Menü schließen
schauen Sie was wir machen

#FragBeAngel: Eignet sich Nagellackentferner, um zähflüssigen Nagellack zu verdünnen?

Die Frage der Woche (KW 34)

Kurz und knapp ist die neue Rubrik “Die Frage der Woche” in meinem Blog in der Euch Experten antworten auf die wichtigsten Beauty-Fragen geben. HEUTE: Eignet sich Nagellackentferner, um zähflüssigen Nagellack zu verdünnen?“

fragbeangel-beautyfragederwoche

Das sagen die Experten


Ginger Coners, Senior Director bei  R&D ASTOR – Nail Category
„Leider gibt es keine wirkliche Lösung für dieses Problem. Durch Hinzufügen von Nagellackentferner oder einem speziellen Verdünnungsmittel wird Nagellack zwar kurzzeitig wieder flüssiger, die Formulierung und Funktionalität auf lange Sicht jedoch zerstört.
Am besten sollte einfach versucht werden, dieses Problem zu verhindern – indem man die Nagellackfläschchen stets fest verschließt.“

Frank Schäberle, Artistic Director & Head of Global Training bei alessandro
„Zähflüssiger Nagellack lässt sich tatsächlich mit Nagellackentferner kurzfristig verdünnen. Allerdings kann dabei die falsche Menge oder der falsche Nagellackentferner, z.B. wenn noch Pflegestoffe enthalten sind, die Struktur, Konsistenz oder Deckkraft des Nagellacks so verändern, dass er nicht mehr zum Lackieren geeignet ist.“

Wie lautet die Expertenempfehlung Empfehlung, um zähflüssigen Nagellack zu verdünnen?
„Besser sind spezielle Nagellackverdünner geeignet. Davon reichen wenige Tropfen, um zähflüssigen Nagellack zu verdünnen.“

 

 Expertenquelle: beautypress.de

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

7 Kommentare

  1. Alle Lacke die ich vor ewigkeiten mal mit Entferner verdünnt hatte sind nach kurzer Zeit extremer und unverzeihlicher eingedickt als zuvor.
    Mit Verdünnern geschieht dies nicht, was mir ziemlich deutlich zeigt, was ‚besser‘ ist. Sparsam sollte man allemal damit sein, aber manchmal ist es eben unvermeidlich.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.