Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Doubox Juni 2015 – Ausführliche Review

"Shine bright like a diamond"

Gestern war Sommeranfang und meine Douglasb …. Doubox Juni 2015 ist auch schon eingetroffen. Mein Tipp auf Instagram beim schütteln der ungeöffneten Box war ja SONNENPFLEGE! Ich dachte ich versuche es mal – doch eigentlich hätte ich es besser wissen müssen 😉 Die Doubox ist auch weiterhin so Vorhersehbar wie der Termin zur Fertigstellung des BER. NAAA-TÜÜÜR-LIICH nix mit Sonnenpflege. Dafür stand die Box unter dem kleineren Motto „Shine bright like a diamond“ und hat das mit folgenden Produkten versucht darzustellen …

Doubox Juni 2015

NAILS INC Gel Effect – „Kensington High Street“

Glanz ohne UV Lampe. Bisher kenne ich den tollen Glatt-Glanz Effekt in der Tat nur von echten Gel Nagellacken die aushärten müssen. Mit UV Lampe ist das oftmals schon recht mühsam mit den vielen Steps. Klar – es hält länger – aber es ist auch nicht sehr nagelschonend. Deshalb finde ich es schon interessant das dies nun, mit einem „normalen Nagellack“, auch möglich sein soll und ich es über die Doubox Juni 2015 nun nochmals mit einer anderen Farbe ausprobieren kann. (Im Dezember 2014 gab es bereits einen Nails Inc. Gel Effect Nagellack in der Box)

nailsinc-nagellack4-red

So auf den ersten Blick kann man keinen optischen Unterschied zu Nicht-Gelnagellack erkennen. Beim Auftragen ist der NAILS INC Gel Effect – „Kensington High Street“ ebenfalls wie jeder andere Nagellack. Eine Minute später verlässt ihn plötzlich sein Glanz etwas. *ups* Da guckte ich dann erstmal recht verwundert. Das klärte sich sich jedoch ohne weiteres zutun – nach ca. 5 Minuten – kommt der Glanz nämlich wieder zurück und das richtig gut. Scheint wohl ein Effekt bei der Trockunung zu sein …

Grundsätzlich: Genau so stelle ich mir einen Gel-Effekt Nagellack vor. Auch vom Tragegefühl her ist die Oberfläche spiegelglatt und das obwohl ich durchaus ein paar Rillen und Macken auf den Nägeln hatte die man sonst, wenn man genau hinsieht, durchaus sehen und spüren würde. Das habe ich dann wohl der integrierten aufpolsternden Technologie zu verdanken. Hinzu kommen besonders viele feste Pigmenten was den Nagellack auch noch recht streifenfrei macht.

nailsinc-nagellack4-set

nailsinc-nagellack

Die Farbe ist eine Kombi aus dunklem Wildkirschrot und dunkler Pflaumenton und zudem die Lieblingsnuance von Thea Green, der Gründerin des Labels Nail Inc. Für mich okay aber ich würde mich mit helleren Farben sicher wohler fühlen. Ich liebäugele mit „Lexington Garden“ und „Chiltern Street“.

Für mich wäre der NAILS INC Gel Effect – „Kensington High Street“ auf jeden Fall eine gute Alternative zum herkömmlichen UV Nagellack der aushärten muss und auch sein Preis wäre für mich ok. Etwas teurer wie die Sally Hansen Miracle Gel Nagellacke ist er zwar aber da ich deren Effekt (noch) nicht nicht kenne, würde ich dem Nails Inc. Gel Effect Nagellack hier erstmal einen Vorteil einräumen. Ich bin mir sicher da lassen sich bestimmt im Ausverkauf auch ein paar Nails Inc. Schnäppchen machen bzw. ich kann ja auch den Rabatt aus der Doubox Juni 2015 dafür benutzen.

Inhaltsstoffe:

inhaltsstoffe nailsinc

Inhaltsstoffe

Originalprodukt für 14,99 € / 14ml


 

Healing Oil Treatment von Macadamia

Das nächste Produkt kann ich sehr gut brauchen. Ich bin auf dem Weg meine Haare lang wachsen zu lassen. Nachdem ich in den vergangenen Jahren immer Schulterlang getragen habe bin ich dieses Jahr einfach dazu übergegangen meine Friseuttermine alle zu canceln.

Healing Oil Treatment von Macadamia

Inzwischen bin ich schon über die Schultergrenze hinaus und es gelingt bereits ein kleiner Zopf. Was mir bei diesem neuen Anlauf jedoch nicht mehr passieren soll ist das die Haare, wenn sie denn letztlich lang sind, wieder ab müssen. Einmal war es Spliss, dann sind sie mir gebrochen wo die Haarspange war und am Ende kam immer die Schere. Dieses Jahr habe ich weder Metallspangen noch ungesunde Haargummis oder ähnlich in Gebrauch und vor allem GANZ GANZ VIEL Feuchtigkeitspflege in Kombination mit Kuren, Pflegespülungen und aktiver Spitzenbetreuung. Das bedeutet das ich vor allem meine Haarspitzen immer nach der Haarwäsche mit einem Haaröl pflege. Das mag nicht viel sein aber ich merke das es meinen Haarspitzen viel besser geht. Bisher werde ich diese Bemühungen auch beibehalten denn auch mein Haar ist jetzt schon viel weicher, glatter, mit weniger Spliss und insgesamt fülliger als es jemals war. Ich kann es eigentlich kaum abwarten bis sie länger und länger werden 🙂

healing-oil-treatment

Was das Macadamia Natural Oil betrifft – nun ja ich mag zwar seine Pflege (zuvor schon ein paar mal in der 10ml Variante verwendet) aber den Geruch mag ich nicht so wirklich. Duftet nicht ganz so lecker wie manch anderes Haaröl, von dem man noch Stunden später einen Hauch wahrnehmen kann, und das ist schade.

Im Öl selbst sind Omega 7 Fettsäuren enthalten die tief ins Haar eindringen sollen. Die Vorteile hiervon sind vielseitig: Anti-Frizz, verkürzte Trocknungszeit, Verlängerung von Coloration und Anti-Verblassen Effekt. Ideal für trockene, geschädigte und/oder colorierte Haare.

Auch wenn mir der Duft nicht zu 100% zusagt so verwende es trotzdem, wegen seiner guten Wirkung. Ich gebe es hierzu nicht auf dem ganzen Kopf sondern wirklich nur für die Spitzen und wirklich nur megawenig benutzen sonst wird es schnell fettig. 3-4 Tropfen in die Hand, kurz darin verreiben und dann in die Haarspitzen, max. in die Haarlängen, einkneten. Idealerweise dann auch noch nach dem Haare waschen bei nassem Haar und gerne auch mal zwischendurch. Möchte ich einen Pferdeschwanz tragen gebe ich es auch auf diese Stellen auf wo später der Haargummi sein wird.

Von diesem Haaröl gibt es auch eine Sprayvariante – damit kann man auf jeden Fall das Produkt einfacher und schneller verteilen für alle diejenigen die sich mit der Knetvariante schwer tun. (Als flüssiges Öl passiert es eben schnell mal das zuviel Produkt auf eine Stelle kommt und die Haare dann wieder beschwert werden.)

Inhaltsstoffe

Probiergröße für 16,99 € / 30 ml 


Perlier Honig Glättendes Körperpeeling

honey-miel Perlier Honig Glättendes Körperpeeling

Letztes Jahr war bereits die Perlier Body Honey Miel Handcreme in der Douglasbox September 2014 enthalten. (Die habe ich übrigens später dann nicht mehr nachgekauft weil sie mir von der Duftnuance einfach ein wenig zu „warm“ war) Nun gibt es das Bodypeeling zum probieren. Auch hier dieser typische Hafer-Honigduft, wobei letzteres nur durch einen Hauch Süße zu erahnen ist.

Inhaltsstoffe

Perlier Honig Glättendes Körperpeeling

Ich bin ja grundsätzlich immer für ein gutes Körperpeeling – aber hiervon werde ich Euch bewusst abraten. Das Produkt enthält nämlich Mikroplastik (Polyethylene). Die Problematik mit Mikroplastik ist sicherlich bekannt und es gibt durchaus Alternativen auf die andere Hersteller bereits umgestellt haben! Wenn wir uns hier alle ein wenig bewusster verhalten und solche Produkte meiden dann können wir dieses Problem nicht noch größer werden lassen. Warum, Wieso, Weshalb hatte ich HIER bereits etwas zu geschrieben.

Probiergröße für ca. 2,99 € / 50 ml ( Original für 8,99 €/150 ml)


Sexy Hair Keratin Hair Filler

Doubox Juni 2015 Sexy Hair Keratin Hair Filler

Diese kleine Tube kenne ich bereits aus der Pinkbox Februar 2014. Es war damals kein Nachkaufprodukt für mich weil ich da kaum eine Wirkung feststellen konnte. Auch finde ich alleine macht das hier wenig Sinn denn es überall empfohlen das Produkt grundsätzlich in Kombination mit dem Sexyhair Reinvent Color Care Treatment anzuwenden, um eine optimale Wirksamkeit und Stabilität zu gewährleisten. Jetzt ist also die Doubox dran das Produkt vorzustellen …

Da sich einige, was ich jetzt gelesen habe, über die Anwendung des Produktes nicht ganz klar sind schreibe ich Euch mal wie ich das gemacht habe:

  1. Haare ganz normal waschen und danach das kleine Fläschchen mit dem Sexy Hair Keratin Hair Filler ins Haar einarbeiten bis es leer ist. Das soll nun etwas 5 Minuten einwirken und während es das tut kann man die Haare mit einem Kamm durchkämmen. So verteilt sich das Produkt auch noch besser.
  2. Danach benutzt man erst eine Haarkur. Die Empfehlung ist wie gesagt das Sexyhair Reinvent Color Care Treatment – da ich das aber nicht hatte musste eine Pflegekur von Guhl ran, die ich sonst auch verwende. Diese dann nochmals 5-10 Minuten einwirken lassen – idealerweise unter dem Handtuch oder (wer hat) unter einer Plastikhaube. Danach die Haarkur ausspülen.
  3. Jetzt die Haare wie gewohnt stylen.

Für mich konnte ich danach aber leider nichts besonderes feststellen. Die Haare verhalten sich wie sonst auch nach der Haarkur und das es nun noch mehr glänzt oder die Haare noch griffiger sind kann ich auch nicht sagen. Die 10ml kosten 9,99€ und das ist die Originalgröße! Es werden leider keine Angaben zur Häufigkeit der Verwendung gemacht – ich denke mal 1-2x im Monat. Wenn Ihr jedoch eh regelmäßig Haarkuren verwendet und vielleicht auch ein Haaröl benutzt dann bin ich der Meinung, dass man sich diese spezielle Haarpflege wirklich sparen kann.

Der Sexy Hair Keratin Hair Filler ist übrigens frei von Parabenen, Sulfaten, Seifen, Alkohol sowie Gluten und bietet einen erhöhtem UVA/UVB Schutz. Das reißt es dann letztlich aber auch nicht raus meiner Meinung nach. Übrigens war die unverbindliche Preisempfehlung über die Pinkbox für dieses Produkt 2014 noch 7,95€ (!)

Habt Ihr auch schon, vielleicht andere, Erfahrungen mit dem Produkt gemacht?

Originalgröße für ca. 9,99 € / 10 ml


LOQI Frutti Watermelon Tasche „Fold me“

LOQI Frutti Watermelon Tasche - Doubox Juni 2015

Ein Stofftasche 50×40 cm groß im Wassermelonendesign in der Doubox Juni 2015?! Cool! Ich stehe ja auf solche praktischen Dinge. Ich als, „McGywer“ der Handtaschenträgerinnen, habe fast immer alles dabei in meiner Tasche und meistens sind das eben Minivarianten, also z.B. ein Mini-Werkzeugset oder ein Nähset … man weiß schließlich nie …

Gerade wenn ich spontan was einkaufen will ist die Tasche super praktisch. Sie packt bis zu 20kg und was ich auch sehr gut finde sind die recht breiten Träger. Die kann man ruhig länger noch sehr angenehm tragen – ohne das man einschneidende Erlebnisse hat. (Die entsprechenden Abdrücke in der Hand kennt sicher jeder)

Das robuste Polyester Material ist besonders langlebig und wasserabweisend sowie OEKO-TEX zertifiziert. Es gibt die Tasche übrigens auch in Nicht-fruchtigen Motiven. Ich finde als Geschenkidee ist das durchaus auch interessant und ein guter Ansatz auch mal solche Produkte in der Doubox Juni 2015 vorzustellen.

Originalprodukt für ca. 10,00 €


Mein Fazit zur Doubox Juni 2015

Ich kann jetzt nicht sagen ich bin mit dem Inhalt der Doubox Juni 2015 unzufrieden – keinesfalls. Es war zwar für mich jetzt durchaus eine Art Dejavu Box – aber das ist okay. Besonders das Macadamia Haaröl, die Wassermelonentasche und der Nagellack (auch wenn das nicht 100% meine Farbe war) gefallen mir gut. Beim Sexy Hair Keratin Hair Filler bin ich in meiner Meinung nochmal bestärkt worden das dies nichts ist was ich haben muss und beim Nail Inc. Nagellack darin, dass man sich diesen ruhig als guten Lack merken kann.

Beim Peeling  – nun ja – damit hätte ich mich ohne das Mikroplastik bestimmt anfreunden können. Aber gerade beim Peeling schaue ich inzwischen genau hin. Hier können durchaus abbaubare Partikel verwendet werden, z.B. Mikropartikel aus Jojoba- und Rizinusöl.

Das Thema „Glanz“ konnte ich in der Box durchaus als roten Faden nachvollziehen und trotzdem waren die Produkte aus unterschiedlichen Produktgruppen, sodass eigentlich jeder etwas passenden hier bekommen haben sollte.

Am 24. Juni 2015 sollen übrigens die anderen Preisklassen der Doubox starten. Habt Ihr Euch schon überlegt ob Ihr dann auf eine teurere Variante von der Doubox wechselt oder schaut Ihr erst was da so drin ist bei anderen?

signatur-beangel

PS: Die Doubox hat eine eigenständige Webseite: www.doubox.de

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

8 Kommentare

  1. Hi BeAngel,

    Du bleibst Deiner Box wirklich treu, find ich gut. Auch wenn der Lack nicht direkt sommerlich ausschaut, gefällt er mir gut. Zu weißer oder rosa Kleidung sicher ein Hingucker, auch bei sonnigem Wetter. Lustig dass er zwischendrin matt und dann wieder glänzend wurde. Er wäre mein Highlight in dieser Box.

    Viele Grüße
    Marion

    1. Danke. Momentan sind sie aber nur noch an der einen Hand so lang – die andere ist mir vor ein paar Wochen an fast allen Fingern eingerissen, sodass ich da erstmal wieder eine Weile Kuren muss.

  2. Huhu, ich teile alle deine Meinungen zu den Produkten 🙂 Das Macadamia Öl duftet wirklich nicht so besonders, aber für die Spitzen (da halte ich es auch so wie du) kann man es sicher gut benutzen. Ach und super, dass du noch mal die Anwendung zum Sexy Hair Keratin Hair Filler erklärst! LG

    1. Gut zu wissen das ich da mit meiner Meinung nicht alleine bin. Ich glaube ja wirklich bei dem sexyhair Produkt das die anschliessende Haarkur hier den größten Effekt mit sich bringt.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.