Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Healthy Nails Glasnagelfeile Professional

Die Unterschiede von Normal- zu Profiqualität

Wenn ich bei Nagelfeilen bisher auf etwas geschworen habe dann waren es Mineralnagelfeilen. Die Alternative zur Mineralfeile für mich wäre nur noch die Glasnagelfeile, doch hier konnte mich (bisher) kein Modell richtig nicht überzeugen. Ich probierte eine von Essie, verschiedene NoNames und mehrere aus dem Profi NailArt Versand. Leider waren alle Glasnagelfeilen nicht das was ich mir unter einer Feile vorstelle. Sie feilten oft nur sehr sehr bescheiden und dann waren sie nach 2-3 Mal benutzen auch nicht mehr so stark in der Feilwirkung, selbst wenn man sie reinigte.

Ich hatte mich damals bereits von der Benutzung einer Glasnagelfeile längst verabschiedet …

… leider kannte ich zu dem Zeitpunkt die Healthy Nails Glasnagelfeile noch nicht!

Healthy Nails Glasnagelfeile

Healthy Nails Glasnagelfeile – Die Professionelle 

Wenn es Euch ähnlich geht und Ihr Euch fragt: Was bringt so eine Glasnagelfeile überhaupt, sowas hatte ich schon und die feilt gar nicht richtig!“ Ich erspare Euch jetzt kurzerhand weitere Sucherei: Es gibt tatsächlich eine Glasnagelfeile die es wesentlich besser macht und trotzdem eine reine, 100% Glasnagelfeile ist.

Healthy Nails Glasnagelfeile

Verpackung & Maße

Die Healthy Nails Glasnagelfeile kommt in einem Plastik-Gehäuse. Dort ist sie immer praktisch und vor allem bruchsicher verstaut. Natürlich sollte man sie darin auch nicht unbedingt fallen lassen, Glas bleibt Glas, aber in der Handtasche passiert ihr damit nichts, auch wenn ich herumkrame. Der Deckel sitzt auch sehr gut und geht nicht gleich beim ersten Rütteln ab.

Die Größe der Glasnagelfeile finde ich in Ordnung – sie ist schön lang sodass man auch bequem feilen kann. Insgesamt misst die Glasnagelfeile 135 x 11.5 x 2mm. Das Gehäuse ist ein klein wenig größer – die Feile hat darin noch ein klein bisschen Spiel.

Healthy Nails Glasnagelfeile

Wie feilt man eigentlich richtig?

Lange und starke Fingernägel zu bekommen ist nicht unmöglich. Ich hatte noch mit 25 überhaupt keine langen Fingernägel und meine Nagelspitzen waren brüchig, splitterten und alles andere als stark. Der erste Schritt ist immer die richtige Nagelpflege – und dazu gehört auch eine gewisse Feiltechnik.

Das ist auch der grund warum sich eine Nagelfeile aus Metall in meiner Fingernagelroutine nicht mehr vorkommt. Diese sind viel zu grob, reiben die Nageloberfläche auf und gehören, wenn man wirklich gesunde und lange Fingernägel haben will, schlichtweg in den Müll. Die Alternativen dazu sind z.B. eine Mineralnagelfeile oder eine Glasnagelfeile. Das, in Kombination mit der richtigen Feiltechnik, sorgt für versiegelte Nagelspitzen und das widerrum verhindert splittern oder einreissen. Zudem verhindert eine versiegelte Nagelspitze das Wasser in den Nagel eindringen kann und ihn so weich werden lässt.

Die richtige Feiltechnik ist wie folgt: Immer nur in eine Richtung! Man feilt vom Nagelrand zur Nagelmitte hin. Absolutes NoGo ist wild hin und her zu feilen.

Ansonsten gilt: Wer seine Fingernägel kürzen will sollte sie abfeilen – nicht schneiden und brüchige Fingernägel öfters mit einem Pflegenden Nagelöl oder -creme behandeln. Ich benutze hier gerne die Burts bees Nagelhaut Creme. Danach kann man auch die Nagelhaut sehr einfach mit einem Rosenholzstäbchen behutsam zurückschieben.

Healthy Nails Glasnagelfeile

Feilwirkung

Im Vergleich mit anderen Modellen ist diese Glasnagelfeile wirklich die Beste die ich je hatte. Vor allem die Feilwirkung ist enorm, was ich bei einer Glasnagelfeile so niemals erwartet hätte. Auch nach der dritten, vierten, fünften Benutzung feilt sie immernoch 1A und selbst bei meinen recht starken Fingernägeln macht sie munter weiter.

Man kennt das ja von anderen Glasnagelfeilen, wenn der Feilstaub in der Feile hängt verliert sich auch die Feilwirkung immer weiter. Auch das ist mit der Healthy Nails Glasnagelfeile nicht der Fall. Wer die Feile ab und zu unter klarem Wasser reinigt hat wirklich sehr lange Freude daren. Der Hersteller gibt an, dass die Glasnagelfeile auch nach zehn Jahren noch wie am ersten Tag funktioniert. Bis ich Euch aber das bestätigen kann muss ich nur noch ein paar Jährchen weiterfeilen 😉

Diesen qualitativen Unterschied erreicht Healthy Nails bei der Herstellung. Im Vergleich zu den preiswerten Glasnagelfeilen erhält die Healthy Nails Glasnagelfeile Professional  eine extra Härtung bei der Herstellung. Dies verhindert das sie abnutzt und erhöht die Stabilität.

Healthy Nails Glasnagelfeile

Perfekt versiegelte Nagelspitzen

Besonders gut gefällt mir dieses feine, sehr saubere feilen. Ein paar Striche genügen und man kann erfühlen das die Nagelspitze sofort perfekt glatt ist. Man spürt keinerlei Ecken oder etwas raues. Die Kante wird bestens versiegelt. Ich kann damit sogar meine Fingernägel kürzen – und je nachdem wie kurz ist das schon eine Menge Feilarbeit – auch da macht sie nicht schlapp.

Healthy Nails Glasnagelfeile

Preis & Erhältlichkeit

Derzeit ist diese Glasnagelfeile über Amazon zu beziehen und kostet dort dann 16,99 € pro Stück.
Es gibt auch eine offizielle Webseite (in EN!), mit ein paar weitergehenden Infos zur Marke und den Social Links.

Healthy Nails Glasnagelfeile

Mein Fazit

Die Glasnagelfeile ist defintiv eine Empfehlung und ich bleibe dabei, sie ist auch die beste Glasnagelfeile die ich jemals hatte. Sie schont nicht nur meine Fingernägel sondern versiegelt auch die Nagelspitzen richtig gut und verhindert so brüchige oder gespaltene Nägel. Die Feilwirkung ist für eine Glasnagelfeile enorm und wenn jemand eine gute Glasnagelfeile sucht dann sollte er diese hier unbedingt in die engere Auswahl nehmen.

Ich finde das die  Healthy Nails Glasnagelfeile Professional durchaus die Investition wert ist und sich auch langfristig, durch die positive Wirkung, bezahlt macht. Deshalb bekommt sie von mir auch 5 von 5 Flügeln:

                           

signatur-beangel

Einen weiteren Bericht findet Ihr auch auf: www.angelinaswelt.blogspot.de und bei www.saralackiert.blogspot.de

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

  1. Ich bin bei Feilen immer ziemlich skeptisch und habe zigtausend Feilen in allen möglichen Variationen, auch Glasfeilen, bei mir rumliegen.
    Habe brüchige splitternde Nägel und dachte immer, es läge am zu häufigen Lackieren/Ablackieren.
    Bis ich auf eine Empfehlung hin diese Glasfeile bestellt habe. Was soll ich sagen. Feilt man hin und her bringt auch diese nicht viel.
    Aber feilt man wirklich immer nur in eine Richtung so wie Du beschreibst,
    scheinen die Nagelspitzen tatsächlich besser versiegelt zu werden und können endlich wachsen; ohne zu Splittern und zu brechen.
    Diese Feiltechnik ist zwar etwas aufwändiger, aber .. ich hatte schon seit langem nicht mehr so lange Nägel 😀
    Ich kann Deine Empfehlung daher nur unterstreichen. Hier lohnt sich die Investition!
    LG

    1. Danke Liz – ich habe anfangs auch etwas gebraucht um mich im Feilverhalten umzustellen. Inzwischen ist es Routine und ich feile schon gsnz automatisch nur in eine Richtung.

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.