Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Wie stimme ich mein Make-up mit dem Nagellack ab?

Ein Gastbeitrag von eubecos.com

Schöne Hände und gepflegte Nägel können entzücken. Daher verwendet man Nagellack, um in Sachen Hände einen Akzent zu setzen. Doch wie gestaltet man den Nagellack passend zu dem Make-Up, das man aufträgt? Und welche Farbkombinationen schließen sich eigentlich komplett aus?

Im heutigen Gastbeitrag erklärt die Firma Eubecos exklusiv worauf Ihr achten müsst und wie Ihr den richtigen Nagellack zu Eurem MakeUp kreiert…

 

 

Den passenden Ton zum Make-Up finden

Viele Frauen haben bereits eine Farbfamilie, welcher sie angehören. Das bedeutet, dass die Kleidung meist in einer bestimmten Farbe gehalten wird, nur selten abweicht und stets nur eine oder mehrere Nuancen von der eigentlichen Hauptfarbe unterscheidet. Dieses Schema findet sich nicht nur im Kleiderschrank wieder, sondern auch unter den Schminkutensilien. Das Make-up wird meist in Tönen derselben Farbfamilie gehalten.

Gerade diese Einstellung macht es sehr leicht, den richtigen Ton des Nagellackes zu wählen. Schließlich gibt es zu jeder Farbfamilie eine Komplementärfarbe, welche sich sehr gut miteinander ergänzen. Zum braunen Farbspektrum passt zum Beispiel die Familie der Rottöne gut, zu Schwarztönen harmonieren etwas hellere Tone.

 

Welche Farben sind am wichtigsten zu wählen?

Bei einem kompletten Make-up kommt es bei der Wahl des Nagellacks besonders auf die Farbe der Lippen und der Wangen an. Der verwendete Lippenstift sollte stets mit dem Nagellack harmonieren, deswegen gilt: Kein knalliger Lippenstift kombiniert mit einem hellen, auffälligen Nagellack. Auch die Farbe des Rouges sollte gut mit dem des Lackes zusammenpassen, denn ein helles Rouge harmoniert besser mit einem dunklen Nagellack.

Eine grandiose Idee, den Nagellack richtig in Szene zu setzen ist, die Farbe des Lidstriches nicht nur auf den Augen aufzutragen, sondern auch auf den Nägeln. Man kann viel ausprobieren und auch mal Regeln brechen. Gerade so entstehen dann sehr kreative Varianten.

Verschiedene Produkte, die einen wunderbaren Auftritt der Hände und Nägel garantieren, gibt es beispielsweise auf www.eubecos.de.

 

 


Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von www.eubecos.de.

 

Achtet Ihr darauf dass MakeUp und Nagellack zueinander passen? Oder wählt Ihr lieber ganz willkürlich aus?

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

  1. Diese Kombination von Lippenstift zu Nagellack gefällt mir, wobei die Trendfarben heutzutage wieder pfiffig knallig sind. Dabei ist es egal ob zu hellen Lippen ein Nudeton oder ein Neonlack genutzt wird.. ‚:)

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.