doubox Juli 2015 gibt es etwas für die Gesichtspflege und zwar Lifting-Ampullen von arcaya. Noch nie was von der Marke gehört aber das sieht interessant aus. Es handelt sich um Intensiv-Pflege-Ampullen die der Augenpartie mit innovativem Lifting-Effekt Vitalität, Geschmeidigkeit und Spannkraft geben sollen. Das probiere ich direkt am nächsten Tag aus.

Ampulle aufknicken. Morgens die Hälfte des Inhaltes in die Handfläche geben und mit einer Fingerspitze auf die Augenpartie auftragen. Restliche Ampulle dann abends verwenden. Klingt easy und ist es auch. Die Konsistenz ist etwas flüssiger wie Creme – lässt sich aber gut auftragen. Es zieht jedoch nur gemächlich ein … da hilft auch kein weiter massieren. Am Ende steht für meinen Geschmack noch etwas viel Produkt um meine Augenpartie herum. Es kleppt und pappt ein wenig.

arcaya

Was ich bemerke: Beim Auftragen ist es frisch und fühlt sich gut an. Sobald das aber eingzogen ist gefällt mir die Konsistenz einfach nicht mehr. Das meine Augenpartie nun besonders viel Feuchtigkeit bekommen hat kann ich auch nicht behaupten. Vielleicht braucht man da Langzeitanwendung – aber nach 4 Ampullen breche ich den Test ab. Da kenn ich einfach andere Produkte (z.B. die Diadermine Lift + Soforteffekt straffende Augen-Gelcreme) die viel mehr und besser Feuchtigkeit bieten und dazu auch noch einen spürbaren Liftingeffekt.

arcaya lift

Inhaltsstoffe

Originalgröße – 5 x 2ml – 9,99EUR


doubox Juli 2015

Mein Fazit zur Doubox Juli 2015 (Original)

Eine schöne Doubox Juli 2015 – wenn auch für mich keine Sommertrendbox.

Bei den Lippenstiften darf man einfach nicht vergessen das viele Hersteller auch gar nicht so schnell umstellen können wie das jetzt eigentlich nötig wäre. Die Produkte sind alle noch im Handel. Ich bin mir auch gar nicht mal so sicher ob das überhaupt von den Herstellern schon in Erwägung gezogen wird oder ob das Thema Mineralöl nun einfach solange hin und hergeschoben wird bis es im Sande verläuft. Ich für meinen Teil denke das auch wir da viel tun können indem wir einfach auf den Umstand aufmerksam machen und vor allem uns nach Alternativen umsehen – wie den Annemarie Börlind Lip Balm. Und nicht vergessen: Rückläufige Umsatzzahlen regen sicherlich auch die Hersteller sofort mehr zum Umdenken an 🙂 Wie seht Ihr das eigentlich?

Am besten in der Doubox Juli 2015 war wirklich das Parfum von Helene Fischer und auch hier (wenn ich den Aspekt „Sommer“ nochmal zugrunde lege) passt auch das nicht wirklich in die Box.  Parfum und Sonne gibt unschöne, dunkle Flecken auf der Haut. Einzig der Nagellack hat das Thema getroffen – da er aber schnell streifig wird beim auftragen ist er für mich etwas anstrengend. Man muss sehr sauber lackieren dann wird das erst was. Trotzdem gefällt mir seine Farbe sehr.

Wer ist eigentlich noch neugierig und möchte jetzt noch wissen was in den anderen Doubox Juli 2015 Varianten, die seit kurzem verfügbar sind, drin war?

Doubox Juli 2015 DELUXE vorgestellt von stillpretty.de oder Janines Beauty Ecke (Was sagt Ihr zum Inhalt?)
Doubox Juli 2015 PREMIUM vorgestellt von Candybomb (YT) und olltet Ihr jemanden kennen oder selbst derjenige sein der auch eine Review zur Doubox gemacht hat dann schickt mir doch bitte den Link über die Kommis. DANKE.

Bis auf das Parfum hätte mich die Doubox Juli 2015 DELUXE jetzt nicht angesprochen. Artemis war schon in anderen Douglasboxen ganz regulär drin und auch Shiseido. Für mich ist das viel zu viel Pflege und wenig Abwechslung – zu wenig für 50,00€. Ich hatte in der Doubox Juli 2015 Original immerhin was für die Lippen, für die Nägel und Pflege, also von allem etwas.

signatur-beangel

Review zur Doubox Juli 2015 – Ausführlicher Bericht zur Doubox Juli 2015 Doubox Juli 2015 Doubox Juli 2015

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

6 Kommentare

  1. Uii.. die Box sieht inhaltlich wirklich interessant aus.. 🙂
    Aber die Glossybox reicht mir glaube ich erst einmal zum Testen neuer Produkte. 😀

    Alles ♥
    Selly

  2. Hallo, ich habe mir die Premium-Box bestellt. Dort war, ebenfalls wie in der Deluxe-Box, das Bonheur-Parfum dabei, der Lippenstift in Farbe 20, nicht so meine Farbe, als Proben ein Lidschatten-Primer, 2.5 ml, eine Kiehls Gesichtspflege, 7 ml, mit der ich sehr zufrieden bin und die Ampullen, die auch in den anderen Boxen waren. Man kann nicht meckern. Viele Grüße

  3. Vielen Dank für die Verlinkung! 😀

    Ich glaube die Premium-Boxen wurden noch gar nicht verschickt. Das würde auch erklären, warum es noch keine Beiträge dazu gibt.

    Ich finde die Original Box für 15 Euro dieses Mal auch sehr gut! Ich habe sie auch noch bekommen, weil ich natürlich verpasst habe, das eine Abo zu kündigen. Daher hatte ich kurzzeitig zwei Abos.

    Das Parfüm gefällt mir auch erstaunlich gut, hätte ich nie gedacht.

    ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag Abend! LG

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.